Posts Tagged ‘shadow’

EIN SACK REIS – 能水

十一月 14, 2016

489db097jw1f9pfqmn1kgj21kw0w01kx

Neng Shui
EIN SACK REIS

wir produzieren viel reis in unserem bezirk
wenn unsere kinder außerhalb lernen, studieren
steht unser reis
für ihren unterhalt

ich hab gerade mit einem anderen studenten
im wohnheim karten gespielt
mein vater bringt einen sack reis
per anhalter bis zu unserer schule
ich sag wieso ist da ein schatten
ich seh meine karten nicht in der hand
dreh mich um in der tür steht mein vater

“komm raus!”
ich schlepp mit meinem vater den reis in die küche,
dort wird er gewogen, dann gehts zur verwaltung
ich krieg bons fürs essen
vater sagt sonst kein wort
schweigsam wie
100 kilogramm weißer reis

Steinkoch-Studio, 29. September 2016
Übersetzt von Martin Winter im Herbst 2016

489db097jw1f9pfprydb2j20ra1w0dpj

ICH ZIEH AM FLIESSBAND SCHRAUBEN FEST – 周启早

十二月 17, 2015

Zhou Qizao
ICH ZIEH AM FLIESSBAND SCHRAUBEN FEST

1)

Ich zieh am Fließband Schrauben fest.
Schrauben ziehen mich am Fließband fest.
Ich und die Schraube, wir sind zwei Schrauben;
wir kommen nicht aneinander vorbei.
Ich zieh mit all meiner Kraft.
Mit meinem Blut, meinem Schweiß, meinem Heimweh
zieh ich nicht heraus
den Menschen der ich war.

2)

Jeder Arbeiter am Fließband
ist eine Schraube,
ist eine Holzpuppe
im Schattenspiel;
die tanzt und verrenkt sich,
die dreht sich mit Schmerzen mit Tränen mit fließenden Jahren;
die dreht sich nie heraus
aus dem Schatten
der Armut des Elends.

3)

Teile verarbeiten Teile.
Keine Schraube kümmert sich um andere Schrauben;
nur um den Platz wo sie angeschraubt ist.
Dort tanzt sie auf einem Abgrund.
Ein falscher Schritt,
einmal nicht aufgepasst,
für dich ist nirgends mehr Platz.

Übersetzt von Martin Winter im Dezember 2015

 

周启早
我在流水线上拧螺丝


我在流水线上拧螺丝
螺丝在流水线上拧我
我们是两颗狭路相逢的螺丝
拼却一身的力气
拧血拧汗拧乡愁
却拧不出
那个原来的自我


流水线上的每一个人
都是一颗旋转的螺丝
皮影戏里的木偶
身不由己摆弄着荒诞离奇的舞姿
转痛转泪转流年
却转不出
贫穷荒凉的影子


零件加工零件
螺丝从不关心别的螺丝
只顾及自己脚下的位置
悬崖上的舞蹈
一步都不能错
稍有不慎
便无立锥之地

TRÄUME VOM SEPTEMBER – Yi Sha 伊沙

十一月 10, 2015

sunrise in Xi'an

Yi Sha
TRAUM 553

eine phalanx
nach der anderen
papiersoldaten
im stechschritt
papierlastwagen
gleiten langsam vorüber
tragen
papiermarschflugkörper
papierpanzer
sind unumgänglich
sie fahren von selber
und aus papier zusammengeklebte
gepanzerte wagen
papierflugzeuge
ziehen am himmel
wie drachen
mit abgerissener schnur
wohin sie wohl fliegen
wohin sie wohl fahren
wessen hand hat sie
zusammengeklebt
um sie am gräbertag
zu verbrennen
für welche schatten
für welche geister

September 2015
Übersetzt von MW im Herbst 2015

《梦(553)》

一个方阵
一个方阵
的纸人
正步走过
纸汽车
缓缓开过
运载着
纸导弹
纸坦克
是少不了的
它们自行开过
还有纸糊的
装甲车
还有纸飞机
从天上飞过
像风筝
断了线
不知飞向何方
不知去向何方
不知是谁的手
把它们糊出来
在清明节这天
拿出来烧
烧给阴间的
哪个鬼

Yi Sha
TRAUM 555

shen haobo und ich
sprechen über poesie in einem cafe
reden bis es dunkel ist
“ich habe hunger” sagt shen haobo
“was haben die hier zum essen?”
“hier gibts nix zu essen”, sag ich,
“aber daneben machen sie torten
wir können uns eine torte bestellen.”
“ich will keine torte”, sagt shen haobo,
“ich will feuertopf.”
“also bestellen wir feuertopf”, sage ich
und nehme mein handy.
die ware wird gleich geliefert
eine cremetorte, zwölf zoll
in der form eines feuertopfs
mit brennenden kerzen

September 2015
Übersetzt von MW im Herbst 2015

《梦(555)》

我和沈浩波
在一家咖啡馆谈诗
谈得昏天黑地
“我饿了”浩波说
“这儿有啥吃的?”
“这儿没啥吃的”我说
“不过隔壁有家蛋糕房
可以叫他们送个蛋糕来”
“我不想吃蛋糕”浩波说
“我想吃火锅”
“那就让他们送个火锅呗”我说
然后用手机打电话
货很快便送到了
12寸的奶油蛋糕
被做成铜火锅的造型
还有点燃的蜡烛

Yi Sha
TRAUM 556

qin bazi und ich
schlafen im selben zimmer
in einem hotel
(das ist wirklich passiert
im letzten monat)
da reißt einer die tür auf
es ist ein zylinder
er hat einen kopf
und der körper ist ein zylinder
sagt mein alter freund qin:
“ist das ein mensch?
wenn du so gewachsen bist
wärst du besser kein mensch …”
ich sage:
“du musst doch ein mensch sein
zuerst bist du mensch
dann kommt alles andere”

September 2015
Übersetzt von MW im Herbst 2015

《梦(556)》

我和秦巴子
同住在一家宾馆的
房间里
(这幕情景
上个月才发生过)
有人破门而入
是一个圆柱体的人
有脑袋
躯干是个圆柱体
老秦说:
“这是人吗
长这样还不如
不做人了……”
我说:
“还是得做人
先做人才有
其他可能性”

Yi Sha
TRAUM 557

auf dem bildschirm
ist mein personalausweis
ich muss mich selbst
diesen lebenden klotz
hineinpressen
um das bild zu ersetzen
nach mehreren versuchen
muss ich es aufgeben

September 2015
Übers. v. MW im Herbst 2015

《梦(557)》

电脑屏幕上
有一张我的身份证
我非要把我
这个大活人
嵌进去
取代那张照片
几番尝试
终难如愿

Yi Sha
TRAUM 561

diese prüfung
ist schwieriger als ich dachte
ich soll alle die ich kenne
einteilen in:
1) unsere seite
2) gehört nicht zu unserer nation

September 2015
Übers. v. MW im Herbst 2015

《梦(561)》

卷面上的这道题
比我想象的难做
将我所认识的人
划归为:
1、自己人
2、非我族类

Yi Sha
TRAUM 564

sie will es mit mir
im stehen machen
den rücken zur wand
als wir fertig sind
ist sie verschwunden
auf der wand
bleibt ein schatten

September 2015
Übers. v. MW im Herbst 2015

《梦(564)》

她要与我
站着做爱
背靠着墙
做完之后
她不见了
墙上留下
一个影子

Yi Sha
TRAUM 565

ich lieg auf einer wiese
linke seite
rechte seite
auf dem rücken
auf dem bauch
fühlt sich alles gut an
ich sage dank
dem blauen himmel

September 2015
Übers. v. MW im Herbst 2015

《梦(565)》

我躺在一片草坪上
左侧
右侧
平躺
趴着
都是舒服的
我感恩
头顶上的一片蓝天

Yi Sha - Klo

SEPTEMBER DREAMS – 伊沙

十月 2, 2015

DREAMS FROM SEPT. 2015 – 伊沙

sunrise in Xi'an

Yi Sha
DREAM #553

one phalanx
after the other
of paper soldiers
passing in goose step
paper trucks
passing slowly
carrying
paper rockets
paper tanks
have to have tanks
they drive on their own
armoured vehicles
glued out of paper
and paper air-planes
pass in the sky
just like kites
with broken strings
don’t know where they’re flying
don’t know where they’re going
don’t know whose hands
have glued them together
guess they’ll be burned
on tomb-sweeping day
burned for some ghost
way down below

September 2015
Tr. MW, Oct. 2015

Yi Sha Last supper at VSC

Yi Sha
DREAM # 555

Shen Haobo and I
are in a coffee shop talking poetry,
talking into the night.
“I am hungry”, says Haobo.
“What do they have here for eating?”
“There is nothing to eat here”, I say.
“But there is a cake shop next door.
Maybe they can deliver a cake.”
“I don’t want to eat cake”, Haobo says.
“I want to eat hotpot.”
”Then we let them bring hotpot”, I say.
So I pick up my phone to call them.
Right away they deliver
a twelve-inch cream cake
in the form of a hotpot
with burning candles.

September 2015
Tr. MW, Oct. 2015

wild- Yi Sha1

Yi Sha
DREAM # 556

Qin Bazi and I
stay in one room
in a hotel
(this actually happened last month).
Someone barges in,
it is a person
shaped like a cylinder
and there’s a head.
My old friend says:
“Is this a person?
If you look like this
maybe you don’t want to
live as a human …”
I say,
“You have to live as a person.
First you’re a person,
all other possibilities
come afterwards.”

September 2015
Tr. MW, Oct. 2015

Yi Sha nearly 50

Yi Sha
DREAM #557

a computer screen
with my identity card
I have to squeeze myself
my whole living body
into the computer
to substitute that photo
after several attempts
I succeed

September 2015
Tr. MW, Oct. 2015

Yi Sha
DREAM #561

this question on the exam
is harder than I thought
I have to sort every person I know
into:
1) our side
2) other nations

September 2015
Tr. MW, Oct. 2015

wild - Yi Sha

Yi Sha
DREAM #564

she wants to stand
making love
with her back to a wall
when we’re done
she is gone
but there’s a shadow
left on the wall

September 2015
Tr. MW, Oct. 2015

1985

Yi Sha
DREAM #565

I’m lying down on a lawn
on my left side
on my right side
then on my back
then on my belly
everything comfortable
I give thanks
to the blue sky above

September 2015
Tr. MW, Oct. 2015

《梦(553)》

一个方阵
一个方阵
的纸人
正步走过
纸汽车
缓缓开过
运载着
纸导弹
纸坦克
是少不了的
它们自行开过
还有纸糊的
装甲车
还有纸飞机
从天上飞过
像风筝
断了线
不知飞向何方
不知去向何方
不知是谁的手
把它们糊出来
在清明节这天
拿出来烧
烧给阴间的
哪个鬼

《梦(555)》

我和沈浩波
在一家咖啡馆谈诗
谈得昏天黑地
“我饿了”浩波说
“这儿有啥吃的?”
“这儿没啥吃的”我说
“不过隔壁有家蛋糕房
可以叫他们送个蛋糕来”
“我不想吃蛋糕”浩波说
“我想吃火锅”
“那就让他们送个火锅呗”我说
然后用手机打电话
货很快便送到了
12寸的奶油蛋糕
被做成铜火锅的造型
还有点燃的蜡烛

《梦(556)》

我和秦巴子
同住在一家宾馆的
房间里
(这幕情景
上个月才发生过)
有人破门而入
是一个圆柱体的人
有脑袋
躯干是个圆柱体
老秦说:
“这是人吗
长这样还不如
不做人了……”
我说:
“还是得做人
先做人才有
其他可能性”

《梦(557)》

电脑屏幕上
有一张我的身份证
我非要把我
这个大活人
嵌进去
取代那张照片
几番尝试
终难如愿

《梦(561)》

卷面上的这道题
比我想象的难做
将我所认识的人
划归为:
1、自己人
2、非我族类

《梦(564)》

她要与我
站着做爱
背靠着墙
做完之后
她不见了
墙上留下
一个影子

《梦(565)》

我躺在一片草坪上
左侧
右侧
平躺
趴着
都是舒服的
我感恩
头顶上的一片蓝天

Yi Sha - Klo

WARSCHAU

九月 18, 2015

Warsaw bicycle

WARSCHAU

ich finde den adler nicht schön
nur den schatten des adlers
in der kapelle für katyn
gegenüber vom platz der aufständischen
es war ein tapferer aufstand
sie haben auch gewonnen zuerst
die rote armee stand bereit
auf der anderen seite des flusses
aber die rote armee hat gewartet
und die deutschen kamen zurück
sie haben die stadt abgerissen
die rote armee hat gewartet
das war 1944
der aufstand im ghetto war vorher
auf dem platz wo das ghetto war
steht stalins kulturpalast
das ghetto war noch viel größer
katyn
das war 1940
zehntausende polnische offiziere
vom geheimdienst getötet
vom sowjetischen geheimdienst
auch ukrainische offiziere
in der kapelle für katyn
gegenüber vom platz der aufständischen
zehntausende namen
und ein schöner adler
so steht es geschrieben
ich mag seinen schatten

MW Juli 2015, dt. Sept. 2015

Warsaw1

WARSAW

八月 3, 2015

Warsaw bicycleWARSAW

the eagle is not beautiful
the shadow of the eagle is
they have a chapel for Katyn
across from uprising square
the uprising was very brave
they won at first
the Red Army was there
just across the river
but the Red Army waited
then the Germans came back
they razed Warsaw City
the Red Army waited
that was in 1944
before that was the Ghetto
the Ghetto uprising
Stalin’ s culture palace stands in its place
in the place of the Ghetto
Katyn
was in 1940
tens of thousands of Polish officers
killed by Soviet intelligence
Ukrainians too
they have a chapel for Katyn
across from Uprising Square
tens of thousands of names
and a beautiful eagle
they say
I like its shadow

MW July 2015

Warsaw eagle
SUNSHINE IN WARSAW
Jacqueline Winter

A beautiful summer morning. Biking through the historical center. The bike return station is next to the monument of the 1944 uprising against the Nazis. HOW many dead and wounded, while the Red Army literally stood by on the outskirts of town? And the city dynamited and emptied of its population…you would never think it, looking at it now.
Across the street, inside a church, a simple and gut- wrenching memorial to the Katyn massacre victims. With a side memorial for the Smolensk plane crash of 2010, which I fail to understand. Must ask a local where they see the connection- if they do.
And what a tough people: exiled, murdered, bombed, map redrawn…yet they rebuilt splendidly from the rubble while still dirt- poor and were the first to put up meaningful nonviolent resistance to the Soviets back in 1980. And had free elections as soon as they could.
Swinoujscie – Swinemünde had public exhibits around town about their common history with Germany, bilingual. A strongly German city which was bombed flat 55% for being a naval base. No mention of the pre-war German population in Warsaw, though…
The Warsaw “Stalin cake” / Palace of Culture and Science is still on the grounds of the Jewish ghetto. That uprising was in 1943. A few meters of markings on the ground to show where its outer wall once stood. That is all.

meine rede

ATTITUDE, EMPATHY AND SO ON
Martin Winter

People are trying to get by everywhere. First World vs. Third World (or Second World) creates issues of privilege. Just like different kinds of background, experience, heritage make for issues of disconnect within a common country or region. Why are people stupid enough to vote for or even work with racist rightist arseholes in Hitler-spawning Austria? Austria-Hungary-Germany whatever? My friends in China try to get by. Like people everywhere. Some get to express how they detest the state they are in. Some more than others. Like people anywhere, more or less. Some have their audience, as famous poets or fiction writers. Yes, things have improved very much in Taiwan, and in China there is the same repression going on in some ways. Yes, everyone is taking part more or less, including foreigners. All in all, foreign media is a good influence. Most of it. Everywhere probably, in every country, reporting from any outsider’s stance or background can be very refreshing. I was privileged in Taiwan and in China, in Eastern Europe, even in America. On the other hand, I am in between. Every day I talk and work with people and texts from different worlds. It’s a great life, all in all.


%d 博主赞过: