Posts Tagged ‘Vienna’

PLEASE PRAY FOR BIDEN! BETET FÜR BIDEN!

十一月 5, 2020

Alexander van der Bellen – first speech as president-elect of Austria
Photo: Michaela Brucklberger

PLEASE PRAY FOR BIDEN!

Pray for us in Austria,
I wrote in 2016
when it was very close
in our presidential election.
Today the US
have a similar situation.
That guy Hofer was leading
without early voting,
without mail-in ballots.
Van der Bellen will win,
the Greens are winning,
you’ll see, you were sure.
I hardly dared to hope you were right,
that kind of voting was still very new.
I was ashamed
for my country,
and when it was finally clear
I was crazy with joy.
Almost 56%,
that seemed very much.
The nation was divided,
everyone said,
and would stay that way.
How is it today?
There is still a clear majority
for harboring refugees.
Drive out the heartless!
War on the palaces,
peace to the hovels!
Like Georg Büchner said.
Actually in Austria
we have the largest palace
in the city center
and a very friendly guy
residing inside.
Biden is also very friendly
at least,
at least.

MW November 2020

BETET FÜR BIDEN!

Betet für uns in Österreich
hab ich 2016 geschrieben
als es sehr knapp wahr
bei der Präsidentenwahl.
Heute haben die USA
eine sehr ähnliche Situation.
Hofer ist vorne gelegen,
ohne die Wahlkarten,
ohne Briefwahl.
Van der Bellen gewinnt,
die Grünen gewinnen,
wirst sehen, hast du gesagt.
Ich hab es kaum zu hoffen gewagt,
Wahlkarten waren noch relativ neu.
Ich hab mich geschämt
als Österreicher
und als es endlich klar war
hab ich gejubelt,
fast 56 % für van der Bellen.
Das Land sei gespalten,
haben alle gesagt,
das werde so bleiben.
Wie ist es heute?
Eine deutliche Mehrheit
ist weiterhin dafür,
Flüchtlingen zu helfen.
Verjagt die Herzlosen!
Friede den Hütten,
Krieg den Palästen!
Naja, in Österreich
haben wir halt die größten Paläste
im Stadtzentrum
und einen sehr freundlichen Mann
in der Hofburg.
Biden ist
auch sehr, sehr freundlich.
Immerhin.
Immerhin.

MW November 2020

2009

九月 10, 2020


2009

11 years ago I was happy.
Our daughter had her first day of school,
she was just turning 7.
We knew she was smart, talented, beautiful.
We were rather worried about her brother,
he had hardly started to talk
and wasn’t always well treated in Kindergarten.
But we found a new place where he was happy,
and we were happy for Maia.
Our kids are born in Beijing,
2002 and 2005. China will always be part
of their identity. Both of them know that.
They don’t want to lose their Chinese,
although there are lots of other problems.
Maia’s primary school wasn’t good for her.
Leo’s primary school wasn’t bad,
he just takes a very long time
for reading and writing. Both of them are
native speakers of English. German is
taken for granted, although it’s harder
than English and Chinese. Yeah, I know,
it takes so much effort to write in Chinese,
to read and write. But maybe Leo would have done better
in Chinese at first, maybe not.
English for sure. Anyway,
we had other problems.
Leo is doing better now,
and Maia is in a good high school.
She is 18.
Guess I should be happy.

MW September 2020

 

GEFÜHL IM MUND – 白立 Bai Li

七月 18, 2020

Bai Li
GEFÜHL IM MUND

In Wien liebt man das Bier wie in Deutschland
so sehr wie das Leben
und zwar bei jeder Mahlzeit.
Zehn Tage in Wien,
österreichisches Bier
ein bisschen Heineken dazu,
ein Dutzend verschiedene Marken;
Durst ausgelebt, mehr als genug.

Auf der Rückreise mit China Southerm
gibt es auch Bier im Flugzeug,
aber nur eine Marke:
„Snowbeer – Globe Trekker“
Der Geschmack, eine alte Geschichte,
beim Gefühl im Mund fehlt noch sehr viel.

Übersetzt von Martin Winter im Juli 2020

 

KURZ GESAGT

五月 15, 2020



KURZ GESAGT

ach wie gut, dass niemand weiß,
dass ich kurz
allen angst machen wollte
dachte sich kurz
noch vor kurzem

würden sie flüchtlinge aufnehmen
auch nur fünf oder zehn
aus solidarität im rahmen der eu
würd ich ihnen glauben
da sie es nicht tun
glaub ich ihnen nicht
egal was sie sagen

wir halten uns
an abstand halten
ich hoffe wir alle
solang es nötig ist
glaubt jemand das würd nicht funktionieren
mit einer virologin
als bundeskanzlerin?

MW April 2020

FREE WILLIES

we live
we die
we cry
we fly
we try

MW April 2020


FREUDE

Freude
ist einfach Freude
Freiheit
ist hoffentlich Freiheit
Freude ist tief
wie ein Traum
Verschwunden war
gottseidank nicht tot
Glück
ist einfach Glück

MW April 2020


自由了

喜悦
就是喜悦
自由
但愿是自由
喜悦深
如梦
失踪没有死
谢谢上帝
幸福
就是幸运

2020年四月底

WIRKLICHKEIT

In Wirklichkeit ist es immer wie jetzt.
Halt nicht auf einmal,
doch in der Schwebe,
ein bisschen versetzt.
In Wirklichkeit ist
dein Leben nicht fest,
sicher ist gar nichts,
egal was wer sagt.
In Wirklichkeit bist du Tanz und Musik.
Wir sind was sich dreht
oder steht
und jemanden sucht
solang es noch geht.

MW 1. April 2020


《疫情》

其实一直都这样,
只不是一块儿,
比现在还悬,
对很多人
生活没把握

其实无论谁怎么说
现在真实一点

其实你是舞蹈
旋旋的音乐
停还找人
如果行

2020.4.18

CORONA


Actually it’s always like this
for many people.
You live from one day to the next.
Only now it’s a big deal
for the whole world
for a while.

MW April 1st, 2020


疫情

其实生活一直就这样
对很多人,所有的现象。
要躲起来,
要避免警察。
要依赖邻居,
要怕一些邻居。
每天每一刻都可能被传染,
要互相照顾。

2020.4.1


CORONA 2

Actually it’s always like this
for many people.
You live from one day to the next.
You have to stay in
or avoid the police.
You need your neighbors,
but you are afraid.
You could get infected
any day any hour,
and you need each other.

Actually life isn’t fixed,
nothing’s secure,
whatever they say.
Actually you’re at a dance.
Turning, turning and then
slowing down.
Standing, maybe
looking for someone,
if it still works.

MW April 2020

Photo by Hangang Lu

Photo by Cornelia Ippers

CORONA, EDITING DREAM (& FREE WILL)

四月 26, 2020


EDITING DREAM

Dreamt of our translator’s editing thing,
our jour fixe at Vienna Literaturhaus.
Not a fixed day, actually,
but every few weeks, except in the summer.
Someone brings a text, already translated,
and people make suggestions
to improve certain parts.
I don’t always go,
but it’s a good tradition.
Now I went again in my dream,
Brigitte was there, a few other people.
It was a little awkward,
but I wasn’t sure why.
Had I missed the memo?
Gradually I remembered
it is virus time, this isn’t allowed
and I am dreaming.
But in the deeper levels of dreamland,
it seems the virus doesn’t exist
or maybe not yet.

MW April 2020



FREE WILLIES

we live
we die
we cry
we fly
we try

MW April 2020

Thanks to Andrew Field!




WIRKLICHKEIT

In Wirklichkeit ist es immer wie jetzt.
Halt nicht auf einmal,
doch in der Schwebe,
ein bisschen versetzt.
In Wirklichkeit ist
dein Leben nicht fest,
sicher ist gar nichts,
egal was wer sagt.
In Wirklichkeit bist du Tanz und Musik.
Wir sind was sich dreht
oder steht
und jemanden sucht
solang es noch geht.

MW 1. April 2020


《疫情》

其实一直都这样,
只不是一块儿,
比现在还悬,
对很多人
生活没把握

其实无论谁怎么说
现在真实一点

其实你是舞蹈
旋旋的音乐
停还找人
如果行

2020.4.18


CORONA

Actually it’s always like this
for many people.
You live from one day to the next.
Only now it’s a big deal
for the whole world
for a while.

MW April 1st, 2020


《疫情》

其实生活一直就这样
对很多人,所有的现象。
要躲起来,
要避免警察。
要依赖邻居,
要怕一些邻居。
每天每一刻都可能被传染,
要互相照顾。

2020.4.1


CORONA 2

Actually it’s always like this
for many people.
You live from one day to the next.
You have to stay in
or avoid the police.
You need your neighbors,
but you are afraid.
You could get infected
any day any hour,
and you need each other.

Actually life isn’t fixed,
nothing’s secure,
whatever they say.
Actually you’re at a dance.
Turning, turning and then
slowing down.
Standing, maybe
looking for someone,
if it still works.

MW April 2020


MOON

the moon
is hanging out
in isolation

the moon
is hanging out
in isolation
behind the clouds
over flowering trees
it’s getting cold again

MW March 2020


《月亮》

维马丁|伊沙 译

月亮
被孤立地
高悬在外

月亮
被孤立地
高悬在外
在云层后面
越过花木
天又冷了几分

2020年3月



1 POEM/DAY

One poem per day
takes nothing away,
I want to say.
But everything takes time,
every drug,
every mask,
every care.
So one poem per day
could take away
whatever else you would have had.
But then you could
hear it again,
whatever you do,
if it was good.

MW March 2020


GRINDING

The world is grinding to a halt.
So are we all madly in love?
Or have we come to our senses
about the climate
between each other?
About working together?
We don’t have a choice.
And we don’t have a choice
in hoping it will soon be over.
And we still let them set our clocks.

MW March 29, 2020

 

 

 

 

CORONA

四月 21, 2020

 

 

CORONA

Corona ist ein Gedicht von Paul Celan.
Es hat überhaupt nichts mit Krankheit zu tun,
außer vielleicht mit der Krankheit der Liebe.
Er hat es in Wien geschrieben,
er war in Ingeborg Bachmann verliebt.
Es ist ein schönes, ein stolzes Gedicht,
ein Gesang an die Liebe.
Manchmal helfen Gedichte
in barbarischen Zeiten.
Ruth Klüger hat Gedichte geschrieben,
auch im KZ.
Adorno war im Exil.
Corona ist ein Gesang an die Liebe.
Celan und Bachmann sind nicht sehr lange beisammen geblieben,
aber die Zeit im Gedicht
gilt noch und hilft
solang du es liest.

Hör ihm zu, es gibt eine Aufnahme.
Es ist Zeit, dass der Stein sich zum Blühen bequemt.
Celan sagt „zum“.
Es ist Zeit.

MW März 2020

 

May4th

Mateusz Grochocki/Getty Images

 

GLAUBEN

四月 19, 2020

GLAUBEN

Jesus, Petrus, Johannes, Magda, Maria
und so weiter
und so weiter
waren Juden.
Jeder weiss, was Juden passiert ist.
Nicht vor 2000 Jahren.
Jeder weiss es.
Da gibts nichts zu glauben,
oder?
Andererseits
Gottesdienst feiern
beten und singen
ist besser als
nur Nachrichten hoeren,
ob dus glaubst oder nicht.
Aber wieder
andererseits
im Standard steht
auf derstandard.at
Frau Koestinger will
Oesterreich aufmachen.
Fuer deutsche Urlauber.
Vor einer Woche
hat sie noch
oeffentliche Gaerten in Wien
fest verschlossen gehalten,
also bis nach Ostern.
Diesselbe Frau.
Oh Gott.

MW April 2020

 

 

 

OSTERN

四月 13, 2020

OSTERN

gott ist gefoltert
und hingerichtet worden
und deshalb lebt er

MW Ostern 2020


GLAUBE

Maia fragt
Was bedeutet dir dein Glaube
Mami sagt
Schau nach oben
Ein großer Kirschbaum
Im Arsenal
Unter anderen Bäumen

MW Ostern 2020

 

WIRKLICHKEIT

In Wirklichkeit ist es immer wie jetzt.
Halt nicht auf einmal,
doch in der Schwebe,
ein bisschen versetzt.
In Wirklichkeit ist
dein Leben nicht fest,
sicher ist gar nichts,
egal was wer sagt.
In Wirklichkeit bist du Tanz und Musik.
Wir sind was sich dreht
oder steht
und jemanden sucht
solang es noch geht.

MW 1. April 2020


HEUTE

Heute ist der wärmste Tag
des Jahres bis jetzt.
Gestern war Seder,
Vollmond.
Heute ist Gründonnerstag.
In Tschechien haben sie grünes Bier.
Heuer auch, irgendwo.
Irgendwie tröstlich.

MW April 2020


KARFREITAG

Karfreitag
Ka Freitag
Überhaupt ka Freitag
Sogt die liebe Regierung
– die vorige derselbe Chef –
Überhaupt ka Freier Tag
außer du nimmst Urlaub,
oder wie wor des,
wennst noch an Job hast.

MW 10. April 2020


GOTT

Gott ist das schönste
schwarze Loch für alle Macht
des Imperiums

MW Ostern 2020


PALMSONNTAG

Heute ist es sehr schön
Heute ist es sehr schön
Heute ist es sehr schön
Groß ist Gott. Ja.

Heute ist es sehr schön
Heute ist es sehr schön
Heute ist es sehr schön
Groß ist Gott. Ja.

MW April 2020


JEDER TAG

jeder tag ist ein gedicht
wenn du zeit hast
im moment haben viele leute
viel mehr zeit als sonst,
wenn auch nicht unbedingt ruhe.
haben sie einen moment?
ist eine häufige frage
im moment haben viele viele millionen
in vielen erdteilen
etwas gemeinsam.
natürlich ist das auch sonst der fall
aber normalerweise sagt niemand
von dieser situation betroffene aller länder,
lasst uns einander helfen,
so gut wir nur können,
oder was glaubst du?

MW März 2020


ACHTSAMKEIT

Achtsamkeit
hat sehr viel mit Neunsamkeit zu tun,
das sagen alle großen
Neunsamkeitslehrer.
Aber die großen Samenbanken,
die fangen frühestens
ab Zehnsamkeit an,
mit Ihnen zu reden.

MW März 2020

 

AUF DEN WIESEN
“Wir sind die Menschen auf den Wiesen” – Ernst Jandl

Jeder Mensch auf der Wiese
ist noch am Leben.
Alle nur drinnen bleiben
ist nur zum Speiben.
Masken, ok.
Abstand, bitte!
Also Bundesgärten aufsperren
in Wien,
damits Platz gibt.
Und bitte keine Leute,
die allen sagen,
dass picken sollen
in ihren Wohnungen.

MW 2. April 2020




NACKT

Nackt in der Straßenbahn
ohne Ticket,
Kontrollorinnen kommen.
Peinlich,
keine gute Bedeutung.
Aber kein Corona,
niemand achtet auf Abstand.
Also ein schöner Traum,
aber ich wach gleich wieder auf
und kann lang nicht schlafen.

MW April 2020



JESUS LEBT

Vor 2000 Jahren
ist einer gestorben
und war wieder lebendig,
zumindest für Freunde.
Naja, bei uns sind auch gestern
welche gestorben
und im Nahen Osten
wahrscheinlich auch ein paar.
Aber er war ein Sündenbock.
Das heißt er ist für sehr viele gestorben
und viele tröstet das.
Ich bin nicht sicher,
er hat nichts verhindert,
obwohl er Jude war,
oder eher recht wenig verhindert,
zumindest.
Aber der Mond
kommt jedes Jahr wieder.
Die Eier, der Frühling.
Und Jesus lebt.

MW April 2020

 

 

ARRIVED IN VIENNA – 图雅

四月 11, 2020



Tu Ya
ARRIVED IN VIENNA

Crows are even fatter than pigeons,
babies cry
louder than church bells.
Can’t wring a drop
of milk from my breasts anymore.

1/18/20
Translated by MW, April 2020

 

 

writing

四月 9, 2020

WRITING

This is
what I do.
Writing.
Reading.
Translating.
Poetry.
As much as possible.
Stories.
Don’t know how much
I can make this year,
maybe very little,
I could run out of money.
Anyway.
I am privileged.
We are privileged,
our family.
No-one is sick,
until now.
At least I hope,
spoke to my mum yesterday.
They are fine, I hope,
my sister lives across the street,
two or three houses down
and across, very close.
They are all fine, I hope,
the whole extended family.
My mother’s brother,
they have a little garden,
they stay there in summer,
maybe they are there now,
it’s a warm day,
and it’s not far, in Vienna.
My cousins, they are at home,
in Vienna, my cousin’s daughters,
all grown up, like my nephews,
my sister’s kids. One’s a doctor,
the oldest, not finished yet,
but he volunteered, he is helping,
at the doors of one hospital,
screening people.
Overall Austria
has been very lucky.
Less than 200 dead
in early April,
about one tenth
of the rate in Germany,
they have been lucky too,
until now.
We can go out,
if we’re careful.
Wearing masks in the stores.
Leo and I,
we ride our bicycles
up the hill every day.
Maia rides her bike,
Jackie stays at home,
goes out in the evening.
We are goddamn lucky.
Easter is coming,
I should watch my language.
Austria
is goddamn lucky.
There I go again, sorry.
We should share
our fair burden
with the EU.
Not sure we are doing that.
Anyway, we are careful,
we help each other,
hopefully.
Some people don’t have enough space
in the city,
not everyone has an open park
right downstairs like we do.
Some parks are closed,
some should be open,
this has been the biggest fight
in this little country.
That and that province,
down in the alps.
Up in the alps, I mean.
People got infected there
in early March,
till the middle of March
some hotels weren’t closed.
Skilifts were running.
So we don’t have a good reputation,
People got infected in Austria.
And the provincial governor
refused to speak to foreign media.
But we are lucky,
people have other problems.
Jobs. Parents. Grandparents.
Kids.
This is what I do,
writing.
Up on our roof,
in the sun.
Meeting neighbours,
talking.
Quite enough room.
Singing downstairs,
in the corridor outside,
with next-door neighbours.
Godawful lucky.

MW April 2020

 

SIX -《每一天》

三月 25, 2020

SIX

At six o’clock we come out on our balconies.
Not everyone,
some people still work outside,
not all are together,
but we come out,
and clapping starts,
right at six in the afternoon,
as if we have accomplished something.
And there are children,
and there is music,
someone starts to sing,
or play a flute and so on.
We wave, and from the balconies
we talk to each other.
In our building we have prepared songs,
lyrics and instruments.
Social distancing has brought us together.
You go up on the roof,
and everything is different,
or very much, like the planes,
no planes anymore.
At six o’clock we come out,
we’re all still alive,
those you see,
I guess we know we’re very fortunate.
We even shared a cake with our neighbours,
fresh from the oven,
set down with gloves
in front of the door.
Little things.
So we play and sing,
I am from Austria.
It’s in Austrian German,
rather sentimental,
never would have thought
we would be singing it from the
balconies.
It is anti-fascist, among other things,
and along with Blue Danube,
it is something you share,
we sing other things too.
And I guess we will remember,
when everything is different
again.

MW March 24, 2020


NO TOBOGGANING

It is rather cold outside,
freezing point, not much more,
colder at night.
On the whole it is warmer,
this year we didn’t get out the sleigh,
no tobogganing –
I wonder if there was enough snow now,
would we go up there?
We go by foot after all,
or by bicycle,
although we are very careful
not to get close to anyone
on the roads and on the paths
and to avoid the police.
So if there was enough snow now,
all among the blossoms –
no, let’s hope it gets warmer
and this whole thing,
this horrible spring thing
all over the earth
is over
or at least mostly over by summer.

MW March 24, 2020


JEDER TAG

jeder tag ist ein gedicht
wenn du zeit hast
im moment haben viele leute
viel mehr zeit als sonst,
wenn auch nicht unbedingt ruhe.
haben sie einen moment?
ist eine häufige frage
im moment haben viele viele millionen
in vielen erdteilen
etwas gemeinsam.
natürlich ist das auch sonst der fall
aber normalerweise sagt niemand
von dieser situation betroffene aller länder,
lasst uns einander helfen,
so gut wir nur können,
oder was glaubst du?

MW 21. März 2020


EVERY DAY

every day
is a poem
if you have time
at the moment there are many people
who have more time
although you still might not have peace and quiet enough.
do you have a moment?
is an everyday question.
at the moment many many millions
in many parts of the earth
have something in common.
actually that was the case long before,
but nobody said
affected people of all nations,
let’s help each other
as best as we can
or did they?
or did we?

MW March 21st, 2020



《每一天》

维马丁诗
伊沙、老G译

每一天
是一首诗
如果你有时间
在这个时刻有很多

有更多的时间
尽管你或许尚未拥有
足够的宁静。
你有一点时间吗?
是一个日常问题
在这个时刻全球
诸多地区的
亿万人民
共同拥有某种东西。
事实上那是很久以前的
情况,
但没有人说出
被影响的各国人民
让我们互相帮助
竭尽所能
还是他们已经说了?
还是我们已经说了?

2020.3.21


FIT MACH MIT

vorige woche ist noch einer durchgeturnt
so wie wir vorher fast jeden tag
durch den motorikpark
bevor sie ihn abgesperrt haben
ich hab ihn gesehen
vielleicht genau vor einer woche
am sonntag in der früh
heute gibt es wieder virtuellen
gottesdienst
nehm ich an
vielleicht mach ich eh mit
wir machen jeden tag ein gedicht
im literadio
mach mit wenn du willst

MW 22. März 2020


VÖGEL

vögel singen wie früher
wieder ein strahlender märztag
im vogelleben
kommt glaub ich unsere seuche nicht vor
vögel haben keine versicherung
vogelfrei
was hat das bedeutet
menschenfrei
manche straßen
ein paar wochen lang
in wien noch nicht wirklich
glaub ich
menschenfrei
wien war judenfrei
haben sie verkündet
als der himmel
frei für die bomben war
und vögel singen wie früher
und österreich ist frei
nicht wahr

MW 23. März 2020

 

FRÜHLING

In der Früh
wenn du noch den Frost spürst
und schon die Wärme
ist die beste Zeit
um das Leben zu spüren.

MW  19. März 2020  

 

 

 

 

 

 

CORONA-VIRUS 新冠病毒

二月 12, 2020

Painting by Tu Ya 图雅

 

Yi Sha

GUIDE

 

I am a shoddy travel guide.

About 20 days ago

in Vienna

I led Bai Li

to a group of angels

who hold golden cups at the sky

and told him this was in celebration

of a good harvest.

Actually it is for victims of the Black Death.

At this time the current plague in our country

had already begun.

 

February 9th, 2020

Translated by MW, February 2020

 

 

Yi Sha

REISEFÜHRER

 

Ich bin ein sehr lahmer Reiseführer.

Vor ungefähr 20 Tagen

in Wien

hab ich Bai Li

vor eine Gruppe von Engeln

die goldene Schalen gen Himmel halten

geführt und gesagt

das sei ein Denkmal für reiche Ernte.

Eigentlich ist es eine Pestsäule.

Damals hat sich in unserem Heimatland

schon eine Seuche ausgebreitet.

 

2020-02-09

Übersetzt von MW am 10. Februar 2020

 

《导游》

伊沙

 

我是个蹩脚的导游

大约廿天前

在维也纳

我把白立

导到天使们向天

捧着金碗的

纪念碑下说

这是庆祝丰收纪念碑

其实那是

黑死病死难者纪念碑

当此时

祖国大疫起

 

 

CORONA-VIRUS

In China
haben die Leute
die angeblich alles kontrollieren
was angeblich unvermeidbar sei
schon wieder
versagt.

MW  Februar 2020

 

新型肺炎

 

在中国

据说控制一切的人

那据说不可避免的一切的控制

失败了。

 

2020、2、10

 

CORONA-VIRUS

The people
in China
who are supposed to control everything
which is supposed to be inevitable
have failed
yet again.

MW  February 2020

 

相信魔鬼

恶性循环
用德语说
是魔鬼循环
所以说
新冠病毒
是魔鬼的错吧

2020、2

 

BELIEVE IN THE DEVIL

 

Vicious circle

is called devil’s circle

in German.

And so we can say

the Corona virus

is the fault of the devil.

 

MW February 2020

 

禽流感

 

2006年

禽流感

好像要威胁奥地利

至少健康部长这样觉得

让她的丈夫跟德国医疗公司

制作一两千万口罩,

奥地利人口不到八百万。

结果奥地利没有人感染

但健康部长夫妇

一直有麻烦

还有奥地利诗人写口罩记。

那位丈夫

一直擅长卖军火。

在多瑙河旁边

拥有华丽的宫殿。

 

2020、2

 

 

VOGELGRIPPE

 

2006

hat die Vogelgrippe

Österreich bedroht.

Jedenfalls hat die Gesundheitsministerin

über ihren Mann

Millionen von Masken anfertigen lassen.

Die Regierung musste 7,7 Millionen Masken kaufen,

eine für jeden Menschen in Österreich.

Keiner hat die Masken gebraucht.

Die Ministerin wurde verspottet.

Der Mann ist für Waffengeschäfte bekannt.

Er hat ein Schloss nicht weit von der Donau.

Angeblich gibt es noch viele Masken

in Kasernen, angeblich sind sie alt.

Vielleicht kann man sie noch verwenden?

Bitte schickt sie nach China, wenns irgendwie geht.

 

MW Februar 2020

Poems by Bai Li 白立, Chun Sue 春树, Jiang Huhai 江湖海, Martin Winter 维马丁, Pang Qiongzhen 庞琼珍, Tu Ya 图雅 and Yi Sha 伊沙。

45 masks – poems by Yi Sha, Shen Haobo, Ma Fei, Zhu Jian, Xu Jiang, Martin Winter, Xiang Lianzi, Xidu Heshang, Chun Sue, Jun Er, Zhao Keqiang and many others!

Assembled by Zhao Keqiang

2003年非典,有人戴着口罩去抢钱;

2020年开年,大家拿起钱到处去抢口罩;

口语诗是具体的,透过赵大爷从朋友圈抢来的这45只口罩,“你能够看见普通人的抗疫生活及所思所想,你能够看到这一段非常时期中国人生活的完整生态”(伊沙)。

本辑诗人:伊沙、沈浩波、马非、朱剑、徐江、维马丁、湘莲子、西毒何殇、王有尾、李勋阳、春树、赵克强、阿煜、轩辕轼轲、君儿、五月牛、张敬成、香如故、图雅、赵立宏、刘健、张才模、紫花地丁、朵儿、柏君、第一闲人、隐形鸟、东海潮、胡泊、向宗平、梅花驿、南人、二月蓝、虎子、杨瑾、白立、江湖海、拉萨、高歌、鬼石、袁源、苇欢、彭晓杨、散心

ABSCHIED AUS WIEN – Yi Sha 伊沙 & Bai Li 白立

一月 24, 2020

Yi Sha
ABRUPT

Das ist der Endpunkt
meines Streifzugs durch Wien
auf der Straße zwischen
Russendenkmal und Schönbrunn
rast eine Rettung laut auf mich zu
mir gibts einen Stich: sicher ein Patient
mit dem neuen Lungenvirus aus China!

22.1.2020
Übersetzt von MW am 23.1.2020

 

《恍惚》

这是我们此次
维也纳市内游的终点
在苏军烈士纪念碑
与美景宫之间的马路上
一辆救护车呜呜叫着
风驰电掣扑面而来
我心一紧:肯定是
新型肺炎患者!

 

 

Yi Sha

EINDRUCK

 

Dass sie das Denkmal

für Sowjetsoldaten

noch nicht abgerissen haben

ist für mich

mit der beste Eindruck

von Wien

und von Österreich.

 

Januar 2020

Übersetzt von MW im Januar 2020

 

 

《印象》

 

苏军烈士纪念碑

未被拆除

是我对维也纳

对奥地利

最美好的

印象之一

 

Yi Sha

ES GIBT NUR EIN ÖSTERREICH UNTER DEM HIMMEL

 

Der alte Konfuzius

oben im Himmel

ob der wohl weiß

sein alter Traum

Ritual und Musik

sein Ideal hat sich verwirklicht

in einem Land

in einer Nation

aber keineswegs

in seiner Heimat

unter seinen Landsleuten

sondern hier

lauter feine Herren

alles die schönsten Damen

Wunderkinder wie Kiesel am Strand,

denn hier glaubt man daran:

„Lasst andere Kriege führen,

du, glückliches Österreich, heirate!“

 

Januar 2020

Übersetzt von MW im Januar 2020

 

 

《普天之下只有一个奥地利》

 

孔老夫子

在天之灵

可知否

他礼乐兴邦

礼乐化人的

理想

在一国

在一族

身上

得以实现

但并非

是在其祖国

在其同胞

之身

在这里

绅士遍地

淑女如云

琴童如过江之鲫

他们信奉:

"让别人去战争吧

奥地利要结婚"

 

 

Yi Sha

LANDSLEUTE

 

Vor Schönbrunn

fotografieren sich zwei junge Leute

im Schnee

ich hör sie reden

mit verschiedenen Akzenten

und frage:

„Woher seids ihr Burschen?“

„Aus Shanghai.“

Wir plaudern und plaudern

weit weg in der Fremde

wir sind ganz gerührt

ganz Landsleute eben

und sagen zum Abschied noch

„Alles Gute!“

Und dann

kommen wir an die Straße

und sehen zwei Frauen

vielleicht wieder Landsleute

Ich will grad fragen

hör einen Akzent aus Taiwan

und halt schnell den Mund.

 

Januar 2020

Übersetzt von MW im Januar 2020

 

 

《同胞》

 

美泉宫外

两位青年

正对雪景拍照

我听其口音

南腔北调

便问:

"哥们儿哪儿的?"

"上海的"

然后一通寒喧

异国他乡

同胞见同胞

两眼泪汪汪

临别时道:

"同胞好!"

随后

我们来到街头

又见两位

疑似女同胞

我刚想问

听出她们

台湾口音

便闭嘴了

 

 

Yi Sha

DIALOG

 

„Jedesmal im Ausland,

was ist uns da am meisten begegnet?“

„Gute Menschen!“

 

Januar 2020

Übersetzt von MW im Januar 2020

 

 

《对话》

"每次出国

遇到最多的

是什么?"

"好人!"

 

 

Yi Sha

IN RUHE

 

Bai Li und ich

gehen spazieren

um unser Quartier

in Döbling

Bai Li fotografiert

mitten auf der Straße

Ein Benz kommt gefahren

bleibt in Ruhe stehen

bis er fertig ist

und die Straße freigibt

 

Januar 2020

Übersetzt von MW im Januar 2020

 

 

《静候》

 

我和白立

在我们下榻的

德布灵区转悠

白立站在马路中间

拍照

一辆奔弛开过来

缓缓停车

等他拍出

让出马路

才继续向前

 

Yi Sha
ABSCHIED AUS WIEN

Vor einem halbem Monat
hättest du nie gedacht
jeder Schritt nach vorn
heißt es folgt hinten ein kleiner Bösling
dass eklige Worte
die ganze Zeit mitgehen

Vor einem halben Monat
hättest nie wissen können
wenn du weggehst musst du grad weg
wenn die Pest beginnt
Ich muss bei meiner Familie sein
red jetzt ja nicht vom Heimatland
nach dieser Reise
sind mir die positiven Speichellecker
die von selbst gerührt sind noch ärger zuwider

23.1.2020
Übersetzt von MW am 23.1.2020

 

《维城离辞》

 

半月前到来时
如何能够想到
前脚走
后脚便有邪恶小人
暗中搞你
叫人恶心的信息
一路相随

半月前到来时
如何能够想到
离去时是必须离去了
大疫乍起
我必须和家人在一起
别提什么祖国
此行过后
那种好大喜功狐假虎威的
自我感动我已更加厌弃

Bai Li
RAUCHER UND TRINKER

Lungenvirus in Wuhan, Panik in China
In meiner Gruppe auf meinem Schirm
auf meinem Weg zurück in mein Land
hab ich Angst in den Knochen
die nicht unbedingt nötig wär
heut in der Früh
in unserer Wohnungsherberge in Wien
im anderen Zimmer schreit Yi Sha
durch die Verbindungstür:
„Alkohol wirkt gegen das Coronavirus!“
Haha! Ich muss lachen:
„Letztes Mal bei SARS waren Raucher im Vorteil,
dieses Mal überleben die Trinker!“
Jedes Mal bin ich ein Glückskind.

22. Januar 2020
Übersetzt von MW am 23. Januar 2020

 

《烟民与酒鬼》

白 立

武汉病毒引起全民恐慌
微信圈的刷屏
使我们明日即将归国的行程
增加了不应有的
心有余悸
今晨
在维也纳我们下榻的寓所里
另一房间的诗人伊沙
通过中间打开的门
大声告知我:
"这次的冠状病毒怕酒精⋯⋯"
我即刻"哈哈"一声爆笑:
"上次非典病毒烟民可幸免
这次冠状病毒酒鬼又可抵御"
两次我都是幸运儿

Bai Li
TRINKER SEIN IST FEIN

Jetzt hab ich gehört
Alkohol hilft gegen
den Wuhan-Lungenvirus
jetzt bin ich so froh

Wenn sonst jemand mich als Trinker bezeichnet
bin ich nicht amüsiert
wenn jetzt jemand sagt ich sei ein Trinker
lach ich mich ins Fäustchen

22. Januar 2020
Übersetzt von MW am 23. Januar 2020

 

《酒鬼也有好处》

白 立

刚听到有人说
酒精有抵御
武汉肺炎的作用
我一下子就乐了

平日里有人说我是酒鬼
我会不愉快
现在谁说我是酒鬼
我会偷着乐

 

Bai Li
JEDER HAT EINE ERBSÜNDE, GANZ OHNE AUSNAHME

Als wir jung waren, haben wir jeder einen Ochsen geblasen,
das heißt wir haben geprahlt.
Unser größter Ochse, das war:
Wir sind die Staffelträger
des Kommunismus.

Januar 2020
Übersetzt von MW im Januar 2020

 

《每个人都有原罪,无一例外》

白立

年少时,
我们每个人都吹过牛逼
无一例外
最大的牛逼就是
我们是共产主义接班人

MORE POEMS BY BAI LI

 

Yi Sha
Auf Wiedersehen, Morgenröte in Wien! Auf Wiedersehen, schönste teuerste Stadt des Planeten! Auf Wiedersehen, vielleicht in fünf Jahren, oder früher oder später; hoff nur, wenn ich älter bin, werd ich noch besser.

再见,维也纳的朝霞!再见,地球上最高贵优雅的城!再见,或许不需要五年,或许比五年更长,我只希望再见时更老的我依然可以变得更好。

 

Yi Sha

DIE BERÜHMTE JASMINBLÜTE

 

Im Lautsprecher von China Southern

ertönt Klaviermusik

das alte Jasminblütenlied

und ich höre dazu

die Flöte von Jiang Huhai

die er seinem Kind spielt

wenn es pinkeln soll

 

  1. Januar 2020

Übersetzt von MW am 23. Januar 2020

 

 

《好一朵茉莉花》

 

南航班机的广播中

响起钢琴曲

《好一朵茉莉花》

对比之下

江湖海的笛子独奏

像在给他的小儿子

吹尿

 

 

Yi Sha

ANGST UND SCHRECKEN

 

Alle Menschengesichter

auf dem Flugzeug nach Hause

sind für mich Ausländer

Alle mit Masken

das sind die Chinesen

 

  1. Januar 2020

Übersetzt von MW am 23. Januar 2020

 

《恐怖》

 

在回国的班机上

所有的人脸

都是外国人

所有的口罩

都是同胞

 

 

Yi Sha

NACH HAUSE

 

Heimatland, magst du noch so sehr

Smog- und Krankheits-verseucht sein

ich flieg dir entgegen

nicht aus hohen Gefühlen

Ich bin nur ein Ehemann, Vater, ein Sohn

Der zu den Feiertagen

Nach Haus kommt

 

  1. Januar 2020

Übersetzt von MW am 23. Januar 2020

 

 

《回家》

 

祖国,纵使你

雾霾重重,大疫弥漫

我也会飞向你

这不是什么高大上的情操

我只是丈夫、父亲、儿子

回家过年

 

Yi Sha

ZURÜCK INS HEIMATLAND

 

Auf dem Flughafen von Ürümqi

fragt Bai Li

den Mann an der Sperre von dem nur die Augen herausblitzen:

„Gibt es Gesichtsmasken im Duty-Free?“

Die Antwort kommt

wie aus der Pistole:

„Nein!“

Also sind auf der Strecke Ürümqi-Xi’an

Bai Li und ich die einzigen nackten

verschnupften Gesichter

und alle Masken weichen vor uns.

 

24.1.2020

Übersetzt von MW am 24.1.2020

 

《回国》

 

在乌鲁木齐机场

白立问

口罩包得只剩下眼镜片闪烁的

边检官:

"免税店有没有口罩卖?"

回答如钢印

掷地有声:

"没有!"

于是在乌市-西安的班机上

我和白立成了唯二两张

有伤风化的裸脸

口罩们全都躲着我们

 

伊沙新作|乞丐的家在教堂大门外

 

 

 

 

 

 

 

MOND

十二月 9, 2019

MOND

der mond ist ganz weit weg und allein
der mond liegt ganz weit weg und allein
der mond geht ganz weit weg und allein
in seinem hof
der mond wandert ganz weit weg und allein mit seinem hof
der mond steht ganz weit weg und allein
der mond liegt ganz weit weg und allein in seinem unheimlichen hof
der mond ist ganz weit weg und allein in seinem unheimlich prächtigen hof

MW Dezember 2019

 

 

DEIN KIND SCHREIT

dein kind schreit
sie ist 15
hat als kind viel geschrien
sie schreit dich an
schimpft
wüst
wochenlang
einen monat
du bist auf dem dach
der mond erscheint
weiß und blass
unbestimmt
hinter wolken
der sonnenuntergang
rundherum
über den dächern
das licht in den fenstern
es wird nacht
das licht versinkt
das licht in den fenstern
die lichter in den fenstern erscheinen

wochenlang
du wachst auf in der nacht
als sie klein war
sie ist 15
du wachst auf vor 5 in der früh
schreibst ein gedicht
in deinem kopf
sie ist dein liebes kind
schreit
jeden tag mehrere male
beschimpft dich
neun mal in 10 sagst du nichts
es wird immer schlimmer
wenn du freundlich bleibst
du warst sehr viel mit ihr als sie klein war
auf dem dach
in beijing
2003 oder 2004
in den straßen
lange spaziergänge
an der hand auf den schultern
sie hat lange geschichten gesungen
erfunden
aus märchen erfunden
jedesmal anders
auf chinesisch
oder auf deutsch
englisch hat sie auch viel gesprochen
die geschichten
hast du auf deutsch und chinesisch im ohr

sie schreit dich an
einfach so
wochenlang
die flugzeuge steigen
alle zwei bis fünf minuten
aus dem sonnenuntergang
und fliegen nach hinten
nach schwechat
zum flughafen
heute ist es wärmer
gestern war mehr sonne
aber der wind war schwer zu ertragen
heute ist allerseelen
manchmal sind die flugzeuge laut
einmal in zehnmal
höchstens
hab ich zurückgeschimpft
oder geschrien
vor eineinhalb jahren
jetzt ist sie 17
insgesamt geht es uns gut
wir haben zwei kinder
ihr bruder ist 2005
in beijing geboren
ein flugzeug verschwindet
ein anderes steigt auf
jetzt ist es dunkel

MW 2. November 2019

 

 

THE CROSS
– For Pauluskirche in Vienna

At first I thought it hangs in the middle
Two neon tubes bright as new
There was a cross before I remember
Behind the altar just not as bright
But it was big
It’s a protestand church
Lutheran not stand-alone tucked in a house
But big inside
The cross is inside
Inside the wall behind the altar
They made it new it’s kind of nice
We came here in 2008
11 years ago
People welcomed us
We didn’t know anyone in the neighborhood
Now we love in a different place with a different church
But this here is home every time
We come back

MW November 30, 2019

 

 

IM GEDENKEN

im stillen gedenken
im kaffee kochen gedenken
im kaffee trinken gedenken
im marmeladebrot streichen gedenken
im marmeladebrot kauen gedenken
im brausen gedenken
im anziehen gedenken
im gehen gedenken
im stillen gedenken
im windel wechseln gedenken
im gedenkpostkarte schreiben gedenken
im weinen gedenken

MW Dezember 2019

 

 

DEIN ZIMMER STEHT OFFEN

dein zimmer steht offen wie eine wunde
ich weiß nicht ob irgendwer das verdient
ich weiß nicht wie lange du das geplant hast
du hast nichts gesagt
so viel aggression
es hat angefangen vor eineinhalb jahren
oder vorher was immer
alles anschreien ist schlecht
alles beleidigen
also es tut mir leid
dein zimmer steht offen wie eine wunde
niemand darf in dein zimmer
naja ab und zu
wenn dus brauchst
so wars seit du klein warst
vor eineinhalb jahren so viel aggression
du hast mich angeschrien
jeden tag mehrmals vier wochen lang
immer mehr immer lauter immer aggressiver
meistens hab ich nichts gesagt
ich: hier ist dein frühstück
du: du arschloch!
ich: hier ist dein abendessen.
du: du arschloch!
ich: hier ist dein frühstück
du: du arschloch wie kannst du so falsch freundlich sein nach unserem streit gestern!
und so weiter
immer schlimmer
vier wochen lang
wie gesagt
alles anschreien ist schlecht
alles beleidigen
auch zurückschreien
es tut mir leid
dein zimmer ist offen wie eine wunde
nach vier wochen
nach vier wochen wie gerade beschrieben
vor eineinhalb jahren
gehst du zum jugendamt
sagst ich sei aggressiv und gefährlich
die meiste zeit nachher
eineinhalb jahre
warst du weiter bei uns
dein zimmer dein bruder
dein frühstück dein abendessen
ein paar wochen bei großeltern
ferien skikurs
sonst immer bei uns
insgesamt friedlich
relativ friedlich
wie gesagt
alles anschreien ist schlecht
alles beleidigen
auch zurückschreien
es tut mir leid
dein zimmer ist offen wie eine wunde

MW Dezember 2019-12-07

 

 

EINFACH DEN MUND HALTEN

in österreich gibt es eine sendung
einfach den mund halten
in der früh wenn du aufstehst
stimmt überhaupt nicht
eigentlich sind es nur fünf minuten
in der früh wenn du aufstehst
es ist recht schön mit ein bisschen musik
so um sechs in der früh
oder vielleicht ein bisschen später
einfach zum nachbeten
stimmt überhaupt nicht
die sendung gibt es seit fünfzig jahren
oder so ähnlich
oder noch länger
jemand sagt etwas aus seinem leben
einfach zum nachbeten
stimmt überhaupt nicht
warum fällt dir das alles ein
manchmal ist es eine sehr schöne stimme
eine frau sagt etwas
du musst nicht zuhören
nur fünf minuten
dann ein bisschen musik
die passt überhaupt nicht
manchmal ist es doch wirklich schön
nur bis zu den nachrichten
manchmal willst du zuhören
einfach zum nachdenken

MW Dezember 2019

 

 

EINFACH DEN MUND HALTEN

einfach den mund halten und lügen
vielleicht lassen sie dich dann in ruhe
einfach sagen du liebst die partei
einfach sagen es war deine schuld
einfach sagen du siehst es ein
du hast falsch gehandelt
egal was sie sagen
einfach den mund halten und lügen
vielleicht ist es besser für deine familie
vielleicht gibt es ruhe für deine familie

MW Dezember 2019

 

 

 

 

 

 

 

Yi Sha 伊沙:《梦(1549)》TRAUM 1549

十二月 2, 2019

Yi Sha
TRAUM 1549

Jacqueline,
die Frau von Martin Winter,
kontaktiert mich, sagt Martin
hat auf einmal eine fixe Idee
für einen neuen Gedichtband,
er geht in Wien ins Irrenhaus,
eine Lebenserfahrung.
Ich kontaktiere Martin
und sag ihm:
„Geh auf keinen Fall,
sobald du hingehst
sind alle Patienten geheilt,
alle Ärzte rennen weg,
aber du bist verrückt.“

November 2019
Übersetzt von MW am 1. Dezember 2019

 

《梦(1549)》

维马丁夫人
杜鹃找我
说维马丁
突然心血来潮
为写一本新诗集
要去维也纳
精神病院
体验生活
我找到马丁
劝其道:
"你千万别去
你一去
病人全好了
大夫全跑了
你疯了"

 

 

Yi Sha

TRAUM 1548

 

Letzte Nacht

hab ich viel geträumt

alle Träume

waren dunkel und unklar

ich kann keinen beschreiben

aber das ist für mich kein Verlust

unbestimmte Träume

sind reine Träume

und fruchtbare Erde

 

November 2019

Übersetzt von MW im Dezember 2019

 

《梦(1548)》

昨天晚上
我做了好几个梦
全都呈现出
黑乎乎的未明状态
一个都写不出来
可是我并不觉得
有什么亏的
未明之梦
是澄明之梦
肥沃的黑土地

 

Yi Sha

TRAUM 1547

 

Ein Fahrzeug der Post fährt vorbei

Drinnen ist ein Paket

aus Georgien

das wird gleich explodieren

 

November 2019

Übersetzt von MW im Dezember 2019

 

《梦(1547)》

一辆邮政车驶过
其中一个
从格鲁吉亚
寄来的大邮包
即将爆炸

 

 

Yi Sha

TRAUM 1546

 

Eine Serie von leeren Szenen

Eine getragene und doch nicht schwere Atmosphere

die ich in keinem Roman gelesen

und in keinem Film gesehen

und selbst in keinem meiner Gedichte

jemals beschrieben hab

 

November 2019

Übersetzt von MW im Dezember 2019

 

《梦(1546)》

一组城市的空镜头
一种恰当好处的
深沉而又不沉重的氛围
是我从未在小说中读过
从未在电影中看过
自己也从未在诗中
写出过的

Yi Sha

TRAUM 1545

 

Eine Redaktionsgeschichte:

Eine Redakteurin

küsst während der Arbeit

einen Redakteur

der hat es nachher

recht schwer

 

November 2019

Übersetzt von MW im Dezember 2019

 

《梦(1545)》

编辑部的故事
一个女编辑
在上班时间
当众吻了一个
男编辑
是后者
厄运的开始

 

 

Yi Sha

TRAUM 1544

 

NPC – Neue Poesie aus China

wird teils staatlich geführt

und an allen Ecken behindert

Eines Morgens hör ich

im Büro ist eingebrochen worden

und ich bin schadenfroh

 

November 2019

Übersetzt von MW im Dezember 2019

 

《梦(1544)》

《新诗典》
被公私合营了
处处受到干涉
有一天早晨
我听说它的
办公室被盗了
竟然幸灾乐祸

 

 

Yi Sha

TRAUM 1543

 

Um einen alten Laster

der Marke Befreiung

zu reparieren

hab ich zwei Methoden:

  1. Jedes Problem einzeln behandeln
  2. Alles ausbauen und wieder zusammensetzen

 

November 2019

Übersetzt von MW im Dezember 2019

 

《梦(1543)》

把一辆老式
解放牌卡车
修好的办法
有如下两种:
一、哪坏了修哪
二、全拆了重装

 

Yi Sha

TRAUM 1542

 

Ich treibe auf einem Strom

Über mir der Himmel ist auch ein Strom

 

November 2019

Übersetzt von MW im November 2019

 

《梦(1542)》

我漂流在一条大河之上
头上天空也是一条大河

 

 

VIOLENT TIMES

十一月 16, 2019

VIOLENT TIMES

We are living in violent times.
I don’t, I am from Austria,
cops are mostly peaceful,
they can kill a child,
and the media still supports them,
happened a few years ago.
And 70 people died in a lorry.
But all in all, we are very peaceful,
we here in Austria.
A few people are very rich,
most people aren’t.
But social services work,
although not all work how they did
just a few years ago.
And we are not taken over by Putin, Erdogan, Trump etc.,
although they try.
We let them take other people,
as long as it’s elsewhere.
There is a video
of our vice-chancellor,
came out in May.
He said on hidden camera,
they wanted Austria to be like Hungary.
No free press, almost none.
And there are records
of casino people
in cahoots with the government,
making laws.
Nothing special, I guess.
All in all, Austria is peaceful.
Carpe diem, what not.

MW November 2019

 

 

 

NATIONALFEIERTAG

十月 26, 2019

NATIONALFEIERTAG

Gestern war eine Diskussion,
drei Schriftstellerinnen, 10 Jahre Sprachkunst. Politik und Schreiben.
Lehrkörper, Studienkörper.
Lehrkräfte, Lernkräfte. Lenkfahrzeuge.
Heute ist Nationalfeiertag.
2016 war Österreich in Gefahr.
Deutschnationale Rechtsextreme
ganz an der Spitze.
Das hätt uns geblüht.
Der Möchtegern -Präsident von damals
ist vorgekommen, ein bisschen,
in der Diskussion.
Sie haben ihn grade wieder gewählt,
im Parlament,
als dritten Präsidenten des Nationalrats.
2016 hat Van der Bellen gewonnen.
Heimat, das war auch auf seinen Plakaten. Er hat es besser gemacht
als der Deutschnationale.
Es war ziemlich knapp.
Österreich sind wir alle.
Alle die hier wohnen, arbeiten,
spielen, Spielsachen aufräumen.
Schreiben ist Dinge oder auch Leute
beim Namen nennen.
“Könnt sich der Handke für die Republik gegen die blauen Staatsfeinde
so engagieren wie für Milosevic? Österreich ist ein schlechter Witz. ”
Das hab ich 2016 geschrieben.
Österreich war in Gefahr.
Der Innenminister
war ein Gefährder.
Unlängst.
Jeder der das Verbotsgesetz
gefährdet,
gehört ins Gefängnis,
nicht in die Regierung.
Vielleicht wird es besser.
Alles Gute zum Feiertag!

MW 26.Oktober 2019

May4th

Mateusz Grochocki/Getty Images

 

HEUTE LESUNG UND FINISSAGE!

十月 24, 2019

Heute!!

Finissage und Lesung, Donnerstag 24. 10. 2019 ab 18 Uhr, Galerie Medo/ to Zomia, Bloch-Bauer-Promenade 20, Sonnwendviertel, 1100 Wien

 

 

SONNWENDGASSE, ANTONIE-ALT-GASSE

Im Nebel ist die Stadt ein bisschen stiller,
auch Montag um 8,
bis’d an die Hauptstraße kommst,
Sonnwendgasse. Wer war Sonnwend?
Irgendein Stadtrat?
Antonie Alt war im Gemeinderat. Ursprünglich Kellnerin,
dann in der Gewerkschaft, im Roten Wien.
Direkt an der Bahn, in der Favoritenstraße,
wo der zehnte Bezirk anfängt,
war der Antonie-Alt-Hof.
Ein Gemeindebau, schaut recht modern aus auf den Fotos.
Abgerissen 2010, noch vor dem Südbahnhof.
Dort wo der Turm war.
Der Aussichtsturm über die große Baustelle Hauptbahnhof.
Der Nebel hat schon längst aufgehört.
Es wird ein schöner Herbsttag.

MW Oktober 2019

 

 

HERBST

Herbst ist nur einmal im Jahr.
Frühling und Sommer sind auch nur einmal.
Aber ein warmer Tag Ende Oktober
ist mitten im Herbst
und gestern erst
bist zur Donau gefahren
mit dem Rad auf die Insel
und reingesprungen
unten vom Floß.

MW Oktober 2019

 

 

 

WORAUFHIN

in der früh
seh ich die sonne
auf den balkonen
auf der mauer
auf der wand mit den fenstern
ein mann im radio mit norddeutschem akzent
jedenfalls schnell prätentiös
fragt woraufhin sich das leben bewege
einfach zum nachdenken
ich dreh ihn ab
schau
in die waben

MW September 2018

 

 

IN AUSTRIA

 

we have a 14-year-old

who was brutally killed

shot in the back

by a murderer

who still serves

as policeman

 

MW April 2017

 

 

 

《在奥地利》

 

我们有个14岁的孩子

被残忍地杀害

从背后射杀

被一个

身为警察

仍在服役的

凶手

 

2017年4月

伊沙 譯

 

 

BRATISLAVA  II

the danube flows
in the evening people sit in the sun
on the southwestern side
in the summer months
there are concerts on the main square
and in the cafés
the views are great from the castle
and from the liberation monument
and cemetery further up
some of the soldiers buried are women
in the summer months
the synagogue is open
as a museum
they have a nice garden
it is a functioning synagogue
all year round
the only one left
they had bigger ones
even after the war
after the holocaust
now this is the only one left
they built a freeway
interstate quality
right through the old city
it’s a functioning freeway
it’s a beautiful city
shabby in places, but proud
somehow still healing
the danube flows

MW  July 2019

 

 

《梦见马克思》
维马丁

最晚梦见马克思,
所有人都是马克思。
老少男女大家都叫这个名字,
人家在街上都这样打招呼,没什么奇怪。
梦里好像是英语或德语,
大家叫 MARX,就一个音节,
不分姓名。
我们每个人都叫马克思,整个城市,
不知道哪个具体的地方。
没有我,只有我们,
在梦里很自然。

2018/5

 

TRAUM VON MARX

Hab von Marx geträumt.
Alle waren Marx.
Alte, junge, Frauen und Männer, alle mit demselben Namen.
Auf der Straße reden sich alle so an, ganz normal.
Wahrscheinlich auf Deutsch oder Englisch,
alle heißen MARX, nur eine Silbe.
Nur dieser Name.
Alle heißen wir Marx, die ganze Stadt,
weiß nicht mehr welche.
Es gibt nur uns, also kein Ich,
im Traum ganz natürlich.

MW Mai 2018 (Chinesisch), auf Deutsch August 2018

 

AUF DER GROSSEN WIESE

auf der großen wiese
steht eine frau
und versucht zu fliegen

auf der großen wiese
hüpft eine frau
und versucht zu fliegen

auf der großen wiese
springt eine frau
und versucht zu fliegen

sie hat dicke beine
ich hab einen viel viel dickeren bauch
ich glaub ich würds
erst gar nicht versuchen

MW Juli 2018

Grafik von Juliane Adler

 

SILENT NIGHT

 

sing with us

sing with us

sit with us

eat with us

let us be together again

let us be together again

sit in heaven and sing

sit in heaven and sing

 

MW December 2017

 

 

《静夜》

 

和我们一起唱歌

和我们一起歌唱

和我们坐在一起

和我们一起用餐

让我们再次相聚

让我们再次欢聚

坐在天上唱歌

坐在天上歌唱

 

2017年12月

伊沙 譯

 

und so weiter

等等

 

 

OCTOBER 1

十月 1, 2019

OCTOBER 1

today is october 1
nothing special in austria
i sit in the sun on our balcony
it’s very warm
seventy years ago
my parents were very young
they didn’t know each other
my mother was born in 1942
my father in 1940
so they were very small school kids
poor families
my mother had it a little better
in the countryside by the railway
as far as i heard
her father was alive
my father’s father didn’t come back
from the war
many many many many
people never came back
many children too
from the camps
from the ruins
but i think by 1949
my parents were both in school
they were relatively lucky
austria was relatively lucky
after the war
october 1 or october 1st
is no special day in austria
we had an election two days ago
so people talk about that
i think about seventy years ago
because of china’s national day
they have another one in taiwan
on october 10
it commemorates the revolution
in 1911 in china, in wuhan
in all of china eventually
no more emperors
but not in taiwan, not on taiwan
taiwan was under japan
no revolution
although people tried, maybe not that year
now taiwan has it’s national day
on october 10
they’ve had it this way since 1949
maybe since 1945
but since 1949 they are the only ones
with that national day
that comes from china in 1911
or maybe not exactly
did they change their national day
in 1949 right away?
maybe not
in beijing they have the greatest parade
since 1949 maybe
yes, many soldiers, tanks
school kids en masse, probably
forming words, numbers, flowers
great fireworks
i have just finished steven king’s new novel
the institute
i remember when someone interviewed ernst jandl
great austrian poet who died in 2000
it was in his apartment in vienna
he was a school teacher
anyway the reporter was rather surprised
jandl told him he had just bought a novel by stephen king
no, nothing more highbrow
in english, i think
jandl taught english and german
he was a pow in england
his unit had succeeded
in surrendering to the british
so they were lucky, those who survived
anyway jandl told the reporter
no, he didn’t need to read
highbrow stuff all the time
he wanted to write democratic poetry
anyway
not too different from erich fried
in this respect
they met in england
fried had fled from the nazis in 1938
out of vienna
he was not much older than jandl
almost the same age
after the war he was mostly in germany
jandl was in vienna
what was i talking about, stephen king
children not coming back
most of the children the book is about
the institute
most don’t come back
almost all of them don’t
over many years
thousands
in several countries
and there is this messianic thing
about this horrible institution
described in the novel
i am sorry guess i should use another word
most children murdered were jewish
in austria and so on
pointed out as jews
and messias is jewish
like everything in the bible of course
the institute is supposed to save the world
at the cost of killing children
and their parents
and this takes place now under trump
although he’s hardly mentioned
and not important
but they have existed since after the war
these institutes
in the novel
no-one ever came back
they saved the world, they said
not the children, of course
there is also another handmaid’s tale
margaret atwood
the testaments
haven’t read it yet
but i bought it
i loved the first one
the handmaid’s tale
it was a long time ago
i read it in english
when did it come out, 30 years ago?
maybe more
now they have the tv series
suddenly these two or three years
everyone talks about it
under trump and so on
although they are not that important
these strongmen
although many people are incarcerated
because of them
in many countries
including children
we are living in dystopian times
end of the world
we are lucky in austria
most of us are, relatively
it’s a very warm day
big demonstrations last friday
climate strike
many children, school children
more children than workers

so whether today
when you read this
is a special day for you
or not

have a good day

 

MW October 1st 2019

 

Photo by Johannes Fiederling

 

 

 

JUBER! JUBER! JUBER! JUBER!

九月 30, 2019

Photo by David Howard

 

JUBER! JUBER! JUBER! JUBER!

die brauen haben velrolen!
die brauen haben velrolen!
die brauen haben velrolen!
die brauen haben velrolen!

fülwahl ein schönel tag.

MW 30. September 2019

 

 

VIENNA: CASTLE, TOWER, SQUARE

九月 26, 2019

Photo by Dieter Scherr

VIENNA: CASTLE, TOWER, SQUARE

When you ride your bicycle
out of the emperor’s castle
along Heroes Square
towards the Ring
you see it looming above the big gate,
the anti-aircraft tower
behind Museums Quarter
in a section still used by the army.
This concrete tower
stands for reality
behind the Legoland splendour.
They are renovating the Parliament,
so the parliament sessions
are held in barracks right on the square,
temporary units.
The walls are inscribed
with human rights.
It’s a curious mixture,
that square, what it stood for,
in 1938 and before,
what it stands in for now.
We have another parliamentary election
on Sunday.

MW September 2019

 

 

ENDGAME right around May 4th in Vienna, Trebic, Beijing, Tianjin, Xi’an and so on.

五月 5, 2019

AVENGER’S ENDGAME

I am seeing Endgame,
thinking of Třebíč.
“It all ends here.”
We were in Třebíč
when the last Harry Potter came out.
We saw it in Czech in 3D
in the town’s only theatre.
Třebíč is very well preserved.
It’s a real town like so many
with a real Jewish cemetery.
They had a motorcycle convention
when we were in town in 2011.
Maybe the Travellers’ Inn is still there
by the bridge.

MW May 2019

Rich Polk/Getty Images

 

 

 

Martin Winter
ENDGAME

I really love Iron Man.
He lives in a garbage can
with his wife the Black Widow.
They don’t wait for Godot,
they take notes from Ant-Man
and travel into the past quantum realm
to thwart the Big Evil.
Thor gets a beer belly from
thinking about this.

MW May 5th, 2019

 

 

Xu Jiang
THIS YEAR, TODAY

To keep a distance from fashion
I refuse to talk of May 4th.

May 2019
Translated by MW, May 2019

 

今年,今天|徐江

为了和时尚保持距离
我拒绝谈论五·四

 

Xu Jiang
ART TALK:FLASHING SKILLS

In literature,
honesty without being wooden
is hardest,
just like in life.

April 2019
Translated by MW, May 2019

 

艺谭·炫技|徐江

对文学来讲
老实而不木
最难
和活着一样

君儿读诗 | 2019年4月好诗选

君儿读诗 | 2019年4月好诗选

 

May4th

Mateusz Grochocki/Getty Images

 

Frederic J. Brown/ Agence France-Presse — Getty Images

 

 

 

 

 

CHURCH

二月 22, 2019

Photo by Gudrun Kollegger

 

CHURCH

In the middle of the altar
behind and above
is a Chinese center.
Must be a coincidence.
The Middle Kingdom.
Probably some kind of cross.
It’s a big church.
Maybe they even thought of
the big one in Istanbul
where Christianity started
to matter in a very big way
with the first Christian emperor.
Until they destroyed it,
the crusaders
when they sacked
the Eastern beacon
of Christendom.
I wonder what they thought
when they built this big church
in the 19th century
in this worker’s district.
Today
a conference begins
in the Vatican
about rape
and other sexual crimes
perpetrated by priests.
I guess there is hope
right there in the middle.
Let us pray.

MW February 2019

 

Photo by Gudrun Kollegger

 

 

 

“welt bleib wach”

九月 25, 2018

“WELT BLEIB WACH”

Welt, bleib wach
sagt meine Werbung für Thalia.at
Ich mag Buchhandlungen
Maybe they have Mary and the Witch’s Flower
or we’ll get it in China
Thalia is big enough
the main one at Wien Mitte
to have stuff in English and DVDs
and other languages maybe
I dream of a bookstore
with Turkish Arabic Czech and Hungarian
Slovac Italian Hebrew Slovenian
and many other books
in Vienna
a chain store
maybe Thalia even
that would be something
to stem the tide
of people glued to their smartphones
or screens with ebooks
from Thalia.at
maybe just a little

MW September 2018

 

I HATE UTUBE TUTORIALS

i hate my tube tutorials
i hate your tube tutorials
i hate his tube tutorials
i hate her tube tutorials
i hate its tube tutorials
i hate our tube tutorials
i hate your tube tutorials
i hate their tube tutorials

maybe we should have our tubes tied
just kiddin’

is there a tutorial for poetry?

MW September 2018

SOMEONE SAYS THERE ARE MORE EMOTIONS THAN THERE ARE EMOJIS

In a quick ad they say that very quickly
in German they are so excited
there is an extra r
Es gibtr mehr Gefühle als Emojis
Who cares
people ain’t gonna read any more books
if you tell them books are cooler than movies
or things on a screen
which could be books
or poetry

Anyway
sell your books
more power to you
Your campaign in German is rather retro
Welt, bleib wach
sounds like something from 1932
Afterwards
everyone knows
world didn’t stay awake, not enough
Racism
Fascism
Stalinism
Maoism
Neoliberalism
ILLIBERAL DEMOCRATIC
STRONGMANISM
Just how long would you have to stay awake
with a nice book
from the chain store
with this nice ad
to prevent
anything

I have a poem about emojis
no, it’s not written in emojis
it’s in Chinese
I translated it into German
its a very nice poem

They have it up in the streetcars
and buses in Stuttgart
Maybe two more months
I still don’t have a photograph
They sent me two posters
they also sent two posters to China
and a very nice letter

Poetry doesn’t prevent anything
Mao wrote poetry
Stalin wrote poetry
Don’t know if Mussolini
wrote poetry
or Tojo or Franco
or that fucking German Austrian fart

Emojis are nice
Emojis are not competing with books

The poem is by Jiang Xinhe
she was 14
when she wrote it in 2017
The poem is called USELESS CHINESE
that’s a short version

MY CHINESE IN SCHOOL IS USELESS SOMETIMES

On a train through the desert
I add
an Uighur boy on my WeChat
When I’m back in Shenzhen we say hello
but I don’t understand Uighur
and he doesn’t understand Chinese writing
Talking doesn’t work out either
so we can only send emojis
We have used every emoji available
all the way down
now
we are starting again
from the top

7/8/2017

So what’s your emotion
after reading this poem?

Do you know
what’s going on about Uighurs
in China?
Right now, in 2018?

The camps
must have been there
in 2017, last year,
some of them.

Hundreds of thousands, some say one million
mostly men and boys
caught up in camps
for re-education.

Women, too.

So where is that boy now?

I am afraid
to ask the poet.

MW September 2018

 

 

SCHADE

schade um kern
schade um die spö
schade um österreich
schade um wien
aber hauptsache
die u6
wird steril

MW September 2018

 

 

HEIMATLAND

schwiegersohn und sicher kein nazi
aber ein rechter mann für die wirtschaft
koaliert mit
abgehalftertem ex-neonazi
und konsorten
und die machen zusammen
die entsprechende politik.
oder soll ich’s vielleicht
netter sagen?
naja, es gibt noch den präsidenten
und lokal gibt’s auch noch ganz viel
und lokale gibt’s auch noch ganz viele.

MW September 2018

 

 

HEIMATLAND II

das kinderfreibad in wien ist sehr schön
ich mein das im dritten bezirk
über den gürtel
also vielleicht schon im zehnten
nicht weit vom elften
im schweizergarten
nicht weit von der welt
nämlich von der autobahn
vom hauptbahnhof sowieso

alte bäume
ein schönes gelände
heuer haben sie modernisiert
neue klos
alles größer
dort hinten war früher ein basketballring

jetzt im september sind keine leute
endlich hat es richtig geregnet
aber die sonne ist noch genug

MW September 2018

 

 

HEIMATLAND III: MARILLENKNÖDEL

marillenknödel
marillenknödel
noch einen
marillenknödel
noch einen
marillenknödel
noch einen
marillenknödel
noch einen
marillenknödel
noch einen
marillenknödel
sind es schon acht
noch einen
ich weiß ich hab
mindestens acht vertragen

MW September 2018

 

 

国际月亮满与不满

七月 28, 2018

The full moon sits over the temple of Apollo in Corinth, Greece. Photograph: Valerie Gache/AFP/Getty Images

国际月亮满和不满

昨天是月食。
听说整个歐洲都看得见,
除非有云。
我们楼一些邻居一块上屋顶看看,
還带各种望远镜,
包括能站的, 很大的。
火星相当大ͺ 红。
月亮用望远镜看得見细节,
像看到地图。
还看到ISS国际太空站。
主要是邻居一块出来看月亮,
很多人外面也出来看。
而前天晚上还是普通的满月。
中国奥地利都一样圆,
每个小地方,
除非看不见。
每次看还是感觉难得。
而且不满其实一样,
每一个人看都不同。
晚上的星星,
白天的云彩
有机会看
同样难得。

2018/7

 

International_Space_Station_after_undocking_of_STS-132

BESCHISSENER JUNI

六月 30, 2018

BESCHISSENER JUNI

es war ein beschissener juni
nicht weil deutschland verloren hat
das war der lichtblick
guten abend gut nacht
ich bin mit meiner arbeit weit hinten
es gibt besorgniserregende nachrichten
natürlich aus den usa
mit rosen bedacht
aber auch aus europa
mit näglein bestickt
konferenzen gegen flüchtlinge
vor einem jahr ist liu xiaobo
schlupf unter die deck
in berlin ein gedenken
liao yiwu und viele andere
morgen früh wenn gott will
gethsemanekirche ein ort der hoffnung
eigentlich sollt ich mich freuen
ich werd übersetzt ich hab bücher geplant
es war ein beschissener juni
nicht weil es geregnet hat
das war der lichtblick
und morgen ist noch eine demo
am anfang hab ich geburtstag gehabt
das war noch ein lichtblick
wie gesagt es schaut nicht so schlecht aus
morgen früh wenn gott will
ist der 30. juni

MW Juni 2018

 

《紐約書評》:2018年7月13日,柏林Gethsemane教堂(Stargarder Str. 77, 10437 Berlin)舉行曉波遠行一周年全球追憶會

A Berlin Memorial for Liu Xiaobo

On July 13, the one-year anniversary of the day the Nobel Peace Prize Laureate Liu Xiaobo died in custody, writers, scholars, and activists will gather at the Gethsemane Church in Berlin to honor his life and work. The service has been organized by the German pastor Roland Kühne and by Tienchi Martin-Liao, the chief editor of Liu’s works in Chinese, German, and English and president of the Independent Chinese PEN Center. They will be joined by the singer and former East German dissident Wolf Biermann, the poet and Nobel Laureate Herta Müller, the exiled Chinese author/musician Liao Yiwu, and the writer Ian Johnson, a regular contributor to the New York Review. Liu’s “life and death,” Johnson wrote in the NYR Daily last year, “stand for the fundamental conundrum of Chinese reformers over the past century—not how to boost GDP or recover lost territories, but how to create a more humane and just political system.”

(Bitte klicken)

Poems by/ Gedichte von

Liu Xia & Liu Xiaobo:

刘霞 Liu Xia POMELO《柚子》JUNE 2nd 1989《一九八九年六月二日,给晓波》HYSTERISCHE REDE《癔语》EIN VOGEL UND NOCH EIN VOGEL《一只鸟又一只鸟》OHNE TITEL (Baum)《无题》 等等, 刘晓波 Liu Xiaobo DU PLATZT《你炸裂》等等。有的在法兰克福汇报、新苏黎世报等等刊登过。

 

EMPTY CHURCH

六月 23, 2018

Photo by Gudrun Kollegger

 

EMPTY CHURCH

it’s good to sit in an empty church.
you don’t matter here,
your life doesn’t matter.
it’s like when you’re up on a ridge,
you see the mountains far in the distance,
and the valley between.
you can see the whole valley.
somehow this time you see it more clearly
in this empty church.
does this mean you believe?
one time you were up on the roof.
it’s a big church, you can see very far.
you were up there with friends, and with your family.
it was a full moon.
you had a great time, all of you.
they do this only once in a year,
or even less often.
to let people up there.
it’s a big dome.
it’s good to sit in an empty church.
it’s not really empty,
people walk back and forth
once in a while.
if it was empty,
it would be locked.
anyway, it’s big enough,
nobody bothers you.
you believe
you can finish a poem.

MW June 2018

 

Photo by Gudrun Kollegger

DEMO

一月 22, 2018

DEMO

wir waren wirklich sehr viele
in scharen sind sie
in die u-bahn gegangen
am parlament
und der heldenplatz
war auch noch voll
stundenlang stehen
am westbahnhof
oder irgendwie ausruhen
bis etwas weitergeht
außer du bist ganz vorn
die mariahilferstraße runter
also die ganze strecke
von westbahnhof bis heldenplatz
war gleichzeitig demo
es war wirklich so schön
wie 2015 anfang oktober
damals hätte noch alles
gut werden können
jetzt haben wir
wenigstens einen präsidenten
der zu flüchtlingen hält
obwohl er lächelnd
nazifreunde anlobt
es war winter
es hat geregnet
am ende war ich schon ziemlich nass
aber die u-bahn war ja nicht weit
und wir waren wirklich sehr viele

MW Januar 2018

 

 

der wettergott

一月 15, 2018

DER WETTERGOTT

der wettergott
hat wien belohnt
am tag nach der demo
ist alles weiß
und die kinder jubeln

MW Jänner 2018

NEUJAHRSKONZERT

一月 2, 2018

NEUJAHRSKONZERT
im Goldenen Saal

die brüste leuchten jedesmal neu
nicht nur wenn alle welt
hört und sieht wie alles vibriert
im halbschlaf
am feiertag
wie gesagt
die brüste sind die ganze zeit da
aber wien ist zu schön
um ganz wahr zu sein

MW Januar 2018

CV

十二月 30, 2017


CV

Martin Winter
is not Jewish
and his children
are not fully grown
otherwise
he is arguably
the greatest poet
he can remember,
born
in 1966
CR
in China
but he was born in Vienna
and had a much more comfortable childhood
than his parents,
studied
then went to Taiwan
studied
did mischief in Shanghai,
met wife,
taught refugees,
met wife again in Xi’an and Wuhan,
went to Romania,
met Chinese friends there,
married wife,
they went to Chongqing,
then stayed in Beijing till 2008.
Two children born there.
Translated propaganda,
wrote, translated
more and more
poetry
among other stuff
until now
in Vienna,
2018
in a few days.
Cheers!

MW December 2017

P.S. Translations used by NY Times, NY Review of Books, South China Morning Post, Australia Vagabond Press, Taipei Times, Epiphany, Vermont Studio Center, Tucson poetry laureate Rebecca Seiferle. Translations into German appeared in Neue Zürcher Zeitung (NZZ), Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) and many papers and magazines. Organized events with Chinese poets in Austria, together with Esther Dischereit, Agnes Schick, and others. Recipient of Li Bai prize for poetry translation. Published books in China and Austria, contributed poems, other texts and translations to books and magazines in German, English and Chinese in many places. Will give details if needed. Cheers again, may the force be with the resistance. Yes, seriously. Thank you!

VOLKSGARTEN, Vienna

十二月 18, 2017

photo by David Howard

VOLKSGARTEN

die rosen stehen schön aufgereiht
eingewickelt, vermummt
niemand darf sie besuchen
rundherum sind demonstrationen
und polizisten

MW Dezember 2017

LIGHT MUSIC

十一月 24, 2017

LIGHT MUSIC

there is a beautiful light on my balcony,
orange somehow like rotten leaves,
halloween faces slowly crumbling,
no longer faces except when you know
it is a foggy day but life is beautiful,
people outside are blessedly few.
sometimes you’re not sure if they’re male or female,
farther away, they’re just a figure.
sometimes there are lights from faraway cars,
most often there’s nothing.
we live behind the new railway station,
south of the center, bricklayer’s district.
south railway station, south or southeast,
freight cars repairs, probably rabbits,
rabbits remain beyond the park
where they’re still building.
all this space belonged to the railways,
a railway man still heads the country,
socialist party, born in this district.
a railway manager,
good thirty years now
they wanted managers leading the socialists,
managers living in union housing
in the first district.
still people vote for them,
there is a big gruesome alternative,
helped by the socialists
through advertising
in the free newspapers.
railway man realised that
thirty years late at least.
there is a beautiful light on my balcony,
orange wildflowers and rotten stuff,
beautiful things come out next year.

MW November 2017

 

YI SHA 伊沙: 車過黃河 2 ÜBERQUERUNG DES GELBEN FLUSSES 2

LESUNG AM 1. DEZEMBER

MIT JULIANE ADLER UND MARTIN WINTER

Sovieso-Saal, Hackergasse 4, 1100 Wien

Freitag, 1. Dezember, 19:30

Eintritt frei!

+

plus

PRÄSENTATION DER NEUEN “LEUCHTSPUR”: Neue Chinesische Literatur

路灯 2017:日常生活

Kurzgeschichten und Gedichte von

Jia Pingwa 贾平凹
Qiu Huadong 邱华栋
Shao Li 邵丽
Yao E’mei 姚鄂梅
Zhang Chu 张楚
Ai Ma 艾玛
Yu Yishuang 于一爽

Xi Wa 西娃
Tang Guo 唐果
Jun Er 君儿

Leuchtspur 2017
Alltagsleben
Neue chinesische Literatur

Sovieso-Saal, Hackergasse 4, 1100 Wien

Freitag, 1. Dezember, 19:30

Eintritt frei!

ZU KURZ: ISLAMISCHE WERTE

十一月 9, 2017

Photo by Helmut Forster

zu kurz: islamische werte

kurz schreibt islamische werte
in eine studie
jemand schreibt für kurz
islamische werte
in eine studie
„Respekt, Gelassenheit, Individualität,
Hygiene, zufriedene Kinder, Pünktlichkeit,
Liebe, Wärme und Geborgenheit,
Selbständigkeit, Transparenz bei den Regeln“
hab ich das ungenau zitiert?
am ende stand
“islamische werte”
in einer studie
gegen islamische kindergärten
in wien
oder nicht?
kurz
sie haben gewonnen

MW November 2017

WAS KOMMT

九月 13, 2017


WAS KOMMT

was kommt auf österreich zu?
eine koalition
aus csu und pegida
afd wär zu offen
österreich hat seit 30 jahren
eine rechtsextreme partei
im parlament
und will es nicht wahrhaben
immer wieder heißt es
in allen medien
leider wirklich in allen
diese pegida
diese schläger und waffennarren
die möchtegerndeutschen
seien längst in der mitte
niemand sagt rechtsextreme
bankrotteurepartei
nicht einmal die sozialisten
leider auch nicht der präsident
häupl war konsequent
in dieser frage
und wurde deshalb deutlich gewählt
aber was los ist
will kaum jemand sagen

MW September 2017

DE PARIS A VIENNE – VON PARIS NACH WIEN

八月 17, 2017

IMG_20170813_230542

DE PARIS A VIENNE – VON PARIS NACH WIEN

donnerstag in der früh.
mistkübler unten vorm haus.
hier on a eu à paris.
bienen im dachgarten, und kleine erdbeeren.
hier on a eu à paris.
la villette, rue de flandre.
ou rue des flandres, avec un s?
je suis pas sure.
beaucoup de chinois dans le quartier, beaucoup d’africains.
il est pas mal au bord du canal.
c’était très bon de se promener.
es wird ein heißer tag.
wien ist sehr still im vergleich.
viel zu klein, immer noch. österreich.
obwohl. wald und wein.
bordeaux. la gironde. les petits villages.
très, très bon.
beaucoup de gens dorment dans la rue à paris.
l’autriche est très petite.
dans les têtes des gens.
mais il y a beaucoup d’autrichiens sans chiens
ou avec chiens qui ne sont pas des chiens.
les autrichiens.
welcome home, je me dis.

MW August 2017

SUMMER EVENING

七月 10, 2017

Photo by David Howard


summer evening:
moon is a white soccer ball
dangling over the park
it dissolves
in the twilight
comes out in the dark
with cicadas
we are very very lucky
apricot dumplings
wine
we are healthy
wish everyone
had a good moon

MW July 2017

Photo by David Howard

MARIA RESTITUTA KAFKA

七月 6, 2017

Photo by David Howard


MARIA RESTITUTA KAFKA

she must be the most important statue
in this great cathedral
but she’s in the back
in a side room
you can go in for prayer

as long as you’re in there
you’re no gaping tourist
only god sees you gaping

at first you see jesus
you don’t want to say much at all
although no one stops you
from taking a photo

the room feels more ancient
and more contemporary
than the cathedral at large

how old was she
when the nazis killed her
at the big courthouse
here in vienna?

she was a sister, a nurse
came from husovice, brno
grew up in vienna
and served in mödling

living churches have modern things

it’s not in your face here
but it fits well

she must be the most important person by far

there is one in kosice
next to an entrance
you notice her right away

thousands of jews in kosice
over fifty-thousand here in vienna

what is god
what is prayer
what is a person
what is a saint

go with god

MW July 2017

Photo by David Howard

I HAVE DONE EVERY MAJOR

七月 6, 2017

Photo by David Howard

I HAVE DONE EVERY MAJOR
– for David Howard

i have done every major German poet from behind
their puppies squished by the garage door
on their northern flanks in the middle of winter
held open by Keats.
the garage door, not the puppies,
somewhere in New Zealand. the forbidding garage doors
with their North German puppies
shepherded by Coleridge
on the southern island
right after Dunedin
the electric piano.
i sing the puppies electric
held open by Coleridge
on the fourth staircase
in Vienna’ s tenth district
at the new railway station
gentrified by the new park
for the dead former mayor
multiplying like rabbits
chased by North German shepherds
through the construction sites.
who’s doing whom?
ah! poetry.
“listen: there is a hell
of a good universe next door.
let’s go.”

MW June 2017

READING ON JUNE 29 IN VIENNA

六月 24, 2017

Juliane Adler, David Howard & Martin Winter im Sovieso

+ special guest: Esther Dischereit!

+ MUSIC: Violin virtuoso Darya List

Reading at 7:30 pm – Lesung um 19.30 h

im Sovieso, 1100, Hackergasse 4, 1. UG
mit anschließendem Aperitivo

Juliane Adler liest aus dem noch unveröffentlichten Manuskript VERGEGENWÄRTIGUNGEN
David Howard (Neuseeland) liest aus seinem neuen Buch THE ONES WHO KEEP QUIET (Otago University Press 2017)
Martin Winter liest aus ÜBERQUERUNG DES GELBEN FLUSSES 2 von Yi Sha und eigene neue Gedichte

U1 Keplerplatz, D-Wagen Alfred-Adler Straße

Free admission!

Yi Sha2_Cover

2CV

六月 16, 2017


2CV
für esther und gudrun

2cv in unserem hof
es ist kein auto
2 cv
jedenfalls 2 burschenschafter
soll man sich aufregen
es ist fronleichnam
katholische kirche
2 cv
im hof hier in wien
jedenfalls sehr wahrscheinlich
relativ harmlos

MW Juni 2017

SOME TIME LATE AT NIGHT – IRGENDWANN IN DER NACHT

六月 10, 2017

Photo by Gudrun Kollegger

IRGENDWANN IN DER NACHT

irgendwann in der nacht
fängt der mond an zu singen
wenn er voll ist und sich
hinter wolken versteckt

MW Juni 2017

SOME TIME LATE AT NIGHT

some time late at night
the moon starts to sing
when she’s full of drink
and hides behind clouds

MW June 2017

Photo by Gudrun Kollegger

Photo by Gudrun Kollegger

DER WIENER BÜRGERMEISTER

五月 2, 2017

photo by David Howard

DER WIENER BÜRGERMEISTER

häupl lächelt noch immer
er gibt schon etwas her
vor häupl war zilk
vor zilk war der gratz
der poldi gratz
haben manche gesagt
das war unter kreisky
was vorher war wissen nur meine eltern
der herr bürgermeister möchte ein foto mit ihnen
ich hätt nichts dagegen gehabt
meine eltern wollten nicht
mein vater war bei der övp
damals
busek und bunte vögel
jörg mauthe
am ende sehr nahe an gratz
dann kam der zilk
eine faszination
egal ob er spion war
ich sitz im rathauspark an einen baum gelehnt
hab gelernt und gelesen
die uni ist gleich daneben
zilk eilt vorbei
und stampert mich weg
aus dem gras
häupl bin ich noch nicht
persönlich begegnet

MW 1.Mai 2017

TAKT DER ARBEIT

五月 2, 2017

TAKT DER ARBEIT

was ist ein takt der arbeit?
was ist ein anderer takt der arbeit?
was ist ein takt des wachsens?
was ist ein takt des spielens?
was ist ein takt des kennenlernens?
was ist ein takt der ferne?
was ist ein takt der arbeit?
was ist ein takt der freiheit?
ein takt
eine nacht

MW 1.Mai 2017

p

POETRY (晚报!)

二月 25, 2017

Picture by Andreas Luf, inspired by Thelonious Monk's "Underground"

Picture by Andreas Luf, inspired by Thelonious Monk’s “Underground”

REPORT

every report
every detailed incisive report
kind that makes powerful people squirm
is just as important
as any art
any poem
any church, temple
that makes you pause
think
feel
every report

MW February 2017

buchengasse100

POETRY

poetry
is impo
rtant
truth
is impo
tent
or is it
or are you

MW February 2017

KLAGE – 怎麼說

一月 28, 2017

img_20170105_084210

怎麼說

怎麼說, 怎麼說
有朋友死了
其他的很好
奥地利真的
其他很好
極右風頭
暫時感覺不到
我們幾個人而已
有朋友死了
有妈妈死了
有妻子死了
有孩子死了
任何地區国家人群都有
怎麼說, 怎麼說
其實也不是幾個人而已
英語老師, 拉丁語老師
一共有幾百個學生
五十嵗, 几乎三十年經驗
几千個學生吧。
告别典禮通訊
也就是死訊
有她一首詩
1990年寫的
“眨眼裏感到
薄薄的霜
失去、恐惧ͺ 无限地痛
在維也納 Burgring
電車站。
你將繼續存在嗎?
你還為我活着?”

2017/1

 

她去了

他们嘻嘻哈哈
他们嘻嘻哈哈
他们嘻嘻哈哈
他们嘻嘻哈哈
他们都不知道
不是他们的错

2017/1

 

KLAGE

so eine große
so eine schöne
so eine großzügige Frau
so eine große Lehrerin
so viel Geduld
so viel Liebe
so offen
für Neues
so ernsthaft
so warm
so eine große
so eine gute
so ein großer Mensch
sie sieht so jugendlich aus

MW Januar 2017

 

 

SCHÖNE TIERE

tiere sind wir, schön wie die tiere
bäume sind wir, schön wie das licht
hänge sind wir, stark wie der wind
tiere sind wir, froh wie die tiere
tiere sind wir, erbärmliche tiere

MW Januar 2017

 

漂亮动物

我们是动物,漂亮的动物
我们是树,漂亮的光
我们是山丘,風一样强壮
我们是动物,快乐的动物
我们是動物,可憐的動物

2017/1

AUSTRIAN INAUGURATION

一月 26, 2017

AUSTRIAN INAUGURATION

Austria is a haven for reason
at least at the top,
at the very tip.
I hear the news, hear him speak
and I’m proud for once,
at least for a minute.

MW January 2017

READING ON JANUARY 17!

一月 12, 2017

AT PEN-CLUB AUSTRIA, 6:30 P.M.

1010 VIENNA, BANKGASSE 8

pen-lesung

fabrik_logo

Martin Winter_Cover_Web

Yi Sha_Cover_Web

ÜBRIGENS

Hat noch niemand einen Film gemacht wo man beim Van der Bellen einkauft?

MW Jänner 2017

img_20170112_074908_440 img_20170112_074638_937 img_20170112_074228_033

img_20170111_153240_018 img_20170111_135718_840img_20170111_091254_652img_20170111_080347_425cam01301cam01300

picture-device-independent-bitmap-1

ÖSTERREICHER

十二月 4, 2016

img_20161129_073514_454 img_20161130_073100_343 img_20161130_073324_643 img_20161201_070526_291 img_20161202_072623_247 img_20161202_073602_511

ÖSTERREICHER

“Österreicher gehts wählen! ”
“Sonst werden wir bald
von Flüchtlingen regiert! ”
Ruft ein Mann in der Schnellbahn.
Wir wurden von einem Flüchtling regiert:
1970-1983
am Ballhausplatz.
Wir wurden von einem Flüchtling regiert:
1998-2016
in der Hofburg.
Es gibt noch einige
Beispiele.
Liebe Österreicherinnen
und Österreicher,
die wählen dürfen,
bitte gehts wählen.
Damit wir nicht
von Vergessern
regiert werden.

MW 3. Dezember 2016

IRGENDJEMAND

十二月 2, 2016

vdbhiroshima

IRGENDJEMAND

irgendjemand hat den zettel
mit den öffnungszeiten
der wahlkartenbehörde
runtergenommen
das bezirksamt stellt wahlkarten aus
heute freitag noch
vielleicht bis 2
am sonntag ist wahl
den zettel im lift
tief drinnen im haus
vielleicht wars der wind
wenigstens war er 2 wochen dort

MW Dezember 2016

 

Ich war bei der Demo gegen Abschiebungen am Samstag, dem 26. November 2016. Mit meinen Kindern. Eine solche Demo war nötig, finde ich. Wäre schon lange nötig gewesen. Hätte besser und breiter unterstützt gehört. Ob der Zeitpunkt des ersten Adventsamstags und die Route durch die Mariahilferstraße falsch waren, weiß ich nicht. Wichtiger wäre gewesen, überhaupt eine große Demo zu machen. Überhaupt ein großes Zeichen zu setzen. Ein Lichtermeer vielleicht. Hauptsächlich gefehlt hat eine breite Unterstützung, das Mitmachen vieler verschiedener Organisationen und Personen, die mit Flüchtlingshilfe zu tun haben. Weiß nicht, wer schuld war oder nicht. Jedenfalls war die Stimmung insgesamt nicht so gut wie bei anderen Demos, größeren und kleineren, bei denen es um Ähnliches ging. Leider. Aber wir, die dabei waren, und jene, die trotz allem versucht haben, eine möglichst große Demo zu machen, hatten recht. Ein Zeichen setzen gegen Abschiebungen bestens integrierter Menschen, die schon gut Deutsch können, in die Schule gehen etc. Gegen Abschiebungen von Menschen, die genau dafür qualifiziert wären, die besten Österreicher zu werden, die sich alle nur wünschen können, die guten Willens sind. Wir hatten recht. Jede und jeder hat recht, der oder die darauf hinweist. Christian Kern sollte es tun. Michael Häupl. Alle, die für Alexander Van der Bellen sind. Also auch Vranitzky, Busek und so weiter. Alle, die guten Willens sind. Dann hätten wir einen Cordon Sanitaire, wie in Frankreich. Am Ende hätten wir dann eine deutliche Mehrheit gegen jene, die diesen Staat und dieses Land bedrohen. Viellicht würden das sogar Niessl, Schüssel und Pröll einsehen. Wenn jemand Asyl verdient und bereits in Österreich integriert ist, warum soll er oder sie nach Kroatien? Was genau geschieht mit den Kindern, Jugendlichen, Frauen und Männern, die abgeschoben worden sind? Warum steht das nicht in Dem Standard? Geschweige denn in anderen aktuellen Medien, abgesehen vielleicht von der Wiener Zeitung? Oder habe ich es nur nicht bemerkt? Steht es vielleicht in der Tiroler Tageszeitung, hört es jemand auf Radio Stephansdom? Jedenfalls glaube ich trotz allem, wir hatten recht, zu demonstrieren. Und viele haben versäumt, mehr gemeinsam zu tun. Ich auch, wahrscheinlich.

12799423_10153470222992227_7910411495157843237_n

CEMETERY – 万靈節在維也納

十一月 2, 2016

CAM0023310653786_10152436622532227_1708246038709692228_n 10665745_10152436622022227_148454450982332380_n 10603317_10152436621572227_5219310067266008007_n 1530510_10152436621017227_4849343312568463797_n

CEMETERY

The cemetery is up on the hill
not far from the madhouse and worse
in the war but a beautiful park.
The cemetery has a beautiful view
on western Vienna, where I grew up
and half of the city.
Cemeteries are beautiful places
cultures of memory. Beautiful stones;
what happens if no-one pays?
Who has a flag, who has an eagle;
which fatherland did he fly and die for
in 1938?
We have two graves, with my mother or father
we visit three. Two years ago my grandmother died,
we were very close.
Who is and who isn’t down in our grave?
The one with our name,
every family has several names;
places and sites, countries and questions.
Up on the hill close to the entrance,
down and secluded not very far.
Vienna has many beautiful hills
and a beautiful river
and many waters and many souls.
Rest in peace. Thank you.

MW November 2016

ST. ANTON, FAVORITEN

十月 3, 2016

cam01218

ST. ANTON, FAVORITEN

was ist gott?
was ist eine seele?

guten morgen

was ist gott?
was ist eine seele?

lasst uns singen

was ist gott?
was ist eine seele?

lasset uns beten

was ist gott?
was ist eine seele?

lasset uns danken.

was ist gott?
was ist eine seele?

danket den kindern
danket den eltern
danket den pfadfindern

was ist gott?
was ist eine seele?

heute ist erntedank
nach dem gottesdienst
gibt es draußen ein kleines buffet
um 14h
gibts tiere-segen
alles andere
steht auf dem zettel
hinten am eingang

was ist gott?
was ist eine seele?

ein bauer hatte sehr viel gearbeitet
ein anderer hatte alles verloren
zuerst will der erste
nur noch ins wirtshaus
auf dem weg trifft er
die arme familie
die will das letzte
was ihr geschenkt wurde
noch mit ihm teilen

was ist gott?
was ist eine seele?

am ende lud der bauer die flüchtlinge
zum gemeinsamen mahl

was ist gott?
was ist eine seele?

gehet hin in frieden
amen

MW 2. Oktober 2016

14463197_10210204196839319_2649548310037072399_n 14470529_10210204197519336_7397193578489219760_n 14479543_10210204198039349_7288520738197100055_n 14516564_10210204193599238_2365718465297361280_n 14523155_10210204194399258_3516874556944419005_n 14462778_10210204194599263_5441608752169693908_n 14479570_10210204194119251_4726648232509807481_n

Photos by Jacqueline Winter

HEUTE

十月 1, 2016

Martin Winter_Cover_Web

heute

kinder sind wie kleine hunde
enten stecken ihre schnaebel
enten stecken ihre koepfe
hinten rein und doesen noch
es ist schliesslich wochenende
kinder wollen aus dem haus
oder jedenfalls der kleine
will gleich in die naechste bar
will nicht zu den kinderbuechern
will nicht gratis ins museum
ich bestell einen espresso
nehm das gratis brot heraus
lese etwas gratis-werbung
oder eine gratis-zeitschrift
etwas von der viennale
oder wo sich sonst die menschen
in der kaelte in der frueh
vor den kartenschalter stellen
leo klettert im cafe
und ich schreibe ein gedicht

eine taube laesst sich treiben
laesst sich treiben wie ein blatt
enten tunken ihre schnaebel
enten tunken ihre koepfe
ein ins heilig braune wasser
und es fliesst vorbei der strom
der personen in den wagen
und es fliesst vorbei die wien

heute laeuten die sirenen
heute fliegen durch die luefte
heute ist es dort nicht eng
heute ist es eine uebung

MW 4. Oktober 2008

 
《今天》

维马丁(奥地利维也纳)

 

孩子们就像小狗
鸭子插进牠的嘴
鸭子插进牠的头颅
插进后面打瞌睡
反正周末
孩子都要出出门
至少这小孩必这样
马上想进最近酒吧
不想进去小孩书店
不去免费博物馆
坐下我就点小咖啡
拿出免费小面包
看看免费广告讯息
要不就是免费杂志
也许本市电影年展
否则人家怎么排队
周末早上不怕冷

儿子爬树
在咖啡屋
我则写诗

鸽子在漂浮
像落叶漂浮
鸭子沾沾牠的嘴
鸭子沾沾牠的头颅
沾进神圣褐色河水
旁边经过人流
车子里的人流
维也纳河在流

今天汽笛突然拉响
今天空气都不拥挤
今天集体漂浮空中
今天他们在演习

2008.10.4
中文不是我母语。德语原文语调都是口语。节奏很重要。後面引用荷尔德林和策兰最著名的诗歌,前者的《浮生之半》(Hälfte des Lebens)、后者的《死亡赋格》。德语里也很突然。

 

HERZ DER FINSTERNIS

九月 26, 2016

14409543_10153897005267227_5419984781671581382_o

HERZ DER FINSTERNIS

ich trete auf den balkon
seh drei koptuchfrauen mit skistecken
im neuen park
bunte kopftücher
mäntel
sie gehen recht zügig
ein kühler herbstmorgen
das problem von kurz
ist wahrscheinlich
kurz

MW September 2016

14500289_10153897005272227_4298710574991811431_o

FÜR ELIS GEBURTSTAG

九月 25, 2016

Martin Winter_Cover_Web

FÜR ELIS GEBURTSTAG

die sonne versinkt in stammersdorf
wir sind in groß-jedlersdorf
bei elis 50. geburtstag
petra hat auch geburtstag
es gibt roten satz
ich hätte mein buch mitbringen sollen
das abendrot wird immer stärker
am anfang lila am ende grün
dazwischen ganz viel rot und orange
vom kahlenberg zum bisamberg
dazwischen häuser und andere berge
und rosen und kräne
vielleicht klosterneuburg
irgendetwas blinkt in der ferne
da sind die sterne
in beijing waren es höchstens 15
sagt maia
juliane und linda
reden von mai- und junikäfern
welche sind eine plage
welche waren ganz selten
in den letzten jahren
gibt es nicht viele gelsen
in der lobau
vielleicht auch nicht im erzgebirge
es gibt zwei große schöne balkone
zum rauchen zum trinken zum essen zum treffen
ich rauche heimlich eine mit marcus
er ist zurück aus griechenland
wolfgang ambros in der kinettn
oder doch georg danzer
wild horses
und viele viele viele dazwischen
ganz viele bilder
eine bildergeschichte mit kreisky
als kleiner hund
und umgekehrt
ein bisschen tanzen
ein schönes fest
maia und ich fahren nach hause
untertags war ich noch in der donau
leo war noch viel kürzer drin
maia und ich waren am burgtheater
eine demo zum flüchtlingsgipfel
einer der redner
sagt seit dem märz
sei ein jahr schon vergangen
mir geht es auch so
von stammersdorf nach favoriten
gottseidank gibts die schnellbahn
liebe eli, ganz vielen dank
alles, alles gute
ich hätt mein buch
mitbringen sollen

MW September 2016

eli

fabrik_logo

 

Yi Sha_Cover_Web

cover_caravan_neukl

FIRST PUBLIC READING OF NEW BOOKS IN VIENNA! (Friday Sept. 16, 7:00 pm)

九月 13, 2016

ru-ye-tochter

fabrik_logo

—–fabrik.transit lädt herzlich ein:

FRANZ BLAHA, ELEONORE WEBER UND MARTIN WINTER LESEN AUS NEUEN BÜCHERN

Franz Blaha: Schattenstörche
– Texte wie Vogelschatten

schattenstrche_cover_end

Eleonore Weber: CARAVAN
Erzählungen, Kurzprosa

cover_caravan_neukl

Martin Winter: DER MOND MUSS PERFEKT SEIN 不敢不完美 She Must Be Perfekt
Gedichte

Martin Winter_Cover_Web

Yi Sha 伊沙: ÜBERQUERUNG DES GELBEN FLUSSES Bd. 1 車過黄河
Gedichte 1988-2009, übersetzt von Martin Winter

Yi Sha_Cover_Web

Alle Bücher sind neu in der Edition fabrik.transit erschienen.

Begleitend zur Lesung sind die Buchgrafiken von Franz Blaha ausgestellt.

Freitag, 16. September 2016, 19:00 Uhr
WERKL IM GOETHEHOF
Schüttaustraße 1-39/6/R02, 1220 Wien
U1 Station Kaisermühlen, VIC, 5 Minuten Fußweg oder Bus 92B

Es gibt einen Büchertisch

Eintritt frei

Kontakt: fabrik.transit(a)chello.at
+43 (0)699 100 96567
http://www.fabriktransit.net/
http://www.werkl.org/

einladung_werkl_blaha_weber

MOON-MOND

九月 9, 2016

14242501_10153850926437227_363810623630931867_o

MOON

tonight you can see the eye and the nose
in the moon’s profile
you can see the bats
and the moon will fall down
among the houses
in Vienna’s 10th district

MW September 2016

 

MOND

mond ist schon wieder da.
der schon wieder.
soll doch selber anrufen.

MW September 2016

14196035_10153850926442227_7799007395202436885_o

DER MOND MUSS PERFEKT SEIN 《不敢不完美》 SHE HAS TO BE PERFECT

九月 6, 2016

Martin Winter_Cover_Web

fabrik_logo

Martin Winter 維馬丁:

DER MOND MUSS PERFEKT SEIN 《不敢不完美》 SHE HAS TO BE PERFECT

POEMS IN ENGLISH, CHINESE AND GERMAN.

包括維馬丁寫的中文詩歌,英語詩歌被詩人伊沙譯成中文.

READING IN VIENNA ON OCTOBER 15, 2016!

Martin Winter & Juliane Adler lesen aus: Der Mond muss perfekt sein/ Yi Sha: Die Überquerung des gelben Flusses

 

Martin Winter, born 1966. Poet, translator. Studied in Vienna, Taipei etc. Worked in China etc. Writes in English, Chinese, German

Martin Winter, Dichter und Übersetzer. Studierte Germanistik und Sinologie, verbrachte 15 Jahre in China und Taiwan. Schreibt Gedichte auf Deutsch, Englisch, Chinesisch.

Mit einer Grafik der chinesischen Künstlerin Wang Qi 王琦画

Format: 14 x 20,4 cm
Seiten: 332
Fertigung: 1 s/w-Abbildung, Broschur
Preis/€: 15,00

TEXTPROBE   SAMPLE PAGES

 

 

WIEN

九月 3, 2016

CAM01210

WIEN

wien ist eine
wien ist eine
wien ist eine wunderschöne
wien ist eine wunderschöne
wien ist eine relativ freie
wien ist eine relativ offene
wien ist eine kostbare stadt

MW Sept. 2016

CAM01209維也納

維也納是
維也納是
維也納是非常美的
維也納是非常美的
維也納是相当自由的
維也納是相当开放的
維也納是该珍惜的城

2016/9

CAM01208

SONNTAG IN DER KIRCHE

八月 31, 2016

photo by David Howard

photo by David Howard

SONNTAG IN DER KIRCHE

ich war am sonntag nicht in der kirche
die kirche war am ballhausplatz
nicht heldenplatz aber auch dort
gegen die mit dem ball

weiß nicht wieviele waren
vielleicht auch niemand von unseren freunden
obwohl niemand deutschdümmler wählt
der bei trost ist

aber der glanze heldenplatz zirka
ist lang nicht gewonnen
wieviele waren
bei trost oder was

wieviele waren am sonntag
wahrscheinlich ist es auch nicht entscheidend
im stadtpark wär ich auch gern gewesen
josef hader paul gulda

es war heiß
vielleicht der letzte heiße sonntag im sommer
also stadionbad

alte bäume
manche zweihundert jahre
wie alt ist das stadion
wie alt ist das bad
das bad schaut ein bisschen aus wie die stadthalle
obwohl alles im freien

es ist genug platz
irgendwo hinten kannst fussballspielen
auch wennst im wasser fast nicht mehr durchkannst
aber irgendwie gehts

gott hat geruht am siebten tag
wir haben geruht ins wasser zu gehen
geruht uns zu sonnen

14 euro zwei große zwei kinder
das essen dort natürlich nicht billig
am ende bist müde

der platz bei der u-bahn hinter dem stadion
da steht ein container schon einige jahre
wiener schachverein oder so
der platz ist nach einem meister benannt
der starb in der emigration

das straßenschild ist überklebt
vielleicht fußballfans
die vielleicht nichts verstehen

ich war am sonntag nicht in der kirche

MW 31. August 2016

Photo by Ronnie Niedermeyer, rn.co.at

Photo by Ronnie Niedermeyer, rn.co.at

DJOKOVIC‘S EXISTENCE – 伊沙 – DIE EXISTENZ VON DJOKOVIC

七月 31, 2016

Yi Sha in Wien

Yi Sha 《历史与现实》
GESCHICHTE UND WIRKLICHKEIT

voriges jahr im frühling in wien
war ich oft bei martin
rund um seine wohnung
sind lauter baustellen.
“viele von den arbeitern hier
sind in den 90er jahren
im jugoslawischen bürgerkrieg
nach österreich geflüchtet.”
ah, für mich als chinese
war das auch ein teil
unserer geschichte
den man uns nur
zum teil mitgeteilt hat
und in europa
ist es die wirklichkeit
mit der sie alle
umgehen müssen.

Juli 2016
Übersetzt von MW im Juli 2016

 

Yi Sha 《历史与现实》
HISTORY AND REALITY

last year in spring in vienna
I often went to martin’s home;
many construction sites
in the neighborhood.
“these workers around here,
most of them came in the 1990s,
refugees from the war in yugoslavia.”
martin said something like that.
oh, for me as a chinese person
this is another part of our history
they told us only in part.
whereas in europe,
it is the reality
they all have to face.

July 2016
Tr. MW, July 2016

 

《历史与现实》

去年春天在维也纳
老去马丁家
他家四周有不少
建筑工地
马丁说:在这儿
干活儿的工人
差不多都是
上世纪90年代
南斯拉夫内战
跑过来的难民
哦,对中国人来说
那又是一段
被人有选择地告知
我们的历史
而在欧洲
是他们全部都要
承受的现实

2016/7

 

Yi Sha 《小德的存在》
DJOKOVICS EXISTENZ

ich hab vergessen
ob es in vermont war
oder in wien
ich hab martin gefragt:
“die existenz von djokovic,
hat das im westen geholfen,
das schlechte image von serbien
zu verbessern?”
“selbstverständlich!”
hat martin gesagt.

Juli 2016
Übersetzt von MW im Juli 2016

 

Yi Sha
DJOKOVIC’S EXISTENCE

was it in vermont
or in vienna?
anyway I asked martin
“has the existence of djocovic
improved the bad image
of serbia in the west?
“of course!”,
martin said

July 2016
Tr. MW, July 2016

 

《小德的存在》

是在佛蒙特
还是维也纳
我忘了
有一次
我问马丁:
"小德的存在
是不是多少
挽回了一些
塞尔维亚
留给西方的
坏印象?"
他回答:
"是的,当然!"

2016/7

yi sha iN vieNNa

AUSTRIA SUCKS

七月 25, 2016

CAM01171

AUSTRIA SUCKS

sit in vienna’s botanical garden.
breathe.
you will feel cool under the trees
in the heat of the summer.
you might hear the traffic
it’s right next to the palace
not the one with the president.
the belvedere, the one with the view.
they signed a contract here.
1955
austria swore to be neutral
and anti-fascist.
yes, it’s in there.
ai weiwei is in the garden.
at least till october.
until the election is over.
our third election in half a year.
austria sucks.
because the fascists have come this far.
are they fascists?
some of them
are neo-nazi-
friendly.
anti-anti-fascist.
this is a wonderful, wonderful place.
very, very safe.
not perfect, no.
not at all.
getting worse.
getting better, maybe.
what are we doing?
what is going to happen?
is it really important?
austria sucks
because the fascists have come this far.
what kind of heart
of europe is this?
breathe.
think about your next election.

MW July 2016

CAM01172

JUPITER

七月 5, 2016

jupiter

JUPITER

jupiter
is a marble
my daughter is
a sorcerer
a witch if you will
this cloud is a dragon
a hippo an angel
fields I have to cross in my life
when I see the clouds I feel closer to god
there is christ lying down before dying
don’t you see it?
don’t you believe me?
there is the eye
there are the nostrils
spewing fire!
come on do you think I am lying?

MW July 2016

Maia+Mohn

ASOZIALE HANDLUNG

六月 26, 2016

Photo by Ronnie Niedermeyer, rn.co.at

Photo by Ronnie Niedermeyer, rn.co.at

ASOZIALE HANDLUNG

welche asoziale papierhandlung
welche asoziale eisenhandlung
welche asoziale kohlenhandlung
welche asoziale getränkehandlung
welche asoziale lebensmittelhandlung
welche asoziale feuerwehr
welcher asoziale fleischhauer
welche asoziale bank
welche asoziale tankstelle
welche asoziale schule

MW Juni 2016

 

TANKA

laue sommernacht
kinder singen dann buffet
kirche am steinhof

lichter für tote kinder
glühwürmchen und gartenduft

MW Juni 2016

SCHREBERGARTENWEG

五月 17, 2016

CAM01131

SCHREBERGARTENWEG

schrebergartenweg
ein mann geht mit seinem hund
in den horizont
sieht aus wie ein schrebergarten
schrebergartenzeitung
die größte im schrebergarten
die größte überhaupt in der arche
ein mann fährt auf seinem rad
schrebergartenweg
in den horizont
sie wählen einen vorsitzenden
ich sitz in der scheune
sie spielen heute jazz in der scheune
schrebergartenweg
der schrebergarten
ist voller einfacher leute
sagen die leserbriefe
für einfache leute in der gartenzeitung
welche einfachen leute sind in der siedlung?
lauter einfache leute
er war ein einfacher mann
der schrebergarten gehörte schon immer
zu unterradlberg
sagten die einfachen männer
am unterradlberger dösen
soll die arche generösen
das klingt aber gar nicht so einfach
meine tochter hat schlecht geträumt
schwarzweiße clowns
wollten alle töten
wir vier und yuhuan und zhuang zhuang
ich hoffe jetzt kommt etwas schönes
meine tochter mag den gesang nicht
den skatgesang
in der scheune im schrebergarten
es war saukalt
sagt meine kusine
eine stunde vor dem konzert
vor dem frühschoppen sagt man
die schwarzweißen clowns
eine schwarze hupe auf jeder nase
jeder hat eine haube mit zipfeln und glocken
es sind schwarze glocken
auch an den schuhen
es schaut eigentlich gut aus
sie haben von flugzeugen bomben geworfen
schwarzweiße flugzeuge schwarzweiße bomben
rundherum um die gegend
sie haben die leute zusammengetrieben
jetzt essen wir würstel und apfelstrudel
dann kommt wieder jazz aber ohne gesang
meine tochter hat sich erinnert
aus früheren träumen
da war ein haus im untergrund
dahin sind wir geflüchtet
wir vier und yuhuan und zhuang zhuang
früher war dort alles leer
in früheren träumen

jetzt war es ein wirtshaus
es war wie im haus von nainai und yeye
unten im haus wo sie alles gekannt hat
es war ein vegetarisches gasthaus
wir haben dem wirt alles gegeben
alles was wir noch hatten
damit er uns versteckt
wir haben geglaubt
hier sind wir sicher
zhuangzhuang ist nachschauen gegangen
hinauf aus der tür
sie haben ihn erwischt
die schwarzweißen clowns
die schwarzweiße zeitung
so heißt sie doch nicht
in meinem traum war keine zeitung
sagt meine tochter
die schrebergartenzeitung
der einfachen leute
nicht für prominente
es gibt nur prominente
in der gartenzeitung
er war ein einfacher mann
der wirt war ein vegetarier
haben wir geglaubt sagt meine tochter
zwei menschen gehen mit ihren skistecken
unbestimmten alters
schrebergartenweg
summertime
es ist saukalt für mai
es hat gründlich geregnet
alexander’s ragtime band
von irving berlin
wir haben geglaubt sie sind vegetarier
dann sind wir in die küche gegangen
und haben die speisekarte gesehen
karotten kartoffeln
alles unter der erde
nur mit kerzenbeleuchtung
wir empfehlen
stand auf der karte
papa da war eine höhle
wir haben grundwasser getrunken
wie heißt das
die betten waren aus stroh
es gab nur grundwasser
kein wasser zum waschen
round midnight
bugaloo unisono-solo
in der scheune im schrebergarten
in der scheune im garten
sagt meine mutter
in der scheune waren sie versteckt
die freunde von meinem opa
ich hab ihn nie kennengelernt
er ist früh gestorben
sein freund war sozialdemokrat
den hat er versteckt
und wer war noch dabei
vielleicht die familie
es war ein recht entlegener ort
ein ort an der bahn
also sicher auch wichtig
sie wählen einen vorsitzenden
alle einfachen leute
er muss den schrebergarten vertreten
in oberradlberg
und unterradlberg
in der radlberger sportunion
er redigiert nicht den schrebergarten
den schrebergarten redigiert die radierung
die redigierung wird anders gewählt
es heißt die radierung
das wissen alle einfachen leute
wir empfehlen
stand auf der karte
gemüsesuppe mit fleisch
jetzt ist wieder sonne
sobald die sonne durchschaut ists gut
here comes julian
die letzte nummer
gemüsesuppe mit fleisch
es gab keine tiere im untergrund
die köche sind auf uns zugekommen
wir sind gerannt
wir habens bis zum ausgang geschafft
aber die clowns haben uns erwischt
am ausgang waren natürlich die clowns
sie haben uns mitgenommen
sie haben uns gequält
dann bin ich aufgewacht
es ist kein schrebergarten
es ist der park
es gibt sehr schöne kastanienbäume

MW Mai 2016

CAM01132

BP – WAHL: AGIP – KOMMENTAR

五月 13, 2016

click here to sign the declaration against giving up on Austria, Europe, the universe and everything

click here to sign the declaration against giving up on Austria, Europe, the universe and everything

Seit ein paar Monaten schäme ich mich als Österreicher und als Europäer, und zwar mehr und mehr. Die Grundlagen der Republik Österreich und die Grundsätze eines vereinten Europa werden verleugnet. Das Verhalten führender Repräsentanten der FPÖ ist seit Ende der 1980er Jahre inakzeptabel. Sie wurden jedoch nicht nur akzeptiert, ihre Hetze und ihr Betrug wurden Grundlage für Landes- und Bundespolitik.

Die Wiener Landtagswahl im Oktober 2015 hat gezeigt, dass konsequentes Abgrenzen gegen die FPÖ zum Erfolg führt. 160.000 Menschen sind auf dem Wiener Heldenplatz für Unterstützung der Flüchtlinge eingetreten. Leider haben ÖVP und SPÖ in der Bundesregierung ab Dezember immer konsequenter klar gemacht, dass sie den Menschen in Österreich nicht vertrauen. Viele Medien haben dabei mehr oder weniger mitgemacht. Mittlerweile gibt es wahrscheinlich eine absolute Mehrheit von Menschen, die der Regierung nicht vertrauen.

Jedenfalls haben die Kandidaten der Regierungsparteien bei der Bundespräsidentenwahl jeder nur ungefähr zehn Prozent der Stimmen erhalten. Dennoch wurde drei Tage später im Parlament ein Gesetz verabschiedet, das ein weiteres Mal Forderungen der FPÖ in Missachtung der Menschenrechte und der Verfassung umsetzt. Damit zeigen die Koalitionsparteien wieder sehr deutlich, dass jene, die der unverantwortlichen Politik der FPÖ Einhalt gebieten wollen, von SPÖ und ÖVP nicht vertreten werden.

Ich weiß nicht, ob in dieser Situation Signale von Künstlern etwas helfen. Wahrscheinlich schon, denn Österreich wird im In- und Ausland sehr oft mit kulturellen Symbolen assoziert, oder sogar mit ihnen gleichgesetzt. Wenn Künstlerinnen und Künstler sich in dieser Situation für ein weltoffenes Österreich und ein solidarisches Europa engagieren, nehmen sie ihre Verantwortung wahr.

IMMERHIN

五月 10, 2016

Photo by Thomas Palfinger

Photo by Thomas Palfinger

IMMERHIN

immerhin haben faymann und ostermayer
am abend des ersten durchgangs gesagt
sie werden van der bellen wählen

der blaurote burgenländer hingegen
war als erntehelfer
bei hofer
erfolgreich

MW Mai 2016

gemaelde_jesuitenseminar_macau_body.5131099

STIMME DER VERNUNFT (1-3)

五月 5, 2016

IMG_20160502_090559_912

STIMME DER VERNUNFT

vernunft ist jetzt ein brauner bodensatz
das recht geht dem volk aus
das war immer schon so
das recht gehört denen die sichs richten können
in allen parteien
wer ist schuld wenn
der braune bodensatz präsident wird
jeder der haider cool fand
helmut zilk
jeder der nachgemacht hat
löschnak cap und so weiter
nicht nur die schwarzen
jeder der inseriert hat
in österreich das gratis aufliegt
im großen schmierblatt
dem unser kanzler sein amt verdankt
als er mit seinem vorgänger
auf einmal arschgeküsst hat
der fischer sagt auch nichts
wär doch schön irgendwie
könnt sich der handke für die republik
gegen die blauen staatsfeinde
so engagieren wie für milosevic
österreich ist ein schlechter witz

MW Mai 2016

STIMME DER VERNUNFT (2)

ist die vernunft

 der im parlament

herbeigestimmte notstand

der beiden parteien

für die zehn prozent noch zu viel sind?

die stimme der vernunft ist leise,

hat freud gesagt.

und ich vergess es

auch immer wieder.

MW Mai 2016

STIMME DER VERNUNFT (3)

es war die stimme des intellekts
die stimme des intellekts ist leise
hat freud gesagt
jedenfalls stimmt es
das dreiste grinsen
auf den plakaten
ist wohl genau das gegenteil
in beiden fällen

die lust am für-blöd-verkaufen
das fahnenschwenken
wer den antifaschistischen konsens
in der verfassung
in frage stellt
gehört ins gefängnis
nicht ins parlament
oder in die hofburg

das kann man nicht laut genug sagen

MW Juli 2016

DILEMMA ZUM 1. MAI

五月 2, 2016

12799423_10153470222992227_7910411495157843237_n

DILEMMA

fischmann ist nicht fleisch noch feig
fleischmann ist nicht feig noch fisch
feigmann ist nicht fisch noch fleisch

MW 1. Mai 2016

 

dem OEGB-Foglar sollte Haeupl mal erklaeren, wie er die Wien-Wahl gewonnen hat. und warum in wien die f nie ueber 30% kommt, auch nicht hofer. durch abgrenzen. sonst kommt es wie im burgenland, hofer 40 und mehr.

die F hinterfragen die republik. daher waere spalten gut. ich waehle vdb. aber es gibt noch zuwenig streit, zuviel harmonie. sp u. schwarze u. neos haben hofer als 3. nat.ratspraes. ermoeglicht, wie auch seinen vorgaenger. obwohl man wusste, dass sie verbotsgesetze und damit diese republik, unser land, infrage stellen. alle, die haider etc. toleriert und nachgemacht etc. haben, also loeschnak, aber auch zilk, natuerlich cap, um von den schwarzen erst gar nichts zusagen, sind schuld an der jetzigen situation. streit ist gut. streit ist demokratie. klubzwang ist das gegenteil.

jedes mal wenn ich den niessl hoer oder seh, denk ich an zoodirektor zwengelmann. wenn sowas die spö führt, gibt es eine richtige spaltung, gründung einer neuen partei oder so.

TREE

四月 28, 2016

Baum - Photo by Thomas Palfinger

Photo by Thomas Palfinger

TREE

Don’t know how they call it;
it blooms
in light purple
profusion all through the courtyard.
It is old and sprawling;
they seem to support it,
a beacon of life.
Hope it stands when I’m gone.

MW April 2016

SPRING IS A WONDERFUL SEASON – April 15, 2016 in Vienna. #Schutzbefohlene *

四月 15, 2016

Hauptbahnhof

SPRING IS A WONDERFUL SEASON

April 15, 2016 in Vienna. #Schutzbefohlene *
Spring is a wonderful season,
trees spilling their green.
Some are cut, some are planted.
Downstairs across they are planting a park,
used to be train tracks.

Last year we had refugees at the station.

Spring is a wonderful season.

They said it was 90,000 people or so
in all of Austria,
mostly in a few months,
who wanted to stay in this country.
Ten times more went on to Germany.
So many people wanted to help.
Train workers, even police.
Volunteers, often more than enough.
We live in the neighbourhood.
My daughter Maia went down to play with the refugee children.
After a while she knew the volunteers.
It was safe.
The refugees staid down by the station.
Some people from our house took in refugees.

There was discussion to use the shop,
the empty shop downstairs in this new house,
for refugee quarters.
Just for the winter.
That shop has bathrooms and everything.

But then they closed down at the station.
It was in December.
They took them with buses, they said, from the border.
On to Germany.
If you said you wanted Germany, they let you in.
They were building a fence.
So in December, the station was empty.
Maybe Mid-December.
No quarters in our house.
But people still coming in.
Coming up through the Balkans, used to be Yugoslavia.

In early January we played Tarot down in the library.
We have a library in our house.
And we play cards, for a few pennies.
On Friday nights.
We have had readings, and even theatre.
Gudrun and Peter, they built a stage.
Downstairs in the big common room.
We had a night reciting Bob Dylan.
Down you masters of war.

But then in January, there was Cologne.
In Cologne at the train station, on New Year’s Night.
Hundreds of women harassed.
Raped, one or two.
Many foreign men there at the train station.
Not enough police, or police doing nothing.
We should discuss this, one of us said.
We had been playing cards.
What is there to discuss, there ‘s not much in the news.
Maybe social networks did play a role.
I want to discuss this.
These refugees becoming a problem.
What is there to discuss, there’s not much in the news.
These refugees becoming a problem.
A discussion is stupid, without any facts.
So one of us went away in a huff.

Later I was away, I was in China.
In southern China, a poetry trip.
From southern China to Southeast Asia.
Self-organized.
The year before they went to Vietnam.
Wrote some good poetry.
Vietnam wars in the background,
including China attacking Vietnam.
And other stuff, daily life.
Morning routine.

This year I went with them through Southeast Asia.
Poets from all over China. 16 or 17.
One or two guides.
Guides of Chinese extraction.
Thailand, Singapore. And Malaysia.
Then back to Nanning, to southern China.

Poetry meetings, almost every night.
Sometimes more.
One time in the airport.
Plane was delayed, nothing better to do, call a poetry meeting.
Poems written there on the road.

Yi Sha has this dream, before every border.
Dreaming they won’t let him through.
Normally he writes down all his dreams.
Makes for good poetry.
But not this time, he was afraid.
Only when we were safe in Malaysia.

They had a crackdown, in Kuala Lumpur.
There was an attack in Indonesia.
Muslim majority in Malaysia, too.
If the father is Muslim, the child has to be Muslim.
Not Chinese or anything else.
It was not like this before.
At least according to our guide.
They have elections and a Sultan.
Or they call him a King, at least in Chinese.

It’s a beautiful country.
Tribes in the woods.
Our guide lived with a tribe for a week.
For a project at university.
She was very young, has a small child.
She speaks Fukien Chinese.
Mandarin with the tourists, of course.
Liked to talk about sex.
Malaysian men with many wives.
Just a few Muslims, who can afford it.

On February first, I came back to Austria.
Refugees still coming, though not so many.
News had been shifting.
Creating a climate against refugees.
We put a limit on loving our neighbours.
That was a poster.
The foreign minister, he’s very young.
The interior ministress.
She’s not there any more now, she’ll become governess.
Governor of Lower Austria.
And the candidate.
Their candidate for Federal President.

President is just a figurehead here.
Like in Germany.
In Germany, he is elected in parliament.
So he is from the majority party.
He or she.

In Austria, everyone votes for the President.
Everyone should.
Everyone is automatically registered, every citizen.
Nowadays you can vote in advance.
Local district office.
Ballot per mail, or there at the office.
That guy for limits on loving your neighbour won’t make it.
He’s trailing far behind in the polls.
But his policies are federal policy.

They let that happen, the Social Democrats.
They are the majority.
But they let it happen, they are just like the rightists.
News had been shifting.
These refugees becoming a problem.
Some Social Democrats work with the Rightists.
Those other Rightists.
That Freedom Party.
Some Neo-Nazis.
Some Neo-Nazis cling to this party.
Some were just Liberals.
In the 1980s they were for joining the European Community.
Anyway now they are shameless Rightists.
Austria should not be ashamed, they proclaim.
Including old Nazis, including SS.

And Social Democrats think they should work with them.
But they are trailing, the Social Democrats.
Maybe their candidate will fall behind,
though not as far as the one with the limits.
They are far behind, both of them.

Three candidates are in front.
Front-runner is from the Green Party.
They always were for refugees.
And there is a woman.
Not from a party.
A former judge.
Liberal views, for the economy.
Definitely not from the Left.
Those two were leading.
But Freedom Party candidate is closing up.

No, he doesn’t say we are all Germans.
Though he says many things.
Austrians first, don’t be ashamed.
Don’t be ashamed of anything.
Works better than just talk about limits.

So I’ve voted already, ten days in advance.

I’m afraid.
That Freedom guy is worse than Trump.
Similar causes why they are so popular.

Austria is very small.
President is just a figurehead.
But I’m afraid.

Austria becomes Hungary.
Headline in Switzerland, two days ago.
Rightist government, fences.
Italy protesting, not only Greece.
Against Austria, in the EU.

EU has been weak.
Rightist reactions in Eastern Europe.
Rightist rhetoric against refugees.
From Social Democrats, some of them.
EU is weak, was very weak in the Yugoslav wars.

Mid-April sun is shining outside.
Spring is a beautiful season,
trees spilling their green.
Some are cut, some are planted.
Downstairs across they are planting a park.

Martin Winter
April 15, 2016
*Schutzbefohlene means people placed under protection. It is the title of a play by Elfriede Jelinek, the Austrian author who won the Nobel prize for literature in 2004. She wrote the play in 2013. It was performed, by refugees, at University of Vienna on April 14, 2016, when a group of rightists stormed the stage. They sprayed red paint and reportedly injured performers, including children. I wrote the long poem above on Friday morning, April 15. I had not been at the performance and knew nothing about the incident before my text was finished. But I think my text works as background reading, at least.

 

Zilkpark

UNTERSCHIED & SPÖ

四月 6, 2016

Mo Du portrait

UNTERSCHIED

häupl
ist schon lange im amt

feigmann
ist kurz

MW April 2016

SPÖ

häupl
kann man wählen

feigmann
ist kurz

hundstorfer
ist kandidat

kandidat
für ein symbol
ein gegengewicht

fischer
ist er nicht

hundstorfer
ist ein arbeiter
die spö
braucht so etwas

österreich
braucht ein gegengewicht

zu feigmannkurz
zu herrn schrecken

eine feigmann-spö
kann man nicht wählen

MW April 2016

GOD – for David Howard

三月 18, 2016

CAM01090

GOD

god is for humans
god is for earthquakes
god is for bishops
god’s for the birds
god is for pawns
god is for efforts
god is for nothing
god’s beyond words

MW 3/16/16
For David Howard

Dav

IMG_20160317_062632_453 IMG_20160317_062643_656 CAM01087 CAM01088 CAM01089

SCHANDE

三月 3, 2016

SCHANDE

Österreich ist eine Schande.
Wir haben die Balkan-Route verstopft.
Jetzt wird es wieder wie vor einem Jahr.

Im August war da ein Lastwagen,
ein Lastwagen voller Leichen
auf einer Straße im Osten Österreichs
nicht weit vom Flughafen Wien.
Ungefähr 70 Leichen,
nicht wenige Kinder.

Nach diesem Lastwagen,
wann haben sie dann die Grenzen geöffnet?
Nicht alle Grenzen waren gleich offen.
Aber die Eisenbahn
war für die Flüchtlinge offen,
jedenfalls eine Zeitlang.

Warum sind voriges Jahr
soviele Leute auf einmal gekommen?
Wieviele Jahre ist Krieg in Syrien?
Im Libanon wurden voriges Jahr
die Essensrationen halbiert.
Die UNO hatte kein Geld
für die Flüchtlinge.

Das war lange bekannt. Aber einige Staaten,
darunter Österreich, wollten nicht zahlen.

Also sind viele Leute gekommen.

Wann riskierst du dein Leben,
wann riskierst du das Leben
deiner Kinder?

Wieviele Leute sollen ertrinken?
Wieviele Lastwagen?

Unter den Nazis,
wie hat man die serbischen Juden ermordet?
Hauptsächlich mit Lastwagen.

Man hat ihnen irgend etwas versprochen.
Die Kinder hat man mit Zuckerln getröstet.
Und dann auf der Fahrt
gingen die Auspuffgase ins Innere.

Die Methode war praktisch.
Keine langen Eisenbahnwege,
das war zu der Zeit
auch gar nicht mehr sicher.

Wieviele Lastwagen,
wieviele Menschen?
Wieviele Nazis
waren aus Österreich?
Wieviele können sich noch erinnern,
im ehemaligen Jugoslawien,
in Griechenland?

Österreich hat die Balkan-Route verstopft.
Es ist eine Schande.

2016-03-02