Posts Tagged ‘plate’

ABSCHLECKEN – 刘一君 Liu Yijun

12月 21, 2021

Liu Yijun
ABSCHLECKEN

der alte yang wurde in schweren zeiten geboren,
es gab nichts zu essen.
von klein auf hat er das besteck abgeleckt,
stäbchen und schalen, manchmal auch teller.
als die verhältnisse besser wurden,
hat sich viel geändert.
aber vor dem gebrauch die stäbchen ablecken,
das macht er immer noch.
er sagt das sei der geschmack des lebens.
unlängst besucht er den sohn in peking,
der sohn muss früh aufstehen,
also macht ihm der alte frühstück.
aus der mikrowelle nimmt er gares rindfleisch,
schneidet mit dem obstmesser stücke,
legt sie auf den teller.
er sieht auf dem messer noch
saft und schönes fleisch,
leckt es ab aus gewohnheit.
leider passt auf die zunge kein pflaster.

2021-09-27
Übersetzt von MW im Dezember 2021

新世纪诗典作品联展#刘一君#(9.0)

 

新世纪诗典11,NPC12月22日,3915首,1227人。第9个刘一君(北京)日

《新诗典》小档案:刘一君    原名刘君一。湖北襄阳人。1988年写诗至今。1995年拍电影至今。多次获国内外电影节奖项。曾获赶路诗歌奖。现居北京。

伊沙推荐:愚以为:有两种人,必须是细节控,小说家和电影导演。口语诗人后来居上,已经步入其中。作者是电影导演,又是口语诗人,把细节写得精彩,是题中应有之义。

况禹点评《新诗典》刘一君《舔》:精彩。细节决定品质,对生活和历史的理解则又决定着细节。

​黎雪梅读《新世纪诗典》之刘一君《舔》:饥饿年代养成舔舐食具的习惯,即使岁月变迁,也很难彻底根除,也许正如主人公所说“这是生活的滋味”。本诗围绕老杨这一习惯的成因、略有改变,到积习难改最终付出惨痛的代价,娓娓道来故事性极强,富有表现力的细节呈现,使人物形象更加立体可感,如闻其声如见其人;结尾处独具匠心的安排,更显戏剧化,令人啼笑皆非的同时又隐隐作痛。

晏非跟读《新世纪诗典》| 2021.12.21诗人刘一君《舔》独特的饥饿经历带来独特的人生行为:舔!舔在当代语境中几乎就是一个贬义词,尽管很多人每天都在舔,不舔没法活。但这首诗创造的语境却写出了另一个更有意味的舔。这个舔的缘由没什么深奥的道理可言,就是“没吃食”,舔这个行为延长了进食的时间,虽然进不了多少,但在体验上仿佛多进了食。习惯成自然,物质条件改善后,舔的习性仍未全改,这不,舔到刀刃上了吧,出血了吧,可惜“舌头上贴不了创口贴”,没法止血。这个细节太好了,太自然了,但却写得极其深刻,它把一辈子舔的辛酸、卑微全给揭开了,血淋淋的,教人永远也忘不了!

 

 

 

 

KOCHEN – 陈可馨

2月 27, 2020

Chen Kexin
KOCHEN

Wenn Mama nicht da ist
reiß ich ein kleines Stück Schatten ab,
gebs in die Pfanne.
Ein bisschen Öl drauf
dann ein bisschen Wasser,
als letztes Schnittlauch,
dann mit dem Kochlöffel
drehen und wenden,
am Schluss auf den Teller.
Mhm…
Schmeckt nicht schlecht!
Nur halt
ein bisschen nach Asphalt,
hab vergessen
ihn vorher zu waschen.

Übersetzt von MW im Februar 2020

 

 

CRABS – 秦巴子

7月 6, 2015

Qin Bazi Kalligrafie

Qin Bazi
CRABS

a plate of crabs from a friend
six of them, shackled carefully
fresh living crabs
I take them out one by one
into a bowl with clear water
put the bowl on the balcony into a corner
far away from the kitchen, to show my concern
a little gesture before execution
next day at noon
the scene is surprising
one has not only climbed out
he also broke free of his bounds
for the price of losing two legs
he ran to the sink in the balcony
but now he’s been dead for a while
this way he’s escaped getting cooked
the other five are alive in their bowl
breathing but too weak to struggle
that was last year in fall
when I think of them
I see the two legs next to the rope
in front of my eyes

June 2015
Tr. MW, July 2015

 

Qin Bazi
KREBSE

ein teller krebse von meinem freund
sechs stück ganz fest
mit fünf schleifen gefesselte lebende krebse
vorsichtig nehm ich sie einzeln heraus
in eine schüssel mit frischem wasser
stell sie am balkon in eine ecke
weit weg von der küche ein bisschen humanität
vor der exekution
zu mittag am nächsten tag
überraschende szene
ein krebs hat es nicht nur heraus geschafft
er hat sich auch von den stricken befreit
um den preis zweier beine
und ist am balkon bis zum ausguss gekommen
jetzt ist der tapfere lange schon tot
er hat sich das kochende wasser erspart
die andren fünf leben noch in der schüssel
sie atmen aber sie kämpfen nicht mehr
das war im herbst letztes jahr
wenn ich daran denke
hab ich die zwei beine neben der schnur
ganz klar vor augen

Juni 2015
Übers. v. MW, 2015


%d 博主赞过: