Posts Tagged ‘news’

CALLING NAMES

三月 6, 2017
Picture by Yi Sha

Picture by Yi Sha

CALLING NAMES

president berlusconi
of the united states of america

president erdoğan
of the united states of america

president orbán
of the united states of america

president putin
of the united states of america

MW March 2017

Picture by Zhang Fuqiu 张甫秋

Picture by Zhang Fuqiu 张甫秋

Picture by Yi Sha

Picture by Yi Sha

Picture by Yi Sha

Picture by Yi Sha

WAH!

二月 2, 2017

16487125_10154266748412227_5109397466938043935_o

WAH!

wah! wah! wah!
wah! wah! wah!
wah! wah! wah!

bitte nicht alles wahrnehmen!
bitte nicht alles wahrnehmen!

wah! wah! wah!
wah! wah! wah!
wah! wah! wah!

MW 1. Februar 2017

哇!

哇!哇!哇!
哇!哇!哇!
哇!哇!哇!

哇就是真话
哇就是真相

请不要一切当哇!
请不要一切当哇!

哇!哇!哇!
哇!哇!哇!
哇!哇!哇!

2017/2

16403278_10154266751932227_748409929455715668_o

KURZEN-ZEITUNG

kurz kurz kurz
kurz kurz kurz
kurz kurz kurz

sehr kurz sehr kurz sehr kurz
sehr kurz sehr kurz sehr kurz
sehr kurz sehr kurz sehr kurz

sehr sehr sehr
sehr sehr sehr
sehr sehr sehr

GANZ VERHÜLLT

MW 2. Februar 2017

16422801_10154266751822227_1067928368583807323_o

16463421_10154266748402227_3496445078531364249_o

fabrik_logo

BOMBENTRICHTERVERWENDUNG:苏不归

二月 2, 2017

su_bugui

Su Bugui
BOMBENTRICHTERVERWENDUNG

ich hab über Sarajewo geschrieben –
“große und kleine granatentreffer
die trichter ausgefüllt mit roter farbe”

nach meiner treffertheorie
schreib ich nicht noch einmal über trichter

aber heut in den nachrichten –
syrische kinder
schwimmen
in bombentrichtern

im fernsehen
ein paar dunkelhäutige kinder
raufen sich um zu springen
die kleinen köpfe lugen heraus
überglücklich

09/10/16
Übersetzt von MW im Januar 2017

bombentrichter

AUSTRIAN INAUGURATION

一月 26, 2017

AUSTRIAN INAUGURATION

Austria is a haven for reason
at least at the top,
at the very tip.
I hear the news, hear him speak
and I’m proud for once,
at least for a minute.

MW January 2017

NACHRICHTEN 奥地利新聞廣播

一月 18, 2017

img_20170118_075333_385

NACHRICHTEN

in niederösterreich
tritt ein landesfürst
wie hat er sich nur so lange gehalten?
am eigenen zopf
an der eigenen glatze?
ein berlusconi-mann
wird martin schulz
also eu-parlamentspräsident
oder so etwas
sicher recht gut für die eu-skepsis
nigeria bombardiert versehentlich
ein flüchtlingslager
obama begnadigt
chelsea bradley manning
in seinen letzten tagen als präsident
wenigstens etwas

MW Januar 2017

 

 

SONDERANGEBOT

wählt van der bellen!
oder doch
fahnder kläffen?
die sonderangebote
sind überzeugend

MW Januar 2017

2016poemsJuly1-3

Liebe Freunde,

Hoffe, es geht Euch gut. Wir vermissen Beijing und China. Maia wird im September 14. Gestern hat sie mein chinesisches Handy genommen und ein Lied immer wieder laut gespielt. Dann bin ich nach Hause gekommen, und wir haben einen Film auf Chinesisch gesehen. Leo war zuerst irritiert, dann hat es ihm auch gefallen. Er ist 11. Hat noch immer Sprechprobleme. Unsere alten DVDs haben Kratzer. Aber nach wie vor ist der Fernseher nicht angeschlossen, nur zum DVD-abspielen. Unsere Wohnung beim neuen Hauptbahnhof ist schön und angenehm. Wir haben auch Freunde im Haus. Aber wir sind eher am Rand. Österreich ist ein reiches, relativ sicheres Land. Aber politisch fühlt es sich ebenso unsicher an wie China. Anders natürlich, weil ich Österreicher bin. Aber nicht besser. Jackie ist Amerikanerin. Sie ist in Wien geboren. Ihre Oma ist aus Niederösterreich. Ausgewandert nach Holland. Interniert in Djakarta. Überlebt, dann Jackies Mutter geboren. Jackies Vater kommt aus Riga. Im Krieg geflüchtet. Später als Soldat zurück nach Europa. Wie gesagt, uns geht es gut. Österreich ist in Gefahr. Ich übersetze und schreibe. Heuer kommen zwei Bücher heraus.

Juni 2016

martin-winter_cover_web

fabrik_logo

Yi Sha_Cover_Web

晚报!晚报!CHINESISCHE STIMMUNG

十月 26, 2016

Famous in China

《晚报》

晚报!晚报!

早有早报,
晚有晚报。
不是不报,
时侯未到!

 

WANBAO

Wan bao! Wan bao!

Zao you zaobao,
wan you wanbao.
Bu shi bu bao,
shi hou wei dao!

 

LATE NEWS (WANBAO 晚报, also BAOTAN 报摊 = NEWSSTAND)

late news! late news!

dawn has dawn news,
dusk has dusk news.
not that there’s no report,
time hasn’t come.

(bao = newspaper, revenge, retribution, karma, report)

“Wan bao!” is the cry of newspaper-sellers that begins every afternoon in every city.
This poem has only five or six lines.
The last four lines are very close to a popular Buddhist saying.
The last two lines are the same.

shan you shan bao,
e you e bao
bu shi bu bao,
shihou wei dao!

Shan means good, e means bad, evil. I have substituted shan with zao, e with wan. Benevolent becomes early, evil late.

WANBAO

Wan bao! Wan bao!

Zao you zaobao,
wan you wanbao.
Bu shi bu bao,
shi hou wei dao!

In meinem Buch und auf meinem Blog gibt es sehr viele verschiedene chinesische Gedichte. Dieses erste Gedicht auf Chinesisch habe ich ungefähr 1999 oder früher geschrieben. Ich glaube, es ist unübersetzbar. Sehr chinesische Stimmung. Es ist sehr kurz.

Ao = au. Das “bao” hier wird sehr kurz und entschieden ausgesprochen. Y = deutsches j. Chinesisches J ist wie auf Englisch. Das i bei “shi” ist wie das türkische i ohne Punkt. Also eigentlich kein i.

“Wan bao!” rufen Zeitungsverkäufer am Nachmittag und Abend in chinesischen Städten. Wanbao ist Abendzeitung, zaobao Morgenzeitung; z.B. Shanghai Zaobao. You (jo-u) bedeutet ‘gibt es’. Zao bedeutet früh, aber auch ‘Morgen’ im Sinn von Guten Morgen. Ich stehe jeden Tag um halb sieben auf, das ist jetzt Sonnenaufgang. Da mache ich ein Foto vom Balkon aus. Manchmal auch von meinem Sohn oder meiner Tochter beim Frühstück. So ein Foto kommt dann ins chinesische Internet, mit diesem Zeichen: 早. Zao!

Photos and video recording: Beate Maria Wörz

Photos and video recording: Beate Maria Wörz

《晚报》

晚报!晚报!

早有早报,
晚有晚报。
不是不报,
时侯未到!

WANBAO

Wan bao! Wan bao!

Zao you zaobao,
wan you wanbao.
Bu shi bu bao,
shi hou wei dao!

Vielleicht habt ihr den Reim auf -ao schon bemerkt. Ao = au. Wanbao, Abendzeitung. Aber dieses “bao” bedeutet nicht nur Bericht, Meldung etc, sondern auch das Karma, das von einer guten oder schlechten Tat zurückkommt. Achtung, sehr spezifisch chinesische und asiatische Stimmung! Wirklich. Zao you zaobao, wan you wanbao. Morgens kommt die Morgenzeitung, abends gibt es Abendblatt. Soweit so banal. Aber da gibt es ein sehr bekanntes buddhistisches Sprichwort. Shan you shan bao, e you e bao. Bu shi bu bao, shi hou wei dao! Die letzten zwei Zeilen sind genau dieselben wie in meinem Gedicht. Bu shi bu bao, shi hou wei dao.

善有善报,
恶有恶报。
不是不报,
时候未到!

Gutes hat gute Folgen, Böses böse. Shan you shan bao, e you e bao. Das “e” hier ist ein kurzes, entschiedenes Schwa, eher wie ein ö als wie ein deutsches “e”. Bitte versucht einmal, das ganze Sprichwort laut auszusprechen. Y = deutsches j, ou = ou. Sh wie auf Englisch. Shan you shanbao, e you ebao. Bu shi bu bao, shi hou wei dao! Bu bedeutet hier nein, nicht. Bu shi = ist nicht, das ist nicht so. Nicht, dass es kein Karma gibt, nur die Zeit ist noch nicht da. Shi-hou heißt Zeit. Wei heißt noch nicht. Ei wie bei Beijing (Peking), also kein deutsches “ei”. Ai Weiwei heißt wörtlich Ai Nochnicht Nochnicht. Ai Zukunft Zukunft. Ai ist der Familienname. Siehe auch die Wikipedia-Einträge zu Ai Qing und zu seinem Sohn Ai Weiwei. Aber zurück zu meinem Gedicht. Bu shi bu bao, shi hou wei dao. 不是不报,时候未到。Diese beiden Zeilen sind genau gleich wie in dem alten buddhistischen Sprichwort. Und auch in den Zeilen davor habe ich nur “gut” (shan 善) mit “früh“ (zao 早 frühmorgens etc.) ersetzt und ”böse” (e 恶) mit  “spät” (wan 晚, spät und abends) ersetzt. Schaut bitte noch einmal hin. Das meiste ist gleich, nicht wahr? Deshalb ist mein Gedicht unübersetzbar. Es wirkt nur, wenn man das Sprichwort schon kennt. Jede und jeder kennt es in China, Taiwan etc. Aber was haben Morgen- und Abendzeitungen mit Karma zu tun? Nicht, dass da kein Karma kommt, nur die Zeit ist noch nicht da. Nicht, dass nicht berichtet wird, nur die Zeit ist noch nicht reif. Diese beiden Sätze sind auf Chinesisch dasselbe.

martin-winter_cover_web

In meinem neuen Gedichtband ist dieses Gedicht auf Seite 67, unter 晚报.

ich-6

I DON’T KNOW – 薛诗虞

六月 26, 2016

Xue Shiyu

Xue Shiyu
I DON’T KNOW

in paris they shoot you
in shanghai you’re trampled
looks like
popular places
are not very safe
I had better stay home
but
in the countryside there are chemical plants

Tr. MW, June 2016

 

Xue Shiyu
ICH WEISS NICHT

in paris wirst du erschossen
in shanghai zertreten
offenbar
ist ein platz wo viel los ist
nicht so sicher
also bleib ich lieber daheim
aber
auf dem land sind chemiefabriken

Übersetzt von MW im Juni 2016

I don't know

SCHREBERGARTENWEG

五月 17, 2016

CAM01131

SCHREBERGARTENWEG

schrebergartenweg
ein mann geht mit seinem hund
in den horizont
sieht aus wie ein schrebergarten
schrebergartenzeitung
die größte im schrebergarten
die größte überhaupt in der arche
ein mann fährt auf seinem rad
schrebergartenweg
in den horizont
sie wählen einen vorsitzenden
ich sitz in der scheune
sie spielen heute jazz in der scheune
schrebergartenweg
der schrebergarten
ist voller einfacher leute
sagen die leserbriefe
für einfache leute in der gartenzeitung
welche einfachen leute sind in der siedlung?
lauter einfache leute
er war ein einfacher mann
der schrebergarten gehörte schon immer
zu unterradlberg
sagten die einfachen männer
am unterradlberger dösen
soll die arche generösen
das klingt aber gar nicht so einfach
meine tochter hat schlecht geträumt
schwarzweiße clowns
wollten alle töten
wir vier und yuhuan und zhuang zhuang
ich hoffe jetzt kommt etwas schönes
meine tochter mag den gesang nicht
den skatgesang
in der scheune im schrebergarten
es war saukalt
sagt meine kusine
eine stunde vor dem konzert
vor dem frühschoppen sagt man
die schwarzweißen clowns
eine schwarze hupe auf jeder nase
jeder hat eine haube mit zipfeln und glocken
es sind schwarze glocken
auch an den schuhen
es schaut eigentlich gut aus
sie haben von flugzeugen bomben geworfen
schwarzweiße flugzeuge schwarzweiße bomben
rundherum um die gegend
sie haben die leute zusammengetrieben
jetzt essen wir würstel und apfelstrudel
dann kommt wieder jazz aber ohne gesang
meine tochter hat sich erinnert
aus früheren träumen
da war ein haus im untergrund
dahin sind wir geflüchtet
wir vier und yuhuan und zhuang zhuang
früher war dort alles leer
in früheren träumen

jetzt war es ein wirtshaus
es war wie im haus von nainai und yeye
unten im haus wo sie alles gekannt hat
es war ein vegetarisches gasthaus
wir haben dem wirt alles gegeben
alles was wir noch hatten
damit er uns versteckt
wir haben geglaubt
hier sind wir sicher
zhuangzhuang ist nachschauen gegangen
hinauf aus der tür
sie haben ihn erwischt
die schwarzweißen clowns
die schwarzweiße zeitung
so heißt sie doch nicht
in meinem traum war keine zeitung
sagt meine tochter
die schrebergartenzeitung
der einfachen leute
nicht für prominente
es gibt nur prominente
in der gartenzeitung
er war ein einfacher mann
der wirt war ein vegetarier
haben wir geglaubt sagt meine tochter
zwei menschen gehen mit ihren skistecken
unbestimmten alters
schrebergartenweg
summertime
es ist saukalt für mai
es hat gründlich geregnet
alexander’s ragtime band
von irving berlin
wir haben geglaubt sie sind vegetarier
dann sind wir in die küche gegangen
und haben die speisekarte gesehen
karotten kartoffeln
alles unter der erde
nur mit kerzenbeleuchtung
wir empfehlen
stand auf der karte
papa da war eine höhle
wir haben grundwasser getrunken
wie heißt das
die betten waren aus stroh
es gab nur grundwasser
kein wasser zum waschen
round midnight
bugaloo unisono-solo
in der scheune im schrebergarten
in der scheune im garten
sagt meine mutter
in der scheune waren sie versteckt
die freunde von meinem opa
ich hab ihn nie kennengelernt
er ist früh gestorben
sein freund war sozialdemokrat
den hat er versteckt
und wer war noch dabei
vielleicht die familie
es war ein recht entlegener ort
ein ort an der bahn
also sicher auch wichtig
sie wählen einen vorsitzenden
alle einfachen leute
er muss den schrebergarten vertreten
in oberradlberg
und unterradlberg
in der radlberger sportunion
er redigiert nicht den schrebergarten
den schrebergarten redigiert die radierung
die redigierung wird anders gewählt
es heißt die radierung
das wissen alle einfachen leute
wir empfehlen
stand auf der karte
gemüsesuppe mit fleisch
jetzt ist wieder sonne
sobald die sonne durchschaut ists gut
here comes julian
die letzte nummer
gemüsesuppe mit fleisch
es gab keine tiere im untergrund
die köche sind auf uns zugekommen
wir sind gerannt
wir habens bis zum ausgang geschafft
aber die clowns haben uns erwischt
am ausgang waren natürlich die clowns
sie haben uns mitgenommen
sie haben uns gequält
dann bin ich aufgewacht
es ist kein schrebergarten
es ist der park
es gibt sehr schöne kastanienbäume

MW Mai 2016

CAM01132

STIMME DER VERNUNFT (1-3)

五月 5, 2016

IMG_20160502_090559_912

STIMME DER VERNUNFT

vernunft ist jetzt ein brauner bodensatz
das recht geht dem volk aus
das war immer schon so
das recht gehört denen die sichs richten können
in allen parteien
wer ist schuld wenn
der braune bodensatz präsident wird
jeder der haider cool fand
helmut zilk
jeder der nachgemacht hat
löschnak cap und so weiter
nicht nur die schwarzen
jeder der inseriert hat
in österreich das gratis aufliegt
im großen schmierblatt
dem unser kanzler sein amt verdankt
als er mit seinem vorgänger
auf einmal arschgeküsst hat
der fischer sagt auch nichts
wär doch schön irgendwie
könnt sich der handke für die republik
gegen die blauen staatsfeinde
so engagieren wie für milosevic
österreich ist ein schlechter witz

MW Mai 2016

STIMME DER VERNUNFT (2)

ist die vernunft

 der im parlament

herbeigestimmte notstand

der beiden parteien

für die zehn prozent noch zu viel sind?

die stimme der vernunft ist leise,

hat freud gesagt.

und ich vergess es

auch immer wieder.

MW Mai 2016

STIMME DER VERNUNFT (3)

es war die stimme des intellekts
die stimme des intellekts ist leise
hat freud gesagt
jedenfalls stimmt es
das dreiste grinsen
auf den plakaten
ist wohl genau das gegenteil
in beiden fällen

die lust am für-blöd-verkaufen
das fahnenschwenken
wer den antifaschistischen konsens
in der verfassung
in frage stellt
gehört ins gefängnis
nicht ins parlament
oder in die hofburg

das kann man nicht laut genug sagen

MW Juli 2016

MOND & IM IRAN

四月 30, 2016

29.4.

MOND

der mond ist viel besser
als untertags
eine halbe brausetablette
wunderbares gelb
der mond ist viel besser als untertags
untertags ist kein mond
was halt untertags ist
untertags ist die sonne
das mein ich nicht

MW April 2016

sunApril29

IM IRAN

im iran
hat man ein mädchen gehenkt
sie hat einen erstochen
der sie vergewaltigen wollte
er hatte kondome
etwas zum betäuben
sie hat ihn verletzt
und die rettung gerufen
sie wurde gehenkt
sie war lang im gefängnis
es gibt ein gesetz
die familie des opfers
natürlich des mannes
die familie des opfers
die können begnadigen
sag nur er wollte
dich nicht vergewaltigen
er war ein vater
es geht um die ehre
sie hat abgelehnt

MW April 2016

GLOBAL TIMES – 伊沙 Yi Sha

四月 1, 2016
photo by Malika Saulnier

photo by Malika Saulnier

Yi Sha 伊沙
[no title #272]

boarding the plane
entering the aircraft
there are free newspapers
I see it’s Global Times
hang my head walking on

check-in at the hotel
in the corridor
there are free newspapers
I see it’s Global Times
hang my head walking on

this paper is placed really well
so I keep focused,
I don’t get distracted
I know what I’m doing.

3/30/16
Tr. MW, March 2016

《无题(272)》
伊沙

启程登机时
舷梯上
可以自取报纸
我见是《环球时报》
掉头而去

入住酒店时
走廊口
可以自取报纸
我见是《环球时报》
掉头而去

这报纸
办得真牛逼
让我不过眼目
不走脑子
动作自见

2016.3.30

photo by Malika Saulnier

photo by Malika Saulnier

AUSTRIAN FEDERAL CHANCELLOR CHICKEN: HOCH DIE INTERNATIONALE FEIGHEIT!

三月 15, 2016

CAM01085

BUNDESKANZLER FEIGMANN

feigmann ist ein solidarischer mensch
genau wie die zeitung
genau wie das fernsehen
die herrinnen bundesminister
hoch die internationale feigheit
wir haben die balkan-route verstopft
jetzt stopfen wir die italien-route
wir sind ja mittendrin
wir sind österreich-ungarn

MW März 2016

AUSTRIAN FEDERAL CHANCELLOR CHICKEN

chancellor chicken is all solidarity
he loves the papers
he loves the tv
he loves his fellow interior ministers
hail international cowardice!
we have blocked the balkan route
now let us seal the italian corridor
let us block ourselves all over europe
first and foremost 
austro-hungary!

MW March 2016

CRAP

三月 9, 2016
Callgraphy by Chen Shih-hsian

Callgraphy by Chen Shih-hsian

CRAP

today’s headline is shit
today’s topics are shit
main points are all shit

today’s headline is crap
today’s topics are crap
main points are all crap

crap is much better than shit
crap is in every dictionary
crap is a very clean word

MW March 2016

MIST

三月 8, 2016
Callgraphy by Chen Shih-hsian

Callgraphy by Chen Shih-hsian

MIST

die heutige schlagzeile ist oasch
das heutige thema ist oasch
die heutigen schwerpunkte sind oasch

die heutige schlagzeile ist mist
die heutigen themen sind mist
die heutigen schwerpunkte sind mist

mist ist viel besser als oasch
mist steht im wörterbuch
mist ist ein sauberes wort

MW März 2016

SCHANDE

三月 3, 2016

SCHANDE

Österreich ist eine Schande.
Wir haben die Balkan-Route verstopft.
Jetzt wird es wieder wie vor einem Jahr.

Im August war da ein Lastwagen,
ein Lastwagen voller Leichen
auf einer Straße im Osten Österreichs
nicht weit vom Flughafen Wien.
Ungefähr 70 Leichen,
nicht wenige Kinder.

Nach diesem Lastwagen,
wann haben sie dann die Grenzen geöffnet?
Nicht alle Grenzen waren gleich offen.
Aber die Eisenbahn
war für die Flüchtlinge offen,
jedenfalls eine Zeitlang.

Warum sind voriges Jahr
soviele Leute auf einmal gekommen?
Wieviele Jahre ist Krieg in Syrien?
Im Libanon wurden voriges Jahr
die Essensrationen halbiert.
Die UNO hatte kein Geld
für die Flüchtlinge.

Das war lange bekannt. Aber einige Staaten,
darunter Österreich, wollten nicht zahlen.

Also sind viele Leute gekommen.

Wann riskierst du dein Leben,
wann riskierst du das Leben
deiner Kinder?

Wieviele Leute sollen ertrinken?
Wieviele Lastwagen?

Unter den Nazis,
wie hat man die serbischen Juden ermordet?
Hauptsächlich mit Lastwagen.

Man hat ihnen irgend etwas versprochen.
Die Kinder hat man mit Zuckerln getröstet.
Und dann auf der Fahrt
gingen die Auspuffgase ins Innere.

Die Methode war praktisch.
Keine langen Eisenbahnwege,
das war zu der Zeit
auch gar nicht mehr sicher.

Wieviele Lastwagen,
wieviele Menschen?
Wieviele Nazis
waren aus Österreich?
Wieviele können sich noch erinnern,
im ehemaligen Jugoslawien,
in Griechenland?

Österreich hat die Balkan-Route verstopft.
Es ist eine Schande.

2016-03-02

可耻

三月 3, 2016

維馬丁
《可耻》

这几天奥地利有点可耻,
他们堵住了巴尔干通道。

事情相当于一年以前。
去年八月份有一辆卡车,
卡车装满了尸体
留在奥地利公路
离維也納机场不远。
尸体也许七十左右,
有不少小孩。

卡车发现了以后
具体是什么时候
大家都开了边境?
也不是全部同时都开了,
不过打开了铁路
让难民经过。

去年难民到底为什么
那么多人集体到欧洲?
叙利亚战争已经几年了。
主要原因是黎巴嫩
人家难民已经没有吃的。
联合国帮助难民的组织
已经没有钱。

他们也早就说了。
但主要是西方富裕国家
他们故意給得太少,給得慢,
包括奥地利。
所以联合国组织给难民的食物
只能給一半。

所以难民集体都来了
尽量到欧洲最富裕的国家。

你冒生命危险
经常冒全家生命危险
有不少小孩
主要是没别的办法。

还需要多少人淹死?
还需要多少卡车?

二战时候
塞尔维亚等等的犹太人
被纳粹集体害得用什么方法?
就是用很多卡车。

跟他们说都去搬家。
給小孩糖果让他们上车。
然后开车的时候
拿排气管排气到里面。
他们很快就死了,
除了前面开车的人。

这个方法有好处。
不用装满火车
运到遥远的波兰、
北欧、乌克兰等等。
那些在1944年
说不定失去了控制。

所以卡车很方便。
有不少纳粹是奥地利人。
有多少人记得?
现在的希腊,
前南斯拉夫
有多少人记得?
奥地利这几天
也许有点可耻。

2016.3.2

南行记: FROM SOUTHERN CHINA THROUGH SOUTHEAST ASIA 

二月 18, 2016

南行记: FROM SOUTHERN CHINA THROUGH SOUTHEAST ASIA

mmexport1455175701990

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1454325165562

mmexport1454325295723

mmexport1454325335197

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

THE MOON IS FASTER THAN OTHER PEOPLE

people are slow here
says our guide
you have to get used to them
then it’s dark in a jump
and the moon climbs very fast
to her highest position
guess she is happy
to serve Chinese tour groups
so these few years
she runs faster and faster

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1455713497740

SLEEPING PALACE

actually the palace is very still
tourists stream in and out
serious people stay in their pictures
the palace is sleeping
in history

Bangkok, January 2016

mmexport1455175682823

mmexport1455786448223

mmexport1455786175818

IN THE EMPORIUM OF PRECIOUS STONES

In the emporium of precious stones
there is a smoking room,
looks a bit like a prison.
Men who need separation
quietly gather,
with their heavy hearts
just for a short spell;
then go on buying things.

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TRANSVESTITES IN THAILAND

“Some are half-demon,
half-demon, half human.”
I am sure our guide is a man.
He is open-minded, just like his country.
“We in China this, China that …”
I wish his China was a real country.

MW January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

VACATION

Let us go diving into the deep.
Last year in August
someone in Tianjin
said one thousand people had died.
He was put in jail.
Let us go diving.
Elections this year in Taiwan,
first female president.
Let’s go now, let’s go.
These few days
someone gave an interview
voice of freedom or something.
Said the city he lived in
was not free,
autonomous region was not autonomous.
Let us go diving now.
He got fourteen years.
He wasn’t the first.
Let’s go now, go.
There’ll be other things
planned for the afternoon.

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

SHE HAS TO BE PERFECT

In Singapore
we have a new guide.
Her name means “swallow”.
She explains about their laws.
Sounds a bit like Thailand
talks about Buddhism.

“You have to be careful,
you can’t just sit down anywhere.”

We get in very late
but we still call a reading.
Across the street from the hotel
you can sit outside,
you can even smoke.
Long as you don’t toss the butt.
When you order a beer,
one bottle per person may be too much.

Where is the moon?
In Singapore
she obeys the law to the letter,
otherwise they beat her behind.
She steps out of the clouds
in her most perfect poise.

January 2016

489db097jw1f12fp87y2wj20nq0hswh8

mmexport1455786233202

POETRY READING IS GOOD

Poetry Reading’s good,
Poetry Reading’s good.
In our New Poetry Canon, people’s dignity is high.
System clique’s in the dregs,
state-sanctioned writers scurry with their tails between their legs!

January 2016 (to the tune of Socialism Is Good)

mmexport1454425069311

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

MOSQUE & CASINO

Mosque and casino
both have Adam and Eve.
The casino in Singapore
at the Botanical Garden
greets you with Dali and with Botero.
Botero’s sculptures Adam and Eve
at the gate of the casino.
What would the artist think of this sight?
Art is a rather ambivalent thing.
Poetry makes you a better person?
The mosque in Malaysia’s government district
is a sight to behold.
I am folding my hands.
An old lady asks me if I am a Muslim.
I just bow and keep silent,
so she lets me go in
and helps me taking pictures.
She sees I don’t know how to pray
so she gives me a folder and tries to explain.
There’ll be prayer time in forty minutes.
Men at the bottom, women up there.
She hopes I can make it.
The folder says
Adam and Eve were also Muslims.
Adam was the first Prophet.
The Mosque has Quran editions in English.
I flip through a section.
Allah bestows many signs on mankind.
Sleep is also a sign,
along with creation
and languages and different colours.
We haven’t had enough sleep on this trip.
Soaring up with my eyes,
I think being a Muslim is good.
I know why it’s forbidden to make any idols.
Half an hour later we are drinking beer.
I am still a believer
in beauty in art.
Poetry and art are signs of Allah.

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1454399284948

HEROES’ MONUMENT OF MALAYSIA

Was it a glorious thing when they died?
Did they go to war
for peace and freedom?
In World War I
In World War II
In civil war
they hardly had any choice.
In 1966
Malaysia’s prime minister had them erected
a park of monuments.
They already had one from World War I.
With names from Europe, also from India.
Probably officers.
To make this park for all those who died,
all those who gave their lives in the wars.
In 1966.
I was born in that year.
Maybe this monument
was a good idea.

January 2016

mmexport1454325310856

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

COMING BACK FROM ABROAD, LADEN WITH TREASURE

Coming back from abroad, laden with treasure.
Thanks everybody!
Thanks to Rong Bin,
to Niu Yihe, to 3A.
Thank you, Li Zhenyu.
You said my diarrhoea
was as fast as my poetry.
Thank you, Benben.
You made me eat Durian.
Thank you, Jun Er.
You bought me beer.
Thank you, Xiang Lianzi,
you offered me coffee.
Let’s all thank Jiang Tao
helping us to get back on the bus.
Thank you, Gao Ge
you helped me smuggle pillows.
Thank you, An Qi,
you helped me buy a mattress.
Thank you, Ru Ye,
we slept in one bed,
you recited erotic poetry for me.
Thank you, Xing Hao.
You sang praise to my body hair.
Thanks everyone for beautiful poetry.
Let’s say thanks to our guides,
A Fu and A Ping, Ms. Yan, Ms. Chen –
and on our last day
Mr. Chen, who had studied in Canada.
They taught us how to speak,
how to say thank you.
Kap kun ka – your credit card is empty.
Dai ni ma kan xi – take your mom to a theatre.
Our guides taught us history
and facts about Chinese minorities.
The Chinese platoon #93
in the Golden Triangle.
The Singapore Church of The Law.
Their story of independence.
The state of Malaysia,
elections and tribes.
Thank you, Yi Sha!
We had so many readings.
We broke every record.
We come back from the south,
laden with treasure.

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1455786320953

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

《南行記》

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

《月亮比别人快》

泰国月亮比别人快
导游说
这里人比较慢
你们要习惯
可天一下子就黑了。
月亮很快
爬得最高的位置。
我看月亮很积极
迎接中国的游客。
这几年大概
越来越快了。

2016. 1. 20

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1455786206870

《皇宫睡覺》

泰國皇宫其實很安静。
游客游來游去。
遗像的人物
都比較嚴肅。
皇宫睡覺
在歷史裏。

2016.1.21

mmexport1454325119109

mmexport1455786254479

《寶石店吸煙室》

寶石店吸煙室
像臨時監獄。
需要隔開的男人
懷著沉重的氣氛
都自愿地集合。
關起來幾分鐘
然後繼續購物。

2016.1.22

mmexport1454325228389

mmexport1455786330259

《泰国人妖》

“有的是半妖,
半人半妖。”
我们华裔导游
肯定全是人。
而且思想开放,
就像他的国家。
“我们中国
怎么样怎么样…”
但愿中国
真是他的国家。

2016.1.22

mmexport1455789168722

 

《度假》

我们去潜水吧
去年八月份
有人说天津
死了一千
被关起来。
我们去潜水吧。
今年台灣选举
第一位女总统。
去吧, 去吧。
这几天
有人接受访问
自由之声
说他所在的城市
不自由
自治区不自治。
我们去潜水吧。
他被判十四年。
也不是第一人。
去吧, 去吧。
等到下午
还有别的项目。

2016.1.23

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1454325183951

《不敢不完美》

到了新加坡
燕子导游解释
最严格的法律
听来崇拜法规
像泰国拜佛。

到了旅馆很晚。
还是開詩會。
过马路坐外面
可以抽烟。
只要烟蒂不扔。
点啤酒不能
一人一次一瓶那么多。

月亮在哪儿
在新加坡
月亮遵守严厉法律
否则打她的后面
月亮出彩云
就剛恰当。

2016.1.25

mmexport1454325270717

mmexport1454425099699

《詩會主義》

詩會主义好,
詩會主义好。
我们的新詩典人民地位高。
体制派被打倒,
作家协会夹着尾巴逃跑了。

2016.1.26

mmexport1455786138401

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

《赌场跟清真寺》

赌场跟清真寺有什么关系?
都有亚当和夏娃。
新加坡植物园赌场
有西班牙、哥伦比亚
艺术家 DALI, BOTERO
的作品。
BOTERO 的雕塑亚当和夏娃
放在赌场门前
艺术家自己会怎么想?
艺术是很暧昧的东西。
诗歌让你做更好的人吗?
马来西亚行政中心大清真寺
非常壮观
老年纪女人让我进去做礼拜
問我是穆斯林吗
我沉默不否认
可以随便进去
也可以照相。
她看出来我不知道怎么祈祷
就給我指示, 还解释很多。
不到一个小时有礼拜的时间。
男士下面, 女士在上。
欢迎我参加。
她給我的手册裏寫着
亚当和夏娃是穆斯林。
亚当就是第一位先知。
清真寺裏有古兰经
英语版读一片段
上帝安拉給人类的指示。
睡觉也是安拉的指示,
像创造世界所有的现象
包括不同的肤色和语言。
这几天我们都睡觉太少。
站在让你眼睛翱翔的大厅
我愿意做穆斯林
并明白為什麽禁止做偶像。
半个小时以后我们喝啤酒。
我这个虔诚的穆斯林
崇拜艺术的美丽。
美丽就是安拉的指示。

2016.1.28 凌晨3:27

mmexport1455786279740

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

《马来西亚英雄纪念碑》

他死得很光荣吗?
他去打仗都是
為自由、 和平?
第一次世界大战
第二次世界大战
还有内战
他反正都是无奈的。
一九六六年
马来西亚首相让他们做
综合的纪念碑公园。
一战的碑已经有,
上面的名字都來自欧洲和印度。
給所有去打仗献出生命的同胞们
立纪念雕塑、 修一场公园
在我出生的一九六六年
也许好主义。

2016.1.28

mmexport1454325381552

 

mmexport1455786298706

《從東南亞满载而歸》

从东南亚满载而归
谢谢大家
谢谢荣斌
牛依河、三个A
谢谢李振羽
说我寫詩跟拉稀一样快
谢谢笨笨
給我吃榴莲
谢谢君儿
給我买啤酒
谢谢湘莲子
催我喝咖啡
谢谢蒋涛
催大家上车
谢谢高歌
替我走私枕头
谢谢安琪
替我买床垫
谢谢如也
跟我过夜
读色情诗歌
谢谢邢昊
赞颂我的毛
等等
谢谢很多人寫我
谢谢导游
阿福阿平燕子小陈
还有最后一天
从加拿大留学回来的马来西亚导游
导游们教我们
怎么说谢谢
卡空卡
带你妈看戏
教我们
他们国家当代历史
和华人情况
金三角93军队
芭提雅人妖
新加坡崇拜法规
含泪宣布独立
马来西亚民族和选举
谢谢伊沙
到处開詩會
肯定破了记录
我们大家
满载而归

2016.1.29

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1454425476827

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  mmexport1455786343701

http://v.youku.com/v_show/id_XMTQ3NDM4MzA5Ng==.html

TERROR – TRÄUME – 伊沙

十二月 29, 2015

Yi Sha circle

Yi Sha
UNTERSUCHUNG

An der Fremdsprachenuni Xi’an
im Unikrankenhaus
am Sonntag
alle Angestellten zur Untersuchung
eine Schlange
bei der Tür zum Ultraschall
“Habt ihrs schon gehört?
Terror in Paris,
über 100 Tote ….
“Weiß schon.
Mir war gerade sehr langweilig,
dort ist jetzt etwas los …”
“Das ist ordentlich stark,
wie ein richtiger Volksaufstand …”
“Die Franzosen, die lieben die Revolution,
jetzt fällt ihnen Revolution auf den Schädel …”
……
“Was ist da für ein Lärm? Was gibts zu debattieren?”
Die Tür geht auf,
eine Ärztin in Weiß in mittleren Jahren:
“Sie sind im Krankenhaus,
nicht am Gemüsemarkt.
Die nächsten fünf bitte,
fertig zum Ultraschall!”

November 2015
Übersetzt von MW im Dezember 2015

Yi Sha
TRAUM 590

auf der steppe
peitschenschwingend
treiben drei reiter ihre pferde

ich bin ihre seele
sie treiben ihre pferde vorwärts
ich bin schon heruntergefallen

drei kopflose reiter
am endlosen horizont

November 2015
Übersetzt von MW im Dezember 2015

Yi Sha
TRAUM 596

ich steh auf in der früh
draußen auf den fluren
sind lauter kornkreise
außerirdische sind schon gelandet
ich habe sie noch nicht gesehen
aber ich brech schon zusammen
ich hab die wissenschafter gesehen
die schickt die regierung um uns zu beschützen
lauter schwachsinnige!

November 2015
Übersetzt von MW im Dezember 2015

Yi Sha
TRAUM 598

hier ist ein satz aus meinem traum:
“obst und gemüse aus meinem garten
sind überreif:
äpfel fallen,
werden zu herzen
für vogelscheuchen.”

November 2015
Übersetzt von MW im Dezember 2015

Yi Sha
TRAUM 601

ein geschenk des himmels
ich besitze
eine kleine insel
so groß wie mein bett

mit bergen und flüssen
einem dichten dschungel
im dschungel tummeln sich
ganz viele tiere

mit einem fallschirm
spring ich auf die insel
lauter giftschlangen
wo soll ich landen?

November 2015
Übersetzt von MW im Dezember 2015

Yi Sha
TRAUM 602

Ich bin beim IS.

Trage eine AK47,
richte sie
auf junge Frauen in schwarzen Tüchern,
fang an zu schießen.

Ein Offizier mit Rauschebart
schreit mich an:
“He, Chinese!
Nicht töten!
Leben lassen als Sexsklavinnen!”

“Junge Mädchen
interessieren mich nicht”,
sage ich
und schieße weiter.

November 2015
Übersetzt von MW im Dezember 2015

Yi Sha im Spiegel

《查体》

西安外国语大学
校医院
星期天
教职工集体检查身体
B超室门前
排起一列长队
甲说:“你们知道吗?
巴黎发生了恐袭
死了一百多人……”
乙说:“知道了
我正闲得无聊呢
这下有热闹瞧了……”
丙说:“太厉害了
这帮恐怖分子
简直就像人民起义……”
丁说:“法国佬
不是喜欢革命吗
这回算是革到自己头上了……”
……
“吵吵什么?吵吵什么?!”
B超室的门突然洞开
出来一位穿白大褂的
中年女医生
“不要忘了
这是医院
不是菜市场
再进来五位
准备做检查”

《梦(590)》

草原上
三位骑士
策马扬鞭
我是他们的灵魂
他们打马向前
抖落掉我这灵魂
天尽头
地平线
三位无头骑士

《梦(596)》

早晨起来
屋外的田野上
到处都是麦田圈
哦,外星人已经侵入地球
我在见到他们之前
就先崩溃啦
我发现被政府派来
保护我们的科学家
全都是白痴

《梦(598)》
梦中得句:
“果园中的苹果
熟透了
落成稻草人的
心”

《梦(601)》

天上掉馅饼
我得到了
一座小岛
像床一般大
岛上有山有水
有茂密的森林
还有各种动物
穿梭其间
我自空中
跳伞而下
却见满岛毒蛇
叫我不敢落脚

《梦(602)》

我加入了ISIS
端着一把AK47
朝着一群
戴黑头巾的少女
射击
一个大胡子军官
冲我喊道:
“嗨,中国人
别杀她们
留下当性奴”
“我对少女
不感兴趣”
我说
然后
继续射杀

Yi Sha Schreibtisch

TERRRORIST

十一月 20, 2015

Yi Sha freedom

DER TERRRORIST

nachdem er sich in die luft gesprengt hat
hat er sich darüber lustig gemacht
dass er so ungehindert die grenze passiert hat
es ist ein skandal!

MW Nov. 2015

恐怖分子

恐怖分子
给自己爆炸了以後
還很高興地說
他在歐洲過境毫无阻擋!

2015.11.20

THE TERRORIST

after he blew himself up
he went on bragging
it was so easy to cross the border!

MW Nov. 2015

ATOMIC BOMBS – 朱剑

十一月 3, 2015

Atomic-Bomb-Zhu-Jian

Zhu Jian
ATOMIC BOMBS

when the bomb exploded
on the city I live in
I made a great leap
and rolled away
behind a sand heap
then I heard on the news
this was the fourth time in history
they exploded an atomic bomb
in a densely populated area
but I clearly remember
it was two times before
this should be the third time
if I am wrong
then where was the third time
they can’t hit me two times
if I’m already dead
why drop another one?

October 2015
Tr. MW, 10/31/15

TWO NEW POEMS – 沈浩波

九月 8, 2015

Shen Haobo MediterraneanShen Haobo
MITTELMEER

dieses jahr wird das mittelmeer
verwendet um syrier zu ertränken

wenn das angespülte kind
nicht ausgeschaut hätte als würd es saugen
hätten die mütter der welt dann geweint?

hätte sein t-shirt
nicht so blendend rot in die kamera geleuchtet
wär er dann auf die erste seite gekommen?

soviele syrier sind dieses jahr
ertrunken im mittelmeer

4. September 2015

Übersetzt von MW im Sept. 2015

 

Shen Haobo
MEDITERRANEAN SEA

this year the mediterranean sea
is used in drowning the syrians

if that child washed up on the shore
would not have died like he was feeding
would mothers over the world still have cried?

if the T-shirt he wore
would not have shone piercingly red
would he have been first page over europe?

this year the mediterranean sea
has drowned so many syrians

9/4/15
Tr. MW, Sept. 2015

Shen Haobo Parade

Shen Haobo
A SWELL MILITARY PARADE

1)

Our leader waves from the watchtower
like every leader before him
soldiers in lockstep on the square
female soldier’s breasts
swelling in unison
bombers and tanks
like mosquitoes and tigers
downtrodden people living like hogs
suddenly become patriots
crying hot tears before their TVs
they want to step forward right now
to swear allegiance under the flag

2)

I’ve no doubt at all
if they wanted to
they could make
a herd of mantises
march in goose-step over the square
and a spider
wave at them

3)

yesterday tanks and missiles marched on the square
yesterday pigeons and planes had to fly in the sky
yesterday old men had to stand a whole hour up on the tower
yesterday raining was not allowed
yesterday heaven’s bladder was swelling like hell
so he would not appear like a terrorist

today the rain is making a splash

9/4/15
Tr. MW, Sept. 2015

Shen Haobo New Poems Sept 2015

KONGTONG NOTES – 乌成

九月 4, 2015

kongtong encouragement

Wu Cheng
NOTES FROM KONGTONG MOUNTAIN

going down the mountain
martin winter
our translator from austria
he was still very fresh
jogged down the stairs
right in front of us
when he ran into people climbing up
he encouraged them
“summit is very close!”
we said to each other
encouraging people is very good
but what about fooling them
“you still need two hours
up to the summit”
maybe some would break down
could be martin heard us
at least he was laughing
he told the next group
“two hours up to the top!”

8/14/15

Tr. MW, Sept. 2015

Wu Cheng

Mit Wu Cheng

BIG IN PINGLIANG

九月 4, 2015

Please click on the picture and read my interview!

20150814_114107

NACHRICHTEN AUS SCHÜTZENDEN HÖHLEN

wanderwege perfekt angelegt
nach dem wandern am besten obst
in den 80er jahren hat man entdeckt
am 35. breitengrad schmeckt dieser apfel sehr süß
im falun-tempel der tang-zeit
wächst eine föhre aus der pagode
inschriften unter mao zerstört
einer sagt mao schrieb genial
ein alter mönch mag meine haare
einer sagt tianjin tausend sind tot
oder noch mehr

MW August 2015

崆洞消息

爬山的路修得很棒
爬山以后很想吃水果
上世纪八十年代发现的
北纬35度苹果真的很甜
唐朝法輪寺
老松树长出宋朝的塔
文革毁了碑文
有人说老毛写得好
有老和尚摸我的毛
有人说天津死了一千
或许更多

2015.8.14

MOUNTAIN HIKING NEWS

perfect paths to get lost
perfect crowds lead you home
as they discovered in the 1980s
35 degrees latitude is great for apples
tang dynasty falun-temple
pagoda with pine tree growing on top
inscriptions destroyed under mao
someone says mao wrote great calligraphy
some old abbot loves hair on my arms
someone says one thousand people died in tianjin
or maybe more

MW August 2015

MOUNTAIN HIKING NEWS – 崆洞消息

八月 26, 2015

reading2

MOUNTAIN HIKING NEWS

perfect paths to get lost
perfect crowds lead you home
as they discovered in the 1980s
35 degrees latitude is great for apples
tang dynasty falun-temple
pagoda with pine tree growing on top
inscriptions destroyed under mao
someone says mao wrote great calligraphy
some old abbot loves hair on my arms
someone says one thousand people died in tianjin
or maybe more

MW August 2015

BERG

崆洞消息

爬山的路修得很棒
爬山以后很想吃水果
上世纪八十年代发现的
北纬35度苹果真的很甜
唐朝法輪寺
老松树长出宋朝的塔
文革毁了碑文
有人说老毛写得好
有老和尚摸我的毛
有人说天津死了一千
或许更多

2015.8.14

Poster

MÄDCHEN, WAS IST MIT DIR? 魚浪

八月 19, 2015

GASVERGIFTUNG

Yu Lang
MÄDCHEN, WAS IST MIT DIR?

eigentlich kenn ich dich nicht
aber
in dem büro bei meinem studentenheim
war deine tanzgruppe mit welchen von meinem jahrgang

im jahr 15 ganz früh alles liegt noch im frost
eine dünne schicht schnee
am tag 10 nach dem frühlingsfest
plötzlich
viele leute wuseln in panik in eine gasse
brandneue werkstatt, beschichtetes blech
erstickender rauch im engen raum
dein körper ganz klein auf einer tragbahre

ein paar schneeflocken treiben
ein treibendes nieseln
ununterbrochen fahren die wagen
hin und her auf den straßen
alter kerl aus sichuan
pflegt ein grab eines kanzlers der song-dynastie
abgesehen davon dringt keine nachricht heraus
in huichuan an der kreuzung
weint jemand
andere flüstern
noch jemand schreibt für dich:
mädchen — was ist mit dir?

2015.4.4
Übersetzt von MW Im Sommer 2015

Yu Lang

新詩典崆峒山詩歌節

八月 17, 2015

Herz

空洞消息

爬山的路修得很棒
爬山以后很想吃水果
上世纪八十年代发现的
北纬35度苹果真的很甜
唐朝法輪寺
老松树长出宋朝的塔
文革毁了碑文
有人说老毛写得好
有老和尚摸我的毛
有人说天津死了一千
或许更多

2015.8.14

 Preis

梦里过马路

梦见小时候熟悉的街头
等着过马路
绿灯可能没了
想闭着眼睛快点过去
怕还没有到对面,不敢打开眼睛
一打开醒来了。

Abschluss

SCHWERE VERSTIMMUNG

四月 23, 2015

NACHRICHTEN

schwere verstimmung
im österreichischen nationalrat
über eine erklärung der türkei
zum völkermord an den juden

MW April 2015

EARTHQUAKE – 伊沙

三月 24, 2015

Nachmittag

Yi Sha《海地地震》
HAITI EARTHQUAKE

when the earthquake struck in haiti
it was very different
from the sichuan earthquake two years ago
for me it was
only a piece of news
200.000 people dead
one more thing on the news
I had time and leisure
to wonder at the name
Port Au Prince
sounds rather bourgeois
I had time to remember
many years ago
one of the poorest most autocratic lands
on the planet
had had a man-eating dictator

it was my education
teaching me to make a difference
from childhood they taught me to be chinese
no one taught me to be a child of the earth

2010
Tr. MW, 2015/3

Yi Sha
ERDBEBEN IN HAITI

in haiti passiert ein erdbeben
es ist ganz anders
als das erdbeben in sichuan vorvoriges jahr
für mich
ist es nur in den nachrichten
zweihunderttausend leute tot
nur in den nachrichten
ich hab noch die zeit
nachzudenken
über den namen der stadt
port au prince
klingt sehr bourgeois
ich kann mich noch erinnern
vor vielen jahren
an der spitze eines der ärmsten länder
auf dem planeten
saß ein kannibale

das war halt meine bildung
ich lernte zu unterscheiden
ich lernte ein guter chinese zu werden
und nicht ein guter bürger der erde

2010
《海地地震》

海地发生了地震
与前年四川的地震
是多么不同
对我来说
它仅仅是条新闻
死了20万人
也不过是条新闻
我甚至
还有闲心玩味
太子港这名字
起得挺小资啊
还能记起来
多年以前
在这个地球上
最穷困最专制的国家之一
还出过一个吃人肉的暴君

是我所接受的教育
造成了我的内外有别
打小有人教育我做中国人
就是无人教育我做地球人

2010

NachherYi Sha 《左先生》
MR. LEFTIST

the earth shook one more time
he is happy
but he’s no bad egg

another coal pit fell in
he is happy
but he’s no bad egg

kids hacked again
he is happy
but he’s no bad egg

another one jumped from the roof
he is happy
he’s no bad egg

he’s not bloodthirsty from birth
it’s no pure schadenfreude
but when catastrophes happen

and when they pile up
his conviction is proven without any doubt:

“china cannot be handled like this!”

he cannot forget
the glorious era
he was young and dumb

that time left behind
remains an ideal state in his mind
red flags always fluttering, no speck of dust

is he not the worst rotten egg on this world?

2010
Tr. MW, March 2015

Yi Sha 《左先生》
EIN HERR LINKER

die erde hat wieder gebebt
er freut sich
aber er ist kein bösewicht

noch ein bergwerk ist eingestürzt
und er freut sich
aber er ist kein bösewicht

wieder kinder erstochen
und er freut sich
aber er ist kein bösewicht

es hat sich noch einer runtergestürzt
und er freut sich
aber er ist kein bösewicht

er ist nicht mit blutdurst geboren
er ist nicht einfach schadenfroh
wenn in der wirklichkeit etwas passiert

zwei drei sachen auf einmal
dann ist es erwiesen:
“china darf man nicht so in die hand nehmen!”

er kann es einfach nicht vergessen
da war eine zeit
da war er zu jung um viel zu kapieren

diese glorreiche zeit
bleibt ein utopia in seinem kopf
dort wallen die fahnen vom staub unerreicht

ist er nicht der böseste wicht auf der welt?

2010
Übers. v. MW, März-April 2015

《左先生》

大地又震动了
他高兴
但他不是一个坏蛋

煤窑又塌方了
他高兴
但他不是一个坏蛋

孩子又被砍了
他高兴
但他不是一个坏蛋

有人又跳楼了
他高兴
但他不是一个坏蛋

生性并不嗜血
也非单纯的幸灾乐祸
只是这现实中的天灾人祸

接二连三地发生
貌似有力地佐证了他的观点:
“中国不能这么搞!”

他始终难以忘怀
上一个时代
他仅在懵懂少年

穿越过的那个时代
是他心中永恒的理想国
红旗飘飘纤尘不染

这世上还有比他更坏的蛋吗?

NUR DIE HANDYS SIND NOCH IN BEWEGUNG – 苏不归 Su Bugui

一月 21, 2015

Su Bugui Neujahr 2015

Su Bugui
NUR DIE HANDYS SIND NOCH IN BEWEGUNG

Am Neujahrsmorgen
mach ich die Augen auf
und hör die Nachrichten.
35 Menschen am Bund getötet
im Gedränge um Mitternacht.

Im Schreck
weck ich gleich die Frau an meiner Seite,
sag ihr was passiert ist.
Was mich wirklich traurig macht
ist der Live-Bericht nachher:

In der Halle der Notaufnahme
liegt groß und klein.
Sie haben eines gemeinsam,
sie atmen nicht mehr.
Bei vielen sind Handys in ihren Taschen noch in Bewegung.
Man sieht, sie empfangen
Neujahrsgrüße.

2015-01-06
Übersetzt von MW im Jänner 2015

WANBAO! 晚报!WANBAO! 晚报!

十一月 12, 2014

WANBAOlate news, late news! morning has early news, evening has late reports, not that nothing is reported, all will come around in time …

THANKS TO YI SHA AND EVERYONE AROUND VERMONT STUDIO CENTER IN OCTOBER 2014!

LATE NEWS

LATE NEWS,LATE NEWS!

morning has its morning papers

early news has early returns

late news may have

its late revenge

MW 1998-2015

Here is a link to our reading at Vermont Studio Center on SoundCloud. 伊沙、维马丁在美国佛蒙特创作中心朗诵的录音

1/27/14: Hashem Shaabani executed

二月 10, 2014

Hashem Shaabani

This is the first news of the day. They killed a poet and civil rights activist. By order of the president, along with some others. It happened two weeks ago already. Now we have Olympics in Russia. Austrian skiers are winning, along with Putin, who is drinking Schnapps with the Austrian team. No, they didn’t kill that poet in Russia. It was in Iran. By order of the president, supposedly a reformer. I was just reading Marjane Satrapi and Guy Delisle. Iran and Jerusalem. Gaza. Nothing on China. My children are watching Teenage Mutant Ninja Turtles with breakfast. Beijing suspended up in the stratosphere. Michealangelo, Donatello, Leonardo and Raphael have to reach Tian’anmen Square on a tricycle, before it’s too late.

Lyrikzeitung & Poetry News

Die US-amerikanische Poetry Foundation teilt mit, daß am 27.1. auf Anweisung des iranischen Präsidenten Hassan Rohani der Dichter und Aktivist Hashem Shaabani hingerichtet wurde. Laut Radio Free Europe habe ein Islamisches Revolutionstribunal ihn und 14 weitere Personen im vergangenen Juli zum Tode verurteilt, u.a. weil sie einen “Krieg gegen Gott” führten. Nach Presseberichten sei die Todesstrafe durch Hängen vollstreckt worden.

Shaabani war während seiner dreijährigen Haft schwer gefoltert worden. Human Rights Voices schreibt:

Seine Freunde kannten ihn als einen Mann des Friedens und der Verständigung, der innerhalb des despotischen Khomeinisystems dafür kämpfte,  individuelle Freiheitsräume auszuweiten. In einem Brief aus dem Gefängnis, den seine Familie zugänglich gemacht hat, schrieb er, er habe nicht schweigen können, wenn Menschen willkürlich und unrechtsmäßig verurteilt und hingerichtet wurden. Er habe versucht, das Recht jeden Volkes auf ein freies Leben mit vollen Bürgerrechten zu verteidigen. “Die einzige Waffe, die ich in meinem Kampf gegen diese…

View original post 8 more words

Abstimmung 票決

一月 20, 2013

Für Zivildienst. Und ein Bundesheer mit breiter Bevölkerungsbasis. Wenn überhaupt ein Heer. Aber zur Polizei hab ich kaum Vertrauen. Wir sind neutral. Nicht bei der NATO. Vertrau ich der Polizei? Warum soll ich einem Berufsheer vertrauen? Wir gehen jetzt zur Flüchtlingsdemo. 13:30 beim Volkstheater. Bis dann, alles Gute. Martin Both females  Bock.jpg large Beim Seiteneingang BarBusch

We had a vote about our military in Austria on the weekend. And a demonstration for refugees on hunger strike. Complete with a huge Sachertorte. For the protesters. In commemoration of the “Lichtermeer” against racism and xenophobia in Vienna 20 years ago. I didn’t know if I was going to vote, on Sunday morning. So I got Jackie to call our old friend, Gen. A., her employer in Beijing. The Social Democrats wanted to abolish the draft. But some prominent Social Democrats wanted to keep it, incl. the president. General A. is Social Democrat. But he said if the draft is abolished, they will only get certain segments of the population as recruits. You can do all sorts of other things instead of going to the army. Work in a hospital, teach German to refugees (what I did), even go to Qiqiha’er 齊齊哈爾 for a year. (Here is another report in German, translated from 齊齊哈爾日報)。 It’s not that bad if every healthy young man is required to do something for the community. That was my reasoning. When I did that alternative community service thing, we had to do some training at first for being able to help in case of floods, storms etc. That boat thing was fun. The guy in our group whose parents were in the far-right Freedom Party volunteered and was the first to try and row to an island in the icy Danube. Boat leaked. He didn’t get very far. They sent him to hospital. He was ok. Later on he had to teach German to refugees, helping me. He wasn’t bad, they liked him. He really tried, and I’m quite sure his attitude to refugees etc. changed.

最後的咖啡館 Das Kaffeehaus am Ende der Welt

十二月 21, 2012

Chen Kohua Apokalypse Kaffeehaus cn1

Dec. 30, 2011

十二月 31, 2011

Dec. 30, 2011

it is the last day of the year
the 30th, almost the last.
a year of freedom full of fear.
a year of 99%,
of arab spring and ai weiwei.
financial worries every day
a hope for fundamental change
in pockets, maybe for a while
a fear of fundamental change.
a fitful and decisive year
with days of truth and days of deaths.
dictators dead, and protesters
are dead or maimed or put away-
almost like 1989
in egypt and tunesia
in libya and in bahrain
in yemen and in syria.

a year of death, a year of pain.
a giant earthquake in japan
a tsunami, and power plants
not quite like 1986
but lots of damage, lots of fear.

in china, there is no big change
and many towns remain in debt.
a high-speed train derails and kills
the silence and the confidence
at least in pockets for a while.
a village full of protesters
in wukan, and the end is good,
or so it seems.
and dissidents remain in jail
and north korea stays the same,
a huge display of pomp and tears.

we went to trebic and to prague
to znojmo, jaromerice
to jihlava, to synagogues.
and vaclav havel passed away.
i saw the light, the evening light
in brno, almost like today.

the wind is cold, i see the moon
at four o’clock. with rosy clouds.
the lights are on. the light remains,
the darkness falls.
the children play.
they sing and pray against assad.
with flags of freedom, chants of hope
in exile, singing loud and clear.
a group of thirty, not a threat.
vienna almost stays the same.

let us drink to days of freedom
let us think of rays of change
let us hope and work and play.

MW December 2011

Photo by Lonnie Hodge

Ai Weiwei and Global Times

十一月 23, 2011




五月 8, 2009

Wer ist das? Was tun sie? – von Ma Lan, Übers. MW

In der Früh mach ich die Tür auf und seh eine lange Schlange von Leuten, immer zwei zusammen, das trifft man selten in unserer Gemeinde Krummhalsmarkt, hier ist das Glücksspiel seit 50 Jahren verboten, Massenbewegungen sind deshalb fast gänzlich verschwunden. Three’s a crowd. Manche halten es gar nicht mehr aus, die spielen dann mit den Augen. Wieviele Male blinzelst du in einer Minute, welche Autos hast du gefahren, war das Kennzeichen eine gerade oder eine ungerade Zahl, darüber kann man zum Beispiel wetten.

Ich liebe es, wenn etwas los ist, so wie ich das Sonnenlicht liebe.
Ich dränge mich in die Menge und frage: “Was ist da los, dürfen wir wieder spielen?”
“Brautschau”, sagt ein alter Mann, “freudiges Ereignis”.
“Wer ist auf Brautschau?”
“Die Bürgermeistertochter sucht einen Bräutigam.”
Auch die Bürgermeistertochter, sie ist doch erst 28.
Ich dreh mich herum und schaue nach vorn und nach hinten, da warten Männlein und Weiblein, zwischen 18 und 70. Bei uns ist zwar das Glücksspiel verboten, aber jetzt haben sie die öffentliche Brautschau eingeführt. Aber ich bin doch ein bisschen irritiert, was soll das heißen? Sicher ein Vorzeichen für Unruhen.
“Kaufst du jetzt Fleisch oder nicht, was rennst du herum?”
“Was? Was ist mit Fleisch kaufen?”
“Weißt du es wirklich nicht, oder tust du nur so? Wenn du frisches Fleisch kaufen willst, stell dich in die Reihe.”
Der Alte scheint sich geirrt zu haben mit seiner Brautschau, jetzt steht er schön da.
Grinsend schlendere ich zum Ende der Schlange und frage leise die Dame vor mir, welches Fleisch hier verkauft werde.
“Was soll das? Ich verkaufe kein Fleisch! Fotzenschädel!”
“Na, warum stehen die Leute hier in der Reihe? Ich weiß es wirklich nicht, ich wollte Sie nicht ärgern.”
“Mein Papa hat mir gesagt, die Gemeinde will günstige Wohnungen vergeben, hier stellt man sich um die Hausnummern an, wer zuerst kommt, kann sich die Nummer aussuchen.”
“Hausnummern? Aber nein, unser Abteilungsleiter hat mich hergeschickt, damit ich Tickets für das Fussballmatch übermorgen gegen Steifhalsmarkt besorge.”
“Dein IQ ist zu niedrig, das ist eine IQ-Erhebung, unsere Gemeinde hat gerade moderne Geräte importiert, mit denen man bei der Blutuntersuchung den IQ bestimmt, die unter 80 wohnen dann im Westbezirk, die über 80 kommen in den Osten, wer 120 erreicht, der wohnt im Norden, dort ist es schön.”
“Hm, ziemlich eingebildet. Es ist eine Blutuntersuchung, aber durch diese Untersuchung wird festgestellt, ob du Asylant bist, man kann auch bestimmen, ob du die Absicht hast, Asylant zu werden. Denn wenn du lügst, ändert sich sofort deine Blutgruppe.”

Jetzt wird mir alles klar. Jeder Mensch hat eine Seele.
Brautschau, Metzgerei, Immobilien, Mannschaftssport, Blutuntersuchung, was kommt der Wahrheit am nächsten? Oder ist es nur die Vorführung eines Zauberers, ein böser Streich, das Reich ist im Frieden, diese Schlangensteher haben schon genug angestellt mit ihren Gerüchten.
Aber ich gebe nicht auf, ich werde herauskriegen, was hier vor sich geht vor meiner Tür. Ich kümmere mich um die aktuelle Politik! Genauso wie um das Wetter.
Ich glaube, diese angesehenen Menschen, mit ihrem glanzvollen Leben, mit ihren Schulterstreifen, diese Menschen vor mir in der Reihe sollten wissen, woher diese Truppe eigentlich kommt?
Woher kommen wir?!

“Das ist ein Geheimnis, du bist nicht befugt”, sagt mir ein Mann mit drei Streifen auf seiner linken Schulter.
“Wenn du dich angestellt hast, wirst du es wissen, die jungen Leute wollen nur ernten, ohne zu säen”, belehrt mich ein älterer Herr.
“Wir treten im Kampf der Partei bei, wirst du mir das glauben?”, sagt mir ein zorniger junger Mann.

Jetzt habe ich verstanden, dass ich die Wahrheit nicht aus der Erfahrung von anderen Menschen erlangen kann, und auch aus keinem Munde erfahren werde, worum es sich dreht. Jeder Mensch hat sein Geheimnis.
Ich muss mich ganz nach vorn drängen, um zu recherchieren. Die Schlange wird immer länger.
Aber das Hauptproblem ist, neben mir ist auf einmal noch jemand, schleicht mir nach, redet mich an, sie ist ich, ich bin zwei, bin ich gespalten?
Ich bin ganz verwirrt und frage sie, wer sie sei?
“Ich bin Amy.”
Amy sagt mir, mein Leben sei eine einzige Niederlage, warum kehre ich noch immer nicht um? Ich müsse mein Leben ändern. Ich brauche eine Revolution.
“Eine Revolution? Wo soll die beginnen?”
“Bei dir selbst, streck deinen Finger ins Feuer und schau, wie er verbrennt.”
Ich muss lächeln und sage, sie habe mich nicht verstanden, ich verbrenne mir nicht die Finger, ich habe Angst vor dem Schmerz. Könne ich vielleicht ein Haus verbrennen? Das Hochhaus da vorne dem Erdboden gleichmachen.
“Du hast aber gar keinen Mut mehr, nicht einmal dich selbst steckst du an.”
“Amy, laufen wir doch um die Wette. Wir setzen über den Fluss, siehst du ihn? Das ist das abgefallene Laub, das sind die Blüten, das ist der Herbst, das ist unser Schicksal.”
“Sperr doch die Augen auf, die Leute sind alle nicht mehr da, niemand stellt sich mehr an, das ist die Täuschung des Lebens, wieviele Trugbilder haben wir vor den Augen?”
“Sie sind doch hier, sind das keine Menschen? Im Herzen willst du sie nicht sehen, deshalb sind sie für dich nicht da.”
Ich müsse das Feuer verstehen, wenn ich das Feuer verstanden habe, werde ich auch die Asche verstehen.
“Amy, kämpf nicht mit mir, wir sollten einander lieben. Ich möchte so gerne mit einem Menschen in Liebe verbunden sein, ist das das unerträgliche Schwere, von dem alle sprechen?”
Sie sei mein, sei mein anderes Ich, sei mein Herz.
“Amy, lass mich dich berühren, kann ich auf dich schießen?”
“Das kannst du, aber wahrscheinlich erschießt du dich zuerst selbst, ich fürchte, ich bin stärker als du.”
“Amy, sag mir, warum stehen sie hier in der Reihe?”
Ich solle mir sagen, es sei nur ein Traum. Wir stehen einander gegenüber, sonst niemandem, nur diesem Hochhaus. Und weiter hinten wimmle der Markt, lauter Menschen, die uns gleichen, die haben es ebenso schwer, denen sei ebenso langweilig, sie seien ganz sicher nicht glücklicher, ob ich verstehe?
“Amy, umarme mich und lege mich flach in die Ebene.”

Amy ist verschwunden. Ich sehe, ich laufe noch immer der Schlange nach, ich habe schon lange die Richtung verloren, ich scheine nur auf der Stelle zu laufen, ich quäle mich in meinem eigenen Kreis.
Ich kann die Wahrheit nicht aufhalten, sie ist die Zukunft.
Ich sage Amy, ich brauche sie, genau wie mich selbst.

2004-11-22

http://blog.sina.com.cn/s/blog_533705990100beuq.html

前門、敦煌、大理

四月 3, 2008

 thumbnail please visit this page: 前門、敦煌、大理 M

art

三月 20, 2008

Two days ago I went to Wikipedia in Chinese and stumbled on a photo of the Dalai Lama. The browser started generating error messages. When I tried to get there again, my screen went black. Then it was blue, with a message from Microsoft about a serious system failure. “Starting memory dumping” was at the bottom. I had been using Gladder, a Firefox entension for circumventing the Great Firewall when you’re in China.

In the 1980s, when I was an undergraduate student, we had a Chinese reading class. It was mostly Chinese government-issued information on Tibet. There was one phrase I remember. The soldiers of the Chinese People’s Liberation Army were generous, so they didn’t ask the Tibetan people immediately to pay back the cost of pacifying their land. That was a memorable sentence. Then in 2001 or so I was translating and dubbing films for the Ministry of Culture in Beijing. There was a report on celebrating 50 years of liberating Tibet. Somebody important called me and asked me to please finish it quickly. It was a very important piece. Hu Jintao, who was already very important back then, had led a central party delegation on a fact-finding trip through Tibet to prepare for the celebrations. They stayed at ordinary people’s homes. And when they left in the morning, they gave the peasant family gifts to thank them for letting them stay. They gave them framed pictures of the core leaders of the Chinese Communist Party. Chairman Mao Zedong, Chairman Deng Xiaoping and Chairman Jiang Zemin. That was a memorable scene.

What is art? What is music? Music makes you dance or cry. Art is truth. It’s the truth in the ear of the beholder. Or in other orifices. Or somewhere in between. They call it the heart. There have always been found objects. And pictures of leaders.

Qianmen, Dunhuang and Dali

三月 10, 2008
How are you doing? This is Leo at the local McDonald’s. They are bigger than the local KFC, and have a good playground inside. Actually, the weather has been warm enough to play outside for a long time now. Yesterday we went to the Meishuguan, the National Gallery. They’re having a very popular Dunhuang exhibition. I co-translated a book on Dunhuang last year, and I have been there in 2000. This time we went with a painter (Zhuang Zhuang’s mother), who had worked in Dunhuang with her father. The great thing about this exhibition is that they have gathered reconstructions and copies of the murals from the last 60 or 70 years. Many copies and cave reconstructions are very good. The really tried to transform the whole museum into a replica of the site, as far as possible. The caves in Dunhuang are only unlocked when a tourist group comes through, and then the cave is locked again after five minutes. So you have to stay the whole day and follow many different groups, like I did. But here in Beijing it is all spread out for everybody. Buddhism for the masses. It’s great.
McDonald’s
And here are Maia and Zhuang Zhuang at the Meishuguan entrance. This used to be a museum for Chinese stalinist oil paintings, mostly. They still have them somewhere. But in the last two years or so they have had some very interesting exhibitions. They had the Zhou brothers, who come from the 1970s, emigrated in the 1980s and made it big. They gave the whole building a big makeover. The canteen in the backyard is clean and good. There are a lot of military police stationed in the northwest backyard. I don’t know if they are only there to protect the art. Maybe it’s their local headquarter. The whole city is swarming with police guards, and even more with construction workers. They are having the yearly National People’s Congress and Chinese People’s Political Consultative Conference meetings in the Great Hall of the People on Red Square. The construction workers are transforming the old streets immediately south of the Square into a great faux antique theme park. Qianmen Dajie, the south part of the north-south axis going through the city since Mongol times 800 years ago, is completely evacuated and blocked off, including all the side alleys for half a mile in each direction. You can see the theme park buildings rising behind the construction fences, which are decorated walls. Decorated with old city photos from 100 years ago, in part. Everybody moved out, and make it all new, for the foreigners.
Zhuang Zhuang and Maia
Southwest of Qianmen, closer to Hepingmen and the west part of Dazhalan, there are some Hutongs left. They are being renovated. Some old buildings are torn down, but they are being rebuilt with plumbing. You can see the swarms of Mingong (migrant workers) busy in all the Hutongs in the city that are still intact. Maybe they are doing a good job. So it seems that some parts of old Beijing will remain. Some of them are tourist streets already. Nan Luoguo Xiang is a creative quarter, to some extent. They have torn down some streets there too, east of Shichahai lake. Maybe there will be a canal side park. The remaining Hutongs southwest of Qianmen retain some features of the former Qianmen area, complete with cheap hotels. Maybe the mosque is still there, too. People are friendly, the real ones that remain. Friends of us got robbed in some Hutong cul-de-sac near the Square and the Forbidden City last year. Bicycle cab took them for a ride. Not surprising when huge areas in the city center are instant ruins and construction sites. The whole Qianmen walled-off theme park construction site reminded me of Dali, Yunnan province. In 2006, they had been building a six-lane freeway next to the west side of the old city for a few years already. There is a big new highway on the east side already, all the way around the lake. But this is the old Burma road, so they want to show off all the way to the border. And about half of the old city was still off-limits. Some are plants and factories, but some parts are just old streets being torn down and replaced with malls for foreigners. And Chinese tourists, of course. Why did we go all the way to the south of the city at all? The daughter of an office colleague of Jackie was baptized in the Catholic church at Xuanwumen.
Demon
This is Maia in the chapel for the baptism ceremonies. No, she’s not baptized yet. They do it later in the Lutheran churches. Jackie is Protestant, and we have frequented Lutheran services since our wedding. Christianity in China is a very interesting topic. The old church buildings, both in the cities and in remote places all the way into the Himalayas, are all worth visiting, even if you are not religious at all. More than half of Tian Zhuangzhuang’s film on the old tea road in Yunnan is about churches, temples and believers in remote mountain valleys.
Chapel
And here we are at the McDonald’s again. I don’t have a photo from Qianmen Dajie construction street, because I was carrying Leo asleep around the theme park wall when we passed the south gate of that construction site which is at least as big as the Forbidden City. Would have been a great picture, with a real camera. But there was a guard, who was just closing the gate. Leo will be three on Friday. He has grown, but he still doesn’t say more than five clearly discernible words in any language, although he understands a lot and tells you very forcefully when he needs something. He needs to run around a lot. Not fussy with food at all though, and very mild in his temper in general, compared with Maia, or his parents. But Maia can play rather quietly with a friend for hours now. She did that last Friday night in our yard downstairs, with Yang Yang, the daughter of a Chinese neighbour on staircase #2 in our building. Yang Yang goes to the same Kindergarten group as Zhuang Zhuang, Maia and Leo.
Mouth
Yang Yang’s father went with her to the Water Cube and the Bird’s Nest, the two big new Olympic sites. They had asked for photos with the kids in front of the new sites at Kindergarten. Last week, at the last parent’s meeting, they appealed again for photos. Yang Yang’s father advised us against going. Most of the area is still a construction site, he said. Oh well. I have photos of slogans for the Olympics, in the Hutongs and on banners at highway construction sites. They probably don’t want those. They had asked for a small gift for Women’s Day also, for the kids to pass them around the women in the neighbourhood. I didn’t come up with anything, and Jackie was too busy. On the bus on the way back from Qianmen East street on Saturday there was a long speech for Women’s Day on TV. The guy holding the speech was very important at the National People’s Congress and The Chinese People’s Political Consultative Conference. I couldn’t see the screen. The conductor made people get up to give us two seats when we got on. Leo was still sleeping. Maia sat down on the space above a wheel. Then Jackie stood up for an old man and sat there on the wheel with Maia. It was a long trip. Beijing bus lines go on forever. And then there is the traffic. The 120 makes a detour around Guomao, probably in an effort to ease the congestion on Jianguomenwai.
Spring
Kids in developing countries often make a victory sign in photos. Maybe they learn it in Kindergarten. This was in Beili, on the way to the Kindergarten, just across the road from our place. By the way, if you are in Beijing, please come to Leo’s birthday party on Saturday. The houses in Beili are the same as in Nanli. We live at the top of staircase #5 in house 6. The compound is not too bad. Children can run around, and there are some trees. But even here in our compound we have some Olympic activism. The residents’ committee got rid of all private additions to the greenery on ground level. Our terrace is to high, thankfully. The mulberry tree is still standing, but they removed the trellises that held up the lower branches, and so they had to cut off the lower branches this weekend. Have a good spring!

news

三月 4, 2008

news

the people freeze
the trains are stuck
the lines are down
and they arrest a dissident.

MW January 2008


%d 博主赞过: