Posts Tagged ‘trees’

BAUMOHR – 李秦冀 Li Qinji

6月 23, 2021

Li Qinji
HOLZOHR

Baumohren
sind Ornament,
ein Baum hat so viele
und hört überhaupt nichts.

Mir scheint,
auch die Pflanzenwelt
hat Prothesen.

Übersetzt von MW im Juni 2021

新世纪诗典作品联展#李秦冀#(1.0)

 

伊沙:《人民文学》"看好体"事件让我感到愤怒的是:我可以容忍这位编辑看不出那首诗有无"事实的诗意"(绝大部分国刊编辑也确实看不出),但是我无法容忍这位文学博士看不出这是难看的不及格的汉语!既然有人提及《新诗典》中孩子们的诗,那我就要强调本典底线之高之硬,继续用小学生的诗嘲笑你们。

况禹《新诗典》李秦冀《木耳》:“植物的假肢”,这是个非常棒的发现。木耳是“树的耳朵”,这又是个很有意思的理解——来源在于字面。两下一碰撞,崭新的诗意出现了。孩子的发现,永远比那些成人假装孩子后的“发现”,来得实在,来得智慧。

 

黎雪梅读《新世纪诗典》之李秦冀《木耳》:厉害!在一个四年级小学生眼睛里,我们常用的食材木耳,无异于树木身上的摆设,因为“长了那么多/它还是/啥也听不见”,是啊,不是摆设又是什么?读到这里,你会无形之中被孩子富有童趣的语言所深深吸引,而结尾处不但顺理成章,更是语出惊人:“看起来/植物界/也有假肢”,由眼前之景到由此而引发的“植物界也有假肢”这一“重大发现”,天真烂漫的遐想不禁让人哑然失笑,虚虚实实的写法,独立自主的思考能力,令一首咏物诗显得卓尔不群,令人击节赞叹!

 

马金山|读李秦冀的诗《木耳》的十一条:
1、诗在物中;
2、事物与事物之间,是骨与肉的关系,如歌如诗;
3、李秦冀,女,2010年12月出生,西安高新第一小学四年级7班学生,喜欢绘画、阅读。作品入选《孩子选孩子的诗》等多本诗集。
4、又一位入典的新人,把自己的诗写得如此透彻、明亮,还不乏孩子干净的感觉,十分珍贵,值得期许;
5、本诗以童话故事的形式,由一个孩子从纯粹的角度进入植物的内部,并由此削离出鲜明的事物与场景,构成了本真的世界本相;
6、首先,把耳朵比喻成木耳,不仅形象、自然,而且事物与事物之间饱含生命的韧劲,还是关乎植物生命化的哲理;
7、诗中通过听与看,两种不同的视角与维度,呈现出一个全新的世界,在文字的力量下,沉浸出可触及可感受的生命气息,浓厚而且沉实;
8、除了本身的物理特性之外,诗意在作者的口吻里,也倍感亲切与质感,还有一种声调的回响在耳边,让人意犹未尽;
9、最后一节,以一种审视的姿态直面现实与人身,画面撷取纯澈无瑕,充满智性的光芒;
10、本诗给予诗人的启示:“让文字呼吸起来,它的身体就会出现起伏的喘息声”;
11、植物之诗,生命之诗,觉察之诗。

 

 

 

WINDVERWEHT – 李泽宇 Li Zeyu

5月 31, 2021

Li Zeyu
VOM WIND VERWEHT

Ein Baum
dreht seine Blätter
wie ein Mensch
seine Augen verdreht
weil zugleich
Sternschnuppen und Fische
am Horizont sind

Übersetzt von MW am 31. Mai 2021

Li Zeyu, geb. im Juli 2010, geht in die 5. Klasse in Shenzhen. Liebt Poesie, hat schon bald 3000 Gedichte geschrieben. Manche sind publiziert und haben Preise gewonnen. 《新诗典》小档案:李泽宇,2010年7月出生,现就读于深圳市光明区楼村学五年级。热爱诗歌,迄今已创作诗歌近三千首,有作品发表及获奖。

新世纪诗典作品联展#李泽宇#(2.0)

伊沙:不论作者是何年龄,这是一首经典纯诗。前几日,在长安,与贺中、张志聊到朦胧诗:等时过境迁,脱离了某个特殊年代的阐释语境,很可能顾城式的童心未泯的纯诗(00后10后模仿抄袭的对象)是其最高价值体现。考虑到作者的年龄,特意安排在儿童节推荐,祝所有适龄的《新诗典》诗人儿童节快乐!

新世纪诗典11,NPC6月1日(国际儿童节),3711首,1179人。第2个李泽宇(广东)日

况禹点评《新诗典》李泽宇《风吹过》:北方人管白杨树叫“鬼拍手”,估计名字是得自于风起时叶子翻动的瞬间,很形象。本诗作者是个南方的红领巾,他眼中的树应该不是白杨,但把树叶掀动说成是人翻白眼儿,不止形象,还带出了童趣。诗的想象,就应该是好玩儿的、不落窠臼的。

黎雪梅读《新世纪诗典》之李泽宇《风吹过》:本诗可谓出手不凡,将“翻动的叶子”比喻成“像一个人/翻着白眼”,这种主客体交互流转的自然天成本已足够惊艳,但小诗人大有“语不惊人死不休”的冲劲,以“这种时候/流星和鱼/都在天际”结尾“,“流星”和“鱼”这两种事物在一般人眼里,风马牛不相及,但在孩子天马行空的想象里,没有什么不能相提并论的,它们可以在“天际”、也可以在“水中”,或者其他任何地方。这时候还有比我们沉浸在孩子为我们营造的奇异世界中,静静地聆听他们热爱生活的纯净心灵,更美好的吗?

黄平子读李泽宇《风吹过》

——《新世纪诗典》3711

风吹过

李泽宇

一棵树
翻动叶子
像一个人
翻着白眼
这种时候
流星和鱼
都在天际

黄平子读诗:这首诗的题目,也是诗的正文,读的时候要连起来。所以第一句应该是:“风吹过/一棵树/翻动叶子”。“像一个人/翻着白眼”,这是全诗的精华。这是由一个比喻撑起的一首诗。人翻白眼,是为了表示内心的不满。一棵树无端被风吹动,它也不高兴吗?“这种时候/流星和鱼/都在天际”,这算联想还是想象?流星出现在晚上,如果李泽宇小朋友写的是晚上的情形,那么“一棵树/翻动叶子”可能就不是视觉,是听觉效果了。如果这句是听觉,那么下一句比喻里就应该有通感。鱼是水里的动物,它怎么可能也出现在天际?这是不是传说中的“流星与鱼儿起飞,秋水共长天一色”?李泽宇小朋友只有11岁。小朋友的世界大人不懂。最少我不懂。

2021年5月31日20点39分

 

 

 

 

 

 

WHITE HOUSE – 周瑟瑟 Zhou Sese

5月 16, 2021

Zhou Sese
IN THE WHITE HOUSE

Elderly people
live in the white house.
They have not come outside.
Trees grow on the hill,
black carp swim in the pond.
From the white house on lush green grounds,
odd-looking elderly people near the end of their lives
walk out at night, holding on to each other.
Under the stars
they curse me
and the green trees
and the frolicking fish.

Translated by MW in May 2021

新世纪诗典作品联展#周瑟瑟#(10.0)

君儿读诗

伊沙推荐:当典型性后口语诗写亲情题材扎了堆,这首口语化的超观实诗显得神秘诡异、晶莹剔透、最有辨识度,是作者入典以来最优异的一首,当获5月下半月冠军。我说《新诗典》鼓励多元容纳百川,你们不信,爱信不信。

况禹点评《新诗典》周瑟瑟《白色的房子》:岁月更迭,生命演进。所有的轮回都在貌似静止的假相下进行。本诗还有一亮点——像讲述传说一样讲自己的事,这种半陌生化的视距带给读者新意。

黎雪梅读《新世纪诗典》之周瑟瑟《白色的房子》:这是一所具有魔幻色彩的白色房子,如同童话故事里巫师住的一样。而房子里住着谁,诗人没有交代,只知道他们都是“衰老的人”,而“树木”、“青鱼”、“大地”却正在“生长”、“游荡”、“绿油油的”,一派生机盎然的景象,两者形成鲜明的对比,意象丰盈,色彩感和神秘感交错,饱含诗人对生命和人生的感悟和思考。诗歌虽短小,但语言简洁富有穿透力,富有金属般的色泽和质感。

Calligraphy by Huang Kaibinghkb_20210517213524

马金山|读周瑟瑟的诗《白色的房子》的十一条:
1、题材是诗的骨头;
2、诗意的弹性,在于语言,还在于思想;
3、周瑟瑟,1968年生于湖南岳阳栗山。著有诗集《栗山》等,评论集《中国诗歌田野调查》《当代诗歌文明:周瑟瑟研究集》,长篇小说《暧昧大街》等30多部。曾多次参加国际诗歌节。主编《中国当代诗歌年鉴》《中国诗歌排行榜》年选。创办栗山诗会与卡丘·沃伦诗歌奖。现居北京与深圳;
4、周瑟瑟的诗,在平实的语言世界里,其大部分的作品带有浓烈的个人空间,文本独具韵味与智慧,诗里行间暗含着思想的碰撞与现实的交融,混沌而丰富;
5、本诗在事物的本象下,滋生出生命的力量,诗意的混合性强,带有明显的视觉效果和内涵图章,颇有现实主义感觉,并自带神秘的视界;
6、诗一开头,由一栋“白色的房子”,这一物体,引伸出现实的场景与幻境,既多元,又显现色彩的碰撞与融合,纹理细腻而富有活力;
7、诗中由“我”、“树木”和“青鱼”,在一系列的事物之间,充斥着生命的质地和层次感,也不乏鲜亮的色泽,晶亮而透彻,干净且厚实;
8、诗里前后的辉映与重叠,构建成异于常规的诗维与意境,不仅形象,而且具体,极富感染力;
9、从标题角度看,“白色的房子”即是空间力,即自带魔幻现实主义;
10、本诗给予诗人的启示:“混沌与丰富,是艺术,也是境界和魅力”;
11、生命之诗,情景之诗,现实之诗。

150-YEAR-OLD MULBERRY TREE 君儿 Jun Er

5月 1, 2021

Jun Er
150-YEAR-OLD MULBERRY TREE

Entering a compound,
before the houses there is a big tree,
they put a fence around it
and installed a sign:
Old mulberry tree, 150 years.
Not many branches with leaves any more.
Holes in the trunk are filled out with concrete.
150 years, that means in 1870,
this tree was born.
It has witnessed some desintegration,
war and unrest.
But it has kept on living
all the way until
I happened to come by its side,
so it could have this little biography
for me to write.

Translated by MW on May 1st, 2021

新世纪诗典作品联展#君儿#(31.0)

伊沙推荐:替树作传一一充满文化性的事实的诗意一一仅凭这一点,本诗便从众诗中拔出来了,当获五月上半月亚军,也是作者刚获荣誉一一李白诗歌奖新世纪中国十大诗人奖的新证。君儿是《新诗典》十年排名最高的女诗人,靠的不是诗歌内外以"先锋"为名的各种"作",靠的就是行大道走长路的正常诗的好,有心的懂行人当看在眼里。

况禹点评《新诗典》君儿《150岁的老桑树》:如果是人事,150年的时长,足以承载几代人参与其中的史诗了,但是树呢?只能等候有心人的到来、读解。不过本诗的亮点不在上述虚拟的史诗性,而在于树与诗人内心的关系。

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

黎雪梅读《新世纪诗典》之君儿《150岁的老桑树》:邂逅一棵150岁的老桑树,也许是巧遇,也许是上天冥冥之中的安排,恐怕更是人与树百年修来的缘分,在这一刻诗人与老桑树无声地灵魂交流,为了纪念这段奇缘,“为它的身世/作此小传”,以诗作传传递的是诗人的感动与喜悦,时间与空间交错,历史的纵深感使人深受感染。一首好诗无需多言,懂的人只要读进去,便知道它的好。

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

黄平子读君儿《150岁的老桑树》

——《新世纪诗典》3681

150岁的老桑树

君儿

进入一个小区时
楼前一株大树
被圈了起来
并立了牌子
写着老桑树,150岁
枝头叶子没几片了
树干残缺处糊着水泥
150年,也就是说1870年
它就诞生了
它目睹过多少分崩离析
连年战火与动乱
竟一直活着等我
偶然来到它的身边
为它的身世
作此小传

黄平子读诗:“进入一个小区时”这是地点。“进入”和后文的“偶然”相互应,说明这不是“我”所在的小区。“楼前”写树的具体位置。“一株大树”这是远观,是“我”的第一映像。“被圈了起来”,这是重点保护。此树在建小区时没有被挖,当属万幸。“并立了牌子/写着老桑树,150岁”,这是近看,也是点题。“枝头叶子没几片了/树干残缺处糊着水泥”,这是细赏,是细节描写。桑树是落叶乔木。前一句暗示看树的时间。后一句写桑树的老态。“150年,也就是说1870年/它就诞生了/它目睹过多少分崩离析/连年战火与动乱”,这是在为桑树的身世作小传。桑树目睹了什么,“我”并不知道。所谓的“分崩离析/连年战火与动乱”也只是“我”一厢情愿的猜测。“竟一直活着等我/偶然来到它的身边/为它的身世/作此小传”,这是拟人。把桑树的“活着”,想象成“等我”“为它的身世/作此小传”,君儿的脑洞真大啊。老桑树,这首诗就是你的小传。你看到了吗?

2021年5月1日20点43分

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

马金山|读君儿的诗《150岁的老桑树》的十一条:
1、拟人化,在于诗人化;
2、先锋诗写,已不是身体本身,而在于生命本真的样子和抵达;
3、君儿,1968年生。有诗著和评论集10余种。曾多次获奖。编选《中国先锋诗歌地理天津卷》《君儿读诗》《中国女诗人先锋诗歌》等。现居天津;
4、君儿一贯的“狠”,一贯”毅然决然”,一贯的直指现场,一贯的毫不掩饰,一贯的意有多重,一贯的语言朴实、鲜活;
5、本诗以树喻人,写出了最具人文的气息,是几代人的印记,是一棵树的形象,还是累累伤痕的所解之语,现代性的物语,当代化的启示;
6、诗一开始,即以现代化的小区,目睹到一株大树,不仅如此,还150岁了,此刻在诗的肌理上,已构成了某种意义上的反差或对比,或许可称之为诗的意趣;
7、不仅如此,还以司空见惯的姿态,面对平实的事物,以细节的角度深度观察与挖掘,并在历史的长河中,留下深刻而复杂的结构特点,充实而饱满;
8、结尾部分,引向了类似人的传记性的诗性,真可谓绝妙而奇特,并在自然的呈现中,有效达到了生命的至高境界,引发无限的况味;
9、诗题连结两个点,均关乎到生命的一部分,一个是“150岁”,一个是“老”,毫不犹疑的,均直达一株桑树,平实而大气,并直抵生命的本真;
10、本诗给予诗人的启示:“写生命,在于拐出原始的固化思维模式和状态,是珍贵的”;
11、生命之诗,当代史诗,岁月之痕。

 

 

VERBORGENE SEUCHE – 四面来峰 Si Mian Lai Feng

4月 13, 2021

Si Mian Lai Feng
VERBORGENE SEUCHE

In einem Stück Wald
bemerk ich eine arge verborgene Seuche,
die kommt von einem Nagel
an einem Baum.

Dieser Nagel erscheint
wo keiner hingehört
und versucht die ganze Zeit
mit seinem Rost
den gesamten Wald zu entzünden.

2021-03-02
Übersetzt von MW im April 2021

Si Mian Lai Feng, eigtl. Long Jianfeng, geb. Ende 1960er Jahre, lebt in Gao’an, Provinz Jiangxi. 《新诗典》小档案:四面来峰,本名龙剑锋,上世纪六十年代末出生,现居江西高安,诗歌爱好者,近年来有诗在《磨铁读诗会》、《舌尖上的诗—中国口语诗年鉴(2019)》等平台或选本推发。

伊沙:好一颗钉子,制造了森林的陌生化。试想:当代写古诗的遇到这颗钉子,该怎么写?怎么写都别扭,弄不好会把人恶心死。这就说明:古诗对应的纯自然,已经不复存在,传统抒情诗大概也是吧。现代诗,你得消化一颗钉子一一这是美国诗歌上世纪60年代提出过的命题。

新诗典就是中国诗歌的《新青年》杂志,审美建设之外是文明的启蒙!(高歌)

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

况禹点评《新诗典》四面来峰《隐患》:由远及近,再由近拉远,移动中的意境才是现代诗的意境,让人过目难忘。最亮点是那一点火——钉子上的锈。

黎雪梅读《新世纪诗典》之四面来峰《隐患》:真是一枚神奇的钉子:它从哪儿来,怎么会出现在这不该出现的地方?它还竟然“一直试着/用身体上的锈/把整个林子点着”……这神来之笔让我们意识到这也是一枚危险的钉子,它的存在简直就是潜藏着的林中隐患,让人陡然心生警惕。至于它身体上的锈能否真把整个林子点着这是个谜,但我们却看到这颗锈蚀的钉子心有不甘,具有“点锈成火”的破坏力。为何一枚钉子能成为林子的重大隐患?是我们的弦绷得太紧,还是生活中这样的危险本就无处不在?这不仅是林中的钉子,也是时代的钉子,还可能是我们每个人的“眼中之钉”……到底这颗钉子隐喻着什么,似乎很清晰,但又不确定,令本诗蒙上了一层神秘色彩,浓厚的现代意识也如同为诗歌打上了时代的烙印,颇为耐人寻味。

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

新世纪诗典11,NPC4月14日,3663首,1164人。四面来峰(江西)日

李子缘点评:太吓人了,这不一枚钉子,分明是一枚炸弹,在引爆的千钧一发和提心吊胆的状态下又保持着悠然无事的永恒,这究竟是一种什么状态?就这种状态,太像我们的生活了!

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

 

 

DICHTER GEGEN DIKTATUR – ein Video aus Myanmar, produziert von PoetInnen und GewerkschafterInnen in Yangon

3月 20, 2021

Erde in meinem Gesicht und eine Kassette ohne Tonband

Myanmar: Dichter veröffentlichen Video gegen das Militär

DICHTER GEGEN DIKTATUR

[Ein Video aus Myanmar: https://www.youtube.com/watch?v=tEjesG7R5BA, produziert von PoetInnen und GewerkschafterInnen in Yangon.]

[In einem Kreis aus weißen Blüten in grauer Asche auf der Straße steht eine kleine Metalltonne. Darin werden Zettel verbrannt. Eine Menschenmenge sitzt auf der Straße und skandiert.]

Nieder mit der Militärdiktatur!
Protest! Protest!
Streik! Streik!
Revolution!
Die Revolution wird siegen!

Gerechtigkeit und Freiheit müssen gewinnen,
in unserem Land, in unserer Nation.

Wir sehen, wie sie unsere Nationalhymne auf die Guillotine zerren.
Ihre Ansage, die Zeit der Sandalen sei zu Ende,
kommt in die Öffentlichkeit
wie ein gebrauchtes Kondom aus einem Bordell.

Wütend wie das Feuer der Hölle,
schreit der Oger Alawaka Drohungen
und zeigt seine schrecklichen Krallen!
Aber er wird auf seiner Brust liegen,
zu Füßen von Dharma und Sila.
Das ist der Weg der Wahrheit.

Weil sie ihre Würde als Menschen
nicht gegen eine Mundvoll Reis eintauschen,
haben sie Widerstand geleistet, haben ausgehalten,
sind zusammengefallen und umgefallen.

Die Revolution wird nicht im Fernsehen übertragen!

Die neue Nationalhymne kommt als Death-Metal-Version heraus. Kondomfirmen nehmen keine Kundenanrufe mehr entgegen.

Möge ich verlieren, möge die Wahrheit siegen!
Möge ich verlieren, möge die Wahrheit siegen!
Möge ich verlieren, möge die Wahrheit siegen!

Wenn die Bastarde verlieren und um Gnade flehen,
indem sie unsere Eier umfassen,
werden wir ihnen ins Gesicht pissen.

Wir schlagen nicht auf Töpfe und Pfannen,
weil es lustig ist.
Wir haben keine Waffen.
Wir haben höchstens Töpfe und Pfannen.
Wir haben keine Macht.
Wir haben nur Töpfe und Pfannen.
Haut auf die Töpfe! Schlagt die Pfannen!
Haut drauf! Haut drauf! Das ist unsere Revolution!
Haut drauf! Haut drauf! Das ist der Weg zu unserem Ziel!
Haut drauf! Haut drauf!
Haut drauf! Haut drauf!

Eines Tages werde ich Sternen-Bumen streuen, auf das Grab meiner kleinen Schwester.
Diesen Sommer können wir die Hunde nicht wieder tollwütig werden lassen.
Diesen Sommer wird jede Blume knospen und wundervoll aufgehen.
Diesen Sommer werden die Fahnen des Volkes im Wind flattern und triumphieren.

In meiner Jugend gab es nur einen Min Ko Naing.
Jetzt ist jeder junge Mensch Min Ko Naing.
Schützt alle Min Ko Naings!
Schart euch um alle Min Ko Naings!

Jedesmal, wenn ein schlechter Samen auf einer Bühne aufgeht,
versinkt die ganze Welt im Chaos.
Sie wird krank, ihr Körper brennt vor Hass.
Ich bin krank und nehme eine zehn Jahre alte bittere Medizin.
Aber ich bleibe krank. Im Leben in dieser Welt werden wir alle krank.
Wir können uns nur selbst kurieren, haben keine Zeit, angefressen zu sein. Wenn wir am Esstisch Platz nehmen, schwärmen die Heuschrecken wieder herein.

Wie kannst du arbeiten gehen, wenn alle protestieren?
Wie kannst du das mit deinem Gewissen vereinbaren?
Wirst du ok sein, wenn sie auf deine Familie spucken?
Kannst du glücklich sein, wenn deine Kinder die Stiefel von Min Aung Hlaing lecken, während seine eigenen Kinder stinken vor Geld?
Kannst du sagen, “gut gemacht”, wenn deine Enkel kaum überleben, während Min Aung Hlaings Enkelin im Ausland studiert?
Kannst du in Frieden zur Arbeit gehen, wenn dich die Unterdrücker mit ihren Gewehren wie eine Kuh behandeln?
Kannst du froh ins Büro gehen?
Kannst du froh ins Büro gehen?

Jeden Morgen, wenn Papa und Mama zur Arbeit gehen,
schämen wir uns, meine Schwester und ich.
Wir möchten nicht für unsere Zukunft fürchten.
Papa, bleib daheim. Mama, geh nicht ins Büro.
Bleibt zuhause für unser Land und für uns.
Lasst uns euch danken, dass ihr uns aufgezogen habt, indem wir uns den Protesten anschließen.
Lasst uns den Garten unserer Zukunft bestellen.

Zu viele Blätter sind zu früh abgefallen!
Wir werden eure Barbarei im Namen der Wahrheit zerstreuen!
Die Blumen des Winters werden auf euch losgehen,
die Wasser des Monsuns werden euch ertränken.
Für eine gerechte Sache opfern wir unser Blut!
Wir lassen niemanden unseren Frühling wegnehmen, nicht einen Fingerbreit.

Ich war eingeladen zum UNESCO-Poesiefestival,
sollte online rezitieren, zur Feier des Welttags der Poesie.
Ich habe abgesagt.
Ich habe geschrieben,
Russland ist doch euer größer Sponsor, nicht wahr?
Meine Antwort auf eure Anfrage
entspricht den Gefühlen der Menschen in Myanmar.
Also scheint es so zu sein,
dass ich an der Revolution des Frühlings teilnehme,
nicht indem ich Gedichte lese,
sondern indem ich ablehne, zu lesen.
Seltsame Sache!

Mögen allen Arbeitsscheuen
ihre Verdienste vermehrt werden,
mögen ihre Gebete in Erfüllung gehen!
Mögen alle, die streiken,
reinen Herzens sein und von allen geliebt werden.
Mögen alle, die daheim bleiben,
von Geistern und Menschen gesegnet werden,
mögen alle, die diesen Boykott mittragen,
die Kraft finden, weiterzumachen!

Der Klang des Marsches unserer Herzen fließt bis in unsere Fingerspitzen!

Der Golf-Taifun ist weder hineingekommen noch weggegangen.

Ihr sollt wissen, wir sind Geister.
Wir sind schon gestorben.
Wenn wir heute wieder sterben,
werden wir euch für immer heimsuchen.
Wir sind Geister, wir sind schon tot!

Heute suche ich den ganzen Tag im Fernseher
und bekomme keine Sender herein.
Wegen der Störgeräusche
klopfen die Nachbarn an meine Tür.

Bratet das Schwein in seinem eigenen Fett!
Bratet die Tür darin!
Der Schweinekerl, den du gesehen hast,
versteckt sich vor der Guillotine!

Du magst davon gehört haben oder nicht,
aber das ist keine akzeptable Entschuldigung.

Weil wir nicht zurück können in die Vergangenheit,
haben die Kinder, die wir nicht bekommen haben,
Waffen ergriffen zu einer Zeit, in der wir nicht leben.
Sie sind gegen Befehle von oben aufgestanden.
Sie haben ihren Sklavengeist
in einen Salzsack gesteckt
und im Fluss ausgelassen.
Gedankenfetzen von Millionen
vereinen sich in einem zitternden
und doch festen Faden.

Ich bin Ma Seint Htet, der vom Berg herunterfällt.
Ich bin U Ko Ni, der am Flughafen steht,
der vergebliche Besuch von Ibrahim Gambari.
Ein EPC-Elektriker hängt tot von einem Strommast.
Und ein Wanderarbeiter …

Die Räder der Hirne in den Bäumen
drehen sich zusammen
in den Ohren in den Schwertern
in den Wänden.
Die Knöchel eines alten Gewandes
werden terrorisiert
und jeden Tag heimgesucht,
übertrieben, als Strategie.

Die Erde auf meinem Gesicht
ist ein Haufen zerbrochener Knochen.
Fünfzig Jahre in einer Kassette aufbewahrt,
ohne Tonband.
Ein trauriges Lied,
das wir sofort nicht mehr singen dürfen.

Niemand wird uns wieder auseinanderbringen!
Wir sind ein einziger Blutkreislauf geworden!

Mach deine Maske zu deiner Fahne,
mach deinen Facebook-Eintrag
zu deinem Ultimatum!
Wo immer du bist,
dort mach deinen Protest!

Heute halten die Mütter ihre Kinder nicht zurück,
wenn sie hinausgehen und Gerechtigkeit verlangen.
Sie reißen ein Stück von ihrem Longyi ab
und binden es um den Arm jedes Kindes,
damit es geschützt sei vor Kugeln und Patronen
Auf den Straßen der Revolution.
Bewegen sich Heldinnen und Helden
in einem roten Schwall.

Wolken türmen sich auf
und darunter zerfällt der Morgen
in eine Revolution.

Das Heulen eines riesigen Tintenfisches,
der durch die Straße bricht,
hallt noch im Himmel über der Stadt.

Auch wenn ihr unsere Handgelenke durchschneidet,
wie ihr nur wollt,
unsere Fäuste werden nicht aufgeben.

(12 Männer zusammen skandieren) :

Der dämonische Enkel, frisch vom Mönchstum, zischt:
Ein Riss im herausgebackenen Teig, ein Sohn, der das Land zerstört!
Der dämonische Enkel, frisch vom Mönchstum, zischt:
Ein Riss im herausgebackenen Teig, ein Sohn, der das Land zerstört!

Zum Gedenken an den Dichter K Za Win, der gegen den Militärputsch protestierte und am 3. März in Monywa in einer friedlichen Demonstration von Soldaten getötet wurde. Möge er in Frieden ruhen. Dichterinnen und Dichter werden überall in Myanmar verhaftet.

Es folgen die Namen von 32 Dichtern und Dichterinnen in der Reihenfolge ihres Auftretens in dem Video.

Übersetzt von Martin Winter.

Danke an Esther Dischereit und Jacqueline Winter!

GEOGRAPHY OF GEORGIA – 吴雨伦 Wu Yulun – GEOGRAPHIE IN GEORGIA

3月 18, 2021

Wu Yulun
GEOGRAPHY OF GEORGIA

Walk out your door,
woods,
woods,
McDonalds;
woods,
woods,
auto repair shop;
woods,
woods.

Forrest, forrest, forrest.

Translated by MW in March 2021

Wu Yulun
GEOGRAPHIE IN GEORGIA

Geh bei der Tür raus,
Wald,
Wald,
McDonalds;
Wald, Wald,
Automechaniker;
Wald,
Wald.

Wald Wald Wald.

Übersetzt von MW im März 2021

新世纪诗典作品联展#吴雨伦#(18.0)

伊沙点评《佐治亚的地理面貌》:这是《新诗典》十年一一不,整个中国诗坛新世纪以来形式主义的一个经典之作,为此我可以舍弃作者更人文更深刻的他诗以表明《新诗典》生于后现代长于后现代对形式主义实验多么珍视。它不是来自于概念,而是来自于天真,来自于对世界的好奇心,当然,祖国的汉字也让形式体现得更加完美。

况禹点评《新诗典》吴雨伦《佐治亚的地理面貌》:不仅是重复的力量,关键是在极简的状态下,凸显出了环境的特点,视觉的、影像的、画面的……另一种生活感在读者眼前铺展开来。

庞琼珍读《新世纪诗典》吴雨伦《佐治亚的地理地貌》:真好!同感。诗,嵌在森林中。我没有去过佐治亚州,17年前我在北卡州杜克大学学习时,学校和住的地方就在森林中。坐在教室里上课时,就可以看到松鼠跑来跑去。天气暖和时,老师就把课堂移到草地上。下课了,老师带我们去他房子的鹿园,养了三只小鹿,像在童话里一样。每天的课程很难,阅读和作业要到凌晨才能完成,但有使不完的劲儿。但没有写成诗。我只是望着阿巴拉契亚山脉整山的森林发呆,松树很直很高。本诗的构成方式让我惊奇,诗无止境。

黎雪梅读《新世纪诗典》之吴雨伦《佐治亚的地理面貌》:上次磨铁的公号推了吴雨伦一组诗,就包括今天上典的这首,当时就感叹作者写得是越来越好了!这是一首文质兼美的好诗,极简又流畅的语言写尽了佐治亚的地理环境之优越,“森林”一词的反复出现,画面感极强,让读者对大洋彼岸森林覆盖面积达到10.36万平方公里的佐治亚州,留下了难以磨灭的印象。尤其在前几日沙尘暴肆虐的背景下,让人不免心生向往。所以一首好诗不仅要内涵丰富,优美的形式也是不可或缺的,毕竟它们是相互依存的统一体,缺一不可。

 

 

WAS SCHAUST – 王小龍 Wang Xiaolong

3月 4, 2021

Wang Xiaolong
WAS SCHAUST

Am Nachmittag sitzt ein aufgeblasener Vogel
auf einem Zweig draußen vorm Fenster.
Er hat eine Taube auf dem Boden entdeckt,
die Taube stapft durchs Laub, pickt blind herum.
Der fette Kerl oben dreht seinen Kopf nach links und rechts,
versteht nicht wie dieser komische Vogel da unten,
so hässlich,
so mager,
wie kann der Vogel da unten nur glauben,
dass er durch den Winter kommt?
Das lässt mich an manche Menschen denken,
da gibts immer Leute, die sitzen hoch oben,
singen schön laut und deutlich alles Gute zu Neujahr,
und schauen links und rechts,
die schauen mich so an
und verstehen mich auch nicht.

Januar 2021
Übersetzt von MW im März 2021

新世纪诗典作品联展#王小龙#(7.0)

伊沙推荐语
愚众骂诗,主要嘲笑口语诗,然后表演随手写,要跟被骂对象比高低,一出手就露馅儿,一辈子当愚众的料。他们不知道口语诗的法门何在(主要被骂者也不知道),让中国口语诗大宗师王小龙先生告诉你:什么叫语感无敌?本诗感觉也好,但关键是语感好,王小龙当年敢于跨出那殊为难得极为伟大的第一步,仗的就是这无敌语感,所以说,人无语感者,别碰口语诗,碰了你会死。

Huang Kaibing

Huang Kaibing

新世纪诗典10,NPC3月5日(惊蛰),3622首,1160人。第7个王小龙(上海)日

Huang Kaibing

Huang Kaibing

况禹点评《新诗典》王小龙《看什么看》:人当然不知道鸟在想什么。从这个角度读,小龙写了一首纯主观的口语诗。但这个“主观”,对标的其实是现实中自身的境遇,所以“主观”是手段,核心依然是写客观、写现实。

《新诗典》小档案:王小龙,1954年生,住在上海。

Huang Kaibing

Huang Kaibing

ABENDDÄMMERUNG 28. NOVEMBER – 里所 Li Suo

2月 21, 2021

Li Suo
ABENDDÄMMERUNG 28. NOVEMBER

Die Sonne sinkt in eine
riesige weiße Wolke
wie ein leuchtender Schnabel
der den ganzen Himmel mitschleppt
südwärts über die Schneefelder
dann hineinstößt ins Yin-Gebirge.
Die Nacht wird geboren, das Nachtgestein
die schwarzen Bäume
der Vollmond
ein unausgebrütetes
Ei.

29. November 2020
Übersetzt von MW im Februar 2021

新世纪诗典作品联展#里所#(21.0)

伊沙推荐:我想拜年单元给大家印象最深的应该是70后诗人的成熟,其实80后也不弱,从今天开始连续推荐三位80后女将一定会加深你的这一印象。首先是里所:这是一首经典的意象诗,妙在先将阴山这一庞然大物藏起来,而在巴掌大的空间里,在大小事物之所做出的迅捷漂亮转换显然是李白手段,如此精微,当浮一大白。

况禹点评《新诗典》里所《11月28日黄昏》:想起各类自然频道节目中那些时间和季候快速变幻的镜头。所不同的是,本诗的切换是单纯用文字来完成的,还有一点:它把黄昏和傍晚交汇这一过程的空间,无限拉长了。

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

君儿读诗:里所《11月28日黄昏》

马金山|读里所的诗《11月28日黄昏》的十一条:
1、想象是花;
2、越是日常生活中的诗意,越是难以以朴素的语言表达成诗,于我是多年以来写作的感受,当然,这也需要感觉,因为事物本身就是诗,而且它一直都在,我们只需一颗诗心;
3、里所,诗人、译者、编辑。1986年生于安徽,在新疆喀什度过中学时期。2006年开始写诗,2008年本科毕业于西安外国语大学,2012年获北京师范大学硕士学位。2017年应邀参加“莫斯科诗人双年展”。2019年应邀参加哥伦比亚“麦德林国际诗歌节”;获得亨利·卢斯翻译奖金,应邀成为佛蒙特艺术中心的驻留诗人。出版有诗集《星期三的珍珠船》,译作《爱丽丝漫游奇境》、布考斯基书信集《关于写作》(待出版);
4、知性而气质优雅,是我对里所最深刻的印象,于诗,她在个体的视角中,不断刷新自己,让自己的诗维变得更加坚实,而且风格突显,在情感的深度融合方面,更显厚重与精练;
5、回到本诗,由格调化为而诗的意境,在丰盈而饱满的想象空间里,蕴含着巨大的视觉体验和心灵感受,诗意自然且形象动画,构成一幅幅美丽的巨幕风光;
6、把话说清楚,本来是口语诗的要诀,而在此意象诗的表述中,我发现,也一样适用,不仅如此,而且还很通透明亮;
7、诗中最抓取人心的不是司空见惯的事物,而是事物之间交替生长的变化,即动词的迸发和弹力,构建出由景到心,由境化情的经典;
8、特别是“藏”、“拖”、“飞过”、“扎进”、“生出”,充满了活力和生命气息,在几种环境下,互相转换、回旋,将一种美表现到极致,且在语言方面又显节制;
9、写出了现实背景下,由时间到空间,再由空间到人间的景深,大与小轮廓分明,精彩纷呈,颇具宏大气象;
10、本诗给予诗人的启示:“动词让诗歌生动,使诗的身体感充满活力与生气,是流动的血液与魂”;
11、景境之诗,意象之纯。

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

张小云:

读里所《11月28日黄昏》

里所塑造的“鸟蛋月亮”
不是设定出来的
而是由形象和情节造就的
夕阳,因“藏”而露出发光的鸟头
鸟身鸟翼却国画墨法般
依“拖”“飞”“扎”这一系列动作进程
留白而有
直到黄昏之光切出一系列“黑”剪影
令圆月顺理成章地“生”成为鸟蛋
并让这枚“未孵化的蛋”
完美地成为天际与阴山这架地巢的
天作之合

2021.2.20

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

 

Calligraphy by Huang Kaibing

Calligraphy by Huang Kaibing

 

 

 

 

REGENNACHT – 马非 Ma Fei

2月 11, 2021

Ma Fei
REGENNACHT

Eine alte Tibeterin
und ein junges Paar.
auch Tibeter,
im schummrigem Straßenlicht
auf dem Gehsteig,
bücken sich, suchen etwas.
Jemand hebt etwas auf,
gibt es in den Grünstreifen,
So geht das noch drei Mal.
Ich trete näher und sehe,
es sind Raupen, kleine Insekten,
der Regen hat sie von den Pappeln
herunter gespült.

2020-09-08
Übersetzt von MW im Februar 2021

伊沙推荐语:

有心人等半月冠亚军等急了吧?由于过大年,我将二月上半月冠亚军放后推,将二月下半月冠亚军提前推,组成拜年组之四大核心主力,再配若干喜相好玩人、各代代表,掀起拜年狂潮。马非此诗,去年10.1国庆中秋云诗会亚军之作,在自己喜获第十届李白奖成就奖最需要来个现场活证时,又获二月上半月冠军,强有力地完成了十年满额(31首),直取李白奖十年十大诗人奖,在《新诗典》,一首好诗有多值钱?是为明证。本诗是少作功成佳作的典范,技艺已臻炉火纯青。特请马非向《新诗典》全体诗人拜年!

新世纪诗典10,NPC2月12日(春节),3602首,1157人。第31个马非(青海)日

况禹点评《新诗典》马非《雨夜》:有韵味的好诗,许多时候可以从不同角度去玩赏。比如本诗,你可以把它读成环境诗,也可以把它读成信仰诗,都可以。而作为读者,我则首先把它读作生活诗。

侯马:一读很好,再读更好。给伊沙兄拜年,给马非拜年,并祝贺!

梅花驿:大好之诗。“藏族老太太”和“一对年轻的藏族男女”,动作很小很小,却足以震撼人心。马非的诗也是如此。

《新诗典》小档案:马非,本名王绍玉,生于1971年3月8日,诗人。出版诗集《一行乘三》《致全世界的失恋书》《宝贝》《青海湖》《四处走动》《我不是来睡觉的》等7部,部分作品被译成英语、德语、西班牙语、韩语、日语。荣获2013年长安诗歌节现代诗成就奖、磨铁诗歌奖·2017中国年度诗人大奖、第十届(2020)《新世纪诗典》李白诗歌奖成就奖。《新世纪诗典》十年满额诗人。现居西宁,任青海人民出版社总编辑,兼任青海省作家协会副主席。

FRÜCHTE – 陳倉 Chen Cang

12月 22, 2020

Chen Cang
FRÜCHTE

Ein Dorf in Nepal, die Landschaft ist schön.
Iris und Hiobsträne blühen,
Elefanten rennen über die Hügel,
Buddha wohnt im Herzen der Menschen.
Der Ort gehört zu Kathmandu, zur „Stadt des Lichts“.
Jeder Mensch hier hat nur eine Niere.
Die andere wird keinem Gott geopfert,
sie wird auswärts verkauft, für Leute, die’s brauchen.
Davon kriegt man ein Stück Land und baut sich ein Haus,
und in diesem Haus lebt man dann ohne Sex.
Eine Frau heißt Jida, sie und ihr Mann,
sie glauben, ihr Filterorgan,
das auch ihr Liebesleben bestimmt,
das sei wie die Obstbäume hinter dem Haus,
eines Tags wird etwas wachsen, eines nach dem anderen.

22. Juni 2019
Übersetzt von MW im Dezmber 2020

伊沙主持 | 新世纪诗典10一周联展(2020.12.20——12.26)

HOMESICK – Zhou Fangru 周芳如

11月 5, 2020

Zhou Fangru
HOMESICK

The landscape, the river, the setting sun
Old farmer drives home old cows
Scents of swaying rice
Kitchen smoke, village dogs, dirty kids
Big tree where the village begins,
is it these?

My ID is from the village,
I have no flat in the city
and in the country, no land.

Translated by MW, November 2020

 

GESICHT:二海 Er Hai

10月 13, 2020

Er Hai
GESICHT

Mit kostbaren Leuten besteig ich den Taishan,
da komm ich mir selber gleich kostbar vor
und miet mir eine Sänfte.
So kann ich im Gedränge die Beine hochlegen,
meine feste Figur wird hoch und groß,
ich zwinker und seh wie lauter Bäume
unterm blauen Himmel Kleider anlegen.

Auf einmal hör ich wie mich jemand ruft,
he, bist du nicht der Träger Jia vom Katzengebirge?

Übersetzt von MW im Oktober 2020

 

SINN DES SCHREIBENS – 蒋雪峰 Jiang Xuefeng

5月 7, 2020

Jiang Xuefeng
AUCH DAS IST DER SINN DES SCHREIBENS

5 Jahre nach dem Ende der Menschen
sind alle Straßen verschwunden,
besetzt von Gräsern, Sträuchen und Bäumen.
Nach 25 Jahren
sind die Kühlrohre des letzten Wasserkraftwerks
von Schnecken und Muscheln verstopft
und die Welt wird völlig dunkel.
Die Kakerlaken haben dann in den Küchen alles Verschimmelte aufgefressen
und fangen mit Büchern und Zeitungen an.
Am Ende bleibt kein Blatt Papier auf der Welt,
kein einziges Zeichen.

Das ist auch der Sinn des Schreibens,
– den Kakerlaken noch ein paar Bücher,
noch ein paar Tage Fressen zu lassen.

2020-03-07
Übersetzt von MW im Mai 2020


这也是写作的意义
蒋雪峰 
 
人类灭亡五年后
所有的公路都会消失
被花草树木占领
二十五年后
最后一座水电站
散热管道被贝壳塞满
世界彻底黑暗
蟑螂吃光了厨房所有腐烂的食物
开始啃报纸和书籍
大地上不会剩下一张纸
一个字
 
这也是写作的意义
——多几本书给蟑螂
多留几天食物
 

 

 

MAGNOLIA TREES – 鬼石 Gui Shi – MAGNOLIEN

5月 6, 2020

Gui Shi
MAGNOLIA TREES

The magnolia trees along Freedom Street
have not been affected by this year’s virus.
Spring has come,
they are blooming.
But whenever I look at them,
it feels like one tree
after another of white N95 face masks.

3/10/20
Translated by MW, May 2020

 

Gui Shi

MAGNOLIEN

 

Die Magnolien auf der Freiheitsstraße

sind vom Virus überhaupt nicht beeinflusst,

der Frühling ist da

und sie blühen in voller Pracht.

Nur muss ich diesmal denken,

sie schauen aus wie ein Baum

nach dem anderen mit weißen N95-Masken.

 

2020-03-10

Übersetzt von MW im Mai 2020

 

GREEN PARAKEETS – 侯马

4月 8, 2020

Hou Ma
GREEN PARAKEETS

Over ten thousand green parakeets
land on a big tree,
they fly up again in a great sound
and on the tree
there are still ten thousand green parakeets
but these are its own leaves.

1/16/20
Translated by MW, April 2020

 

 

SCHLAFBAUM MITEINANDER – 里所

10月 8, 2019

Li Suo
SCHLAFBAUM MITEINANDER

der schatten geht mit der sonne
die ganze zeit
mama und ich wechseln dreimal den platz
setzen uns dann doch dorthin
wo oma umgefallen und nicht mehr aufgewacht ist
auf diese bank
das ist im norden des kleinen platzes
unter zwei schlafbäumen
mama beschreibt es mit knappen worten
den nachmittag im vorfrühling
wann sie gekommen ist
wo der arzt gehockt hat für die wiederbelebung
dann sprechen wir noch über ihr leben
und mein leben
kleine kinder flitzen über den platz
wie aquariumfische
im meer des sonnenlichts
mama sagt hätte sie gewartet
bis ich kinder habe
ich rücke näher zu mama
links von uns ist mehr platz auf der bank
für oma
und für meine kinder

 

2019-06-17

Übersetzt von MW im Oktober 2019

 

WILLST DU STROM? 庞华

4月 25, 2019

Pang Hua
WILLST DU STROM?

Acht bis zehn Minuten
braucht der Bus für ein Dorf
auf der Bergstraße.
Die Berge auf beiden Seiten
sind dicht bestanden mit Grün
und mit Gräbern.
Gleich nachher kommt man zum Kraftwerk
oben auf dem Hang.
Ich hab immer so ein Gefühl
dass man da drin keine Kohle verbrennt
sondern menschliche Seelen
und der Strom der rauskommt
geht auch in die Seele.
Ich weiß nämlich genau
manche lehnen den Strom ab
manche fürchten den Strom
manche dürsten nach Strom.

10. April 2019

Übersetzt von MW im April 2019

 

 

AUF REISEN – 鴻鴻

10月 25, 2018

Photo: Hung Hung

Hung Hung
AUF REISEN

manche bäume wachsen mit jedem zweig oder blatt
manche bäume sind aus metall und plastik zusammengesteckt

manche steine werden in die straße gewalzt, rühren sich nicht, viele jahre.
manche steine werden zu feinem sand, der haftet auf der haut von geliebten, kommt in spielzeugeistüten

mancher wind weht über berge und wälder und meere, durch wüsten und durch gewänder auf dächern,
manchmal feucht, manchmal süß, manchmal trocken und heiß
mancher wind heult tausend jahre in einer höhle

manche häuser sind am schönsten in bau
manche häuser sind am schönsten beschmiert
manche häuser sind am schönsten ruiniert von der zeit

hast du glück, erinnerst du dich an jetzt
hast du glück, wirst du alles vergessen

“warum liegt die flasche auf den gleisen?”
“jemand hat sie rausgeworfen.”
“warum liegt die flasche auf den gleisen?”
“jemand hat sie aus versehen fallen gelassen und kann sie nicht mehr zurückholen.”
“warum liegt die flasche auf den gleisen?”
“sie genießt die sonne.”

Übersetzt von MW im Oktober 2018

 

 

〈在旅行中〉鴻鴻

有的樹是一枝一葉自己長出來的
有的樹是用鐵片、塑膠拼湊起來的
.
有的石頭長年在路上被碾壓,一動不動
有的石頭化成了細沙,黏在戀人的肌膚,
填進孩子的玩具甜筒
.
有的風掠過山林、海洋、沙漠、屋頂的衣衫
時而濕潤、時而芳馥、時而焦渴
有的風在一個岩洞裡呼號千年
.
有的房子建造時最美
有的房子被人塗鴉時最美
有的房子被時間摧毀時最美
.
如果幸運,你會記得現在
如果幸運,你會什麼都不記得
.
「鐵軌上為什麼有瓶子呢?」
「有人亂丟。」
「鐵軌上為什麼有瓶子呢?」
「不小心掉下去的,撿不回來。」
「鐵軌上為什麼有瓶子呢?」
「它在享受陽光。」

 

 

SOMETIMES YOU CAN GO BACK IN TIME

8月 26, 2018

SOMETIMES

Sometimes you can go back in time.
You go back to a house,
you go back to a beach,
you go back to picking blueberries.
You used to find many other small berries,
behind the house left from Soviet times.
They used to spy on the whole town from that house.
Not tall, rather long,
converted for tourists.
That house is gone now,
hope they left the woods alone.
Sometimes you can go back in time.
Trees would have swayed,
wind would have blown
almost the same in grandmother’s time.
I’m sure the sunset was just as beautiful
through war and holocaust and deportation.
Sometimes you can go back in time.
Grandmother’s house is here,
you sang the songs from grandmother’s time
on the big stage with thousands and thousands.
Zile is here,
your relatives will always be here.
Sometimes you can go back in time.
We were here five years ago
and before,
when the kids were small
and fit in a bicycle carrier.
We rode rented bikes and walked through the woods
to the tip of the peninsula.
Very nice there,
hope they preserve it.
Housing from the 70s maybe,
other historical memories
including 1990.
Independence,
rediscovery of your inheritance.
A precarious future.
Sometimes you can
go back in time.

MW July 2018

IM FUTIAN-TEMPEL GEBOREN – 蒋雪峰

11月 29, 2017

Jiang Xuefeng
IM FUTIAN-TEMPEL GEBOREN

Ich bin im Futian-Tempel geboren.
Das heißt nicht, dass ich von Geburt an
ein Mönch war.
Der Futian-Tempel ist am Futian-Deich,
ein Tempel aus der Song-Dynastie.
1965, in meinem Geburtsjahr,
hat man die Mönche hinausgetrieben.
Wer nirgendwo hinkonnte und noch zurückkam,
konnte höchstens für Schüler die Glocke läuten,
nicht die Klapper schlagen, den hölzernen Fisch.
Der Futian-Tempel wurde die Futian-Volksschule,
mit meiner Mutter als Direktorin.
Die große Buddha-Halle war ein Klassenzimmer,
was ringsum zum Kloster gehörte,
dort wurde Korn angebaut für die Schule.
Am Kindertag, dem 1. Juni,
für jeden zwei Dampfbrötchen aus dunklem Schrot.
Ich wurde im Schlafsaal geboren,
gleich rechts wenn man in den Tempel hineinkommt,
abgetrennt aus dem Fastengebäude.
Ich weiß noch, vorm Fenster waren Gemüsebeete.
Saubohnen, Gurken, Auberginen,
alle noch nicht so gut geraten wie ich.
Vorletztes Jahr war ich wieder dort,
ein alter Mann hat mich gerufen, wie damals als Kind.
Ein Herr Lei, damals der Dorfparteisekretär.
Er hat den tausendjährigen Osmanthusbaum zerstückelt.
Seine Tochter hat Pestizide genommen,
seine Frau ist verrückt.
Er ist jetzt Laienbruder.

Ich bin im Futian-Tempel geboren
und der einzige Mensch auf der Welt,
der für ihn ein Gedicht schreibt.
Aber bis jetzt hab ichs auch nicht geschafft,
den Osmanthusbaum wieder lebendig zu schreiben.

Übersetzt von MW im November 2017

100_DAYS_OF_T, 100_YEARS_OF_WORLD_WAR

5月 3, 2017

Photo by ClaireVoon / Hyperallergic

BEAUTIFUL ANIMALS

animals are we, beautiful animals
trees are we, fair as the light
ranges are we, strong as the wind
animals are we, frolicking animals
animals are we, miserable animals

MW January-Mai 2017

漂亮动物
@维马丁

我们是动物,漂亮的动物
我们是树,漂亮的光
我们是山丘,風一样强壮
我们是动物,快乐的动物
我们是動物,可憐的動物

2017/1

 

아름다운 동물
@마틴 윈터

우리는 동물, 아름다운 동물
우리는 나무, 아름다운 빛
우리는 산언덕, 바람처럼 건장하고
우리는 동물, 즐거운 동물
우리는 동물, 가련한 동물

2017/1

(韓)郭美蘭 译

 

SCHÖNE TIERE

tiere sind wir, schön wie die tiere
bäume sind wir, schön wie das licht
hänge sind wir, stark wie der wind
tiere sind wir, froh wie die tiere
tiere sind wir, erbärmliche tiere

MW Januar 2017

JOHN GRISHAM

the firm
the not-so-firm
the altogether weak
the dead
(oh! that last one is by mr. james joyce, another great american writer!)

MW April 2017

 

 

I AM NOT HAPPY!

1月 19, 2017

cam01305I AM NOT HAPPY!

I am not happy!
my son’s very eloquent
we aren’t happy!
says a man at the bar
otherwise we’d be at home
we aren’t happy
except Austria’s leading
in downhill or slalom
then we are happy
some of us
anyway
for a short while

January 2017

 

ICH BIN NICHT GLÜCKLICH!

ich bin nicht glücklich!
mein sohn schreit sehr deutlich.
wir sind auch nicht glücklich!
sagt ein mann an der bar,
sonst wären wir zuhause!
wir sind alle nicht glücklich
außer beim slalom
führt österreich
dann sind wir glücklich
jedenfalls manche
jedenfalls irgendwer
für eine zeit

MW Januar 2017

 

GERDA

where is italy?
where is the moon?
where is feldkirchen in kärnten?
am i going to see you
on the other side
of the moon?
please please please
please please please
please please please
wake up and tell me
you’ ll be alright

MW January 2017

 

KLAGE

so eine große
so eine schöne
so eine großzügige Frau
so eine große Lehrerin
so viel Geduld
so viel Liebe
so offen
für Neues
so ernsthaft
so warm
so eine große
so eine gute
so ein großer Mensch

sie sieht so jugendlich aus

MW Januar 2017

 

SCHÖNE TIERE

tiere sind wir, schön wie die tiere
bäume sind wir, schön wie das licht
hänge sind wir, stark wie der wind
tiere sind wir, froh wie die tiere
tiere sind wir, erbärmliche tiere

MW Januar 2017

 

漂亮动物

我们是动物,漂亮的动物
我们是树,漂亮的光
我们是山丘,風一样强壮
我们是动物,快乐的动物
我们是動物,可憐的動物

2017/1

 

她去了

他们嘻嘻哈哈
他们嘻嘻哈哈
他们嘻嘻哈哈
他们嘻嘻哈哈
他们都不知道
不是他们的错

2017/1

cam01302

CEMETERY – 万靈節在維也納

11月 2, 2016

CAM0023310653786_10152436622532227_1708246038709692228_n 10665745_10152436622022227_148454450982332380_n 10603317_10152436621572227_5219310067266008007_n 1530510_10152436621017227_4849343312568463797_n

CEMETERY

The cemetery is up on the hill
not far from the madhouse and worse
in the war but a beautiful park.
The cemetery has a beautiful view
on western Vienna, where I grew up
and half of the city.
Cemeteries are beautiful places
cultures of memory. Beautiful stones;
what happens if no-one pays?
Who has a flag, who has an eagle;
which fatherland did he fly and die for
in 1938?
We have two graves, with my mother or father
we visit three. Two years ago my grandmother died,
we were very close.
Who is and who isn’t down in our grave?
The one with our name,
every family has several names;
places and sites, countries and questions.
Up on the hill close to the entrance,
down and secluded not very far.
Vienna has many beautiful hills
and a beautiful river
and many waters and many souls.
Rest in peace. Thank you.

MW November 2016

SONNTAG IN DER KIRCHE

8月 31, 2016

photo by David Howard

photo by David Howard

SONNTAG IN DER KIRCHE

ich war am sonntag nicht in der kirche
die kirche war am ballhausplatz
nicht heldenplatz aber auch dort
gegen die mit dem ball

weiß nicht wieviele waren
vielleicht auch niemand von unseren freunden
obwohl niemand deutschdümmler wählt
der bei trost ist

aber der glanze heldenplatz zirka
ist lang nicht gewonnen
wieviele waren
bei trost oder was

wieviele waren am sonntag
wahrscheinlich ist es auch nicht entscheidend
im stadtpark wär ich auch gern gewesen
josef hader paul gulda

es war heiß
vielleicht der letzte heiße sonntag im sommer
also stadionbad

alte bäume
manche zweihundert jahre
wie alt ist das stadion
wie alt ist das bad
das bad schaut ein bisschen aus wie die stadthalle
obwohl alles im freien

es ist genug platz
irgendwo hinten kannst fussballspielen
auch wennst im wasser fast nicht mehr durchkannst
aber irgendwie gehts

gott hat geruht am siebten tag
wir haben geruht ins wasser zu gehen
geruht uns zu sonnen

14 euro zwei große zwei kinder
das essen dort natürlich nicht billig
am ende bist müde

der platz bei der u-bahn hinter dem stadion
da steht ein container schon einige jahre
wiener schachverein oder so
der platz ist nach einem meister benannt
der starb in der emigration

das straßenschild ist überklebt
vielleicht fußballfans
die vielleicht nichts verstehen

ich war am sonntag nicht in der kirche

MW 31. August 2016

Photo by Ronnie Niedermeyer, rn.co.at

Photo by Ronnie Niedermeyer, rn.co.at

BOSÖN NEAR STOCKHOLM

8月 15, 2016

CAM01207

BOSÖN NEAR STOCKHOLM

there are the firs
I mean these tall pines
birch in between
there are the blueberries
just like in latvia
here they have small red berries too
blueberries aren’t as big as in latvia
but taste great after swimming
the sea is rougher
very nice after running
coming home to blueberry climate

MW August 2016

CAM01206

AUSTRIA SUCKS

7月 25, 2016

CAM01171

AUSTRIA SUCKS

sit in vienna’s botanical garden.
breathe.
you will feel cool under the trees
in the heat of the summer.
you might hear the traffic
it’s right next to the palace
not the one with the president.
the belvedere, the one with the view.
they signed a contract here.
1955
austria swore to be neutral
and anti-fascist.
yes, it’s in there.
ai weiwei is in the garden.
at least till october.
until the election is over.
our third election in half a year.
austria sucks.
because the fascists have come this far.
are they fascists?
some of them
are neo-nazi-
friendly.
anti-anti-fascist.
this is a wonderful, wonderful place.
very, very safe.
not perfect, no.
not at all.
getting worse.
getting better, maybe.
what are we doing?
what is going to happen?
is it really important?
austria sucks
because the fascists have come this far.
what kind of heart
of europe is this?
breathe.
think about your next election.

MW July 2016

CAM01172

SCHREBERGARTENWEG

5月 17, 2016

CAM01131

SCHREBERGARTENWEG

schrebergartenweg
ein mann geht mit seinem hund
in den horizont
sieht aus wie ein schrebergarten
schrebergartenzeitung
die größte im schrebergarten
die größte überhaupt in der arche
ein mann fährt auf seinem rad
schrebergartenweg
in den horizont
sie wählen einen vorsitzenden
ich sitz in der scheune
sie spielen heute jazz in der scheune
schrebergartenweg
der schrebergarten
ist voller einfacher leute
sagen die leserbriefe
für einfache leute in der gartenzeitung
welche einfachen leute sind in der siedlung?
lauter einfache leute
er war ein einfacher mann
der schrebergarten gehörte schon immer
zu unterradlberg
sagten die einfachen männer
am unterradlberger dösen
soll die arche generösen
das klingt aber gar nicht so einfach
meine tochter hat schlecht geträumt
schwarzweiße clowns
wollten alle töten
wir vier und yuhuan und zhuang zhuang
ich hoffe jetzt kommt etwas schönes
meine tochter mag den gesang nicht
den skatgesang
in der scheune im schrebergarten
es war saukalt
sagt meine kusine
eine stunde vor dem konzert
vor dem frühschoppen sagt man
die schwarzweißen clowns
eine schwarze hupe auf jeder nase
jeder hat eine haube mit zipfeln und glocken
es sind schwarze glocken
auch an den schuhen
es schaut eigentlich gut aus
sie haben von flugzeugen bomben geworfen
schwarzweiße flugzeuge schwarzweiße bomben
rundherum um die gegend
sie haben die leute zusammengetrieben
jetzt essen wir würstel und apfelstrudel
dann kommt wieder jazz aber ohne gesang
meine tochter hat sich erinnert
aus früheren träumen
da war ein haus im untergrund
dahin sind wir geflüchtet
wir vier und yuhuan und zhuang zhuang
früher war dort alles leer
in früheren träumen

jetzt war es ein wirtshaus
es war wie im haus von nainai und yeye
unten im haus wo sie alles gekannt hat
es war ein vegetarisches gasthaus
wir haben dem wirt alles gegeben
alles was wir noch hatten
damit er uns versteckt
wir haben geglaubt
hier sind wir sicher
zhuangzhuang ist nachschauen gegangen
hinauf aus der tür
sie haben ihn erwischt
die schwarzweißen clowns
die schwarzweiße zeitung
so heißt sie doch nicht
in meinem traum war keine zeitung
sagt meine tochter
die schrebergartenzeitung
der einfachen leute
nicht für prominente
es gibt nur prominente
in der gartenzeitung
er war ein einfacher mann
der wirt war ein vegetarier
haben wir geglaubt sagt meine tochter
zwei menschen gehen mit ihren skistecken
unbestimmten alters
schrebergartenweg
summertime
es ist saukalt für mai
es hat gründlich geregnet
alexander’s ragtime band
von irving berlin
wir haben geglaubt sie sind vegetarier
dann sind wir in die küche gegangen
und haben die speisekarte gesehen
karotten kartoffeln
alles unter der erde
nur mit kerzenbeleuchtung
wir empfehlen
stand auf der karte
papa da war eine höhle
wir haben grundwasser getrunken
wie heißt das
die betten waren aus stroh
es gab nur grundwasser
kein wasser zum waschen
round midnight
bugaloo unisono-solo
in der scheune im schrebergarten
in der scheune im garten
sagt meine mutter
in der scheune waren sie versteckt
die freunde von meinem opa
ich hab ihn nie kennengelernt
er ist früh gestorben
sein freund war sozialdemokrat
den hat er versteckt
und wer war noch dabei
vielleicht die familie
es war ein recht entlegener ort
ein ort an der bahn
also sicher auch wichtig
sie wählen einen vorsitzenden
alle einfachen leute
er muss den schrebergarten vertreten
in oberradlberg
und unterradlberg
in der radlberger sportunion
er redigiert nicht den schrebergarten
den schrebergarten redigiert die radierung
die redigierung wird anders gewählt
es heißt die radierung
das wissen alle einfachen leute
wir empfehlen
stand auf der karte
gemüsesuppe mit fleisch
jetzt ist wieder sonne
sobald die sonne durchschaut ists gut
here comes julian
die letzte nummer
gemüsesuppe mit fleisch
es gab keine tiere im untergrund
die köche sind auf uns zugekommen
wir sind gerannt
wir habens bis zum ausgang geschafft
aber die clowns haben uns erwischt
am ausgang waren natürlich die clowns
sie haben uns mitgenommen
sie haben uns gequält
dann bin ich aufgewacht
es ist kein schrebergarten
es ist der park
es gibt sehr schöne kastanienbäume

MW Mai 2016

CAM01132

SPRING IS A WONDERFUL SEASON – April 15, 2016 in Vienna. #Schutzbefohlene *

4月 15, 2016

Hauptbahnhof

SPRING IS A WONDERFUL SEASON

April 15, 2016 in Vienna. #Schutzbefohlene *
Spring is a wonderful season,
trees spilling their green.
Some are cut, some are planted.
Downstairs across they are planting a park,
used to be train tracks.

Last year we had refugees at the station.

Spring is a wonderful season.

They said it was 90,000 people or so
in all of Austria,
mostly in a few months,
who wanted to stay in this country.
Ten times more went on to Germany.
So many people wanted to help.
Train workers, even police.
Volunteers, often more than enough.
We live in the neighbourhood.
My daughter Maia went down to play with the refugee children.
After a while she knew the volunteers.
It was safe.
The refugees staid down by the station.
Some people from our house took in refugees.

There was discussion to use the shop,
the empty shop downstairs in this new house,
for refugee quarters.
Just for the winter.
That shop has bathrooms and everything.

But then they closed down at the station.
It was in December.
They took them with buses, they said, from the border.
On to Germany.
If you said you wanted Germany, they let you in.
They were building a fence.
So in December, the station was empty.
Maybe Mid-December.
No quarters in our house.
But people still coming in.
Coming up through the Balkans, used to be Yugoslavia.

In early January we played Tarot down in the library.
We have a library in our house.
And we play cards, for a few pennies.
On Friday nights.
We have had readings, and even theatre.
Gudrun and Peter, they built a stage.
Downstairs in the big common room.
We had a night reciting Bob Dylan.
Down you masters of war.

But then in January, there was Cologne.
In Cologne at the train station, on New Year’s Night.
Hundreds of women harassed.
Raped, one or two.
Many foreign men there at the train station.
Not enough police, or police doing nothing.
We should discuss this, one of us said.
We had been playing cards.
What is there to discuss, there ‘s not much in the news.
Maybe social networks did play a role.
I want to discuss this.
These refugees becoming a problem.
What is there to discuss, there’s not much in the news.
These refugees becoming a problem.
A discussion is stupid, without any facts.
So one of us went away in a huff.

Later I was away, I was in China.
In southern China, a poetry trip.
From southern China to Southeast Asia.
Self-organized.
The year before they went to Vietnam.
Wrote some good poetry.
Vietnam wars in the background,
including China attacking Vietnam.
And other stuff, daily life.
Morning routine.

This year I went with them through Southeast Asia.
Poets from all over China. 16 or 17.
One or two guides.
Guides of Chinese extraction.
Thailand, Singapore. And Malaysia.
Then back to Nanning, to southern China.

Poetry meetings, almost every night.
Sometimes more.
One time in the airport.
Plane was delayed, nothing better to do, call a poetry meeting.
Poems written there on the road.

Yi Sha has this dream, before every border.
Dreaming they won’t let him through.
Normally he writes down all his dreams.
Makes for good poetry.
But not this time, he was afraid.
Only when we were safe in Malaysia.

They had a crackdown, in Kuala Lumpur.
There was an attack in Indonesia.
Muslim majority in Malaysia, too.
If the father is Muslim, the child has to be Muslim.
Not Chinese or anything else.
It was not like this before.
At least according to our guide.
They have elections and a Sultan.
Or they call him a King, at least in Chinese.

It’s a beautiful country.
Tribes in the woods.
Our guide lived with a tribe for a week.
For a project at university.
She was very young, has a small child.
She speaks Fukien Chinese.
Mandarin with the tourists, of course.
Liked to talk about sex.
Malaysian men with many wives.
Just a few Muslims, who can afford it.

On February first, I came back to Austria.
Refugees still coming, though not so many.
News had been shifting.
Creating a climate against refugees.
We put a limit on loving our neighbours.
That was a poster.
The foreign minister, he’s very young.
The interior ministress.
She’s not there any more now, she’ll become governess.
Governor of Lower Austria.
And the candidate.
Their candidate for Federal President.

President is just a figurehead here.
Like in Germany.
In Germany, he is elected in parliament.
So he is from the majority party.
He or she.

In Austria, everyone votes for the President.
Everyone should.
Everyone is automatically registered, every citizen.
Nowadays you can vote in advance.
Local district office.
Ballot per mail, or there at the office.
That guy for limits on loving your neighbour won’t make it.
He’s trailing far behind in the polls.
But his policies are federal policy.

They let that happen, the Social Democrats.
They are the majority.
But they let it happen, they are just like the rightists.
News had been shifting.
These refugees becoming a problem.
Some Social Democrats work with the Rightists.
Those other Rightists.
That Freedom Party.
Some Neo-Nazis.
Some Neo-Nazis cling to this party.
Some were just Liberals.
In the 1980s they were for joining the European Community.
Anyway now they are shameless Rightists.
Austria should not be ashamed, they proclaim.
Including old Nazis, including SS.

And Social Democrats think they should work with them.
But they are trailing, the Social Democrats.
Maybe their candidate will fall behind,
though not as far as the one with the limits.
They are far behind, both of them.

Three candidates are in front.
Front-runner is from the Green Party.
They always were for refugees.
And there is a woman.
Not from a party.
A former judge.
Liberal views, for the economy.
Definitely not from the Left.
Those two were leading.
But Freedom Party candidate is closing up.

No, he doesn’t say we are all Germans.
Though he says many things.
Austrians first, don’t be ashamed.
Don’t be ashamed of anything.
Works better than just talk about limits.

So I’ve voted already, ten days in advance.

I’m afraid.
That Freedom guy is worse than Trump.
Similar causes why they are so popular.

Austria is very small.
President is just a figurehead.
But I’m afraid.

Austria becomes Hungary.
Headline in Switzerland, two days ago.
Rightist government, fences.
Italy protesting, not only Greece.
Against Austria, in the EU.

EU has been weak.
Rightist reactions in Eastern Europe.
Rightist rhetoric against refugees.
From Social Democrats, some of them.
EU is weak, was very weak in the Yugoslav wars.

Mid-April sun is shining outside.
Spring is a beautiful season,
trees spilling their green.
Some are cut, some are planted.
Downstairs across they are planting a park.

Martin Winter
April 15, 2016
*Schutzbefohlene means people placed under protection. It is the title of a play by Elfriede Jelinek, the Austrian author who won the Nobel prize for literature in 2004. She wrote the play in 2013. It was performed, by refugees, at University of Vienna on April 14, 2016, when a group of rightists stormed the stage. They sprayed red paint and reportedly injured performers, including children. I wrote the long poem above on Friday morning, April 15. I had not been at the performance and knew nothing about the incident before my text was finished. But I think my text works as background reading, at least.

 

Zilkpark

Yi Sha: TRÄUME VOM FEBRUAR 伊沙 二月《梦》

3月 4, 2016

2

Yi Sha 《梦(630)》
TRAUM 630

unsere dichtertour
kommt nach amerika
kommt bis nach tucson in arizona
dort wohnt meine schwester
die leute machen sightseeing
nur jiang tao und ich
wir sind bei meiner schwester daheim
kochen mit ihr zusammen
jeder zeigt was er kann
zwei, drei gerichte
draußen sonnenuntergang
goldene strahlen auf den kakteen

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(630)》

《新诗典》诗人访问团
到达美利坚
到达我妹妹居住的
亚利桑那州图森市
其他人出去玩了
我和妹妹
还有蒋涛
留在家中做晚餐
各显其能
一人拿出两三个菜
窗外夕阳无限好
金辉尽染仙人树

Mei Guo

Yi Sha 《梦(631)》
TRAUM 631

in meinen träumen in letzter zeit
bin ich die ganze zeit in malaysia
im hochland-casino kenting
jetzt bin ich am klo und uriniere
pan xichen kommt herein
stellt sich gleich neben mich
ich frag “bruder, wieso bist du hier?”
“du hast doch im internet mobilisiert,
alle spieler unter den dichtern
sollen zu dir kommen und mit dir spielen
ich hab mich sofort ins flugzeug gesetzt …”
wir verlassen das klo
und merken erst jetzt
es war keine männertoilette
auch keine damentoilette
sondern eine transentoilette

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(631)》

我近期的梦
总是离不开大马
云顶高原娱乐城
我在公共厕所小便
潘洗尘进来了
与我并肩而立
我说:“老兄
你怎么也来了?”
他说:“你刚才动员
诗人中的股民参赌
我听见就来了
打了一个飞的……”
我们离开厕所时
才发现
这儿既不是男厕所
也不是女厕所
而是人妖厕所

Casino

Yi Sha 《梦(632)》
TRAUM 632

ich reite auf einem
elefanten in thailand
ich hab eine riesige drachenmondlanze
wie im roman der “drei reiche”
und meine eigene kampfmethode
ich und mein kriegselefant
wir töten ganz viele feinde
keine rüstung ist vor uns sicher

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(632)》

我骑在一头
泰国战象上
手执青龙偃月刀
使出了我独创的
一套刀法
杀得敌人
片甲不留

Yi Sha 《梦(633)》
TRAUM 633

Ich schreite aus wie ein Komet
auf einer Straße der 70er Jahre
In Xi’an im Süden die Xingqing Road
wenige Menschen, fast keine Wagen
am Horizont sind die Berge
ganz ganz deutlich
mit Tusche gezeichnet

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(633)》

我大步流星地
走在1970年代的
西安市兴庆路南段
路上行人汽车
十分稀少
道路尽头
终南山影
水墨画版
清晰可见

yi sha trip

Yi Sha 《梦(636)》
TRAUM 636

ich bin wieder in singapur
gesetze sind noch viel schärfer geworden
jeder muss englisch reden
inklusive touristen
wer nicht englisch spricht
wird am mund ausgepeitscht
es gibt einen aufstand
ich gehe auch zu den guerillas
unsere basis
liegt im malaysischen dschungel

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(636)》

梦回新加坡
它的法律变本加厉
人人都必须说英语
包括外国游客
谁要不说英语
就用鞭子抽嘴
当地人民起义了
我也加入了游击队
把营地建在
马来西亚的大林莽中

yi sha rennt

Yi Sha 《梦(637)》
TRAUM 637

ich bin immer noch in südostasien
wieder in vietnam
ein kleines dorf im norden
ein kokosnussbaum
dort oben sitz ich im hinterhalt
und wart auf die amis
aber ich schieße nicht mit kokosnüssen
sondern mit durians (die fürchterlich stinken)

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(637)》

我还在东南亚漫游
又去了一趟越南
在北越一座小村庄的
一棵椰子树上
架好了一门炮
准备迎击美国鬼子的进犯
我的炮弹不是椰子
而是榴莲(臭死丫的)

Yi Sha 《梦(638)》
TRAUM 638

im traum
hör ich die erde atmen

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(638)》

在梦里
我听到地球在呼吸

金三角

Yi Sha 《梦(639)》
TRAUM 639

in nanning
hat martin durchfall gehabt
das war sicher von seiner reise
20 stunden und mehr
am zweiten tag war es schon besser
hat martin in bangkok durchfall gehabt?
hat er in pattaya durchfall gehabt?
hat er in singapur dünnschiss gehabt?
hat er in malakka dünnschiss gehabt?
oder in kuala lumpur?
ich glaub überhaupt nicht
im hochland-casino-hotel von kenting
hat martin sicher durchfall gehabt
er hat nämlich gefehlt
beim abendlichen dichtergefecht
das war von durian und bier zusammen
also praktisch arsen
zurück in nanning war sicher kein durchfall
da hat er gewonnen, zum dritten mal
und den gesamtweltcup geholt
hat er dann auf der rückreise durchfall gehabt
in shanghai oder vielleicht in paris
oder bei der ankunft in wien?
er hat nichts gesagt
im traum hab ich alles genau aufgezählt
unser einziger nicht-chinese
auf unserer tour durch südostasien
sein gesundheitszustand
von vorne bis hinten
und aufgeschrieben

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

 

《梦(639)》

在南宁
维马丁就拉过一次稀
那肯定是刚长途跋涉
飞到东方造成的
第二天就不拉了
在曼谷维马丁拉稀了吗
在芭提雅维马丁拉稀了吗
在新加坡维马丁拉稀了吗
在马六甲维马丁拉稀了吗
在吉隆坡维马丁拉稀了吗
好像都没有拉
在云顶高原他肯定拉稀了
因为没有出席当晚的诗赛
那是服了
啤酒+榴莲=砒霜
之故
返回南宁他肯定没拉稀
因为第三次夺得分站赛冠军
从而拿走总冠军
他后来转飞上海拉稀了吗
再转飞巴黎拉稀了吗
飞回维也纳拉稀了吗
没听他说起
在梦里
我将此次南行中
惟一的外国诗人的健康状况
从头到尾
捋了一遍
代替总结

waescht

Yi Sha 《梦(640)》
TRAUM 640

wieder hock ich im hinterhalt
auf einem baum
es ist ein banyan-baum
ich will jemanden töten
einen mann namens “iran”
aber es kommen nur lauter dichter
aus guangxi

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(640)》

再一次梦见自己
蹲守在一棵树上
这一次是榕树
这一次是刺杀
一个名叫伊朗的男人
结果却等来一帮
广西诗人

noch singapur

Yi Sha 《梦(641)》
TRAUM 641

auf unserer reise durch südostasien
hat uns jemand in eine falle gelockt
ein klassisches komplott
wie vor 2000 jahren in china
ich und frau chen
unsere starke malaysische reiseführerin
wir haben alles durchschaut
verschanzen uns auf der toilette
jeder von uns hat eine pistole
ich flüstere ihr zu:
“bitte geben sie den befehl
dann stürmen wir los
und retten die gruppe …”

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(641)》

在南行中
有人设了
鸿门宴
我和大马导游
陈小姐
识破此局
抽身而去
埋伏在厕所里
手中各握一把手枪
我对她悄声道:
“你来下令
然后咱们冲出去
营救他们……”

Malaysia

Yi Sha 《梦(645)》
TRAUM 645

im zweiten weltkrieg
bin ich in paris
ein spion für die allierten
ich habe viel glück und überlebe
mein geheimnis ist
jede zehnte information
an die ich herankomme
verkauf ich auch an die deutschen
immer die wertloseste information
durch die niemand sterben muss

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(645)》

二战期间
我在巴黎
给盟军做间谍
幸运地活下来
我生存的法则是
每得到十个情报
就要给德军卖一个
我会选择
最无价值的一个
以不死人为标准

flughafen falungong

Yi Sha 《梦(646)》
TRAUM 646

unter dem siamesischen mond
kommt eine verführerische
brillenschlange daher
sie schießt sich selbst in den fluss
den chao phraya river
sie landet auf einem rücken
eines krokodils
und beisst sofort zu
aber das krokodil
frisst am ende die schlange

Februar 2016
Übers. v. MW im März 2016

《梦(646)》

在暹罗的月光下
一条妖娆的
眼镜王蛇
将自己弹射到
湄南河中
一条鳄鱼的脊背上
狠狠咬了一口
死去的不是鳄鱼
而是眼镜王蛇

Lotus

BELLS OF NAGOYA – 盘妙彬

2月 24, 2016

Pan Miaobin

Pan Miaobin
BELLS OF NAGOYA

Night of continuous rain.
Rain digging a well
in winter quite a few years ago.
Many years after,
temple bells of Nagoya in whirling snow
dig up the rain in my ears from the well
from that winter.

Then cherry trees bloom.
Then far away in China
fallen leaves wake up in front of a temple.

Tr. MW, February 2016

nagoya bells

南行记: FROM SOUTHERN CHINA THROUGH SOUTHEAST ASIA 

2月 18, 2016

南行记: FROM SOUTHERN CHINA THROUGH SOUTHEAST ASIA

mmexport1455175701990

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1454325165562

mmexport1454325295723

mmexport1454325335197

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

THE MOON IS FASTER THAN OTHER PEOPLE

people are slow here
says our guide
you have to get used to them
then it’s dark in a jump
and the moon climbs very fast
to her highest position
guess she is happy
to serve Chinese tour groups
so these few years
she runs faster and faster

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1455713497740

SLEEPING PALACE

actually the palace is very still
tourists stream in and out
serious people stay in their pictures
the palace is sleeping
in history

Bangkok, January 2016

mmexport1455175682823

mmexport1455786448223

mmexport1455786175818

IN THE EMPORIUM OF PRECIOUS STONES

In the emporium of precious stones
there is a smoking room,
looks a bit like a prison.
Men who need separation
quietly gather,
with their heavy hearts
just for a short spell;
then go on buying things.

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TRANSVESTITES IN THAILAND

“Some are half-demon,
half-demon, half human.”
I am sure our guide is a man.
He is open-minded, just like his country.
“We in China this, China that …”
I wish his China was a real country.

MW January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

VACATION

Let us go diving into the deep.
Last year in August
someone in Tianjin
said one thousand people had died.
He was put in jail.
Let us go diving.
Elections this year in Taiwan,
first female president.
Let’s go now, let’s go.
These few days
someone gave an interview
voice of freedom or something.
Said the city he lived in
was not free,
autonomous region was not autonomous.
Let us go diving now.
He got fourteen years.
He wasn’t the first.
Let’s go now, go.
There’ll be other things
planned for the afternoon.

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

SHE HAS TO BE PERFECT

In Singapore
we have a new guide.
Her name means “swallow”.
She explains about their laws.
Sounds a bit like Thailand
talks about Buddhism.

“You have to be careful,
you can’t just sit down anywhere.”

We get in very late
but we still call a reading.
Across the street from the hotel
you can sit outside,
you can even smoke.
Long as you don’t toss the butt.
When you order a beer,
one bottle per person may be too much.

Where is the moon?
In Singapore
she obeys the law to the letter,
otherwise they beat her behind.
She steps out of the clouds
in her most perfect poise.

January 2016

489db097jw1f12fp87y2wj20nq0hswh8

mmexport1455786233202

POETRY READING IS GOOD

Poetry Reading’s good,
Poetry Reading’s good.
In our New Poetry Canon, people’s dignity is high.
System clique’s in the dregs,
state-sanctioned writers scurry with their tails between their legs!

January 2016 (to the tune of Socialism Is Good)

mmexport1454425069311

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

MOSQUE & CASINO

Mosque and casino
both have Adam and Eve.
The casino in Singapore
at the Botanical Garden
greets you with Dali and with Botero.
Botero’s sculptures Adam and Eve
at the gate of the casino.
What would the artist think of this sight?
Art is a rather ambivalent thing.
Poetry makes you a better person?
The mosque in Malaysia’s government district
is a sight to behold.
I am folding my hands.
An old lady asks me if I am a Muslim.
I just bow and keep silent,
so she lets me go in
and helps me taking pictures.
She sees I don’t know how to pray
so she gives me a folder and tries to explain.
There’ll be prayer time in forty minutes.
Men at the bottom, women up there.
She hopes I can make it.
The folder says
Adam and Eve were also Muslims.
Adam was the first Prophet.
The Mosque has Quran editions in English.
I flip through a section.
Allah bestows many signs on mankind.
Sleep is also a sign,
along with creation
and languages and different colours.
We haven’t had enough sleep on this trip.
Soaring up with my eyes,
I think being a Muslim is good.
I know why it’s forbidden to make any idols.
Half an hour later we are drinking beer.
I am still a believer
in beauty in art.
Poetry and art are signs of Allah.

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1454399284948

HEROES’ MONUMENT OF MALAYSIA

Was it a glorious thing when they died?
Did they go to war
for peace and freedom?
In World War I
In World War II
In civil war
they hardly had any choice.
In 1966
Malaysia’s prime minister had them erected
a park of monuments.
They already had one from World War I.
With names from Europe, also from India.
Probably officers.
To make this park for all those who died,
all those who gave their lives in the wars.
In 1966.
I was born in that year.
Maybe this monument
was a good idea.

January 2016

mmexport1454325310856

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

COMING BACK FROM ABROAD, LADEN WITH TREASURE

Coming back from abroad, laden with treasure.
Thanks everybody!
Thanks to Rong Bin,
to Niu Yihe, to 3A.
Thank you, Li Zhenyu.
You said my diarrhoea
was as fast as my poetry.
Thank you, Benben.
You made me eat Durian.
Thank you, Jun Er.
You bought me beer.
Thank you, Xiang Lianzi,
you offered me coffee.
Let’s all thank Jiang Tao
helping us to get back on the bus.
Thank you, Gao Ge
you helped me smuggle pillows.
Thank you, An Qi,
you helped me buy a mattress.
Thank you, Ru Ye,
we slept in one bed,
you recited erotic poetry for me.
Thank you, Xing Hao.
You sang praise to my body hair.
Thanks everyone for beautiful poetry.
Let’s say thanks to our guides,
A Fu and A Ping, Ms. Yan, Ms. Chen –
and on our last day
Mr. Chen, who had studied in Canada.
They taught us how to speak,
how to say thank you.
Kap kun ka – your credit card is empty.
Dai ni ma kan xi – take your mom to a theatre.
Our guides taught us history
and facts about Chinese minorities.
The Chinese platoon #93
in the Golden Triangle.
The Singapore Church of The Law.
Their story of independence.
The state of Malaysia,
elections and tribes.
Thank you, Yi Sha!
We had so many readings.
We broke every record.
We come back from the south,
laden with treasure.

January 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1455786320953

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

《南行記》

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

《月亮比别人快》

泰国月亮比别人快
导游说
这里人比较慢
你们要习惯
可天一下子就黑了。
月亮很快
爬得最高的位置。
我看月亮很积极
迎接中国的游客。
这几年大概
越来越快了。

2016. 1. 20

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1455786206870

《皇宫睡覺》

泰國皇宫其實很安静。
游客游來游去。
遗像的人物
都比較嚴肅。
皇宫睡覺
在歷史裏。

2016.1.21

mmexport1454325119109

mmexport1455786254479

《寶石店吸煙室》

寶石店吸煙室
像臨時監獄。
需要隔開的男人
懷著沉重的氣氛
都自愿地集合。
關起來幾分鐘
然後繼續購物。

2016.1.22

mmexport1454325228389

mmexport1455786330259

《泰国人妖》

“有的是半妖,
半人半妖。”
我们华裔导游
肯定全是人。
而且思想开放,
就像他的国家。
“我们中国
怎么样怎么样…”
但愿中国
真是他的国家。

2016.1.22

mmexport1455789168722

 

《度假》

我们去潜水吧
去年八月份
有人说天津
死了一千
被关起来。
我们去潜水吧。
今年台灣选举
第一位女总统。
去吧, 去吧。
这几天
有人接受访问
自由之声
说他所在的城市
不自由
自治区不自治。
我们去潜水吧。
他被判十四年。
也不是第一人。
去吧, 去吧。
等到下午
还有别的项目。

2016.1.23

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1454325183951

《不敢不完美》

到了新加坡
燕子导游解释
最严格的法律
听来崇拜法规
像泰国拜佛。

到了旅馆很晚。
还是開詩會。
过马路坐外面
可以抽烟。
只要烟蒂不扔。
点啤酒不能
一人一次一瓶那么多。

月亮在哪儿
在新加坡
月亮遵守严厉法律
否则打她的后面
月亮出彩云
就剛恰当。

2016.1.25

mmexport1454325270717

mmexport1454425099699

《詩會主義》

詩會主义好,
詩會主义好。
我们的新詩典人民地位高。
体制派被打倒,
作家协会夹着尾巴逃跑了。

2016.1.26

mmexport1455786138401

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

《赌场跟清真寺》

赌场跟清真寺有什么关系?
都有亚当和夏娃。
新加坡植物园赌场
有西班牙、哥伦比亚
艺术家 DALI, BOTERO
的作品。
BOTERO 的雕塑亚当和夏娃
放在赌场门前
艺术家自己会怎么想?
艺术是很暧昧的东西。
诗歌让你做更好的人吗?
马来西亚行政中心大清真寺
非常壮观
老年纪女人让我进去做礼拜
問我是穆斯林吗
我沉默不否认
可以随便进去
也可以照相。
她看出来我不知道怎么祈祷
就給我指示, 还解释很多。
不到一个小时有礼拜的时间。
男士下面, 女士在上。
欢迎我参加。
她給我的手册裏寫着
亚当和夏娃是穆斯林。
亚当就是第一位先知。
清真寺裏有古兰经
英语版读一片段
上帝安拉給人类的指示。
睡觉也是安拉的指示,
像创造世界所有的现象
包括不同的肤色和语言。
这几天我们都睡觉太少。
站在让你眼睛翱翔的大厅
我愿意做穆斯林
并明白為什麽禁止做偶像。
半个小时以后我们喝啤酒。
我这个虔诚的穆斯林
崇拜艺术的美丽。
美丽就是安拉的指示。

2016.1.28 凌晨3:27

mmexport1455786279740

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

《马来西亚英雄纪念碑》

他死得很光荣吗?
他去打仗都是
為自由、 和平?
第一次世界大战
第二次世界大战
还有内战
他反正都是无奈的。
一九六六年
马来西亚首相让他们做
综合的纪念碑公园。
一战的碑已经有,
上面的名字都來自欧洲和印度。
給所有去打仗献出生命的同胞们
立纪念雕塑、 修一场公园
在我出生的一九六六年
也许好主义。

2016.1.28

mmexport1454325381552

 

mmexport1455786298706

《從東南亞满载而歸》

从东南亚满载而归
谢谢大家
谢谢荣斌
牛依河、三个A
谢谢李振羽
说我寫詩跟拉稀一样快
谢谢笨笨
給我吃榴莲
谢谢君儿
給我买啤酒
谢谢湘莲子
催我喝咖啡
谢谢蒋涛
催大家上车
谢谢高歌
替我走私枕头
谢谢安琪
替我买床垫
谢谢如也
跟我过夜
读色情诗歌
谢谢邢昊
赞颂我的毛
等等
谢谢很多人寫我
谢谢导游
阿福阿平燕子小陈
还有最后一天
从加拿大留学回来的马来西亚导游
导游们教我们
怎么说谢谢
卡空卡
带你妈看戏
教我们
他们国家当代历史
和华人情况
金三角93军队
芭提雅人妖
新加坡崇拜法规
含泪宣布独立
马来西亚民族和选举
谢谢伊沙
到处開詩會
肯定破了记录
我们大家
满载而归

2016.1.29

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mmexport1454425476827

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  mmexport1455786343701

http://v.youku.com/v_show/id_XMTQ3NDM4MzA5Ng==.html

VERBINDUNG

12月 13, 2015

-kXB9nhTN7eOSib1VL4jtOXyxyXKmlpe8wdg96XOeJQ

VERBINDUNG

ich denke immer noch sehr viel an dich
bevor du gestorben bist
hab ich dich kaum gesehen
ich hab dich nur einmal zweimal besucht
in deinen letzten monaten
ich hab geglaubt wir gehn in den garten
wie die jahre davor sobald es wärmer wird
du wirst vielleicht glauben dass du bei uns bist
dass wir bei dir sind dass deine familie
ich erinnere mich sehr gut an den garten
es gab auch ein zimmer
einen raum der frei war jedenfalls manchmal
dort war etwas wie ein klavier
etwas altes da hab ich geklimpert
wir haben manchmal ein bisschen gesungen
einander erkennen geht nicht sofort
nur dass jemand da ist von der familie
meine mutter war dort, meine mutter mein onkel
mein vater meine tante cousinen cousins
meine schwester meine neffen
zivildienst rotkreuz die beiden mädchen
sozialdienst du warst immer noch
du warst die familie
der garten
die himbeeren brombeeren ribisel
das gras und die wege die bäume die rosen
die anderen leute ich frag mich oft
was aus dem geworden ist
der erwin? den hat man von weitem gehört
am ende ist er sehr schnell gealtert
woher kommen die leute
wer wem etwas sagen darf und was herauskommt
die anderen leute die schwestern die pfleger
manche waren ein segen
die verbindung war da der stadtrand die liesing
der autobus geht alle zwanzig minuten
oder auch nicht. mit dem fahrrad am bach entlang
gehen am bach entlang
es ist auch nicht weit vom lainzer tiergarten
die verbindung war da du warst die verbindung
die stimme wie früher am telefon
deine welt deine wohnung deine erinnerung
einander erkennen geht nicht sofort
unlängst war ich am friedhof
solang du da warst war etwas da
es wird immer da sein solang wir da sind
wir sind in der nähe
wir sind nicht in china
nur leider sehen wir uns nicht sehr oft

MW November 2015

NACHMITTAGSMÜDIGKEIT – 秦巴子

5月 3, 2015

Qin Bazi
NACHMITTAGSMÜDIGKEIT

auf den zweigen rasten zwei vögel
unter den zweigen sitzen zwei menschen

zwei zwitschernde vögel
zwei plaudernde frauen

von meinem fenster seh ich
nur dichte kronen und einzelne äste

in meiner hand ein geschichtsbuch
ohne einzelne vögel und frauen

im großen kühlen schatten
blitzen winzige sonnenfackeln

April 2015
Übers. v. MW, 3. Mai 2015

 

秦巴子
《午后的倦怠》

树上停着两只鸟
树下坐着两个人

两只鸣叫的鸟儿
两个聊天的女人

从我的窗口望出去
是浓密的树冠和稀疏的树干

像我手里的史书一样
看不见鸟儿和妇女

大片的荫凉里
晃着几小块耀眼的光斑

2015/4

GUANYIN SOIL – 葉臻 Ye Zhen

6月 16, 2014

ye zhen FERTILITY

Ye Zhen
FERTILITY

sister is six years older than me
in these six years
mother was in her most fertile years
but didn’t bear children

sister was born in 1957
I was born in 1963
mother said
in these six years
so many people died in our village
so many people died in china

mother also said
fertility is not up to a person
it is up to grain
up to rice and wheat
up to leaves and tree bark
up to ‘guanyin soil’

2014-05-11
Tr. MW, June 2014

MOTHER AND DAUGHTER – 安琪三首 3 POEMS BY AN QI

5月 11, 2014

an qi airport

An Qi
AT THE AIRPORT TO PICK UP MY DAUGHTER

today is september 28
my daughter is on a plane coming to see me in beijing
actually I wanted to see her and lured her with beijing

I arrive at the airport one hour early
I am even thinking if I arrive an hour before
I can see her that much earlier

so many airplanes coming and going
for me it’s like every one carries my daughter
every plane on the sky roars like my daughter when she is running

the plane has come down from the sky
my daughter is coming out
we are looking at each other, without speaking. a little shy.

my daughter has grown very tall.
I hug her, she says: “mama, I’m heavy,
you better not pick me up”.

she says: “mama, I have to pee”,
while I am holding her and she is peeing she says:
“mama, I will pee on you!”

we are in the airport toilet.
I am still holding her wishing she’d pee on me
like that little shaft running out of her, she could not hold it while I changed her diapers.

Tr. MW, May 2014

an qi spirit-tree

An Qi
HOW CAN A SPIRIT-TREE FALL ASLEEP PEACEFULLY AMONG THE FEAR

Sweet dreams, my dear
I try to soothe you after the rage
Lightly, lightly patting your branches
Making you deep blue clothes out of warmth
So you fall asleep safe and sound in the night of the spirits
If you are afraid
I will enter deep into your fears and stir the water
I am good at that game
I’m very good at telling myself the second I close my eyes
The world is at peace.

Tr. MW, May 2014

An Qi Dufu  straw cottage

An Qi
AT DU FU’S “STRAW COTTAGE” IN CHENGDU

slender and thin
emaciated. that must be the image
it goes without saying
the sorrowful poet
the nation, the people, they all make him worry
more fat is forbidden
and laughter’s forbidden
so the dufu you’re seeing
(the dufu that’s everywhere)
bronze dufu
stone dufu
clay dufu
paper dufu
the same slender stature
of misery
as if he’d been born like that
I am thinking
the artist must have been frightened stupid
by the dufu inside his mind

Tr. MW, May 2014

4 POEMS BY TANG GUO 唐果

11月 20, 2013

Picture by Sara Bernal

Picture by Sara Bernal

Tang Guo
A WILFUL TREE

This is a tree that does what it wants,
a tree that grows at the edge of a cliff.
A tree that’s clasping and climbing the rocks.
A tree that never had milk, never heard music.
A tree that drank northwestern winds,
A tree that had wind poured in its ears.
A tree that would have liked milk, would have liked music.
A tree that stands under dark clouds, waiting for white clouds in the sky.
A tree that doesn’t stand at attention and leans where it pleases.
A tree that slacks off, like a girl out of shape.
A tree that watches the marching ants on its body and won’t get excited no more.
A tree that explores the depths of the stones.
A tree that will not get pulled out, however it sways.
A tree all alone.
A tree that stands on the edge, overlooking the forest.
A tree that can only bow to its partner if it can stay ten yards away;
it cannot grow as they do in the woods, as they hold on to each other’s shoulders.

2005
tang guo treeTang Guo
SONG OF THE DARK

the sun has gone behind the peak. darkness comes walking out of her home,
unfolds her black velvet and covers his foot.
she pulls up her velvet and covers his waist.
she waits till he’s snoring, then folds up his head.

sleep now, mountains, rivers, towns.
sleep, mosquitoes, beasts and mum.

Tr. MW, Nov. 2013

tang guo lied der nachtTang Guo
MY EPITAPH

she had joy, she was sad. she knew happiness and wandering.
today, she has only joy at her side –
– stolen joy that comes beyond.
she needs your smile,
as you stand at her breast, a little bulge in the earth.

2007

Tr. MW, Nov. 2013
tang guo epitaph
Tang Guo
FOR YOU

What grows on my body, just take it away.
If you want it – what I haven’t grown yet- come tomorrow.
I will try with my life. If I don’t make it – here are the seeds.

Tr. MW, Nov. 2013
tang guo for you

Huang Jinming

8月 14, 2013

Photo by Sara Bernal

Photo by Sara Bernal

Huang Jinming

MUSIC RISING ANEW

clamoring flowers drowning the factory’s din
I am the angriest, rising an inch from the earth
lights and the night, mirrors of flesh
love’s virtual image, opposite
objects lean on each other. horses in sleep
dream of a storm. I am a tree
I talk to my blossoms. I am a fish
I breathe in my river. in the darkness
wildflowers up on both shores burning till dawn
I am the perfect spring dream I cannot express
tongue slides on the tip of the words. rolling rocks
music rising anew, a forest keeps still
roots rotating fast in the mud, in a dance…
bodies forming furniture
axes and saws roar from afar
look how lonely he is, counting his rings
like that tree in the waste

Tr. MW, August 2013

 

黃金明

<音樂重新升起>

花朵的呼喊淹沒了工廠的噪音
我像那最憤怒的一朵,高出大地一寸
諸如燈盞和夜,肉體的鏡子
和愛情的虛像,兩件相反的
事物互相靠對方。沉睡的馬群
夢見了風暴。我是一棵樹
跟身上的花朵對話。我是一尾魚
在自己的河流上呼吸。黑暗中
兩岸的野花一直焚燒到天亮
我是春天最完美的夢想,但無力表達
舌頭滑過語言的刀鋒。巨石滾動
音樂重新升起,一座森林保持緘默
根在泥土下高速旋轉、舞蹈。。。
身軀形成了家具的模樣
遠方傳來斧頭和鉅子的怒吼
瞧,這個人多麼寂寞,細數著自己的年輪
就像荒野中的那一顆樹

 

Huang Jinming

ERNEUT STEIGT MUSIK

das rufen der blumen erstickt den lärm der fabrik
ich sei die wütendste, rag einen zoll aus der erd’
der spiegel des fleisches, die nacht und das licht
virtuelle liebe, gegensätzliche dinge
bedingen einander. schlafende pferde
träumen von stürmen. ich bin ein baum
im gespräch mit meinen blüten. ich bin ein fisch
atme in meinem strom. die ganze nacht
brennt blühendes unkraut an beiden ufern
ich bin der schönste frühlingstraum, den ich nicht sagen kann
die zunge rutscht auf der klinge der sprache. rollend geröll
erneut steigt musik, ein schweigender wald
wurzeln rotieren rasend im lehm, dreh’n sich im tanz…
leiber richten sich als möbel
brüllende äxte und sägen von ferne
schau, dieser mensch ist so einsam, er zählt seine ringe
ein baum in der wüste

Übersetzt von MW im August 2013

2月 26, 2013

baum

sie haben den baum vorm fenster gefällt
ich weiss nicht warum
er liegt noch herum
sie standen beisammen im hof und sprachen
von polizei und so sachen
ich fragte nicht nach
wir sind nachbarn im anderen haus
es geht uns nichts an
es war nur der baum
unlängst haben sie sträucher gerodet
da ist eine gesprungen
und eine weile liegengeblieben
hat man dann erfahren
sie haben den baum vorm fenster gefällt
es steht noch ein kleiner gestutzter
und bald kommt der efeu der wilde wein
und was rotes das klettert
und noch weisse sträucher
der baum war alt
er hat halt geblüht
von uns aus gesehen das schönste im hof
jetzt gibt es mehr licht
man sieht in der richtung die serbische kirche
und weniger nester vielleicht

MW    Feb. 2013

___________________________________________________________________

zug

ein gedicht ist ein zug
eine abweichung
trug dich ein zug
ein verbotener
konntest du aufatmen
schmecken nachdenken
war es genug

MW    Feb. 2013

Mo Yan corn
mehr züge 吸引

reden 言

abstimmung 票決

frühlingsschnee 伊沙 《春雪》

drache ade 告別龍年

wiedersehen 告別

not 莫

many-coloured days

vacation 假日

coffee-house at the end of the world 最後的咖啡館

toys and the frost

Mo Yan 莫言

ideology 意識形態

distance studies 距離學

300 Recent Chinese poems 新詩三百首中英對照

The Nobel 諾貝爾獎

Dieses Leben 今生

Mo Yan’s old house 莫言故居

Lai Hsiangyin and Chen Kohua in Vienna 賴香吟、陳克華

Mo Yan and Murakami 莫言、村上春樹

Lili

Lily’s Story 赵思运//丽丽传/

Moroccan Fountain 摩洛哥噴泉

Moon From Train

Punks, empathy and torture: Pussy Riot in China and Vienna

Wang Wei: Abschied 王維-送別

Murong Xuecun, Yu Hua, Liu Zhenyun, Bob Dylan and Rivers of Bablyon 慕容雪村、余華、劉震云、流行音樂

Flying over the sea, quietly 顏峻

poetry and music 詩、歌

March 20: danube, cherries, liu xiaobo

3月 21, 2012

6 on the beach near the northern tip of the island in the danube at vienna, march 20, 2012

island

the danube flows
vienna starts
somewhere downstream.
the island goes
a couple miles
or maybe four.
they have an ice-cream stand today
with buttermilk and radio.

i came to see the cherry trees.
they’re fast asleep.
they need another month or so.
in april we may still have snow.
the cherry trees are from japan.
i went there 19 years ago.
it was before i knew my wife.
i went by boat.
it took two days.
and almost everyone was sick
except the crew.
a boat from china to japan
in january, in ’93.
the plum trees bloomed among the snow.
in february, when i was there.

it’s nice and warm.
the danube flows.
they had an earthquake in japan
a year ago, a little more.
the biggest one they ever had
or maybe not. but very big
with 20.000 people dead
and nuclear power plants kaput.
and still the trees bloomed like before.

it’s nice and warm.
the danube flows.
a month ago the cherry trees
and rhododendrons were in bloom
in taiwan, just a month ago.
it was quite warm. we even swam
in mountain streams.
and austria had lots of snow.

today they read for liu xiaobo
they have a day for poetry
when spring begins, from the un
the 18th was for prisoners
in china and america.
for prisoners of politcs.
they have a day for everyone.

the danube flows.
i brought my son to therapy.
he goes to school. there’s progress now.
he speaks much more.
our daughter doesn’t read a lot
but on the whole we’re doing fine.

the danube flows.
this city is a crying shame.
they say it’s very beautiful.
a neonazi gets a third,
a little less.
a rightist. just like hungary.
a little bit more affluent.

the danube flows.

MW    March 20, 2012

This one’s for all the bloggers out there

Susan Sontag: Pay attention to the world

Elfriede Jelinek

政治與戲劇     Vaclav Havel/文  董恆秀/譯

March 21, Kardinal Nagl Square, U3 subway, Vienna. Many bees in the tree.

 

 

多瑙河滔滔不绝

从维也纳开始

顺流而下到某处

在这座岛上

行走几英里

也许四英里

有个卖冰淇淋摊点

还有牛奶和收音机

 

我来看樱花

它们睡得很熟

它们还需要大约一个月

四月份可能还会下雪

樱花树来自于日本

我19年前去过那里

在我认识我妻子之前

我坐船去的

花了两天时间

几乎所有人都生病了

除了船员

1993年1月

一艘从中国到日本的船

梅花在雪中开放

二月,我在那里的时候

 

天气美好怡人

多瑙河滔滔不绝

日本发生了地震

一年多一点点之前

他们有过的最大的一次地震

或许不是。但已经算是很大了

有两万人死亡

以及核电站泄露

树依旧像先前一样开花

 

天气美好怡人

多瑙河滔滔不绝

一个月前樱花

杜鹃花盛开

在台湾,就在一个月前

天气相当暖和,我们甚至在山溪里

游泳

而奥地利还白雪皑皑

 

今天他们为刘晓波读诗

在他们的诗歌日

春天到来时,联合国规定

18日是囚犯日

在中国和美国

因为政治犯

他们给每个人指定一天

 

多瑙河滔滔不绝

我带儿子去治疗

他去上学了,现在有了进步

他话说得更多了

我们女儿阅读不多

但总的来说我们做得很好

 

多瑙河滔滔不绝。

这座城市令人蒙羞

都说它非常漂亮

新纳粹占三分之一

少一点点

极右分子像匈牙利一样

稍微富裕一点

 

多瑙河滔滔不绝

 

2012年3月20日

 

伊沙、老G  译

 

 

頑張る

3月 12, 2012

Just read a post by a guy called Doug 陀愚。It begins with a child’s drawing from preschool, and ends with the words 日本は絶対復しますので、それまで頑張りましょう。Nihon wa zettai fukushimasu no de, sore made ganbari mashoo. I don’t know if everything can or should be like it was before after such a big catastrophe. I do have great respect for the spirit Doug talks about. Last year in spring I wrote two poems that were inspired or influenced by the Japan 東北 Toohoku earthquake. I am going to put the second one first here. It was translated recently by a Taiwanese friend, and we both read it in public at a bookstore in Taipei on Febr. 26th.

Image

櫻(開花)

英、德文/維馬丁
中譯/彤雅立、維馬丁

白與玫瑰色漂浮
透著光進入一日
在狂人群中
樹木兀自開花
生長、垂落、成熟
佇立,迎風呼吸

=========

blossom

shine and float in white and pink
carried forth into the day
all among the loony people
certainly the trees are blooming
growing, falling, ripening
standing, breathing in the wind

MW April 2011

bluete

weiss und rosa leuchtend schweben
fortgetragen in die tage
unter allen irren menschen
bluehen zweifellos die baeume
wachsen, fallen, reifen, stehen
atmen, oeffnen sich im wind

MW April 2011

Photo by Ronnie Niedermeyer

8 syllables in every line, five trochaic lines, first syllable of every line stressed, then the third syllable, and so on. This is how the German version works, with an additional shorter seven-syllable verse that ends with a stressed syllable, so it’s six lines in all. And in the English version most lines only have seven syllables, except the two in the middle: “all among the loony people/ certainly the trees are blooming”.

Zhan Bing 詹冰(綠血球 Taipei: 笠, 1965), from http://chinaavantgarde.com/
Image

hold it

(quakes, tsunamis, nuclear threats …)

the days of the blossoms
the yellow the white
the shoots and the air
and the birds and the bees
the flies and the beetles
the earth and the trembling
the cars that come floating
the buildings come tumbling
the life that sprouts

MW March 2011

innehalten

(fuer japan, yunnan, burma …)

die tage die blueten
die spitzen die gruenen
die weissen die gelben
die bienen die fliegen
die wogen die steigen
die wagen die treiben
die erde die bebt und
das leben das keimt

MW Maerz 2011


%d 博主赞过: