du

du

du weisst nicht immer wer ich bin
ich weiss nicht immer wer ich bin

und wenn ich einmal 60 bin?
dann bin ich hoffentlich nicht hin

und wenn ich einmal 90 bin?
da bin ich wirklich neugierig

MW        August 2008

++++++++++++++++++++++++++

草 (赋得古原草送别)
白居易

离离原上草,一岁一枯荣。
野火烧不尽,春风吹又生。
远芳侵古道,晴翠接荒城。
又送王孙去,萋萋满别情。

gras

gras soweit das auge reicht
welkt und blueht es jedes jahr
feuer brennt es nicht ganz weg
fruehling blaest es wieder her
wuchert alte strassen zu
leuchtet in ruinen auf
duftend waechst es, wo du gingst
ich begleit dich noch ein stueck

Bai Juyi    (772–846)

MW        September 2008 uebersetzt

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

the streets around our house in this old part of vienna have grass growing in the pavement between the cobbles. the grass is there, even though the cars drive on it every day. there was a lot of rain lately, so the air is good, you can smell the trees in the park and in the backyards. and there are weeds growing on the sidewalks. my daughter picks up chestnuts and makes them into necklaces and animals, at home and in kindergarten.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

endlich

endlich schlaeft mein lieber sohn
endlich ist es einmal still
und ich setz mich einmal hin
draussen rollt vorbei die stadt
endlich hoer ich einmal zu
endlich ist es einmal still
eine stunde lang vielleicht

MW        September 2008

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

see the moon

did you see the moon last night?
it was here between the trees
it was up there in the sky
up above the underground
up above the danube bridge
in a tree in our backyard
after dinner with some friends
did you see the moon last night?
did it mean something to you
did you ever feel at home
when you saw the moon was full?
did it make you think of friends
think of what you left behind
it was rather cold last night
we saw the moon a year ago
from our balcony in beijing
guess we’ll see it here next year
did you see the moon last night?
we are somewhere in between

MW    September 2008

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

杜甫

登岳阳楼

昔闻洞庭水,今上岳阳楼。

吴楚东南坼,乾坤日夜浮。

亲朋无一字,老病有孤舟。

戎马关山北,凭轩涕泗流。

auf dem yueyang-turm

hoerte oft vom dongting-see
heute steig ich auf den turm
wu und chu sind hier geschieden
tag und nacht im spiegelbild

keine zeile von zuhause
alt und krank in einem boot
rosse schnauben noch im norden
oben lehne ich und heul

Du Fu        768

MW        Uebersetzt August 2008

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

china

china is the common man
china’s not the president
china’s not the stadium
china’s only scraping by
working on the stadium
working in the factories
ironing for other people
china is the common woman
china doesn’t have a car
china always takes the bus
china’s working for her son
china’s living with her son
now his wife can drive a car
china grew up in the 50s
many people starved to death
back in 1959
later on she went to work
in the cultural revolution
back in 1969
somewhere in a border region
working in an army unit
some got sick from dirty water
somewhere in mongolia
staid for over seven years
teaching other people’s children
then in 1977
then you had to say you’re sick
you would need to build connections
finally they let you go
beijing was just like before
first it only got more crowded
then they brought in private money
razed the crowded little houses
razed the worker’s houses, too
she was working in a factory
then she went to work for us
now she’s living with her son
in a factory apartment
now they have a bigger one
he is married with a car
china is the common man
china has a bicycle
but not everyone of them
working on the stadium
they are from the countryside
china’s only scraping by
china’s doing very well

MW        2008

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

two poems after wang wei (701-761)
zwei gedichte nach wang wei (701-761)

相思

红豆生南国,
春来发几枝
愿君多采撷
此物最相思

thinking of you

red beans grow in southern lands
sprout how many twigs in spring
please pick more this year for me
i will think of you with them

MW        November 2007

im sueden

rote bohnen pflueck,
seit dem fruehling schon
wachsen sie bei dir.
pflueck nur viel davon!

MW        August 2007

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

送别

下马饮君酒,
问君何所之。
君言不得意,
归卧南山陲。
但去莫复问,
白云无尽时。

abschied

steig vom pferd und trink,
wohin reitest du?
kehrst betruebt zurueck
suedlich ins gebirg.
geh, ich frag nicht mehr
wenn die wolken ziehn.

MW        August 2007

see you go

you get off and drink with me
and i ask you where you’re riding
you have not been satisfied
turn to southern border mountains
and i won’t ask you again
clouds are streaming without end.

MW        November 2007

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

aspern

endlich ist er wieder da
mit dem regenbogenhof
muss die fensterscheibe sein
oder was in meinen augen
er ist rund und klein und hell
ist es eine geisternacht?
hier war einmal eine schlacht
um die kirche hin und her
dann hat man sie abgebrannt
das war 1809
das ist ganz schoen lange her
geister kommen eher noch
aus dem letzten grossen krieg
der ist auch schon lang vorbei
hier sind neue wohnungen
und noch manche augewaesser
es ist eine schoene gegend
wer hier leben kann hat’s gut

MW        August 2008

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

entschuldigung

entschuldigung
es tut mir leid
du hast sehr viel fuer mich getan
ich habe nichts fuer dich gemacht
ich war einmal bei dir zuhaus
mein altes zimmer war ein ort
der kraft in mir und ist es noch
du hast sehr viel fuer mich getan
ich war einmal bei dir zuhaus
ich habe sehr viel falsch gemacht
entschuldigung
es tut mir leid
ich wollte nur bei omi sein
bei omi und in deinem haus
und auch die kinder noch dazu
mit omi und in deinem haus
ich weiss das war sehr dumm von mir
du hast sehr viel fuer mich getan
ich hab zwei kinder mitgebracht
du hast sehr viel fuer mich getan
ich war einmal bei dir zuhaus
entschuldigung
es tut mir leid
ich waere gerne noch weit weg
ich war auch dort oft nicht ganz da
du hast sehr viel fuer mich getan
ich hab zwei kinder mitgebracht
ich bin sehr gern in oesterreich
entschuldigung
es tut mir leid

MW        August 2008

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

杜甫

登岳阳楼

昔闻洞庭水,今上岳阳楼。

吴楚东南坼,乾坤日夜浮。

亲朋无一字,老病有孤舟。

戎马关山北,凭轩涕泗流。

auf dem yueyang-turm

hoerte oft vom dongting-see
heute steig ich auf den turm
wu und chu sind hier geschieden
tag und nacht im spiegelbild

keine zeile von zuhause
alt und krank in einem boot
rosse schnauben noch im norden
oben lehne ich und heul

Du Fu        768

MW        Uebersetzt August 2008

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

15

15 jahre miteinander
und was hast du jetzt davon
ja was haben wir denn nur
nur 2 wunderschoene kinder
viele viele volle hosen
viele viele schreiereien
und vielleicht noch ein paar moebel
denn die sind noch auf dem schiff
drueben hatten wir es besser
eine schoene dachterrasse
und die kinder hatten freunde
nur die luft war nicht so gut

MW        August 2008

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

air

the air is cool
the crickets sing
somewhere across the street i guess
i don’t know if i’ve seen a star
i never see the moon from here

the air is cool and i can’t sleep

and in the night the air is still

and in the morning there are birds

MW        July 2008

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

leere

(wo die gassen waren)

keine lehre fuer das leben
und kein massband fuer die zeit
was du liest sind zeilen eben
fein und saeuberlich gereiht

weil ich gern gedichte lese
deshalb schreibe ich sie auf
rede nicht von gut und boese
oder von des schicksals lauf

aber doch: indem ich spreche
rede ich von dir und mir
rede von der alten eiche
oder einer alten tuer

rede von der alten gasse
oder einem andren ort
eine schoene seifenblase
weil sie schoen ist, ist sie fort

MW        August 2008

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

mosonmagyarovar

this is mosonmagyarovar
on the road there going through
going to romania
going to old hungary
you can go to austria
serbia is very close
and ukraine is not too far

MW        August 2008

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

here

did you see the moon last night
no, i didn’t see the moon
what about the night before
haven’t seen it for a while
saw it right before we left
in the middle of the night
saw the night when we arrived
we flew through a thunderstorm
saw the light above the clouds
even saw a star or two
right before we fell asleep
i am tired even now
i am happy to be here

MW  Juli 2008

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

hier

hier soll man gedichte schreiben
hier soll man gedichte setzen
hier soll man gedichte giessen
hier soll man gedichte ernten
eine beigabe zum wein

MW  Juli 2008 in Edenkoben

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

mond

der mond in stuttgart ist neutral
er zeigt sich auch nur zwischendurch
tut nichts was china nicht veraergert
und hat mit taiwan nichts im sinn

der mond in china ist neutral
er zeigt sich auch nur zwischendurch
tut nichts was stuttgart nicht veraergert
und hat mit taiwan nichts im sinn

wo ist der mond in taiwan denn

MW  Juli 2008 Edenkoben und Stuttgart

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

sommerabend

sommerabend so um neun
grosser sonnenuntergang
grosser himmel ueber wein
durch die huegel bis zum rhein
brombeerraine zwischendurch
grosser himmel nach dem regen
ganz zerfahren kreuz und quer
hinter wolken auch der mond
endlich mal ein freier abend
friedensdenkmal auf dem berg
irgendwo noch eine burg
kirchtuerme im naechsten dorf
und ein kuehlturm in der ferne

MW  Juli 2008 in Edenkoben

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

ort

es ist der richtige ort fuer den himmel
der himmel ist eigentlich ziemlich zerfahren
es ist der richtige ort fuer den wein
fuer die beeren und die feigen
fuer die guten mirabellen
es ist der richtige ort fuer den mond

MW  Juli 2008 in Edenkoben

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

tag

es war ein wunderschoener tag
der abend ist auch wunderschoen
der himmel ist ein weiter dom
der huegel mit dem sessellift
der andere mit dem triumph
man kann die wolken fliegen sehn
die lichter gehen langsam an
ich glaub der mond nimmt auch noch zu
die sterne werden deutlicher

MW  Juli 2008 in Edenkoben

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

eins

ich will keine einbaukueche
ich will keine arbeitsflaeche
will kein bett und kein regal
ich will keine schraubenduebel
ich will keine schreibtischplatte
ich denk immer nur an eins

nachher kommt die einbaukueche
nachher kommt die arbeitsflaeche
nachher kommen schraubenduebel
nachher moegen sie nur kommen

irgendwann ist alles eins

MW        August 2008

++++++++++++++++++++++++++++++

eine

eine seite ist ganz hell
eine seite ist normal
eine sonnenuntergang
eine stille in der frueh
und dazwischen geht der wind

MW        August 2008

++++++++++++++++++++++++++++++++++

j

je

ich will je

ich will jeden

ich will jeden tag

ich will jeden tag einen

ich will jeden tag einen vers der sich lohnt

oje

ich bin je

ich bin jeden tag da

komm zu mir

– fuer den j-wagen in wien

MW        August 2008

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

horch

horch die grillen streun die nacht
horch es ist nichts andres da
horch da drueben haengt der mond
horch die grillen streun die nacht

MW        August 2008

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Advertisements

一条回应 to “du”

  1. NZZ « 中国大好き Says:

    […] also  du, brief etc. Share this:TwitterLike this:LikeBe the first to like this […]

发表评论

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / 更改 )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / 更改 )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / 更改 )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / 更改 )

Connecting to %s


%d 博主赞过: