Posts Tagged ‘王清让’

DIE FLUT STEIGT SO SCHNELL – 王清让 Wang Qingrang

10月 23, 2021

Wang Qingrang
DIE FLUT STEIGT SO SCHNELL

Steh auf in der Früh,
vor der Haustür
fang ich einen Fisch,
werf ihn ins Aquarium.
Am Nachmittag
schwimmt er stolz
zurück auf die Straße.

Übersetzt von MW im Oktober 2021

 

新世纪诗典11,NPC10月24日,3856首,1212人。第7个王清让(河南)日

《新诗典》小档案:王清让,男,1976年8月生。在《人民文学》《诗刊》《诗潮》《绿风》《汉诗》《读诗》等偶有发表,有诗歌收入《新世纪诗典》《当代传世诗歌三百首》《中国先锋诗歌年鉴》《中国口语诗年鉴》等多种选本。已出版诗集《那年》。现居河南新乡。

伊沙推荐:这是一位中原诗人对河南水灾的反映,这是一位当代诗人社会责任感与艺术责任感的双重体现(大疫之年这应该得以加强而不是减弱),这是洪水之上的事实的诗意。

况禹点评《新诗典》王清让《洪水涨得也太快了》:肆虐了一年多的新冠疫情,让人被迫“忽略”了一些同样夺人性命的灾变,洪水便是其中之一。难得诗可以记下那些惨痛的瞬间——当然,这种记录最好还是通过诗歌特有的思维。

晏非跟读《新世纪诗典》| 2021.10.23人诗人王清让《洪水涨得也太快了》
确实,洪水涨得也太快了,先是涨过家门口,很快着又涨过家里的鱼缸,逮住的鱼得而复失,这水真够狠的,诗题呼之而出,准稳地把整首诗托举起来,形成了事实的诗意。本诗不过六行,却细节逼真高清,把大的洪水写得动静如此之小,令人赞叹。以轻松甚至有些俏皮乐观的口吻说出了人在洪水面前的无助与无奈,构成冰山一角,折射出洪水背后更加沉重复杂的现实,发人深省。从上古至今,洪水作为一个古老话题,也是世界级的话题,给人类带来的冲击一言难尽,原因在于水是生命之源,人离不开水,又常常为水所困。随着时代发展,人们愈加认识到,水不仅仅是自然问题,也是复杂的社会问题,人与水的关系,城市与水的关系,土地与水的关系,往往既亲切又锋利,既温情又冰冷。从视觉上看,我甚至觉得这句横躺的诗题就像那尾大摇大摆地游回大街的鱼!为鱼高兴,不过也别为鱼高兴的太早上了,它只是游到了大街上,并未游回大河,命运难测。那么人呢,洪水中的人呢,河南诗人王清让没有多说,我们也能从中感受到很多,唯愿苦难退去,阳光普照。

​读王清让《洪水涨得也太快了》|雪也

诗人何为?诗人要有爱心,要有悲悯之心,要关注现实,要讴歌,要赞美,要批评,要鞭挞,要嘲讽。诗人可写小诗,可写一己情感和思想,可悲秋叹月。诗人可写大诗,关注国家社稷和黎民百姓。河南大水,来得突然,来得猛烈。既是天灾,也有人祸。不少诗人,都拿起笔,写出了内心的焦虑和惶恐。也有人认为,面对如此惨象,诗人怎忍心书写?那诗人不写,又能何为?既然书写,就有不同的写法。网络媒体平台,可看到很多。河南诗人王清让的这首诗歌,就独出机杼,很有自己的特色。标题,就是口语化,并有自己的感情色彩,一个“也”字,流露出作者的担心和不安。诗歌共六行,按时间,可分为两层。前三行,有人物,有地点,有事件,但缺少时间。从第四句来看,前面发生的时间,应是早晨或上午。水很大,所以作者在家门口,就逮到一条鱼。水涨得很快,下午鱼就从鱼缸游回了大街。大摇大摆,说明鱼很从容,说明水涨的也足够快足够大。另外,大摇大摆一词,我认为,还是有一定的影射。鱼的自由自在,反衬着人们悲苦的水深火热生活。这首诗,就是写了洪水中一条鱼的故事。切口很小,几乎没有任何感情色彩,但诗人的家国情怀寄寓其中。

 

 

1942 – 王清让 Wang Qingrang

7月 1, 2021

Wang Qingrang 王清让
1942

Ein japanischer Soldat
hat einen Kohlenzug requiriert.
Er liegt auf der Lokomotive
mit einem schweren Maschinengewehr,
kreuz und quer durch die Zentralebene,
als wär das Land menschenleer.

Übersetzt von MW am 1. Juli 2021

新世纪诗典作品联展#王清让#(6.0)

伊沙推荐:今明两天,两位中原诗人,将以两首编年诗,向其伟大的同乡杜甫的"诗史"传统致敬!今天这一首,本来要放在七七事变纪念日推荐,只是为了保障即将亮相的"女性诗小辑"的完整性而提至今天:让诗中所写的这一幕,永远不会重演,当为全体国民的共同目标。

况禹点评《新诗典》王清让《1942》:有点突兀、有点怪诞。前者是简洁带来的效果,后者是历史贡献的滴血的剪影。

黎雪梅读《新世纪诗典》之王清让《1942》:浓缩就是精华,一点没错。本诗短短六行,如同电影里的蒙太奇镜头,却将那个特殊年代里很有代表性的历史事件,直观地呈现在读者眼前,信息量大且画面感很强,但是带给人内心的震撼和强烈的屈辱感,足可匹敌小说及影视剧。“一个日本兵”和“中原大地”形成强烈的反差,令人不胜唏嘘。诗歌题目和内容相互映照,构成强大的张力。好在这段历史已成过去,并坚信永不会再来,直到它们凝聚成人们记忆深处的幻像并被渐渐遗忘。

马金山|读王清让的诗《1942》的十一条:
1、现场就是现实,现实就是诗里的生活与生命;
2、史诗,在口语诗人的笔下,依然可以“只呈现,不表现”;
3、王清让,男,1976年8月生。在《人民文学》等发表诗歌,有诗入选《新世纪诗典》等多种选本。出版诗集《那年》。现居河南新乡;
4、在绵阳诗会,首次见到作者,并在首场诗会中听到其读了本诗,给我的第一印象就是,抗日剧里面的一个情节,但在诗人的笔下,却构成了一种史记;
5、本诗仅仅六行,一行一个印记,在一连串的动词中,构建出多重画面,让人不由觉得历历在目,而又心有余悸;
6、诗的前两行,作者从具体的数据角度来显现那个让人不忍直视的一幕,可以想象那个不堪回首的残酷现实,一人一车,尤其耐人寻味;
7、三四行,笔触继续深入,又从另外一个画面,将情节加以延展,使得戏剧化的一面显得格外突出,更加让人反思,当以史为镜;
8、诗中语言充满活力与弹性,凸显某些特定的状态,很易引入人们的视线范围,印象中,王清让对于这类编年史诗体颇为见长;
9、此诗标题,为标准的编年诗,而且是带着沉重记忆的年份,写下这个时间,似乎佳作已成功一半,剩下的就是真实的画面了;
10、本诗给予诗人的启示:“动词,让诗意蓬勃、生辉,透视出鲜活的光”;
11、史诗之诗,反思之诗,年代之诗。

 

 

 

 

CHRISTMAS – 王清让 – AUCH EIN FEST

12月 24, 2018

Wang Qingrang
HE HAS CHRISTMAS TOO

in the night before christmas
out on park street
in a beggar’s bowl
there are several
red apples

Translated by MW in December 2018

 

 

Wang Qingrang
ER HAT AUCH EIN FEST

in der heiligen nacht
auf der huayuan-straße
liegen in einer bettelschale
auf einmal ein paar
rote äpfel

Übersetzt von MW im Dezember 2018

伊沙主持 | 新世纪诗典8一周联展(2018.12.16——12.22)

 

 

1976 – 王清让

6月 14, 2018

Wang Qingrang
1976

Mama hat mich geboren.
Aber Papa trug vor der Brust
eine weiße Blume der Trauer,
stand in einer Schar
vor einem Foto
und schluchzte.

Übersetzt von MW im Juni 2018

PODIUM Chinanummer!24.5. Literaturhaus Wien 杂志发布会:中国新文学维也纳朗诵会

5月 16, 2018

PODIUM Heftpräsentation “China” (Click here for details!)

Do, 24.05.2018, 19.00 Uhr

Texte von Li Jingrui 李静睿, Qiao Ye 乔叶, Xi Chuan 西川 und vielen NPC 新诗典 – AutorInnen (siehe unten).

Übersetzungen von Marc Hermann, Julia Buddeberg, Cornelia Travnicek (Erzählungen) und Martin Winter (Gedichte: 新世纪诗典 -NPC)

Im Herbst erscheint bei fabrik.transit in Wien eine zweisprachige 新世纪诗典 NPC -Anthologie.

NPC steht für New Poetry Canon, eigentlich New Century Poetry Canon, 新世纪诗典. Abgekürzt als NPC. NPC steht sonst für National People’s Congress, also der Nationale Volkskongress, Chinas Parlament, das allerdings nur einmal im Jahr im März zwei Wochen lang zusammentritt. Seit 2011 wird von Yi Sha 伊沙 im NPC-新世纪诗典 jeden Tag ein Gedicht vorgestellt, in mehreren chinesischen sozialen Medien zugleich. Oft wird ein einziges Gedicht schon in den ersten zwei Tagen zehntausende Male angeklickt, kommentiert und weitergeleitet. Ein nationaler Poesiekongress.

AAA (3A) 三个A, geb. in den 70er Jahren in Laibin, Provinz Guangxi. Dichter, Schriftsteller, Herausgeber. Erhielt 2015 den Li-Bai-Förderpreis.  An Qi 安琪, eigentl. Huang Jiangpin, geb. im Februar 1969 in Zhangzhou, Provinz Fujian. Dichterin, Schriftstellerin, Herausgeberin. Lebt in Peking. A Wu 阿吾, “Dichter und Denker”. 1965 in Chongqing geboren. 1988 Mag. phil. Journalist und Redakteur bei Tageszeitungen, 1994 bis 2005 beim TCL-Konzern. Bei Dao 北岛, eigentl. Zhao Zhenkai. Geb. am 2.8. 1949 in Peking. Gründete Ende 1978 mit Mang Ke die Zeitschrift Jintian (Heute), zur Zeit der Demokratie-Mauer in Peking. Nach dem Massaker von 1989  im Exil. Seit 2007 Professor in Hongkong. Cai Xiyin 蔡喜印, geboren 1966, Hochschulabschluss 1989. Lebt in Hefei, Prov. Anhui. Büroangestellter. Poesieliebhaber über 50. Caiwong Namjack 才旺南杰, männlich, kommt aus Naqu in Tibet. Chun Sue 椿树, geb. 1983 in Beijing, stammt aus Shandong. Nach dem Welterfolg ihres Romans “Beijing Doll” war sie auf dem Cover von Time Magazine. Lebt mit Mann und Kind in Berlin. Eryue Lan 二月蓝, weibl., 1967 in Chongqing geboren. Lokale Regierungsbeamtin. Veröffentlicht seit 1989 in Zeitungen, Zeitschriften etc. Gao Ge 高歌, männl., eigentl. Zhang Chao, im Juni 1980 geb. in Tengzhou, Prov. Shandong. Gehört zum Kreis um die Zeitschrift “Kui” 葵 (‘Sonnenblume’) in Tianjin. Geng Zhankun 耿占坤, geb. im Chaidar-Becken in Qinghai, aufgewachsen in der nordwestlichen Hochebene, stammt aus Zhezhou in Henan. Lebt als Schriftsteller und Verleger in Qinghai. Huang Hai 黄海, geb in den 70er Jahren. Veröffentlichte Essays, Kurzgeschichten, Erzählungen und Gedichte. Lyrik-Preise und Auszeichnungen. Lebt in Xi’an. Huang Xiang 黄翔, geb. 1941 in Guidong, Prov. Hunan. Dichter und Kalligraph, führender Repräsentant der Guizhou-Schule. Ab 1978 Aktionen an der Demokratiemauer in Peking. Immer wieder inhaftiert, lebt seit 1995 im Exil in den USA. Huzi 虎子, eigentl. Zhou Haitao. 1962 geb. in Henan, lebt in Zhengzhou. Zuerst Soldat, später Regierungsbeamter. Publizierte Gedichte in Zeitschriften und Anthologien. Jian Tianping 简天平, weiblich, Angestellte in Beijing. Jiang Erman 姜二嫚, weibl., geb. am 26.12.2007 in Shenzhen. Jiang Xinhe 姜馨贺, weibl., geb. am 31.5.2003 in Shenzhen. Betreibt mit ihrer kleinen Schwester Jiang Erman zusammen eine Internet-Plattform für ab 2000 geborene AutorInnen. Jiang Xuefeng 蒋雪峰, männlich, geb. 1965 in Jiangyou, Provinz Sichuan. Lebt dort. Leitet den örtlichen Schriftstellerverband.  Jun Er 君儿, geb. 1968 im Dorf Yunjiazhuang im Kreis Baochi unter der Stadt Tianjin. Reporterin. Mitarbeit bei der Poesiezeitschrift Kui (Sonnenblume). Lebt in Tianjin. Li Liuyang 李柳楊, weibl., geb. 1994 in Anhui. Schreibt Gedichte und Erzählungen, Veröffentlichungen in vielen Zeitschriften. Mitarbeit in und Betreiberin von Internet-Plattformen. Lebt in Peking. Li Qi 李琦, 1956 geb. in Harbin. Wurde als Jugendliche aufs Land geschickt, später Universitätslehrkraft und Redakteurin. Veröffentlicht seit 1977. Erhielt den Lu-Xun-Literaturpreis, den Ai-Qing-Lyrikpreis etc. Li Xiaoxi 李小溪 (Shanghai), weibl, geb. am 28.7.2008. Li Xunyang 李勋阳, geb. 1980 in Danfeng, Prov. Shaanxi. Lebt in Lijiang, Prov. Yunnan. Lyriker und Erzähler. Liu Chang 刘昶, geb. im Juli 1965 in Yudu, Provinz Jiangxi. Lebt in Zhuhai.Bauer, Arbeiter, Journalist, Angestellter. “Schreibt Gedichte und sucht nach einem Wert seiner Existenz.” Mo Shanghua 陌上花, weibl., geb. in den 1970er Jahren in Xinxian, Prov. Henan. Lebt in Huizhou, Prov. Guangdong. Qin Yuangu 秦原姑, eigentl. Qin Yuanyuan, 1989 in Lantian, Provinz Shaanxi geboren. Aspirantin an der Xi’an International Studies University. Kunstpreis der Baoshang-Bank in der Kategorie Lyrik. Qizi 起子, geb. 1974, eigentl. Huang Shunliang.Veröffentlichte in Zeitschriften und Anthologien, sowie den Gedichtband “Weiche Zunge”. Sa Dmar Grags Pa 沙冒智化, Tibeter. Freiberufler und Schriftsteller. Schreibt auf Tibetisch und Chinesisch. Geboren in den 80er Jahren in Gansu, lebt in Lhasa. Shen Haobo 沈浩波, geb. 1976 in Taixing, Provinz Jiangsu. 1999 Studienabschluss an der Beijing Normal University. Dichter, Schriftsteller, Verleger. Song Yu 宋雨, weiblich, geb. in den 80er Jahren, kommt aus Altay in Xinjiang. Gehört zur muslimischen Volksgruppe der Hui. “Wohnt in Gebieten, wo keine Pakete zugestellt werden.” Tu Ya 图雅, geboren 1964, lebt in Tianjin. Bekanntestes Gedicht: “Mutter ist in meinem Bauch”. Wang Qingrang 王清让, männlich, geboren im August 1976. Wohnt in Xinxiang, Provinz Henan. Xi Wa 西娃, weibl., 1972 geb. in Jiangyou, Provinz Sichuan. Teilweise tibetische Familie. Erhielt den Li-Bai-Preis in Gold, Silber und Bronze. Xiang Lianzi 湘莲子, weibl., eigentl. Xiao Gonglian, geb. im Februar 1963 in Hengyang, Prov. Hunan. Lebt in Humen, Provinz Guangzhou. Psychotherapeutin in Krankenhäusern. Xie Xiaodan 谢小丹, weiblich, geb. 1991. Xing Hao 邢昊 kommt aus Xiangtan, Provinz Shanxi. Schreibt und veröffentlicht seit den 80er Jahren. “Die Umgangssprache ist ein guter Löffel, um damit einigen Leuten den alten Grind aus ihren Ohren zu kratzen.” Xu Lizhi 许立志, geb. 18.7.1990, gest. 30.9.2014 (Suizid). Geboren in einem Dorf nahe Jieyang, Provinz Guangdong. Arbeitsmigrant bei Foxconn in Shenzhen, Dichter und Blogger. Yang Yan 杨艳, geboren im Oktober 1982 im Kreis Yourong, Provinz Fujian. Lebt in Ningde. Statistikerin. “Poesie ist meine Religion.” Yi Sha 伊沙, eigentl. Wu Wenjian. Geb. 1966 in Chengdu, seit 1968 in Xi’an. 1989 Studienabschluss an der Beijing Normal University. Veröffentlichungen seit den 80er Jahren, über 100 Bücher. Unterrichtet an der Xi’an International Studies University. Yu Zhen 余榛, weiblich, lebt in der Provinz Guangdong. Redakteurin der Zeitschrift “Huiyang Arts & Literature “. Mitglied des Schriftstellerverbandes von Huizhou. Zeng Rulong 曾入龙, geb, 1994 in Anshun, Provinz Guizhou. Gehört zur Volksgruppe der Buyi. Zhao Siyun 赵思运, geb. 1967. Professor an mehreren Universitäten. In der Jury für Literaturpreise in Südchina und Hongkong. Zheng Xiaoqiong 郑小琼, geb. 1980 in Nanchong, Prov. Sichuan. Ab 2001 Arbeitsmigrantin in Dongguan, Prov. Guangdong. Heute Redakteurin in Guangzhou. Zhou Tongkuan 周统宽, männl., gehört zur Volksgruppe der Zhuang. Geb. 1966 im Kreis Rong’an in Liuzhou, Prov. Guangxi. Vize-Chefredakteur der Zeitschrift “Spatzen” (Maque) in Guangxi.

VOLK – 王清让

6月 27, 2017

Wang Qingrang
VOLK

ich geh zur volksschule auf der volksstrasse und hol meinen sohn ab.
geh vorbei am volkskrankenhaus nr. 1, volkskrankenhaus nr. 2,
volkskrankenhaus nr. 4. an der volksregierung, dem volksgericht, der volksstaatsanwaltschaft. 9 wachtposten sind auf dem weg, ich treffe x volkspolizisten.
jetzt geh ich auf der volksstraße
aber ein volksgefühl hab ich nicht

Übersetzt von MW im Juni 2017

1960 – 王清讓

2月 20, 2017

Wang Qingrang

Wang Qingrang
1960

Father has caught
two corn thieves.

A young couple, they are kneeling down:
“We have no choice!
Our child is so hungry, crying all night!
There’s not a grain of food in our house …”

Father waves his hands,
letting them go.
Suddenly, he thinks of something
and calls them back.
Picks up a few of the cobs they have dropped,
stuffs them back in their hands.

Tr. MW, February 2017

Wang Qingrang
1960

Vater hat
zwei Maisdiebe erwischt.

Ein junges Paar, sie knien am Boden:
“Wir haben wirklich keine Wahl!
Das Kind schreit vor Hunger die ganze Nacht,
wir haben kein Körnchen Essen daheim …”

Vater winkt ab,
er lässt sie gehen.
Plötzlich fällt ihm etwas ein,
er ruft sie zurück.
Hebt ein paar Maiskolben auf,
drückt sie in ihre Hände.

Übersetzt von Martin Winter im Februar 2017

 

1960

1990年,两德统一,那些在柏林墙下射杀过越境人士的前东德士兵遭到了审判,他们以国家命令为名为自己抗辩,法官说:你们可以把枪抬高一点点——在中 国,有没有“把枪抬高一点点”的人?本诗给了我一个答案!诗乃小器,诗仅仅是小器吗?本诗来自“河南王”梅花驿的助攻。
Kommentar des Herausgebers Yi Sha:
Ab 1990, nach der Vereinigung von BRD und DDR, kamen ehemalige Grenzsoldaten vor Gericht, die Grenzflüchtlinge erschossen hatten. Sie verteidigten sich damit, auf staatlichen Befehl gehandelt zu haben. Aber der Richter sagte: Ihr hättet ein bisschen höher zielen können. In China, gibt es da Leute, die “ein bisschen höher gezielt haben”? Dieses Gedicht gibt eine Antwort! Gedichte gelten als kleine und nichtige Dinge, aber ist Poesie nicht noch etwas mehr?

%d 博主赞过: