Posts Tagged ‘generations’

BELEIDIGT – 耿占坤

二月 7, 2017

%e8%80%bf%e5%8d%a0%e5%9d%a4

Geng Zhankun
BELEIDIGT

sie haben ein altes theater abgerissen
sie haben einen ahnentempel demoliert
sie haben den hof ausradiert, wo der urgroßvater geboren wurde
wo sein urenkel hochzeit halten wollte
sie haben das ganze dorf abgerissen mit dreihundert haushalten
und stammbäumen von 400 jahren
und die alten gräber die keiner mehr kennt
sie wollen ein vergnügungsviertel errichten
sie wollen ein kaufhaus erbauen
und noble wohnhäuser
das kann ich verstehen
was ich nicht verstehe
tut was ihr halt tut
aber dass ihr hier wo das dorf der familie shen war
ein großes schild hinstellt

“slumviertel-umgestaltung”
ihr stößt leute nieder
und spuckt auch noch drauf

Übersetzt von MW im Februar 2017

beleidigt

ES SCHNEIT – 这样

八月 2, 2016

zheyang

Zheyang
ES SCHNEIT

oma hält eine schale voll schnee,
geht in den schuppen, kocht ihre suppe
manchmal gibt es nicht viel zu essen, dann kommt die schneeschaufel.
noch einmal schnee in den reis,
es ist guter schnee, gut für drei mahlzeiten.
langsam werden wir großgefüttert.

das war in meiner kindheit.

wenn ich jetzt wieder hinkomm,
schaufelt oma mit hundert jahren
noch immer schnee.
schnee kommt zu ihr,
wie ihre kinder und kindeskinder
aus weiter ferne.

Übersetzt von MW im August 2016

es schneit

AM BRUNNENRAND – 韩東

四月 2, 2016

mmexport1459595515145

Han Dong
AM BRUNNENRAND

am brunnenrand hält er seinen sohn, seinen liebling,
sagt zu meinem vater: “in zukunft
können unsere kinder nur zum militär gehen,
einen anderen weg wird es nicht geben. “

sie haben noch etwas anderes gesagt,
wahrscheinlich über die ernte.
sie hatten nicht so viele themen,
aber kinder bespricht man nicht wie das wetter.

niemand hätte gedacht, dass eines der kinder
sich an die worte erinnert. außerdem weiß er noch
schmerz im gesicht eines vaters.
vielleicht war es nur eine lästige motte.

vierzig jahre später erinner ich mich an die szene.
am brunnenrand sind keine väter,
erst recht keine söhne. nur dieser kopflose satz
geht durch offene maisblätter,
durch teufelszwirn der sich schlängelt,
im abendlicht und im schatten
von unten herauf.

hat sich das andere kind
vielleicht auch einen satz meines vaters gemerkt?
sucht er auch nach mir,
um einen satz auszutauschen? jedenfalls
reden wir noch über das heurige wetter.

Übersetzt von MW im April 2016

mmexport1459501881970

OMA – 杨艳

十二月 22, 2015

Yang Yan

Yang Yan
OMA

Die Oma vom 6. Stock
die ausschaut wie meine
verstorbene Oma
wenn sie hinunter fährt
drückt sie oft den falschen Knopf
kommt dann zu Fuß wieder hinauf
jedesmal wenn die Lifttür aufgeht
und ich sie seh
denk ich
ha, Oma
wieder mal kommst du
von unten herauf.

8. April 2015
Übersetzt von MW im Dezember 2015

Oma

von unten

CV – 娜夜

十二月 20, 2015

Na Ye

Na Ye
CV

In the end I have wasted my life
for no other reason
than my education and re-education

Tr. MW, Dec. 2015

Na Ye
CV

am ende hab ich mein leben verschwendet
aus keinem anderen grund
als meiner erziehung und umerziehung

Übersetzt von MW im Dezember 2015

Re-education

LAMP – 蒋彩云 – LAMPE

十二月 14, 2015

Jiang Caiyun

Jiang Caiyun
LAMP

I want a lamp.
No incandescent lamp;
no energy-saving lamp;
no neon lamp;
no path light either,
but what I saw
at my grandmother’s place when I was small:
a barn lantern.
In a dream
I  pick it up from a trash heap.
Like my grandmother,
I am lighting the lamp.

Tr. MW, December 2015

Jiang Caiyun
LAMPE

ich möchte eine lampe
keine glühlampe
keine energiesparlampe
keine neonlampe
keine lampe draußen
sondern was ich als kind
im alten haus von meiner oma gesehen hab
eine petroleumlampe
in meinem traum
heb ich sie auf aus dem abfall
und wie meine oma
zünd ich sie an

Übersetzt von MW im Dezember 2015

Lampe

VERBINDUNG

十二月 13, 2015

-kXB9nhTN7eOSib1VL4jtOXyxyXKmlpe8wdg96XOeJQ

VERBINDUNG

ich denke immer noch sehr viel an dich
bevor du gestorben bist
hab ich dich kaum gesehen
ich hab dich nur einmal zweimal besucht
in deinen letzten monaten
ich hab geglaubt wir gehn in den garten
wie die jahre davor sobald es wärmer wird
du wirst vielleicht glauben dass du bei uns bist
dass wir bei dir sind dass deine familie
ich erinnere mich sehr gut an den garten
es gab auch ein zimmer
einen raum der frei war jedenfalls manchmal
dort war etwas wie ein klavier
etwas altes da hab ich geklimpert
wir haben manchmal ein bisschen gesungen
einander erkennen geht nicht sofort
nur dass jemand da ist von der familie
meine mutter war dort, meine mutter mein onkel
mein vater meine tante cousinen cousins
meine schwester meine neffen
zivildienst rotkreuz die beiden mädchen
sozialdienst du warst immer noch
du warst die familie
der garten
die himbeeren brombeeren ribisel
das gras und die wege die bäume die rosen
die anderen leute ich frag mich oft
was aus dem geworden ist
der erwin? den hat man von weitem gehört
am ende ist er sehr schnell gealtert
woher kommen die leute
wer wem etwas sagen darf und was herauskommt
die anderen leute die schwestern die pfleger
manche waren ein segen
die verbindung war da der stadtrand die liesing
der autobus geht alle zwanzig minuten
oder auch nicht. mit dem fahrrad am bach entlang
gehen am bach entlang
es ist auch nicht weit vom lainzer tiergarten
die verbindung war da du warst die verbindung
die stimme wie früher am telefon
deine welt deine wohnung deine erinnerung
einander erkennen geht nicht sofort
unlängst war ich am friedhof
solang du da warst war etwas da
es wird immer da sein solang wir da sind
wir sind in der nähe
wir sind nicht in china
nur leider sehen wir uns nicht sehr oft

MW November 2015

ONE POET – 馬非 Ma Fei

九月 1, 2015

ma fei dichter

Ma Fei
ONE POET

one poet
wrote hundreds of poems
before he died
after hundreds of years
I saw his name
in the notes to a poem
by another poet
and I learned
he had written hundreds of poems
not a word had survived
I started to sweat
but I thought he died
I was secretly glad that he died
without knowing this fact
it seems that guy hundreds of years ago
he was called ma
he was a relative

Tr. MW, Sept. 2015

Ma Fei im Licht

Ma Fei
EIN DICHTER

ein dichter
schrieb ein paar hundert gedichte
dann starb er
ein paar hundert jahre später
hab ich in den fußnoten
zu einem gedicht eines anderen dichters
seinen namen gesehen
und auch erst erfahren
er schrieb ein paar hundert gedichte
kein wort blieb erhalten
mir brach kalter schweiß aus
ich dachte daran dass er starb
und war heimlich froh dass er starb
ohne davon zu wissen
dieser kerl vor paar hundert jahren
hieß ebenfalls ma
er war offenbar mein verwandter

Übersetzt von MW am 31. August 2015

Ma Fei Familie

MOTHER HAS NOT CHANGED ONE BIT – 三个A

七月 4, 2015

3A_mother

3 A
MOTHER HAS NOT CHANGED ONE BIT

she went through the cultural revolution
through the great leap famine
through working her farm on her own
went through village loneliness
went through labour pains
went through years of poverty
she carried her son on her back
a dozen miles to the next clinic
went through years of not speaking
went through times of great fires
she did not change one bit
like other people of the same age
she became old in her best years
in their richest dreams they became skinny
she had five children
her five children gave birth in turn
to her ten grandchildren
through her busy life
through stomach aches and tinnitus
through fevers and colds
through getting sick
through the moon waxing and waning
when she gets tired and falls asleep
she will go through a big fire
becoming the air
I breathe every day

Tr. MW, June 2015

3Aself

MOM DRYING PEANUTS – 湘莲子

六月 18, 2015

peanuts

Xiang Lianzi 湘莲子
MOM DRYING PEANUTS

in junior high
I went to her place
her mom drying peanuts out in the sun
turning them over
telling us
don’t eat the peanuts
they’re for your big brother’s wedding
she graduated from college
her mom was still drying peanuts
she married
her mom drying peanuts
for her big brother’s wedding
now her own son is already married
her mom is still drying peanuts

May 2015

Tr. MW, June 2015

GLASTÜR, ICH UND DU: Zwei Generationen 玻璃门、你和我:两代诗人各一首

十二月 13, 2013

glastuer

Tang Tu

GLASTÜR

 

ich schrieb von einem

kristallglas

das sich erhob

 

als eine tür

aus dem wohnzimmer

auf den balkon

 

wie die sonne

wollte sie durch

die fliege knallte

schallend aufs glas

 

ihr betäubtes

zuckendes

brummen

 

noch einmal kam es

ich wusste nicht

ob das knallen

 

dieselbe fliege

war oder nicht

 

der maeterlinck

der 1911 den nobelpreis

für literatur erhielt

dieser belgier

 

hat das verhalten

von insekten

gründlich erforscht

 

5. 8. 2013

 

Übersetzt von MW im Dezember 2013

 

Han Jingyuan

ICH UND DU

 

wir nicken uns zu

du mit deinem kopf

und ich mit meinem

dann richten wir beide köpfe gerade

 

wir lächeln uns zu

du lächelst dein lächeln

ich lächle meins

dann ziehen wir die schmerzenden muskeln ein

 

wir schütteln einander die hände

du schüttelst deine hand

ich schüttle meine

dann lassen wir los

 

wir umarmen einander und machen liebe

du machst deine

ich mache meine

wir haben einander nicht kennengelernt

 

so ist das leben

die nacht ist still wie überm bett grellweisses licht

die nacht ist still wie vom schnupfen der schweiss

die nacht ist still ohne signal

im TV

die scheibe brennt mit silberstreifen

 

Übersetzt von Martin Winter im Dezember 2013

 

韩敬源

《你和我》

我们互相点头

你点你的头

我点我的头

然后各自矫正弯曲的头

我们互相微笑

你笑你的笑

我笑我的笑

然后各自收敛被拉伤的肌肉

我们互相握手

你握你的手

我握我的手

然后彼此抽开

我们搂着对方作爱

你作你的

我作我的

我们彼此不认识

生活老这样

夜晚静得像床头白炽的光

夜晚静得如感冒时渗出的汗

夜晚静得如走失了信号

的电视机

屏幕上剧烈燃烧的银色光斑


%d 博主赞过: