Posts Tagged ‘徐江’

ODD JOBS: WHEN I WAS 24 – 徐江 Xu Jiang

9月 16, 2021

Xu Jiang
ODD JOBS: WHEN I WAS 24

I saw a small monkey
escape from its cage
on Monkey Mountain
by climbing big trees.
He walked for a while
on the perimeter wall,
looking back to the cage.
He saw no other monkeys following,
so he returned
the same way.

Translated by MW, 9/15/21

新世纪诗典作品联展#徐江#(33.0)

 

伊沙推荐语:猴子是最接近人的低等动物,猴子的动物性最接近于人性,所以本诗貌似是在写动物性,实则是在深刻地揭露人性,当获9月下半月亚军。

新世纪诗典11,NPC9月17日,3819首,1205人。第33个徐江(天津)日

庞琼珍读《新世纪诗典》徐江《杂事诗•24岁时的记忆》:一首让人读完沉思的妙绝的杰作,经过30年的岁月沉淀写出。绝大多数生物包括人和猴子的特性都是群居和从众,这也是现实和环境的残酷所逼。那只可爱的猴子有了一个难得的契机,溜出了笼子,获得了向往的珍贵的自由。可是,它势单力孤啊,落单的恐惧和笼外生存的未知,让它又顺原路回到笼子。这首诗以极朴素的语汇所披露的残酷性,让人深思。这正是诗歌的迷人之处,可以写成万字长篇科学论文,但诗的开放性却让读者自己去完成,千人千读千解千得。

黎雪梅读《新世纪诗典》之徐江《杂事诗.二十四岁时的记忆》:一只机灵的小猴,好不容易逃脱了人类的笼子,可还没等我们替它”久在樊笼里,复得返自然。”的举动喝彩呢,结果不知它是因为受不了独自在外的寂寞无聊,还是习惯了在笼子里衣来伸手饭来张口的好日子,竟然“就又顺着原路/回去了”,简直让人大跌眼镜。不光是这只猴子,在我们的周围又有多少人在关键时刻也做出了如这猴一样的选择,猴性即人性,在这些动物的身上我们能更多地看到人类自身的影子,那隐藏在诗歌语言背后的强大的诗意,只有通过读者的阅读自己去体悟,正是“此中有真意,欲辨已忘言”。

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

马金山|读徐江的诗《杂事诗·24岁时的记忆》的十一条:
1、诗人的信仰就是诗,而诗就是诗人的一切;
2、简约是古代诗歌的魅力,甚至是艺术,而在现代诗歌之中,则更是瑰宝;
3、徐江,1967年出生。1991年创办《葵》。曾五获新世纪诗典李白诗歌奖。著有《黄昏前说起天才》《徐江的诗》《花火》《杂事诗》《四季杂事》《雾中杂事》《杂事与花火》《我斜视》《哀歌·金别针》(与侯马合著)《现代诗物语》《这就是诗》《启蒙年代的秋千》等二十多种;
4、徐江是一位资深的写作者,且是一位对文学有着深厚的个人特点和严谨态度的人,而正是这些,才构成了一位当代重要而又受人尊重的诗人、诗评家;
5、徐江的诗,在平实的语言深处,饱含着丰富的生活和思想观念,不仅如此,还在事物的现场,凸显生命的轮廓和人性的光辉;
6、回到本诗,由笼子里的猴子溜出笼外的一系列场景,在一个往返的回转里,道出了暗含其中的深意,并由此揭露出人性的本貌,读来让人回味悠长;
7、诗中的内容,是以记忆中的画面,进行了在场性的还原和呈现,并由此带来了巨大的视觉效应和内心激荡;
8、尤其是结尾部分,鲜活的场景,既是神来之笔,还是现实的残酷与升华,充斥着五味杂陈的气息;
9、除此之外,此诗还揭透出幽默和诙谐的哲学思考,即真正的自由到底是怎样的,在简洁而朴素的语言里,生动地再现了这个问题;
10、本诗给予诗人的启示:“让文字自己说话,自己去生发想象,比直白的表达更加深刻”;
11、人性之诗,哲学之诗,批判之诗。

黄平子读徐江《杂事诗·24岁的记忆》

——《新世纪诗典》3819

杂事诗·24岁时的记忆

徐江

我曾经看到过一只小猴
从猴山的笼子
顺着几颗大树
溜到了笼外
在不远的围墙边儿
走了一会儿
它回头看着笼子的方向
没有其他猴跟过来
就又顺着原路
回去了

黄平子读诗:这首诗的题目告诉读者,这是一首回忆之诗。徐江生于1967年,24岁就是1991年。“我曾经看到过一只小猴/从猴山的笼子/顺着几颗大树/溜到了笼外”,这是写小猴子出逃。从“顺”、“溜”等字看,小猴子的这次出逃好像是无意的行为。“在不远的围墙边儿/走了一会儿”,这是笼外。笼外的世界好像也没有什么特别。“它回头看着笼子的方向/没有其他猴跟过来/就又顺着原路/回去了”,笼外如果有什么特别的话,就是没有猴子。没有同伴的世界多寂寞啊,这才是最主要的!笼子算什么!

2021年9月16日20点30分

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

 

 

 

 

 

TRIVIALITIES: LONG AND SHORT 徐江 Xu Jiang

5月 3, 2021

Xu Jiang
TRIVIALITIES: LONG AND SHORT

The France I used to like has disappeared,
Paris is thronged with people from places
very far away from the outskirts of Gaul.
The America I used to love
has gone back into the movies.
Many people who live there now are villains from fiction,
Robert Penn Warren, William Styron, Faulkner and Steinbeck.
Hemingway characters have been condensed into fairytales.
And those bumpkins ridiculed by Thomas Wolfe,
they would like to hold the world by its throat as a matter of course.
I am thinking of Ellery Queen, Bogart, Jack Nicholson
and all sorts of Pacino,
standing between shadows and light, DeNiro people.
I am not sure whether the lives
described by the great Annie Proulx and Ring Lardner
have really existed.
If it really was like that,
then Philip Roth and Salinger, those two masters,
they didn’t have it any easier than Bernard Malamud or myself.
The Britain I liked and also hated,
the world of Dickens, Hardy, Emily Brontë, Evelyn Waugh,
also the world of Guy Maddin.
Chaplin and Hitchcock, they came from England,
no matter if they thought of it as their grandmother‘s home or whatever,
that kind of world is gone, no-one can go back to it.
Italy, of Umberto Saba’s bitter poetry,
of Tornatore’s splendor,
Fellini’s ghosts and deities,
a world has gone under but another world has not risen.
Poor Barcelona, poor Spain,
aside from Messi, what else can you make me think of?
The bullets shot at Lorca?
Thick smoke covers Cervantes and Unamuno.
But you are singing, saying what does this have to do with you?
As you go north, farther north, everywhere north in the world
you’ll run into people drinking forever.
They are crawling out of Ibsen, Hamsun, Dostoyevski’s White Nights,
Crawling all the way till today until half of what Solzhenitsyn described is gone.
I really don’t know if this is a good thing or not.
Neither Tolstoy nor Maupassant nor the wisdom of Martin du Gard can advise me.
Old Hesse stares into the distance with his Steppenwolf eyes and doesn’t speak.
At this time everyone can understand a little why Stefan Zweig and Richard Strauss broke down.
Bukowski didn’t care about any of this, he drank a bottle and went on writing.
Pasternak screwed up his horse face and stared at a row of trees in the snow.
Wandering souls drive their chariots, circling and circling,
soundlessly crushing expectations and fear;
crushing Nietzsche and Stephen Hawking, actually
all of this can be seen to belong to Stephen King.
But it’s ok,
just be glad it’s still ok,
food is eaten, television’s turned on.
Ineffective dreams are about to start,
about to start again.
You will wake up, we will wake up,
from utter sadness, wake up to enter
indefinite nights, poisoned days.
Yes, everything definitely indefinite.
Let us clear away this forest,
let us see the distance in the past.
Not so we can see the past,
but so we can see once more
the distance we longed for.

Translated by MW on May 2nd, 2021

新世纪诗典作品联展#徐江#(32.0)

伊沙推荐:徐氏现代感怀赋体诗,是徐江在一首决胜争奖时惯用的杀手锏,确实能够展示一名诗人的综合修养与实力,但在我的评判中并非次次都奏效,取决于真知灼见与书生义气所占比例之多寡,当然是前者百分比越高就越好。本诗不算高也不算低,所以入典推荐但不染指荣誉,好在作者新近刚获李白诗歌奖新世纪中国十大诗人奖并继续保持满额。

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

况禹点评《新诗典》徐江《杂事诗·长短调》:本诗的缘起当然是横行全球的新冠疫情,主题则是这一疫情下文明的崩溃与混乱,以及人所应持有的正确反应。属于作者当下题材的作品中,最重要的主题之一。

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

黎雪梅读《新世纪诗典》之徐江《杂事诗.长短调:》这是一首关于疫情的诗歌,在诗中你能感受到各种秩序的混乱,无论欧洲还是美洲;你还能遇见很多熟悉的作家及诗人的名字,仿佛跨越时空,他们都站在你的面前,与你探讨自由、正义和死亡等有关人类存在最基本的问题,也许每个人的观点不同,但人们还是看见了远方的曙光,这正是人类的希望所在。

黄开兵:密集恐惧症——抄了两个多小时!孩子都快看完两部电影了。推荐词部分特意用了朱墨书写,避免因为密集而难以辨别。视觉效果不错!

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

黄平子读徐江《杂事诗·长短调》

——《新世纪诗典》3682

黄平子读诗:百度了一下“长短调”,由于该词涉及到音乐、摄影等知识,徐江老师又将其运用到诗里,我还是搞不大明白。不懂不装懂,这是我的读诗原则。猜一下:该诗叫长短调,大约是前后两节写了不同的内容,用了不同的手法吧。从“我喜欢的法国消失了”到“所有这些你也都可以看成是斯蒂芬·金”是诗的第一小节。诗人从法国开始,先后写到美国、英国、意大利、巴萨罗那、西班牙、北方、更北方、全世界所有的北方。诗人通过追忆那些逝去的大师们,最终发出感慨:“一个世界沉没了可另一个世界并没有升起来”。从“不过还好”到“我们过去向往的远方”是诗的第二小节。诗人由回忆回到现实:“你将醒来我们将醒来/从确切的悲伤中醒来”。过去很美好,现在不尽人意,不过将来肯定会更好。徐江不是悲观论者,这一点,诗写得很清楚:“不是为了看到过去/而是为了重新看一看/我们过去向往的远方”。第一小节偏叙事,第二小节偏议论。从百度关于长短调的定义来看,第一小节应该属于短调,第二小节属于长调。不知道有没有搞错。好几个诗人都说这是一首疫情诗。我觉得不是。《长短调》缅怀的是逝去的大师和过去璀璨的文明:“那样的世界今天的人现在都回不去了”。

2021年5月2日21记47分

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

马金山|读徐江的诗《杂事诗·长短调》的十一条:
1、文字燃烧思想,现实成就诗史;
2、当代性,即先锋性。活出文明,诗写人生;
3、徐江,毕业于北京师范大学中文系。1991年创办《葵》。著有诗集《黄昏前说起天才》《徐江的诗》《花火》《雾》《杂事诗》《我斜视》、诗学论著《这就是诗》《现代诗物语》等二十余种。主持编选《1991年以来的中国诗歌》《给孩子们的诗》。五次荣获新世纪诗典“李白诗歌奖”。曾获首届亚洲诗人奖、《世界诗人》2006年度国际最佳诗人;
4、徐江的诗,尤其是短制系列作品,是极其少有的值得我整理打印出来一读再读的,其作品给我最多的意义在于丰富与智慧,并且文字的言外之意,何等绚烂、精彩;
5、《杂事诗》系列,对于诗人徐江来说,应该是尤为重要的,不仅如此,对于新世纪的诗坛来说,何偿不是一部重要的作品呢,既有个人化的印记,还有时代的呼吸与脉搏,庞大而丰富;
6、本诗写作的背景,毫不回避的是现实与疫情,不只如此,还有个体的情感与生活,除此之外,还有审视的眼光和内在的格局,均对世界物象的触感具有智性的广度与深度;
7、诗里行间,不仅有细小的颗粒,还有辽阔的世界性建构,在纹理细腻的情感排列中,既有清晰的空间,还有现代的文明,锋利而又鲜活;
8、浓厚与庞杂,是这个世界的秩序,还是我读这首史诗的深切感受,几乎每一节,都是芬芳,都是灿烂与文明,这是很多作品所不具备的,而此诗有,想要的一切;
9、未来可期,这是本诗给予我提供的精神价值,传递健康积极的生活态度与思想观念,也是此诗给予的力量;
10、本诗给予诗人的启示:“伟大的诗,源于伟大的时代,而这个时代,何尝不是伟大的历史时期呢”;
11、时代之诗,文化之诗,文明史记。

DIVERSE DINGE: GRUSZ – 徐江 Xu Jiang

1月 1, 2021

Xu Jiang
DIVERSE DINGE: GRUSZ

Gute Nacht!Alle Trauer eines Tages,
Bäume lassen den Kopf hängen,
der kühle Herbst ist im Anmarsch.

Gute Nacht! Alle Trauer eines Jahres,
das Virus wütet weiter,
der kühle Herbst ist noch unterwegs.

Gute Nacht! Alle Scherben im ganzen Tunnel,
Menschen, die sie im Mund hatten, sind weg,
neugierige Leute kommen und kosten,
zu zweit und zu dritt.

Gute Nacht! Alle ferneren, helleren, hoffnungsfroheren Blätter mit Zeichen,
Gedichtmanuskripte, Banknoten der Zeit,
Verstorbene Seelen, eine Schicht auf der anderen,
ihr Turm reicht auf den Mond, sie steigen auf einer Regenleiter.

Gute Nacht! Gelbes Gold der Muttersprache,
keine Zeiten, nein, nur das Gold,
goldene Zeiten hat es nie gegeben,
das heißt aber nicht, dass nie welche kommen.

Gute Nacht! Die verdrehten Schatten der Becher in unseren Händen,
verdrehte Schatten des Rauchs, der Stimmen, der Musik,
verdrehte Schatten eines ganzen Lebens,
aufgetürmt werden sie neues Leben, fremd und vertraut.

Gute Nacht! Alles in Gute Nacht
wird Guten Morgen in der guten Nacht,
eine Verrücktheit geht nach der anderen.
Kommt! Die Nacht ist es wert, verrückter zu werden,

und sie wird nur verrückter.

Übersetzt von MW am 31. Dezember 2020

新世纪诗典作品联展#徐江#(31.0)

况禹点评《新诗典》徐江《杂事诗•安》:感谢主持人把2020年收官这一荣誉时段给了本诗。与此同时,回顾一年的岁月,心情却越发凝重。本诗的直接灵感起始于八月那段晦暗的日子,先是听到任洪渊老师去世的噩耗,后又因为一次书房意外,倒是锁骨受伤。再联系从去冬一直到今年疫情给全球所带来的诡异恐慌,对时代、艺术和生命,又有了新的所感。可以说,它是生命和岁月再一次的赐予,我只是谦卑地把它记录了下来。

 

 

REGEN – 徐江 Xu Jiang

9月 3, 2020

Xu Jiang
REGEN

Ich will diesen Regen beenden.
Ich will mein Beenden
beenden.
Der Regen will mein Beenden
nicht beenden.
Der Regen beendet sich selber,
um meine eitle Idee zu beenden.
Aber ich kann über ihn schreiben,
da kann er nichts machen.
Er kann kein einziges Zeichen schreiben,
immer dasselbe.
Der Regen seufzt,
zieht weiter
und hinterlässt Abendrot.

Übersetzt von MW im September 2020

 

HIMMELSFRAGE – 徐江

4月 7, 2020

Xu Jiang
HIMMELSFRAGE

An einem bestimmten Tag in der Zukunft
bei der Eröffnung der Olympiade
wird es dann ein Team geben
mit einer Fahne hoch in der Luft
und einem N95 Mundschutz darauf?

Übersetzt von MW im April 2020

STUDIEN: POESIE – 徐江

12月 3, 2019

Xu Jiang
STUDIEN: POESIE

Ohne Poesie wären wir nur ein Patient nach dem anderen in einem Spitalzimmer.

Oder auf dem Gang, im Wartezimmer, in einer Schlange, einer nach dem anderen.

Oder draußen auf freiem Feld, im Theater, in Autos in verschlungenen Straßen, auf dem Markt, im Bürogebäude, beschäftigt, transportiert auf der Rolltreppe der Zeit, in Wartezimmer, einer nach dem anderen.

Übersetzt von Martin Winter im Dezember 2019

 

 

 

ENDGAME right around May 4th in Vienna, Trebic, Beijing, Tianjin, Xi’an and so on.

5月 5, 2019

AVENGER’S ENDGAME

I am seeing Endgame,
thinking of Třebíč.
“It all ends here.”
We were in Třebíč
when the last Harry Potter came out.
We saw it in Czech in 3D
in the town’s only theatre.
Třebíč is very well preserved.
It’s a real town like so many
with a real Jewish cemetery.
They had a motorcycle convention
when we were in town in 2011.
Maybe the Travellers’ Inn is still there
by the bridge.

MW May 2019

Rich Polk/Getty Images

 

 

 

Martin Winter
ENDGAME

I really love Iron Man.
He lives in a garbage can
with his wife the Black Widow.
They don’t wait for Godot,
they take notes from Ant-Man
and travel into the past quantum realm
to thwart the Big Evil.
Thor gets a beer belly from
thinking about this.

MW May 5th, 2019

 

 

Xu Jiang
THIS YEAR, TODAY

To keep a distance from fashion
I refuse to talk of May 4th.

May 2019
Translated by MW, May 2019

 

今年,今天|徐江

为了和时尚保持距离
我拒绝谈论五·四

 

Xu Jiang
ART TALK:FLASHING SKILLS

In literature,
honesty without being wooden
is hardest,
just like in life.

April 2019
Translated by MW, May 2019

 

艺谭·炫技|徐江

对文学来讲
老实而不木
最难
和活着一样

君儿读诗 | 2019年4月好诗选

君儿读诗 | 2019年4月好诗选

 

May4th

Mateusz Grochocki/Getty Images

 

Frederic J. Brown/ Agence France-Presse — Getty Images

 

 

 

 

 

WELTMEISTERSCHAFT – 徐江

6月 19, 2018

Xu Jiang
WELTMEISTERSCHAFT

auf meinem balkon
sitzt ein fußball
ganz still
seit ich mich zuerst am bein verletzt hab
sitzt er und schaut
aber er hat mich noch nie angelacht

Übersetzt von MW im Juni 2018

SCHLAF – 徐江

4月 3, 2017

Xu Jiang
SCHLAF

ich bin eingeschlafen
draußen im freien
tanzt lautlos der mond
und streichelt sich selbst

Übersetzt von MW im April 2017

6 SHORT POEMS FROM CHINA – 6 GEDICHTE AUS CHINA

12月 2, 2016

Autohintern

Cai Xiyin
TRANSPORT REFORM

After the public transport reform,
our leader has no company car.
To save money,
he takes out a public transport card.
His first day on the bus:
shows his card unasked,
goes to sit down.
“Read your card!”,
says the driver.
Our leader reads it out loud:
“Beijing City Public Transport Card!”
Driver points to the card reader, shouts:
“Read it here!”
Leader returns to the machine by the door,
his voice loud and clear:
“Beijing City Public Transport Card!!”

Tr. MW, Nov. 2016

 

 

Cai Xiyin
KARTEN LESEN

Nach der staatlichen Wagenreform
hat unser Chef keinen Dienstwagen mehr.
Um Geld zu sparen,
nimmt er sich eine Verkehrskarte.
Dann fährt er zum ersten mal mit dem Bus,
zeigt von selbst seine Karte,
geht zu den Sitzen.
Der Fahrer sagt:
“Karte lesen!”
Er nimmt brav die Karte und liest:
“Pekinger Verkehrsbetriebe!”
Der Fahrer zeigt auf das Lesegerät
und brüllt ihn an:
“Hier lesen!”
Unser Chef geht zurück zum Gerät an der Tür,
liest laut und deutlich:
“Pekinger Verkehrsbetriebe!”

29. November 2016
Übersetzt von MW am 30. November 2016

 

《车改》
蔡喜印

公车改革后
领导没了专车
为省钱
去办了张交通卡
那天是他首次坐公交
主动亮过卡
便向座位走去
司机说
“读卡!”
他拿着交通卡认真读起来
“北京市公共交通卡”
司机指着刷卡器
冲他喊道
“在这读!”
他又回到车门附近的读卡器旁
大声读起来
“北京市公共交通卡”

2016/11

(From the author’s WeChat account)

15284827_10154058636666304_2069418977078293953_n

Xu Jiang
PRAYER

let us come together
and press remote controls in our hands
to make all the fighter jets on the planet
change into dragonflies

Tr. MW, 2016

From a WeChat column presented by Shen Haobo:

http://mp.weixin.qq.com/s/qNtAHFKSewE0I9AH9MJGCA

 

Xu Jiang
LASSET UNS BETEN

lasset uns alle zusammen
mit fernbedienungen in unsern händen
die kampfflugzeuge auf diesem planeten
in libellen verwandeln

Übersetzt von MW im November 2016

Aus einem WeChat-Programm von Shen Haobo:

http://mp.weixin.qq.com/s/qNtAHFKSewE0I9AH9MJGCA

xu-jiang-640

Yan Li
“- 10“

zum thema kulturrevolution
gab es grosse konferenzen
dann kleine tagungen
dann unterhaltungen mit ein paar menschen
dann erinnerung in schweigen
erinnerung wurde zu einsamen zeichen
schriftzeichen wurden zu ziffern
1966-1976

= – 10, sagt die enkelin vom alten xiao

 

Übersetzt von MW im November 2016

Zuerst präsentiert auf Weibo und WeChat in Yi Sha’s NPC 新世纪诗典.

yan-li-14

 

3A
DICHTER DES ZORNS

opa wurde als grundbesitzer bezeichnet.
papa konnte nicht heiraten,
obwohl er schon ziemlich alt war.
im zorn hat er deshalb
mit opa gebrochen
und meine mutter hat mich geboren.

 

Übersetzt von MW im November 2016

Zuerst präsentiert auf Weibo und WeChat in Yi Sha’s NPC 新世纪诗典.

3a

Li Cha
AH!

wenn ich will, dass mein mann etwas tut
sag ich am satzende “ah”.
zum beispiel
setz teewasser auf, ah!
trag den müll raus, ah!
dreh den fernseher ab, ah!
aber wenn er etwas von mir will
macht er das nie

 

Übersetzt von MW im November 2016

Zuerst präsentiert auf Weibo und WeChat in Yi Sha’s NPC 新世纪诗典.

li-cha

li-cha-6

Zhu Jian
MÄRZ

pfirsichblüten
aus tokio
fallen
wie blut
in nanjing

 

Übersetzt von MW, 2016

Zuerst präsentiert auf Weibo und WeChat in Yi Sha’s NPC 新世纪诗典.

zhujianmarch

STANDING IN LINE – 徐江

9月 18, 2016

xu_jiang18

Xu Jiang
STANDING IN LINE

Born in the 1960s
we all have this experience
waiting in a long line
at the grain store in autumn
with buckets and baskets
to be able to buy sweet potatoes
sold according to population.

Two or three columns in a long line
almost every column
will have a classmate of yours
but while you’re waiting in line
some people won’t talk anymore
they just stand there in silence
as if they had never known you.

Tr. MW, September 2016

xu_jiang_anstellen

Stockholm Dreaming China

9月 6, 2016

艾喜說得真好。難忘的兩三天一場夢。我講了天津詩人徐江《想象IMAGINE》一首,還有伊沙的《梦》,並且伊沙和徐江各種詩歌平台夢想。都是非常具体的、民间的、日常生活的東西。謝謝朋友們!多谢意大利汉学国际联邦!谢谢斯德哥尔摩大学漢學系以及遠遠從新西兰、澳洲等等來参加的学者!

小说 XIAOSHUO 小說

800px-veterinc3a4rhc3b6gskolan_2011aEarlier this month, I attended the conference Exploring the China Dream at Stockholm University – glorious good fun including more  inspiring and informative presentations than I can mention here, so just a few samples:

At the panel on film and visual culture chaired by eminent organizer Elena Pollacchi, Prof. Paola Voci introduced us to different types of virtual soft power with hilarious and scary examples of short internet films like this one (》低头人生《 about what can happen to people who live with their heads glued to small screens).

Prof. Irmy Schweiger chaired my panel on dreams in literature, in which Martin Winter (who is much quicker on the keyboard than I am and has already blogged about it here and  here) read us a poem by Xu Jiang and talked about his translations of Yi Sha’s dream inspired poetry. It reminded me of Jack Kerouac’s Book of…

View original post 161 剩余字数

YI SHA 伊沙:梦 (45、47) DREAMS #45, 47

8月 26, 2016

Yi Sha doest

Yi Sha
DREAM #45

I pick up my son
we walk home from school
all the way talking about
a little bear
maybe it’s that boy upstairs
Little Bear is his name
now we are already
at our home
I take out my key
to unlock the metal door
it’s pitch black inside
but there is a sound!
my son shouts:
“Who are you? Man or bear?”
he shouts so loud,
that little noise
gets louder too!
I push my son
away from the door
I rush in like an arrow
leap into the kitchen
stretch out both arms
grab two vegetable knives
from the rack by the sink
they gleam in the dark
I am very glad
I had them sharpened
two days ago

2012
Tr. MW, 2016

 

Yi Sha
TRAUM 45

ich hol meinen sohn ab
wir gehn heim von der schule
reden die ganze zeit
von einem bären
vielleicht ist es der bub
der über uns wohnt
sein name ist kleiner bär
auf einmal sind wir
an unserer tür
ich nehm den schlüssel
sperr die metalltür auf
drinnen ist es pechschwarz
und es kommt ein geräusch!
mein sohn ruft laut:
“wer ist da? mensch oder bär?”
das leise geräusch
wird jetzt viel lauter
ich schieb mein kind
raus aus der tür
stürm selbst pfeilgeschwind
in die küche
streck beide hände aus
find im regal neben der spüle
zwei gemüsemesser
die glänzen im finstern
ich bin noch sehr froh
sie sind frisch geschliffen

2012
Übersetzt von MW im Juli 2016

 

梦(45) 

伊沙

 

接儿子
放学回家
回家路上
我们一直在谈论
一头小熊
抑或是我家楼上
住的那个名叫
小熊的男孩
不知不觉间
来到家门口
我掏出钥匙
将铁门打开
里面一片漆黑
竟有一丝响动
儿子大喝一声:
“谁?是人是熊?”
他这一喊
那点响动
更加大了
我一把将他
推出门外
自己则一个箭步
跃进厨房
双手同时
向前一伸
便从水池边的刀架上
操起了两把菜刀
在黑暗中明晃晃的
我心中还在暗自庆幸
幸亏前两天刚刚磨过

2012

 

Yi Sha
DREAM #47

From the end of a long corridor
in a Chinese courtyard
two gentlemen walking up slowly.
The older one with the grimy beard,
he is my idol from when I was young.
The younger one with the smooth chin
is my favorite active soccer player.
Maradonna and Messi
have arrived in fornt of me,
so I tell them:
“You have to win!
You must come out on top!
You must hold the World Cup!
If you guys are eliminated
our whole goddamn TV
will never stop playing
‘Don’t cry for me, Argentina’,
like it was your Memorial Day!”
Two soccer kings
look speechless at me.
Who is this impertinent Chinese fan?

2012
Tr. MW, 2016

 

Yi Sha
TRAUM 47

in einem alten chinesischen hof:
aus einem ganz langen korridor
kommen mir langsam zwei herren entgegen
der alte herr mit dem speckigen bart
ist mein idol aus meiner jugend.
der junge herr mit glattem kinn
ist für mich der beste aktive fussballer.
maradonna und messi
sind vor mir angekommen.
ich sag den beiden herren
“ihr müsst unbedingt gewinnen!
ihr müsst weltmeister werden
und den pokal hochhalten!
denn wenn ihr ausscheidet
spielen sie bei uns im ganzen fernsehen
den ganzen tag ‘don’t cry for me, argentina’,
als wär es der trauertag eurer nation!”
die beiden fußballkönige
schauen mich ratlos an
was will dieser aufdringliche
chinesische fan?

2012
Übersetzt von MW im Juli 2016

 

梦(47)

伊沙

 

在一处中式庭院
长长的甬道尽头
缓缓走来两位爷
胡子拉渣的大爷
是我青春年少时的偶像
下巴光滑的小爷
是我最喜爱的现役球员
马拉多纳和梅西
来到近前时
我对二位道:
“你们一定要赢
力争赢到底
举起世界杯
如果你们出局了
俺们这旮瘩的电视电台
就会没完没了地播放那首歌
《阿根廷,不要为我哭泣》
整得跟贵国的国殇日似的”
新老两位球王
一脸茫然望着我
这个自作多情多管闲事的的中国球迷

2012

 

Yi Sha 伊沙 (Xi’an) and Xu Jiang 徐江 (Tianjin): Independent avantgarde poetry since 2000 and notions of dream in collective and individual ventures of texts, performances and publications

 

Yi Sha: DREAMS
(#1-50, from 2011-2012) 

 

TRANSLATING YI SHA (2014)

Yi Sha Zigarette

Xu Jiang 640

IMAGINE – 徐江詩四首 Four Poems by Xu Jiang

7月 25, 2016

XU JIANG

Xu Jiang
FOG

steps in the fog are like an army entering a town in a movie.
fog has the remains of poetry: cows walk through wet open country, as well as love that’s the same and that is different.
fog makes dew drops on your bicycle seat.
roosters crow through the fog; fog means frost, brief morning silence in a town in another province, bad feelings.
fog makes a few murky things become clear by the day: standing for punishment when I was small; a football penalty that wasn’t given; street corner grimaces made by our nation.
fog has no vocal cords, no mobile phones, fog is growing.
fog swallows my lonely face behind the curtains; friend, you only hear my relaxed normal voice.
if you want to cry now, don’t cry.
because fog will be lifted from this piece of land!

Tr. MW, 2016

《雾》

雾里的脚步有点像电影里军队开进小城
雾里也有诗的遗骸:有关牛在湿漉漉的原野上走,以及一些雷同和另类的爱情
雾在你的自行车座上滴了几滴露水
雾里有鸡叫,有肃杀,有外省城市早晨短暂的沉默,有坏心情
雾让一些模糊的事情日渐清晰起来,比如小时一次罚站,足球场上的一次漏判,国家在街角处扮过的几个鬼脸
雾没有声带.没有手机.雾大起来
雾把窗帘后我孤独的脸遮没,朋友你只听到了我放松平常的声音
如果这时你想哭,但你还是不要哭
因为雾在这片土地上,会散的

 

Xu Jiang
HOG TEARS

heard hogs cry out, saw how they run
and eating meat, I’ve never seen
hog tears

one weeks ago, market on Fourth
cooked meat on a counter
something glistening
walked closer, saw a pig’s head
two streaks of ice out of the eyes

you could see through them
they did not look like frozen tears
after all the face was cooked white
and still the ice running like tears

at that time the street lights
god, they were dim
not as bright as
a star in a glimpse above my head
and I see hog tears running at night

and I am not
a vegetarian
the moment I walked over
I thought
maybe there is something wrong

Tr. MW, 2016

 

《猪泪》

听过猪叫,见过猪跑
也吃肉,我没有见过
猪泪

一周前,在四号路市场
看见卖熟食的桌案上
有什么东西闪光
走近才知道,一个猪头
眼眶下有两道冰痕

它们透明着
一点不像冻住的泪水
也怪,熟得发白的猪脸
冰痕像泪水流淌

那时路灯
天哪,路灯是那么暗
甚至比不上
一瞥间我头顶的星星
夜晚,我看见猪泪流淌

而我不是
一个素食主义者
那一瞬,我走了过去
我想
也许有什么出了错

 

Xu Jiang
FREEDOM

she is the hardest
walked through our language for eighty years
she grew old
tears washing her clothes every day
wiping windows, chairs and tables

sometimes she remembers
youth, making love with blood and fire
rough hands leave fingerprints on her skin
thick dirty sperm wiped away
she stays the same

sometimes I meet her on paper
I get a headache
how she drags her feet. she was beauty incarnate
and I am incapable as a poet
to soberly realize my grief

freedom, where is she?
you ask me
I show you the light that remains reflected in towers
tears on leaves of grass by the road
one dragonfly of our times
tells you
this is how we meet in our dreams

Tr. MW, 2016

 

《自由》

她是最难的
在汉语里走了八十年
她老了
每天  泪水清洗她的衣裙
为她擦净窗子  桌椅

有时她会想起
那与血和火做爱的青春
脏手一只只在肌肤上留下了指纹
粘稠肮脏的精液干去
她还是她

我有时在纸上碰到她
我头疼
她那么蹒跚地走着  曾经天生丽质
而我却无能为力
清醒地意识到作为诗人的悲哀

自由在哪儿呵
你问我
我指给你看高楼窗上反射的余晖
路旁草叶上的泪水
这个时代的一只蜻蜓
并告诉你
这是你我相聚在梦中

 

Xu Jiang
IMAGINE

imagine there’s no heaven
it’s easy if you try

imagine they had not thrown out everything
first aim, firm belief, freshness
before this summer before that spring

imagine good times no dusk is falling
I am in you all the time

imagine bear cubs smiling
dolphins deeps in the sea nestling with mothers
a blacksmith learns to forge shackles, one rainy day

imagine a cup
clean and dirty within a glance

imagine hell
even if there’s no hell in your heart, think about it
bells of judgement strike in one moment

take away every high note in a choir
wipe water stains on every mirror

muddy tears are washing us clean
I say we’re not the only ones.
raise your hands, move your feet
time and space will be as one.

you can choose not to enter these lines
it’s easy if you try

but I hear how you cry in your heart
which is not at all different from mine
so I say let’s believe in imagination

in a kindness that streaks through the night
for a perfect world will appear in front of our eyes

Tr. MW, 2016

 

《想象(IMAGINE)》

想象没有天堂
如果你试的话这会很容易

想象他们没丢掉一切
初衷  坚信  新鲜
在这个夏天或那个春天之前

想象美好时光从不趋于微黯
我一直在你里面

想象小熊微笑
海豚在深海依偎母亲
想象铁匠学会打造镣铐的那个雨天

想象杯子
清澈与肮脏一念之间

想象地狱
尽管它在你心里没有  但想想
想想审判铃突起的某个瞬间

拿掉所有合唱里的高音
擦掉每一只镜片上的水渍

浑浊的泪让我们干净
我也说这从不是孤立无援
举手投足  时空浩瀚

你可以选择不加入这个行列
如果试  这会很容易

但你心底的哭泣我能听见
它和我的并无不同
所以我说还是相信想象吧

相信夜幕下奔跑的善良
因为完美的世界终会出现在你我眼前

Xu Jiang 640

Xu Jiang
NEBEL

schritte im nebel fast wie soldaten im film in eine kleinstadt eindringen
reste von gedichten im nebel: etwas von rindern die auf einer triefenden ebene wandern,
ein bisschen donner und andersartige liebe
nebel macht tautropfen auf deinem fahrradsitz
hahnenschreie im nebel, tote zeit, vorläufig schweigen am morgen in einer stadt einer andern provinz und schlechte stimmungen
nebel macht vage sachen jeden tag deutlicher, zum beispiel strafe stehen als kind, eine fehlentscheidung auf einem fussballfeld, gesichter die das land schneidet auf straßenecken
nebel hat keine stimmbänder. hat auch kein handy. nebel wird stärker
nebel schluckt mein gesicht allein hinterm fenster, du als mein freund hörst mich normal und entspannt
wenn du dann weinen willst, wein doch nicht, nebel wird sich verziehen von diesem stück land

1999
Übersetzt von MW, 2016

 

Xu Jiang
SCHWEINETRÄNEN

hab schweine schreien gehört, schweine rennen gesehen
esse fleisch und hab doch nie gesehen
dass schweine weinen

vor einer woche, am straßenmarkt nummer vier
hat auf dem stand für gare speisen
etwas geblinkt
von der nähe erst hab ich gewusst
das war eis in zwei spuren am schweinekopf

sie waren durchsichtig
überhaupt nicht wie gefrorene tränen
auch komisch, ganz gar und hell ist das gesicht
und spuren wie rinnende tränen
die straßenlampe
gott, das straßenlicht ist so finster
nicht so hell sogar wie
in der minute die sterne über mir
in der nacht seh ich schweinetränen rinnen

und ich bin nicht einmal
ein vegetarier
in dem moment geh ich hin
denk mir
vielleicht ist irgendwas falsch

Übersetzt von MW, 2016

 

Xu Jiang
FREIHEIT

sie ist am schwersten
achtzig jahre in der chinesischen sprache
sie ist alt geworden
täglich tränen waschen ihr das gewand
putzen ihr fenster tische und stühle

manchmal fällt ihr die jugend ein
liebe machen mit feuer und blut
schmutzige hände auf der haut nacheinander
dreckig dickliches sperma trocknet
sie ist noch sie

manchmal treff ich sie auf papier
ich krieg kopfweh
so wie sie humpelt sie war die schönheit selbst
und ich kann nichts tun
ich merk es ist traurig ein dichter zu sein

wo ist freiheit
du fragst mich
ich zeig dir den glanz von den fenstern von hohen häusern
tränenperlen auf halmen am straßenrand
eine libelle in dieser zeit
sag ich dir
hier finden wir zusammen im traum

Übersetzt von MW, 2016

 

Xu Jiang 《想象(IMAGINE)》
STELL DIR VOR – IMAGINE

imagine there’s no heaven
it’s easy if you try

stell dir vor sie hätten nicht alles weggeworfen
ursprüngliche ziele festen glauben frische
vor diesem sommer vor jenem frühling

stell dir vor schöne zeit ohne dunkelheit
ich wär immer in dir

stell dir vor bärchen lächeln
delphine kuscheln sich an ihre mütter im meer
den regentag an dem der schmied
lernt wie man fesseln macht

becher
klar und durchsichtig, trüb

imagine hell
obschon in dir keine hölle sei denk dir
das urteil den augenblick die glocke läutet

nimm die hohen stimmen aus jedem chor
wisch wasserspuren von jedem spiegel

schmierige tränen machen uns sauber
so etwas sagt jemand auch nicht allein
in jeder regung durch zeit und raum

you can choose not to be part of it
it’s easy if you try

aber ich hör das weinen in deinem herzen
es ist gar nicht anders als meins
also glauben wir doch an unsere gedanken

an eine güte die rennt durch die nacht
für den einen tag vor unseren augen

Übersetzt von MW, 2016

Callgraphy by Chen Shih-hsian

Callgraphy by Chen Shih-hsian

SIEGESTAG – 徐江

9月 9, 2015

Xu Jiang salutiert
Xu Jiang
SIEGESTAG

es ist der erste tag
der siegesferien
aufgeweckt hat mich kein hubschrauber
kein vogelruf nach dem regen nach pulverrauch
nur ein traum der immer wiederkehrt
nach einer zeit

in meinem traum geh ich oft zu der kreuzung
der harbinstraße
mit der xinhua-gasse
stöber in einem antiquariat das es nicht gibt
dieses mal
schnapp ich mir
einen band mit picasso

3. September 2015

Picasso der Sieger


%d 博主赞过: