Posts Tagged ‘wound’

ALTER SOLDAT – 蒋彩云

二月 24, 2019

Jiang Caiyun
ALTER SOLDAT

Opas Kamerad
hat keine Kinder.
Im Koreakrieg
hat er eine Hand dortgelassen.
Als Opa gestorben ist,
geht der Kamerad ganz in schwarz
mit leerem Ärmel
durch die Leute,
gibt Opa die Hand.

Übersetzt von MW im Februar 2019

 

Advertisements

FRAUENSCHUHE AUS CHINA – 德国不来梅海外博物馆

十月 12, 2016

1d4a4f2e81

FRAUENSCHUHE AUS CHINA
19. Jahrhundert

Kleine Füße
und die kunstvoll
bestickten Schuhe
welche die Frauen
selbst herstellten
galten als
Schmuck und Stolz
der chinesischen Frau.

Bei den chinesischen Frauen
zeigte das wiederholte Verbot
des Füßebindens
durch den manschurischen Kaiser
keinerlei Erfolg.
Gebundene Füße
wurden somit
in Zeiten der Fremdherrschaft
zu einem nationalen Zeichen
des Chinesentums.

Als reine
Frauentradition
brach die Mutter ihrer Tochter
ab dem Alter von etwa fünf Jahren
erstmals die Füße.

Genauso wie
die Herstellung von Textilien
galt es als wichtige Fertigkeit
die Mütter ihren Töchtern
in den sogenannten Inneren Gemächern
vermittelten.

 

Museumsführer 2013, Übersee-Museum Bremen.
Auswahl und geringe Modifikation eines Verbs:
MW Oktober 2016

uex_porzellan_c

ABOUT ZHAODI – 馬非

一月 7, 2016

Ma Fei singing

Ma Fei
MEMORIES ABOUT ZHAODI

When I was small,
five different girls
slept at our house.
They were all called Zhaodi.
Zhaodi means “beckoning younger brother”.
My mother was president
of the women‘s association
so she brought them home.
They all had injuries on their faces
or on their bodies.
My mother dabbed them with medicine.
Secretly I took a look.
Only one of the five
beckoned a younger brother.
But he died very soon.
That one Zhaodi
who had had a “didi”,
she had even more injuries.

Tr. MW, January 2016

Ma_Fei_Zhaodi


%d 博主赞过: