Posts Tagged ‘relatives’

ZERSCHLAGENE HODEN UND EIN HAUFEN NACHKOMMEN – 邢昊

三月 3, 2017

xing_hao

Xing Hao
ZERSCHLAGENE HODEN UND EIN HAUFEN NACHKOMMEN

Direktor Tu kommt zurück in die Heimat.
Über 30 Verwandte
drängen sich an ihn heran.

Er denkt daran,
als sein Vater vor ihrem Gericht stand,
wollte einer brutaler sein als der andere.
Man schlug ihm die Hoden kaputt.

“Mein Vater floh nach Hongkong, blieb unverheiratet,
dann hat er mich adoptiert,
und jetzt soll ich seine Verwandten erkennen!”

Übersetzt von MW im März 2017

hoden_zerschlagen

CEMETERY – 万靈節在維也納

十一月 2, 2016

CAM0023310653786_10152436622532227_1708246038709692228_n 10665745_10152436622022227_148454450982332380_n 10603317_10152436621572227_5219310067266008007_n 1530510_10152436621017227_4849343312568463797_n

CEMETERY

The cemetery is up on the hill
not far from the madhouse and worse
in the war but a beautiful park.
The cemetery has a beautiful view
on western Vienna, where I grew up
and half of the city.
Cemeteries are beautiful places
cultures of memory. Beautiful stones;
what happens if no-one pays?
Who has a flag, who has an eagle;
which fatherland did he fly and die for
in 1938?
We have two graves, with my mother or father
we visit three. Two years ago my grandmother died,
we were very close.
Who is and who isn’t down in our grave?
The one with our name,
every family has several names;
places and sites, countries and questions.
Up on the hill close to the entrance,
down and secluded not very far.
Vienna has many beautiful hills
and a beautiful river
and many waters and many souls.
Rest in peace. Thank you.

MW November 2016

SCHREBERGARTENWEG

五月 17, 2016

CAM01131

SCHREBERGARTENWEG

schrebergartenweg
ein mann geht mit seinem hund
in den horizont
sieht aus wie ein schrebergarten
schrebergartenzeitung
die größte im schrebergarten
die größte überhaupt in der arche
ein mann fährt auf seinem rad
schrebergartenweg
in den horizont
sie wählen einen vorsitzenden
ich sitz in der scheune
sie spielen heute jazz in der scheune
schrebergartenweg
der schrebergarten
ist voller einfacher leute
sagen die leserbriefe
für einfache leute in der gartenzeitung
welche einfachen leute sind in der siedlung?
lauter einfache leute
er war ein einfacher mann
der schrebergarten gehörte schon immer
zu unterradlberg
sagten die einfachen männer
am unterradlberger dösen
soll die arche generösen
das klingt aber gar nicht so einfach
meine tochter hat schlecht geträumt
schwarzweiße clowns
wollten alle töten
wir vier und yuhuan und zhuang zhuang
ich hoffe jetzt kommt etwas schönes
meine tochter mag den gesang nicht
den skatgesang
in der scheune im schrebergarten
es war saukalt
sagt meine kusine
eine stunde vor dem konzert
vor dem frühschoppen sagt man
die schwarzweißen clowns
eine schwarze hupe auf jeder nase
jeder hat eine haube mit zipfeln und glocken
es sind schwarze glocken
auch an den schuhen
es schaut eigentlich gut aus
sie haben von flugzeugen bomben geworfen
schwarzweiße flugzeuge schwarzweiße bomben
rundherum um die gegend
sie haben die leute zusammengetrieben
jetzt essen wir würstel und apfelstrudel
dann kommt wieder jazz aber ohne gesang
meine tochter hat sich erinnert
aus früheren träumen
da war ein haus im untergrund
dahin sind wir geflüchtet
wir vier und yuhuan und zhuang zhuang
früher war dort alles leer
in früheren träumen

jetzt war es ein wirtshaus
es war wie im haus von nainai und yeye
unten im haus wo sie alles gekannt hat
es war ein vegetarisches gasthaus
wir haben dem wirt alles gegeben
alles was wir noch hatten
damit er uns versteckt
wir haben geglaubt
hier sind wir sicher
zhuangzhuang ist nachschauen gegangen
hinauf aus der tür
sie haben ihn erwischt
die schwarzweißen clowns
die schwarzweiße zeitung
so heißt sie doch nicht
in meinem traum war keine zeitung
sagt meine tochter
die schrebergartenzeitung
der einfachen leute
nicht für prominente
es gibt nur prominente
in der gartenzeitung
er war ein einfacher mann
der wirt war ein vegetarier
haben wir geglaubt sagt meine tochter
zwei menschen gehen mit ihren skistecken
unbestimmten alters
schrebergartenweg
summertime
es ist saukalt für mai
es hat gründlich geregnet
alexander’s ragtime band
von irving berlin
wir haben geglaubt sie sind vegetarier
dann sind wir in die küche gegangen
und haben die speisekarte gesehen
karotten kartoffeln
alles unter der erde
nur mit kerzenbeleuchtung
wir empfehlen
stand auf der karte
papa da war eine höhle
wir haben grundwasser getrunken
wie heißt das
die betten waren aus stroh
es gab nur grundwasser
kein wasser zum waschen
round midnight
bugaloo unisono-solo
in der scheune im schrebergarten
in der scheune im garten
sagt meine mutter
in der scheune waren sie versteckt
die freunde von meinem opa
ich hab ihn nie kennengelernt
er ist früh gestorben
sein freund war sozialdemokrat
den hat er versteckt
und wer war noch dabei
vielleicht die familie
es war ein recht entlegener ort
ein ort an der bahn
also sicher auch wichtig
sie wählen einen vorsitzenden
alle einfachen leute
er muss den schrebergarten vertreten
in oberradlberg
und unterradlberg
in der radlberger sportunion
er redigiert nicht den schrebergarten
den schrebergarten redigiert die radierung
die redigierung wird anders gewählt
es heißt die radierung
das wissen alle einfachen leute
wir empfehlen
stand auf der karte
gemüsesuppe mit fleisch
jetzt ist wieder sonne
sobald die sonne durchschaut ists gut
here comes julian
die letzte nummer
gemüsesuppe mit fleisch
es gab keine tiere im untergrund
die köche sind auf uns zugekommen
wir sind gerannt
wir habens bis zum ausgang geschafft
aber die clowns haben uns erwischt
am ausgang waren natürlich die clowns
sie haben uns mitgenommen
sie haben uns gequält
dann bin ich aufgewacht
es ist kein schrebergarten
es ist der park
es gibt sehr schöne kastanienbäume

MW Mai 2016

CAM01132

POEMS FROM OCTOBER – Yi Sha 伊沙

十一月 9, 2015

Yi Sha VSC photos

POEMS FROM OCTOBER – Yi Sha 伊沙

Yi Sha
SKY IN SHANGHAI

on our first afternoon in shanghai
there was a symposium
at the academy of social sciences
dinner in another building
eating dinner
I have to go to the bathroom
from the bathroom window
I see the sky
it is just getting dark
the sun is setting
the sky is red
this is a whole different sky
my mother
grew up under this sky
now she and the sky
they have become one

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《上海的天空》

到达上海的头天下午
在社科院
开了一下午研讨会
晚餐时进了另一幢楼
进餐过程中
我上了一回厕所
从厕所的窗子
看见上海的天空
正值黄昏
夕阳西下
红霞满天
那是不一样的天空啊
我的母亲
望着它长大
如今已经与它
融为一体

Yi Sha
WHO IS GOING TO SLEEP WITH YOU

my wife is on a business trip
asks me on the phone:
“who will sleep with you tonight?”
“a flea”
is my answer

it’s the truth
I had classes all day
had a nap at noon in the teacher’s room
on the old sofa
and got bitten all over

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《谁陪你睡觉》

在外出差的妻
打来电话问:
“今晚谁陪你睡觉?”
“一只虱子”
我回答道

我说的是真的
今儿我全天有课
午休在教研室的
一张破沙发上
被咬了一身疙瘩

Yi Sha
DREAM 566

I don’t trust this group of people
they are sitting at a round table
eating their fill from a big plate of living
bugs

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(566)》

我不信任的一伙人
围坐在一个圆桌边
在大吃一盘活着的
虫子

Yi Sha
DREAM 567

the chinese men’s basketball team
came back after four years on top of asia
and earned their ticket for the olympics
in rio next year
after I saw the game
I fell asleep, then I saw it again
they still won the cup
but the process was different
even the finals
there was another opponent

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(567)》

中国男篮在时隔四年后
重新夺回亚洲冠军
并拿到明年
里约奥运会的入场券
在看完决赛的夜里
我又梦见了他们夺冠
结果是一样的
但过程全然不同
连决赛对手都换了

Yi Sha
DREAM 568

the japanese have occupied china
and installed cameras in every classroom
they need to watch every minute
everything I am teaching
my hate for the japanese
keeps building up
till the day it explodes

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(568)》

日本占领时期
教室里安装了探头
他们时刻监视着
我在课堂上的讲授
我对日本人的仇恨
蓄积着
等待爆发的一天

Yi Sha
DREAM 569

I am a woman
the dissident zhang zhixin
trussed up for slaughter
led to the river bank
for execution
a bullet is coming
it goes right between my brows
but I don’t fall down
I am not dead
I feel electricity
up and down in my body

the sky is blue as never before

October 2015
Tr. MW, 2015

《梦(569)》

我是女人
是张志新
被五花大绑
押往河滩
执行枪决
一颗子弹射来
正中我眉心
却没有倒下
没有死
全身上下
通电之感

天空无比湛蓝

Yi Sha
DREAM 570

I dreamed of a window
what was outside the window
that was the part
I cannot remember

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(570)》

我梦见了
一扇窗子
窗外景色
是梦醒之后
忘却的部分

Yi Sha
DREAM 571

I took a nap
I had a dream
I’m sure of that
but forgot all the contents
the whole afternoon
I couldn’t remember one thing
it felt as bad
as loosing money

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(571)》

午觉时
我做了个梦
我只记得
这个行为
但却忘记了内容
整个下午
怎么想也想不起
就像丢了钱
一样难受

Yi Sha
DREAM 572

I always thought
I don’t like women who are good in sports
but why am I dreaming
of a girl in high school
who sat next to me
she was javelin champion
I feel very nervous
I am very much under pressure
this is the second time
I am dreaming about her
I wrote another poem
about that first time

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(572)》

我一直以为
我不喜欢
体育型的女生
但为什么
当我梦见
中学时代那个
女子标枪冠军
做了我同桌时
却诚惶诚恐
倍感压力
有诗可查
这已经是
我第二次梦见她

Yi Sha
DREAM 574

“this is a contemporary poem“,
says the shanghai poet lu yu
about a piece by qi guo.
“many people write modern poems,
but they don’t write contemporary poems.”
this really happened three days ago
in zhujiajiao water town next to shanghai
at a poetry festival.
now I have dreamed about it
because I have said a while ago:
“if it isn’t contemporary,
it isn’t really a modern poem.”

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(574)》

“这是一首当代诗”
上海诗人陆渔在评点
祁国的一首诗:
“大部分诗人
写的是现代诗
而不是当代诗……”

那是在三天前
在上海朱家角水乡诗会上
真实发生过的一幕
重现在我昨夜的梦中
那是因为我早就说过:
“缺乏当代性
绝非真正的现代诗”

Yi Sha
DREAM 578

I am having a fight with my wife.
Some chicken-feather-small thing,
garlic-peal-thing, we can’t stop fighting.

An old holy man
comes down from the sky,
and touches the crown of her head.
She stops fighting with me.

I take a great leap
to jump into the sky
and beat that old man.

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(578)》

我和老婆在吵架
为件鸡毛蒜皮的小事
吵个不休

一个仙翁
从天而降
伸手摸了她的顶
她就不再跟我吵了

我一跃而起
跃上天空
追打仙翁

Yi Sha
DREAM 580

some town in yunnan
probably dali

she is selling flowers
gets me to follow her
into a dark room
then she has changed
into a prostitute

I haven’t done anything
but I am getting caught

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(580)》

云南某城
好像是大理

一个卖花女
将我引诱到
一个小黑屋
摇身一变
成卖淫女

我啥都没干
却当场被抓

Yi Sha
DREAM 581

As a volunteer
I walk into
a camp of syrian refugees
I am very surprised
everyone of them
looks like one of us
from the country I come from.
I know their faces,
they all look like family.

October 2015
Tr. MW, Nov. 2015

《梦(581)》

作为一名志愿者
我走进
叙利亚难民营
惊讶地发现
他们都长着
一张张同胞的脸
把我认作
祖国的亲人

BIER BEI DIR DAHEIM – 沈浩波

九月 20, 2015

Bier getrunkenShen Haobo
DRINKING BEER WITH YOUR PARENTS

Drinking beer with your parents. How long has it been?
Let us not do the math. Let’s not frighten the bats.
I remember your mother. Didn’t see her afterwards.
Your death was for her, nothing left in her life
to be proud of. You were the perfect daughter,
not only beautiful. Had to be sensible, tame.
Only when mother wasn’t around, then you ran
like a happy young deer. She could not be there when you died.

I am at your deathbed. Both your parents aren’t here.
Your two daughters are not with you. You love them,
you don’t want them to see you this way. Your husband,
your mother-in-law, brother-in-law, sister-in-law, and your little sister
surrounding your bed, waiting for death to come down.
I am a stranger, an unexpected guest, somehow representing
the side of the bride. Your mother-in-law praises you,
says you’re her perfect daughter, perfectly fitting into their family.

Drinking beer with your parents. Summer, courtyard was steaming.
Grey tiles on the roof, broken and cool. There was no toilet,
only a vat in the ground, not separated at all.
Your father wanted me to squat on that thing. I wasn’t ready.
I remember the poverty in your family, but you were shining
in everything. Your little brother clinging to me, wanting to play
No-one knew he would grow to be such a bastard.
I am worried your husband will cut him off after you’re gone.

I am at your deathbed. It’s not your own room.
More than one dozen beds. You’re in between dying old people.
A few days ago, they put you with the dying,
with decrepit old people. Like bringing you into the morgue rather early.
You were fully awake, you wanted to live.
I saw you trying to breathe with all your might.
We all know you married a prosperous merchant,
your parents were very proud. Your husband tells me,
choking, you were the perfect wife.

Drinking beer with your parents. First time I had beer.
Your father bought beer for me. Your mother looking at me.
Where were you standing? How did you look at me?
I was too stupid to understand anything. My head was swimming,
I was with your family, I was drinking beer. I was so happy.
We both didn’t know the future. Your husband telling me
as soon as you heard the sound of his footsteps
you would run and open the door for him, putting his shoes under his feet.

I am at your deathbed. Your tug-of-war still going on.
Breath getting hoarse, thunder rolling inside you.
The last dozen hours, trying your family’s patience.
Your husband keeps on talking to me. Says when he met you,
you were like white paper, so clean and pure.
Oh, you were pure beauty right to the end. Your husband says,
you did not want to go, because of your daughters.
He says you were the perfect mother, you gave everything.

9/12/15
Tr. MW, Sept. 2015

Shen Haobo
ICH TRINKE BIER BEI DIR DAHEIM

ich trinke bier bei dir daheim. wie lang ist das her?
lass uns nicht rechnen, lass uns die fledermäuse nicht aufscheuchen.
ich kann mich an deine mutter erinnern. später hab ich sie nicht mehr gesehen.
dein tod ist für sie, in ihrem leben ist nichts mehr da
worauf sie stolz sein kann. als die perfekte tochter
warst du nicht nur wunderschön, du warst unbedingt tüchtig und sanft.
nur wenn die mutter nicht hingeschaut hat, bist du gerannt
wie ein reh, voller lust. sie hat nicht sehen können wie du gestorben bist.

ich bin bei dir an deinem bett. deine eltern sind beide nicht da.
auch nicht deine zwei töchter. du hast sie lieb
willst nicht dass dich die kinder so sehen. dein mann,
deine schwiegermutter, der schwager, die schwägerin, deine schwester
eine schar von verwandten wartet bei dir.
ich bin ein fremder zufälliger gast, irgendwie
von der seite deiner eltern. deine schwiegermutter lobt dich vor mir,
die perfekte schwiegertochter, ganz eingefügt in ihrer familie.

ich trinke bier bei dir daheim. der hof dampft im sommer.
die grauen dachziegel alt und kaputt, aber kühl. ihr habt kein klo,
nur einen gar nicht verdeckten behälter im boden.
dein vater will dass ich mich da draufhocke. ich bin nicht bereit dazu.
ich weiß deine eltern sind arm, aber du strahlst
und alles glänzt wenn du da bist. dein kleiner bruder hängt sich an mich.
niemand weiß wie er dann später herunterkommt.
ich fürchte nach deinem tod wird ihm dein mann kein geld mehr geben.

ich bin bei dir an deinem totenbett. du hast kein einzelzimmer.
weit über zehn betten. mit alten leuten, die sterben.
vor ein paar tagen haben sie dich in dieses fegefeuer geschoben.
praktisch im vorhinein zur aufbewahrung. dort wo der tod regiert.
aber du warst geistig ganz wach, du hast noch lust gehabt weiter zu leben.
ich hab dich gesehen, du wolltest atmen und atmen.
wir wissen alle, dein mann macht geschäfte, hat einiges geld,
deine eltern sind stolz auf ihn. schluchzend sagt mir dein mann,
du bist die perfekte, die beste ehefrau.

ich trinke bier bei dir daheim. ich trink überhaupt zum ersten mal bier.
dein vater hat für mich bier gekauft. deine mutter schaut mich nur an.
wo bist du da gestanden? wie hast du mich angeschaut?
ich hab das gar nicht einschätzen können, war dumm und versunken
in diesem glück, dass ich bei dir daheim bin, bier trinke bei dir daheim.
wir wissen beide nichts von der zukunft. jetzt sagt mir dein mann,
du hast von weitem gehört, dass er nach haus kommt, von seinen schritten,
hast ihm die tür aufgemacht, hast dich um seine schuhe gekümmert.

ich bin bei dir an deinem totenbett. du bist noch am tauziehen.
dein atmen wird immer heiserer, wie wenn es donnert in deiner brust.
die letzten zwölf stunden ziehen sich noch lange
für deine familie. dein mann plaudert immer wieder mit mir.
sagt als er dich kennengelernt hat, warst du so sauber wie weißes papier.
oh, du warst perfekt und rein bis zum tod. dein mann redet weiter:
du wolltest nicht sterben, wolltest die kinder gar nicht allein lassen.
er sagt du warst die perfekte mutter, mit leib und seele nur für sie da.

12. Sept. 2015
Übersetzt von MW, Sept. 2015


%d 博主赞过: