Posts Tagged ‘君儿’

PODIUM Chinanummer!24.5. Literaturhaus Wien 杂志发布会:中国新文学维也纳朗诵会

五月 16, 2018

PODIUM Heftpräsentation “China” (Click here for details!)

Do, 24.05.2018, 19.00 Uhr

Texte von Li Jingrui 李静睿, Qiao Ye 乔叶, Xi Chuan 西川 und vielen NPC 新诗典 – AutorInnen (siehe unten).

Übersetzungen von Marc Hermann, Julia Buddeberg, Cornelia Travnicek (Erzählungen) und Martin Winter (Gedichte: 新世纪诗典 -NPC)

Im Herbst erscheint bei fabrik.transit in Wien eine zweisprachige 新世纪诗典 NPC -Anthologie.

NPC steht für New Poetry Canon, eigentlich New Century Poetry Canon, 新世纪诗典. Abgekürzt als NPC. NPC steht sonst für National People’s Congress, also der Nationale Volkskongress, Chinas Parlament, das allerdings nur einmal im Jahr im März zwei Wochen lang zusammentritt. Seit 2011 wird von Yi Sha 伊沙 im NPC-新世纪诗典 jeden Tag ein Gedicht vorgestellt, in mehreren chinesischen sozialen Medien zugleich. Oft wird ein einziges Gedicht schon in den ersten zwei Tagen zehntausende Male angeklickt, kommentiert und weitergeleitet. Ein nationaler Poesiekongress.

AAA (3A) 三个A, geb. in den 70er Jahren in Laibin, Provinz Guangxi. Dichter, Schriftsteller, Herausgeber. Erhielt 2015 den Li-Bai-Förderpreis.  An Qi 安琪, eigentl. Huang Jiangpin, geb. im Februar 1969 in Zhangzhou, Provinz Fujian. Dichterin, Schriftstellerin, Herausgeberin. Lebt in Peking. A Wu 阿吾, “Dichter und Denker”. 1965 in Chongqing geboren. 1988 Mag. phil. Journalist und Redakteur bei Tageszeitungen, 1994 bis 2005 beim TCL-Konzern. Bei Dao 北岛, eigentl. Zhao Zhenkai. Geb. am 2.8. 1949 in Peking. Gründete Ende 1978 mit Mang Ke die Zeitschrift Jintian (Heute), zur Zeit der Demokratie-Mauer in Peking. Nach dem Massaker von 1989  im Exil. Seit 2007 Professor in Hongkong. Cai Xiyin 蔡喜印, geboren 1966, Hochschulabschluss 1989. Lebt in Hefei, Prov. Anhui. Büroangestellter. Poesieliebhaber über 50. Caiwong Namjack 才旺南杰, männlich, kommt aus Naqu in Tibet. Chun Sue 椿树, geb. 1983 in Beijing, stammt aus Shandong. Nach dem Welterfolg ihres Romans “Beijing Doll” war sie auf dem Cover von Time Magazine. Lebt mit Mann und Kind in Berlin. Eryue Lan 二月蓝, weibl., 1967 in Chongqing geboren. Lokale Regierungsbeamtin. Veröffentlicht seit 1989 in Zeitungen, Zeitschriften etc. Gao Ge 高歌, männl., eigentl. Zhang Chao, im Juni 1980 geb. in Tengzhou, Prov. Shandong. Gehört zum Kreis um die Zeitschrift “Kui” 葵 (‘Sonnenblume’) in Tianjin. Geng Zhankun 耿占坤, geb. im Chaidar-Becken in Qinghai, aufgewachsen in der nordwestlichen Hochebene, stammt aus Zhezhou in Henan. Lebt als Schriftsteller und Verleger in Qinghai. Huang Hai 黄海, geb in den 70er Jahren. Veröffentlichte Essays, Kurzgeschichten, Erzählungen und Gedichte. Lyrik-Preise und Auszeichnungen. Lebt in Xi’an. Huang Xiang 黄翔, geb. 1941 in Guidong, Prov. Hunan. Dichter und Kalligraph, führender Repräsentant der Guizhou-Schule. Ab 1978 Aktionen an der Demokratiemauer in Peking. Immer wieder inhaftiert, lebt seit 1995 im Exil in den USA. Huzi 虎子, eigentl. Zhou Haitao. 1962 geb. in Henan, lebt in Zhengzhou. Zuerst Soldat, später Regierungsbeamter. Publizierte Gedichte in Zeitschriften und Anthologien. Jian Tianping 简天平, weiblich, Angestellte in Beijing. Jiang Erman 姜二嫚, weibl., geb. am 26.12.2007 in Shenzhen. Jiang Xinhe 姜馨贺, weibl., geb. am 31.5.2003 in Shenzhen. Betreibt mit ihrer kleinen Schwester Jiang Erman zusammen eine Internet-Plattform für ab 2000 geborene AutorInnen. Jiang Xuefeng 蒋雪峰, männlich, geb. 1965 in Jiangyou, Provinz Sichuan. Lebt dort. Leitet den örtlichen Schriftstellerverband.  Jun Er 君儿, geb. 1968 im Dorf Yunjiazhuang im Kreis Baochi unter der Stadt Tianjin. Reporterin. Mitarbeit bei der Poesiezeitschrift Kui (Sonnenblume). Lebt in Tianjin. Li Liuyang 李柳楊, weibl., geb. 1994 in Anhui. Schreibt Gedichte und Erzählungen, Veröffentlichungen in vielen Zeitschriften. Mitarbeit in und Betreiberin von Internet-Plattformen. Lebt in Peking. Li Qi 李琦, 1956 geb. in Harbin. Wurde als Jugendliche aufs Land geschickt, später Universitätslehrkraft und Redakteurin. Veröffentlicht seit 1977. Erhielt den Lu-Xun-Literaturpreis, den Ai-Qing-Lyrikpreis etc. Li Xiaoxi 李小溪 (Shanghai), weibl, geb. am 28.7.2008. Li Xunyang 李勋阳, geb. 1980 in Danfeng, Prov. Shaanxi. Lebt in Lijiang, Prov. Yunnan. Lyriker und Erzähler. Liu Chang 刘昶, geb. im Juli 1965 in Yudu, Provinz Jiangxi. Lebt in Zhuhai.Bauer, Arbeiter, Journalist, Angestellter. “Schreibt Gedichte und sucht nach einem Wert seiner Existenz.” Mo Shanghua 陌上花, weibl., geb. in den 1970er Jahren in Xinxian, Prov. Henan. Lebt in Huizhou, Prov. Guangdong. Qin Yuangu 秦原姑, eigentl. Qin Yuanyuan, 1989 in Lantian, Provinz Shaanxi geboren. Aspirantin an der Xi’an International Studies University. Kunstpreis der Baoshang-Bank in der Kategorie Lyrik. Qizi 起子, geb. 1974, eigentl. Huang Shunliang.Veröffentlichte in Zeitschriften und Anthologien, sowie den Gedichtband “Weiche Zunge”. Sa Dmar Grags Pa 沙冒智化, Tibeter. Freiberufler und Schriftsteller. Schreibt auf Tibetisch und Chinesisch. Geboren in den 80er Jahren in Gansu, lebt in Lhasa. Shen Haobo 沈浩波, geb. 1976 in Taixing, Provinz Jiangsu. 1999 Studienabschluss an der Beijing Normal University. Dichter, Schriftsteller, Verleger. Song Yu 宋雨, weiblich, geb. in den 80er Jahren, kommt aus Altay in Xinjiang. Gehört zur muslimischen Volksgruppe der Hui. “Wohnt in Gebieten, wo keine Pakete zugestellt werden.” Tu Ya 图雅, geboren 1964, lebt in Tianjin. Bekanntestes Gedicht: “Mutter ist in meinem Bauch”. Wang Qingrang 王清让, männlich, geboren im August 1976. Wohnt in Xinxiang, Provinz Henan. Xi Wa 西娃, weibl., 1972 geb. in Jiangyou, Provinz Sichuan. Teilweise tibetische Familie. Erhielt den Li-Bai-Preis in Gold, Silber und Bronze. Xiang Lianzi 湘莲子, weibl., eigentl. Xiao Gonglian, geb. im Februar 1963 in Hengyang, Prov. Hunan. Lebt in Humen, Provinz Guangzhou. Psychotherapeutin in Krankenhäusern. Xie Xiaodan 谢小丹, weiblich, geb. 1991. Xing Hao 邢昊 kommt aus Xiangtan, Provinz Shanxi. Schreibt und veröffentlicht seit den 80er Jahren. “Die Umgangssprache ist ein guter Löffel, um damit einigen Leuten den alten Grind aus ihren Ohren zu kratzen.” Xu Lizhi 许立志, geb. 18.7.1990, gest. 30.9.2014 (Suizid). Geboren in einem Dorf nahe Jieyang, Provinz Guangdong. Arbeitsmigrant bei Foxconn in Shenzhen, Dichter und Blogger. Yang Yan 杨艳, geboren im Oktober 1982 im Kreis Yourong, Provinz Fujian. Lebt in Ningde. Statistikerin. “Poesie ist meine Religion.” Yi Sha 伊沙, eigentl. Wu Wenjian. Geb. 1966 in Chengdu, seit 1968 in Xi’an. 1989 Studienabschluss an der Beijing Normal University. Veröffentlichungen seit den 80er Jahren, über 100 Bücher. Unterrichtet an der Xi’an International Studies University. Yu Zhen 余榛, weiblich, lebt in der Provinz Guangdong. Redakteurin der Zeitschrift “Huiyang Arts & Literature “. Mitglied des Schriftstellerverbandes von Huizhou. Zeng Rulong 曾入龙, geb, 1994 in Anshun, Provinz Guizhou. Gehört zur Volksgruppe der Buyi. Zhao Siyun 赵思运, geb. 1967. Professor an mehreren Universitäten. In der Jury für Literaturpreise in Südchina und Hongkong. Zheng Xiaoqiong 郑小琼, geb. 1980 in Nanchong, Prov. Sichuan. Ab 2001 Arbeitsmigrantin in Dongguan, Prov. Guangdong. Heute Redakteurin in Guangzhou. Zhou Tongkuan 周统宽, männl., gehört zur Volksgruppe der Zhuang. Geb. 1966 im Kreis Rong’an in Liuzhou, Prov. Guangxi. Vize-Chefredakteur der Zeitschrift “Spatzen” (Maque) in Guangxi.

Advertisements

VON EINEM BERÜHMTEN INTELLEKTUELLEN POETEN – 君儿

五月 11, 2018

Jun Er
XUEFENG SPRICHT VON EINEM BERÜHMTEN INTELLEKTUELLEN POETEN

man trinkt tee im teehaus
er bestellt bier

als das bier kommt
nippt er und sagt es sei schlecht

sie eilen schnell in ein anderes hotel
er nippt wieder

fragt
gibts hier frische mädchen

Übersetzt von MW im Mai 2018

MIT EINER FLASCHE BIER INS BÜRO – 君兒

二月 12, 2018

Jun Er
MIT EINER FLASCHE TSINGTAO INS BÜRO

in der früh nehm ich eine kiste tsingtao-bier
vom sechsten stock hinunter zum entsorgen
unten komm ich erst drauf
drinnen ist eine flasche noch ungeöffnet
während ich überleg schwappt das bier hin und her
wegwerfen widerspricht den gebräuchen
der arbeiterschaft
nicht wegwerfen, soll ich mit einer flasche bier ins büro gehen
lieber noch einmal überlegen
und dann doch brav mit einer flasche der preisgekrönten marke
den arbeitsweg antreten

Übersetzt von MW im Februar 2018

 

《带着一瓶青岛啤酒上班》

作者:君儿

早上抱着一箱青岛啤酒
下六楼,去扔
已经出手才发现
箱底还有一瓶没启封的
酒液晃动,还要不要呢
扔了不符合劳动人民的习惯
不扔,难道我要带一瓶酒上班
思考了几秒钟
我还是乖乖拎起这瓶中奖啤酒
踏上上班的路途

LEUCHTSPUR 3:NEUE CHINESISCHE LITERATUR

十一月 12, 2017

Leuchtspur 2017
Alltagsleben
Neue chinesische Literatur

路灯 2017:日常生活

Kurzgeschichten und Gedichte von

Jia Pingwa 贾平凹
Qiu Huadong 邱华栋
Shao Li 邵丽
Yao E’mei 姚鄂梅
Zhang Chu 张楚
Ai Ma 艾玛
Yu Yishuang 于一爽

Xi Wa 西娃
Tang Guo 唐果
Jun Er 君儿

Leuchtspur 2017
Alltagsleben

Neue chinesische Literatur.
Foreign Languages Press, Peking 2017.

Lieferbar
€ 15,00
Bestellen

18,5 x 26 cm, Broschur
200 Seiten
ISBN 978-7-119-11058-5

 

 

 

QIGONG MASTER – 君兒

九月 20, 2017


Jun Er
QIGONG MASTER

I was about to graduate from college
when my roommate took me
to a mysterious Qigong master.
At first he stared at my roommate
and saw a Gate of Heavenly Peace.
You will go to Beijing, he said,
and that became true.
Then he gazed at me
and went on to say,
you will go to a town by the sea,
move close to the waves and you will get fortune.
You will marry a worker,
he will listen to you.
That was in 1991.
At first I was sent to a watch factory
in the middle of Tianjin.
Three years on, at the end of 1994,
I came to the development zone,
a salt field hemmed in by the sea;
and married a worker from the same factory.

Translated by MW, September 2017

FREIMACHEN – 君儿

五月 17, 2017

Jun Er
FREIMACHEN

ich sag meinem sohn lass dir die sonne auf den rücken scheinen
sie saugt dunkle materie aus deinem körper
er sagt du bist 24 stunden
auf dummheitsmodus

Übersetzt von MW am Muttertag 2017

CHRISTIANS IN HOSPITAL – 君儿

四月 28, 2016

Jun Er neu

Jun Er
THREE CHRISTIANS VISIT A FRIEND IN HOSPITAL

Gathered round the bed,
they are praying.
Each one in turn,
all different too.

Then they are singing,
they sing the same tune,
the words seem to match.
At the end they say amen.

Their friend and brother
has Parkinson’s disease.
He sits on the white linen,
keeps shaking and shaking his head.

Tr. MW, 2016

Jun Er Parkinson

WASHING MY FEET IN THE PACIFIC – 君儿

二月 9, 2016

Jun Er

Jun Er
WASHING MY FEET IN THE PACIFIC

the green waters of the pacific
are washing the palms of my feet
girls who have breasts and have male organs
are sleeping nearby
my country is two hours by plane
my home is in a polluted part north by the sea
every drop of water is precious there
the pacific, a mirror
the pacific is me

January 2016
Tr. MW, Feb. 2016

jun er pacific

ACCIDENT – 君儿

一月 7, 2016

Jun_Er_pic

Jun Er
ACCIDENT

I hear
one year
one month
one day
one
mo-
ment
when
a small bird in flight
and a HARMONY bullet train
hit each other
glass “blossomed in shards” at the front of the train
they did an emergency stop for 20 minutes
the bird’s blood, according to passengers
splattered all over the shattered glass
in a beautiful pattern

Tr. MW, January 2016

Jun_Er_Accident

1980s – 君儿

九月 10, 2015

Jun Er pigsty

Jun Er
1980s

that year
I was buried
under a pigsty that collapsed suddenly
actually it was one wall
of the pigsty
father saved me
I remember my face
grew a layer of ugly pimples
did not go away for a long time
from then on I knew the taste
of being buried alive
oh! yes
the hogs were all fine

Tr. MW, Sept. 2015

Jun Er
1980er Jahre

ich werde begraben
der schweinestall stürzt auf einmal ein
eigentlich nur eine wand vom schweinestall
mein vater rettet mich
ich erinnere mich, mein gesicht
bekommt eine schicht mit häßlichen pusteln
die gehen lange nicht weg
seither weiß ich wie es sich anfühlt
lebendig begraben zu sein
oh! genau
den schweinen ist überhaupt nichts passiert

Übersetzt von MW im Sept. 2015

Jun Er Foto August 2015

SPIRIT ROAD – 伊沙 Yi Sha

七月 4, 2015

Yi Sha
SPIRIT ROAD

at the Eastern Tombs
they have a Spirit Road
when our lady guide
told us this path
was for calling the spirits
all of us poets
everyone diverted their feet
no matter which camp
intellectual or earthy
of the Third Generation
or the ones In Between
those with something to say
and those without
anyone who touched on the road by mistake
thought he stepped on a mine
and jumped back to the side
the road of the spirits
no trace of the living
no footprints at all

2005
Tr. MW, 2015

Yi Sha STRASSE DER SEELEN

《东陵有条灵魂之路》

在东陵
有一条灵魂之路
当导游小姐
告诉我们
它作招魂之用时
所有诗人的脚
都小心翼翼地
回避开它
不论民间的
还是知识分子的
不论第三代的
还是中间代的
不论有话要说的
还是无话可说的
偶有不慎踩踏者
也都触雷一般
缩回脚来
灵魂之路
没有足印
没有人迹

2005

RAT-NOTES: 君儿 Jun Er

十一月 16, 2014

RAT-NOTES

Jun Er
RAT-NOTES

the money my mother gave to me and my brother
that was never enough
she hid in the wood stack in the store room
after a while she thought of looking
rats had bitten three bills
into weird crescent shapes
I took them into the city
to the bank
the bank attendant let me tape them
when I taped half a bill together
he gave me half of the money
300 yuan in rat-notes
became a new bill of 100 yuan
I held it up to the sun
it was real, a brand new portrait
of the great man

Tr. MW, Nov. 2014


%d 博主赞过: