WINTERSONATE – 李偉

Li Wei
WINTERSONATE

Auf der leeren Flur voller Schnee
stapft ein schwarzer Bär
mit einer Geige.

Vor der Nacht
muss er den dunklen Wald erreichen.
Er schaut in den Himmel,

der Schnee
hört nicht auf.
Er schaut seine Geige an.

Ungeschickt
stapft er vorwärts,
es schneit auf seinen Kopf
und auf sein Rückenfell.

Im dunklen Wald
schneit es auch,
aber die Zuhörer
mit ihren Pelzmützen

sind alle schon da.
Still warten sie,
unter jedem Baum voller Schnee
sind die Plätze besetzt.

Februar 2018
Übersetzt von MW im Februar 2018

Advertisements

标签: , , , , , , , , , , , , ,

发表评论

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com 徽标

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  更改 )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  更改 )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  更改 )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  更改 )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d 博主赞过: