WÄR NACHHER NICHTS GEWESEN – 王小龙 Wang Xiaolong

Wang Xiaolong
WÄR NACHHER NICHTS GEWESEN

Unterm Arm eine alte Strohmatte
treib ich mich auf der Straße herum,
breite die Matte unter einem Baum aus,
oder gegenüber neben dem Fabrikstor.
Nach Mitternacht, überhaupt kein Wind,
der Boden ist überall brennheiß,
sogar ein Sandhaufen,
untertags ist der Sand feucht,
in der Nacht dampft er vor Hitze.
Weiß nicht warum
ich mich erinnere an diese Nächte.
Ich stolper mit der alten Matte
zur Tür heraus, such einen Platz
wo ich schlafen kann.
Vielleicht will ich sagen,
früher wars auch so heiß,
wenn jemand sagt, das Klima wird wärmer,
glaub ichs nicht unbedingt.
In Wirklichkeit bedeutet diese Nacht überhaupt nichts,
vielleicht kann ich nur sagen
ein Menschenleben
wär einfach uninteressant,
wär nachher nichts gewesen
was im Gedächtnis bleibt.

August 2020
Übersetzt von MW im Dezember 2020

新世纪诗典作品联展#王小龙#(6.0)

 

 

 

标签: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

发表评论

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com 徽标

您正在使用您的 WordPress.com 账号评论。 注销 /  更改 )

Google photo

您正在使用您的 Google 账号评论。 注销 /  更改 )

Twitter picture

您正在使用您的 Twitter 账号评论。 注销 /  更改 )

Facebook photo

您正在使用您的 Facebook 账号评论。 注销 /  更改 )

Connecting to %s

这个站点使用 Akismet 来减少垃圾评论。了解你的评论数据如何被处理


%d 博主赞过: