Posts Tagged ‘czech republic’

SEELE

五月 10, 2017

SEELE

die seele der feste ring
aus stroh den du aufheben kannst
für den nächsten adventkranz
seelen halten viele jahre
sind aber auch gut
für ein beet am balkon

in ostrava
früher mährisch-ostrau
im großen technischen museum
im eisenwerk vitkovice
steht ein schneckenhaus für die seele
netter versuch
das museum hat insgesamt ziemlich viel seele
allein schon der garten
und jede der vielen vielen abteilungen
sehr viel interaktiv
penisse
vorne gegabelt bei manchen tieren
delphine
fische anpeilen
schwierig für menschenohren
am eingang der ct-scan
stell dich hin
heb den arm, langsam
du siehst in den körper
von den füßen hinauf
mann oder frau
weiß nicht ob sie auch kind haben
nein es ist nicht dein eigener körper
es war ein sträfling
erklärt die nette junge dame
für uns auf englisch
2000 mal in scheiben geschnitten
die frau 2500 mal
es war in amerika
wie gesagt das museum hat seele
nicht zu reden vom ganzen gelände
sehr zu empfehlen!

MW Mai 2017

Advertisements

OSTRAVA

五月 10, 2017

OSTRAVA

great city
gritty
vitkovice
iron works
science museum

stand in front of the CT scan
move your arm slowly
it shows you the inside
from the feet up
bones, muscles, fat
and so on
male or female
you realize it’s not
actually your body
it was a prisoner
they cut him 2000 times
her 2500 times
it was in america

great museum
very friendly people
very good for a holiday

MW May 2017

DEMOCRAZY IN AUSTRIA

十二月 4, 2016

img_20161128_072636_041 img_20161128_072741_788 img_20161129_064303_011 img_20161129_072509_510 img_20161129_073142_799

DEMOKRATIE
(sorry!)

wie hält es china mit der demokratie
wie hält es österreich
kann es österreich halten
pisst sich österreich an
wer bemerkt es
wie hält es china mit der demokratie
fragt ein vortrag
eine diskussion
zwei tage vor einer wahl
die in österreich
die republik
gefährdet
was ist für uns demokratie
seit 1945
seit 1955
was ist für ungarn demokratie
vor 1956
vor 1989
kann es österreich halten
scheisst sich österreich an
wer merkt es
seit 1984
lern ich chinesisch
13 jahre war ich in china
ich war grad in taiwan
1988 in taiwan
war demokratie etwas anderes
als fünf oder zehn jahre später
oder auch früher
oder vor zwei jahren
kann es österreich halten
brunzt sich österreich an
tut mir leid
ich war nicht bei dem vortrag

MW 3. Dezember 2016

 

DER MOND MUSS PERFEKT SEIN 《不敢不完美》 SHE HAS TO BE PERFECT

九月 6, 2016

Martin Winter_Cover_Web

fabrik_logo

Martin Winter 維馬丁:

DER MOND MUSS PERFEKT SEIN 《不敢不完美》 SHE HAS TO BE PERFECT

POEMS IN ENGLISH, CHINESE AND GERMAN.

包括維馬丁寫的中文詩歌,英語詩歌被詩人伊沙譯成中文.

READING IN VIENNA ON OCTOBER 15, 2016!

Martin Winter & Juliane Adler lesen aus: Der Mond muss perfekt sein/ Yi Sha: Die Überquerung des gelben Flusses

 

Martin Winter, born 1966. Poet, translator. Studied in Vienna, Taipei etc. Worked in China etc. Writes in English, Chinese, German

Martin Winter, Dichter und Übersetzer. Studierte Germanistik und Sinologie, verbrachte 15 Jahre in China und Taiwan. Schreibt Gedichte auf Deutsch, Englisch, Chinesisch.

Mit einer Grafik der chinesischen Künstlerin Wang Qi 王琦画

Format: 14 x 20,4 cm
Seiten: 332
Fertigung: 1 s/w-Abbildung, Broschur
Preis/€: 15,00

TEXTPROBE   SAMPLE PAGES

 

 

TSCHECHIEN UND SLOWAKEI – 起子

七月 7, 2016

Qizi

Qizi
TSCHECHIEN UND SLOWAKEI

tschechien ist ein land
slowakei ist ein anderes land
tschechoslowakei ist noch ein anderes land
gestern bei der em
hab ich die slowakei spielen sehen
in zwei tagen kann ich
die tschechen sehen
vor langer zeit
hab ich die tschechoslowakei spielen sehen
tschechien und slowakei könnten bei der ausscheidung gegeneinander spielen
aber beide von ihnen
werden nie die gelegenheit haben
der tschechoslowakei zu begegnen

2016-06-12
Übersetzt von MW im Juni 2016

Qizi_CSSR

VIENNA-BERLIN

七月 7, 2015

WIEN-BERLIN

wieder fahr ich entlang der elbe
wie chinesische gemälde
bald nach der grenze
ganz schroffe wände.
in tschechien hat es geregnet
eigentlich bräucht ich noch viel mehr schlaf.
im zug wird es kalt
drei, vier leute im abteil
weit weg von griechenland

MW Juli 2015

GYÖR 匈牙利杰尔两日游

十一月 7, 2013

Photo0084
EIN VOGEL IN GYÖR

ein vogel sein
ein vogel im baum
im baum auf der mauer
auf der mauer am fluss
in der sonne im november
ein vogel sein
eine ente im fluss
ein schmetterling
ein löwenzahn
oder ein mann
oder ein großer glänzender baum

MW November 2013

<焦尔一只鸟>

作一只鸟
树上的鸟
城墙上的树
河边的城墙
十一月晒太阳
作一只鸟
河里一只鸭子
作一只蝴蝶
一朵蒲公英
要不作一个人
要不作一棵灿烂大树

2013/11, 于匈牙利焦尔

Photo0083<匈牙利焦尔>

焦尔是很漂亮的城市
吃饭非常好
温泉很舒服
还有一座惊人的音乐厅

很现代的楼
几乎维也纳音乐厅那么大
只外面墙上不向往德意志民族
不过也许演奏过瓦格纳

音乐厅原来是犹太庙
目前旁边有小小的犹太学校
这座小城市
五千犹太人迁往
奥斯威辛集中營毒气室
也很多小孩

焦尔是很漂亮的城市
国家歌剧院两片
瓦萨雷里的马赛克
我们看了门德尔松
写的莎士比亚
仲夏夜之梦
匈牙利人鼓掌的方式有特点

焦尔有很多教堂
一九四五年
苏联军队
杀死一位教主
他让妇女避难
牧师学校的地下

焦尔是很漂亮的城市
吃饭非常好
温泉很舒服
还有一座惊人的音乐厅

2013/11, 于匈牙利焦尔

GYÖR

györ ist eine schöne stadt
das essen ist köstlich
die therme ist herrlich
es gibt ein wunderschönes konzerthaus

was du ererbt hast von deinen vätern
erwirb es um es zu besitzen
ein schönes konzerthaus
ererbt von den toten
eine große synagoge

ein modernes konzerthaus
fast so groß wie das in wien
nur ohne deutschtum an der fassade
vielleicht spielen sie auch wagner
in der schule an der seite
existiert eine kleine gemeinde
aus dieser kleinstadt
wurden 5000 in ausschwitz vergast
auch viele kinder

györ ist eine schöne stadt
es gibt ein theater mit vasarely
an der fassade vorne und hinten
von oben wirkt es wie eine schanze
vom turm des priesterseminars
eine chance für die kultur
wir sahen ein wunderschönes ballett
mendelssohns sommernachtstraum

sokrates sagte in politeia
es brauche eine gemeinde
eine stadt beschützt von den göttern
von etwas gutem
etwas gedacht als gütige gottheit
gott der gerechten

es gibt die kirchen
es gab auch märtyrer unter den priestern
der bischof beschützte frauen im keller
und wurde erschossen

sokrates sagte in politeia
dass ein einzelner gerecht sei
sei nicht begründet
in einzelnen menschen
sondern in der ganzen gemeinde
in einem gott der ganzen stadt

was du ererbt hast von deinen vätern
erwirb es um es zu besitzen
ererbt von den toten
trebic und györ

mikulov und kosice
friedhof altstadt synagoge
viele juden fielen im weltkrieg
im ersten weltkrieg
für österreich-ungarn
oder für deutschland

was 1944 geschah
deportation und dann die bomben
das leben danach
in kleinen städten ist es recht deutlich

györ ist eine schöne stadt
das essen ist köstlich
die therme ist herrlich
es gibt ein wunderschönes konzerthaus

MW November 2013
Photo0094

OLOMOUC DIARY

六月 7, 2013
Usa.jpg

Olomouc art museum collection

Olomouc diary
March 27, 2013
Train connection from vienna worked just fine. Half an hour at the border station of břeclav, used it for a short walk, had a big laugh over buying powidl kolačni or so. Tram to down town, found the hostel immediately. Friendly aussies, still.
Weather better than in vienna- at least no snow, and a little bit of sun.

Went out to have lunch in a micro brewery first, then on to the art museum, which has free admission on wednesdays and sundays. Some very strong and original modern stuff here, as well as a lot of boring derivatives.

Tired, both from the museum and the beer with lunch.

Waiting for martin, who went back up to photograph a couple of paintings.

Started talking about all the things we want done in a week- time alone, time together, dissertation writing… I think there just aren’t enough hours in a week. But we will keep working on it.

Went home, Martin quite exhausted. i had gotten a second wind and went out for pizza, which was quite sufficient after a late and massive lunch.

2703201202127032012018 27032012017

March 28, 2013, olomouc

Next day martin got yoghurt and pastries for breakfast, in a little shop right around the corner, one of these super- narrow slots in a lovely pink art nouveau building with white friezes round the windows.

Did some soul searching on whether to stay one more night. Martin phoned his parents, and they said, fine. Private room was booked already, so we got a dorm room to ourselves, at 600 crowns instead of 900 (24 vs. 36 EUR).

Went to see the town some more, including the noon-day astronomical clock, playing music on its bells and showing happy members of the working classes. Sent postcards to our respective parents. Asked tourist info about concerts that day. No, we would not drive to Brno for that. Girl in the tourist office slightly clueless. Post office right on the square.

Also bought some chapstick, found a minimalist czech version, good quality, but just a tiny amount stuck in a plastic holder. If it gets warm, you have one mess. But hey, it is still winter, and at 11 crowns i am not going to complain.

Had lunch in a place at the university, bishop’s square. Then went home to veg out a bit and even sleep some.

Caught a little concert in the museum of modern art, 50 crown entrance fee. For that, a middle aged lady who sang chansons in czech, her friend the guitar player, the pianist, and the hand drum (hang drum?) player. All very spontaneous, family- like, with the audience humming or singing along occasionally. Not too long, either, stopped just in time for dinner. Back at the lovely micro brewery, which was packed with young people. Another lovely dinner.

And so off to the hostel, chatting a bit to some finnish and portuguese travellers, and off to the bunk beds.

26032012013

Olomouc art museum collection

26032012016

Olomouc art museum collection

26032012014

Olomouc art museum collection

March 30, 2013, train from olomouc to vienna.
Bit cold in the morning,woke up from that. Snow/ sleet falling. Managed a shower, and breakfast, and were out at the railway station in good time. Trains a bit delayed, but we should be home on time. Nice lunch at the breclav railway station canteen, new and clean place with the loveliest bathrooms.

Head in Breclav

Head in Breclav

Olomouc art museum collection

Olomouc art museum collection

Poetry 詩歌 Gedichte

七月 2, 2012

Image

Abschied 送別

Reden und Sonnenschein 北京言論下雨

Gute Nacht, Mond 晚安,月

Wir trennten uns, der Frühling kam 李煜

Reis 復活

late night wrap 子夜歌

March 20: danube, cherries, liu xiaobo

Sommer nebenan 鴻鴻:夏天在隔壁

Erdbeben und tun, was man kann

Arbeiter Ah Fa möchte Liebe 阿發工人想要愛:吳音寧詩歌七首

Music and poetry in present-day China and Taiwan 當代台灣和中國大陸的詩歌與音樂

Peter and Paul Cathedral, Brno 八月 18, 2011

notes from prague (2)

十一月 6, 2011

去捷克三天,在布拉格犹太庙里印象很深的有小孩在集中营做的画和其他艺术品,还有诗歌。

Čtrnáctiletý Hanuš Hachenburg a s ním i ostatní nově hledají své místo na světě, které jim bylo
ukradeno.

„Co jsem?

Ke kterému patřím z národů?

Já děcko bloudící?

Je mojí vlastí hradba ghett,

či země zrající,

spějící, malá, spanilá,

jsou Čechy vlastí, svět?“ [8]

Odpovědí na Hanušovy otázky mohou být verše Františka Basse. Tento chlapec vyjadřuje hrdost na svůj
původ a neochotu poddat se. Promlouvá ke všem Židům, podněcuje je k tomu, aby se nestyděli za to
kým jsou a aby po zemi vždy kráčeli se vzpřímenou hlavou.

“Jsem žid

Jsem žid a židem zůstanu

i když já hlady umírati budu

tak nepodám se národu

Bojovat já vždy budu

za můj národ na mou čest

Nikdy se stydět nebudu

za můj národ na mou čest.

Pyšný já jsem na svůj národ

jakou má ten národ čest

Vždy já budu utlačený

Vždy já budu zase žít.“[9]

Upstairs in the Pinkas Synagogue at the Old Jewish Cemetery of Prague, they have a collection of children’s art works from Theresienstadt (Terezin), where the Jews from Bohemia, Moravia and other regions were imprisoned before further deportation. Very few children, about 100 of 50.000, survived. I don’t remember the exact numbers, please check the links in the pictures, there is a lot of information, and there are pictures of the synagogues in Prague, some of the children’s art works, and so on. At the other end of the Old Jewish cemetery, at the Klausen Synagogue, in a glass case somewhere among the explanations about Jewish holidays, customs and traditions, was a little poem that begins with “Jsem žid“, “I am Jewish”. It was written by František Bass, or Franz Bass, don’t know how they called him at home. Franz Bass sounds very much like Franz Kafka. Many Jews spoke German, or Jiddish, others spoke Czech, many spoke and wrote all three and more. František Bass was 11 years old. The poem is not very long, and rather conventional, as a patriotic poem. It is very forceful, very powerful, in the circumstances. So I wrote it down, in Czech, tried to copy all those letters and symbols exactly. There was an English translation next to the original poem. But although I don’t speak Czech, I could tell that the original was a real poem, there is economy in the words, there are very few words compared to the clumsy translation. I wrote it down, and a few days later I got around to Google the poem. So I found this paper online, a thesis or a dissertation at a Czech university, just a text file. The little poem by Franz Bass is quoted in full, and it is put in context with another poem by the 14-year-old Hanuš Hachenburg. Hanush Hachenburg asks, asks himself and the listener what he his, which country or nation he could belong to. He should be Czech, at least he writes in Czech. But no, Hachenburg is answered by Frantishek Bass, he can only say for certain that he’s Jewish. And you can be proud of being Jewish, says Frantishek Bass. That’s what his poem is about, so I’ve called it patriotic. I think it’s very powerful. Jsem žid a židem zůstanu, i když já hlady umírati budu, tak nepodám se národu. I am Jewish, I will stay Jewish, even if  I die of hunger, I won’t give up my nation. Or I won’t give in to any other nation, it doesn’t really matter, you’ll see. Bojovat já vždy budu, za můj národ na mou čest, Nikdy se stydět nebudu, za můj národ na mou čest. I’ll always be fighting, for my nation, on my honor. I’ll never be ashamed of my nation, on my honor. Big words. I grew up in Austria, and I’ve lived in China for a long while, and there is ample reason in Austria and in China and in many other places to be suspicious of such words. But in this Czech Jewish poem, they are different words, their meaning is different. Pyšný já jsem na svůj národ, jakou má ten národ čest. I am proud of my nation, an honorful nation. Vždy já budu utlačený, Vždy já budu zase žít. I will always be oppressed and killed, and I’ll always live again.

spanish synagogue in prague

十月 31, 2011
Menschenseele ist Licht des Herrn
PRAGUE:JEWISH QUARTER ON A SUNDAY
the organ and the choir begin
the people on the house are dead
the people at the bank are dead
the people at the post are dead
the houses in the town are old
the alleys and the streets are old
the organ and the choir begin
the children from the town are dead
the old ones from the town are dead
the women from the town are dead
the menfolk from the town are dead
the organ and the choir begin
the angels in the church are dead
the figures in the light are dead
the figures in the dark are dead
the alleys and the streets are old
the houses in the town are old
the organ and the choir begin
MW Oct. 2011
JÜDISCHES VIERTEL AM SONNTAG
die leute auf dem haus sind tot
die leute auf der bank sind tot
die leute auf der post sind tot
die häuser in der stadt sind alt
die strassen in der stadt sind alt
gesang und orgel heben an
die kinder aus der stadt sind tot
die alten aus der stadt sind tot
die frauen aus der stadt sind tot
die männer aus der stadt sind tot
die strassen in der stadt sind alt
die häuser in der stadt sind alt
gesang und orgel heben an
die engel am altar sind tot
gesichter sind im licht und tot
gesichter nicht im licht und tot
die häuser in der stadt sind alt
die strassen in der stadt sind alt
gesang und orgel heben an
MW Oktober 2011

%d 博主赞过: