Posts Tagged ‘audience’

WINTERSONATE – 李偉

三月 5, 2018

Li Wei
WINTERSONATE

Auf der leeren Flur voller Schnee
stapft ein schwarzer Bär
mit einer Geige.

Vor der Nacht
muss er den dunklen Wald erreichen.
Er schaut in den Himmel,

der Schnee
hört nicht auf.
Er schaut seine Geige an.

Ungeschickt
stapft er vorwärts,
es schneit auf seinen Kopf
und auf sein Rückenfell.

Im dunklen Wald
schneit es auch,
aber die Zuhörer
mit ihren Pelzmützen

sind alle schon da.
Still warten sie,
unter jedem Baum voller Schnee
sind die Plätze besetzt.

Februar 2018
Übersetzt von MW im Februar 2018

Advertisements

WAS ICH TRANSPORTIERE – 朱剑

九月 8, 2017

Zhu Jian
WAS ICH TRANSPORTIERE

mein gedichtband
nicht nur dass er
sich nicht verkauft
auch verschenken
ist schwierig
ich geh auf eine reise
poesiekonferenz
fünf bücher im rucksack
aber dort
nehm ich keins
aus dem rucksack heraus
paar tage später
sind alle noch da
ich trag sie wieder heim
nur
auf dem flugplatz bei der kontrolle
sind sie zweimal gescannt worden
ich zähl zwei neue leser
dazu

Übersetzt von MW im September 2017

(DAUERFEUER) – 伊沙

九月 27, 2016

yi-sha-1988

Yi Sha
(DAUERFEUER)

amerikanische demokratie
wir sehen einfach wie
sich zwei clowns produzieren
nur die menschheit sagt sich zum trost
“ah! die wahl das system das sie auswählt
ist aber gerecht.”

September 2016
Übers. v. MW im Sept. 2016

《点射》

美国的民主莫过如此
我们明明看到两个
选出来的老丑在耍宝
人类却自我安慰说
唉!选出他们的制度
还是公平的

Yi Sha
EIN GUTER DICHTER, ICH DENK IMMER WIEDER AUF EINMAL AN IHN

vor fünf jahren in huizhou
jiang huhai hat mich dazu gebracht
mit arbeitsmigranten zusammen zu lesen
ich les meine eigenen gedichte
bestehe darauf alles bis zum ende zu hören
stoße damit auf spott und unverständnis
sogar auf zweifel an meinen gründen
von seiten eines schwindlers aus übersee
und zweier dichterinnen aus peking
weder damals noch heute weiß einer von denen
Xu Lizhi
war einer der dichter dort auf der bühne

September 2016
Übersetzt von MW im September 2016

我总是忽然想起一位好诗人

五年前过惠州
江湖海拉我出席
一场打工诗人朗诵会
我亲诵己作
坚持听完的举动
遭到一位海外来的骗骗
和两位京城来的女诗人
的不解和嘲笑-其中一位
甚至怀疑我动机何在
不论当时还是现在
他们都不知道
许立志
就在登台朗诵的
打工诗人之中

2016/9

 

Yi Sha
ALWAYS SUDDENLY THINKING OF A GOOD POET

Five years ago, passed by in Huizhou.
Jianghu Hai pulled me up on a stage.
Migrant workers reciting their poetry.
I read my own stuff,
then insisted on listening until the end.
For this I received scorn and confusion
from an overseas swindler
and two female poets from Beijing,
who also questioned my motives.
They didn’t know
and don’t know today
Xu Lizhi
was one of those workers
up there on the stage.

September 2016
Tr. MW, 2016-2017

yi-sha-als-papst

AUDIENCE AND MASSACRE

六月 4, 2016
Calligraphy by Chen Shih-hsian

Calligraphy by Chen Shih-hsian

IS THERE A GOOD WAY TO (TRANSLATE) POETRY?

Is there a way?
Is there a good way?
Is there a good way to poetry?
Is there a good way to translate poetry?
Why not?
Depends on the poetry.
The source poetry,
the target poetry.
The audience
and the massacre.
Maghiel van Crevel’s translation
of Han Dong’s Big Wild Goose Pagoda
is perfect.
Both pagodas are perfect.
Maybe the small one
retains more of the flavor
of Xi’an 20 or 30 years ago.
Haven’t been to the small one in many years.
Nicky Harman’s translation quoted by Xujun Eberlein
in the LA Review of Books
should have no quite in my opinion
only quiet.
Otherwise it is perfect.
Is there a good way to translate poetry?
Into what?
Mashed potatoes?
If I’m not a poet
in target poetry
– how many shots for a dollar?
If the person in charge
doesn’t produce competent targets
why do they buy them?
Is there a way?
Is there a good way to poetry?
Depends on the poetry.
The source poetry, the target poetry.
The audience and the massacre.

June 3rd, 2016
P.S.: Pls refer to Shen Haobo’s REPUBLIC. Maybe his best poem. Maybe my best translation.

Thank you,
Martin


%d 博主赞过: